Schlagwort: Gesellschaft

Oliver Vogel wechselt zur Literaturagentur Graf & Graf
Posted in LiteraturNewzs

Oliver Vogel wechselt zur Literaturagentur Graf & Graf

Langjähriger S. Fischer-Programmleiter Oliver Vogel wechselt zum 1. Januar zur Graf & Graf Literatur- und Medienagentur. Er tritt als vierter Gesellschaft in das Unternehmen ein….

Erinnern an 9/11 – Das Trauma in drei Romanen
Posted in LiteraturNewzs

Erinnern an 9/11 – Das Trauma in drei Romanen

Wer begreifen will, wie das Trauma von 9/11 die US-Gesellschaft verändert hat, muss diese drei Romane lesen, sagt Dorothea Westphal: „Falling Man“ von Don DeLillo,…

Datenschutz : Eine Gesellschaft ist mehr als die Summe ihrer Individuen
Posted in Kultur

Datenschutz : Eine Gesellschaft ist mehr als die Summe ihrer Individuen

Ob bei Facebook, Siri oder Alexa – bei Künstlicher-Intelligenz-Technologie wird in der Öffentlichkeit oft der mangelnde Schutz der Privatsphäre beklagt. Doch intelligente Systeme sind weniger…

Willy Vlautin: „Nacht wird es immer“ – Der Aufstieg bleibt ein Wahnbild
Posted in LiteraturNewzs

Willy Vlautin: „Nacht wird es immer“ – Der Aufstieg bleibt ein Wahnbild

Eine junge Frau, psychisch schwer angeschlagen, versucht, für ihre Familie allen Widerständen zum Trotz den Traum vom eigenen Haus zu erfüllen. Ein hochpolitischer Roman über…

Mercedes Rosende: „Der Ursula-Effekt“ – Unsichtbar in der Macho-Gesellschaft
Posted in LiteraturNewzs

Mercedes Rosende: „Der Ursula-Effekt“ – Unsichtbar in der Macho-Gesellschaft

Nach dem Raubüberfall zum nächsten Weight-Watchers-Treffen: „Der Ursula-Effekt“ ist der dritte Krimi in Mercedes Rosendes clever gemachter Reihe um eine hinreißend abgebrühte Verbrecherin aus Uruguay.Deutschlandfunk…

Garry Disher: „Barrier Highway“ – Distanzschüsse im Hinterland
Posted in LiteraturNewzs

Garry Disher: „Barrier Highway“ – Distanzschüsse im Hinterland

Vernachlässigte Kinder, Wäschediebstähle und entsicherte Jagdgewehre: Der Australier Garry Disher zeichnet in „Barrier Highway“, dem dritten Band seiner Constable-Hirschhausen-Reihe, das Bild einer Gesellschaft mit immer…

Antoine Wauters: „Denk an die Steine unter deinen Füßen“ – Märchenhafte Abrechnung mit der Ausbeutung
Posted in LiteraturNewzs

Antoine Wauters: „Denk an die Steine unter deinen Füßen“ – Märchenhafte Abrechnung mit der Ausbeutung

Elterliche Gewalt, repressive Gesellschaft: Ein Zwillingspaar rebelliert gegen die Autorität und rettet sich auf fast märchenhafte Weise. „Denk an die Steine unter deinen Füßen“ von…

Chemie als Lebensaufgabe
Posted in LiteraturNewzs

Chemie als Lebensaufgabe

Forscher-Viten, exklusiv gestaltet – der GNT-Verlag und ein Beirat der Gesellschaft Deutscher Chemiker starten eine besondere Buchreihe, die Wissenschaft auf ungewohnte Weise vermittelt. Mehr im…

Frank Herbert: Der Gottkaiser des Wüstenplaneten – Roman
Posted in Leseproben

Frank Herbert: Der Gottkaiser des Wüstenplaneten – Roman

Ich habe diese menschliche Gesellschaft geformt und über dreitausend Jahre damit verbracht, damit die gesamte Spezies endlich erwachsen wird. Dreieinhalb Jahrtausende sind auf Arrakis vergangen,…

Adolf Rudnicki: „Sommer 1938“ – Ein Mikrokosmos der polnischen Vorkriegsgesellschaft
Posted in LiteraturNewzs

Adolf Rudnicki: „Sommer 1938“ – Ein Mikrokosmos der polnischen Vorkriegsgesellschaft

Der polnische Schriftsteller Adolf Rudnicki veröffentlicht 1938 einen Essay über die Sommerfrische Kazimierz, in dem er mit scharfem Blick die zersplitterte polnische Gesellschaft seziert: das…

Nadia Wassef: Jeden Tag blättert das Schicksal eine Seite um – Mein abenteuerliches Leben als Buchhändlerin in Kairo
Posted in Leseproben

Nadia Wassef: Jeden Tag blättert das Schicksal eine Seite um – Mein abenteuerliches Leben als Buchhändlerin in Kairo

Anfang der 2000er befindet sich Ägypten in politischer Aufbruchsstimmung. Das Interesse an Kultur, internationalem Austausch und Konsum nimmt zu. Beflügelt von dieser Euphorie möchten die…

Rückkehr nach Ostdeutschland – Der Ruf, an einer weltoffenen Gesellschaft mitzubauen
Posted in LiteraturNewzs

Rückkehr nach Ostdeutschland – Der Ruf, an einer weltoffenen Gesellschaft mitzubauen

Der Schriftsteller Lukas Rietzschel gilt als wichtige junge literarische Stimme aus Ostdeutschland. 2015 ist er aus Hessen nach Sachsen zurückgekehrt, um mitzugestalten. Inzwischen engagiert sich…

Krimis, Urlaub und True Crime – Tod am Strand
Posted in LiteraturNewzs

Krimis, Urlaub und True Crime – Tod am Strand

Krimis sollen perfekte literarische Urlaubsbegleiter sein. Warum eigentlich und was erzählen aktuelle True-Crime-Formate über die Gesellschaft? Darüber sprechen wir mit der Literaturwissenschaftlerin Sandra Beck.Deutschlandfunk Kultur,…

Diversität in Kinder- und Jugendbüchern – Jenseits von Bilderbuchklischees
Posted in LiteraturNewzs

Diversität in Kinder- und Jugendbüchern – Jenseits von Bilderbuchklischees

Was macht eigentlich ein gutes Kinder- und Jugendbuchaus? Für die Bloggerin Carla Heher spiegelt es unsere vielfältige Gesellschaft mit ihren diversen kulturellen und sozialen Hintergründen…

Lann Hornscheidt: „Kein Nischenprogramm“
Posted in LiteraturNewzs

Lann Hornscheidt: „Kein Nischenprogramm“

Queere, diskriminierungskritische Buchprogramme sind für alle spannend, so Lann Hornscheidt vom Verlag w_orten & meer. Der Deutsche Verlagspreis ist eine Anerkennung, dass Diskriminierungskritik ein Thema…