Schlagwort: Goethe-Institut

Der Wald in der Gegenwartskunst : Verlorene Unschuld: Zwischen Stadtverwaldung und Disco-Forst
Posted in Kultur

Der Wald in der Gegenwartskunst : Verlorene Unschuld: Zwischen Stadtverwaldung und Disco-Forst

Die in der Romantik besungene Idylle mag dahin sein, doch auch heute noch setzen sich Kulturschaffende in Deutschland mit dem Wald auseinander – kritisch, ironisch,…

Der Wald in Mythen und Sagen : Wo Götter und Geister wohnen
Posted in Kultur

Der Wald in Mythen und Sagen : Wo Götter und Geister wohnen

Am Anfang war der Baum: Ob Rotkäppchen vom richtigen Weg abkommt oder wilde Männer ihr Unwesen treiben, deutsche Mythen und Sagen sind oft eng mit…

Bücher zum 100. Geburtstag von Joseph Beuys : Beuys days
Posted in Kultur

Bücher zum 100. Geburtstag von Joseph Beuys : Beuys days

Am 12. Mai 2021 wäre der 100. Geburtstag des 1986 verstorbenen Aktionskünstlers Joseph Beuys gewesen. Zu diesem Anlass erscheinen in diesem Jahr einige Bücher über…

Leif Randt  : Ganz nah am Heute
Posted in Kultur

Leif Randt : Ganz nah am Heute

Ob utopische Weltenzeichnungen oder Portraits Berliner Millennials – die Romane des Schriftstellers Leif Randt leuchten die Gegenwart aus. Etwaige popkulturelle Bezüge entstünden jedoch mehr aus…

50-jähriges Jubiläum von Ton Steine Scherben
Posted in Kultur

50-jähriges Jubiläum von Ton Steine Scherben

Vor knapp 50 Jahren erschien die erste Platte der Band Ton Steine Scherben. Kaum eine Band verarbeitete und prägte auch selbst die gesellschaftlichen Konflikte der…

50 Jahre Kraftwerk
Posted in Kultur

50 Jahre Kraftwerk

„Wir sind auf alles programmiert, und was du willst, wird ausgeführt“ – Arno Raffeiner nimmt das 50-jährige Jubiläum der Band Kraftwerk zum Anlass für einen…

Sharon Dodua Otoo : Wer wird gehört und wer wird zum Schweigen gebracht?
Posted in Kultur

Sharon Dodua Otoo : Wer wird gehört und wer wird zum Schweigen gebracht?

Sharon Dodua Otoo im Interview: Sie spricht über ihr neues Buch „Adas Raum“ und reflektiert über Repräsentation und Sichtbarkeit in der Literatur. Quelle: Goethe-Institut

Literaturübersetzungen  : Ist hier ein Mord geschehen, oder wurde nur eine Leiche fotografiert?
Posted in Kultur

Literaturübersetzungen : Ist hier ein Mord geschehen, oder wurde nur eine Leiche fotografiert?

Literatur zu übersetzen ist Kunst, geht es doch um weit mehr als einen Text wörtlich in eine andere Sprache zu übertragen: Was Literaturübersetzungen so aufwendig…

Corona-Pandemie : „Frauen sollten sich unbedingt Zeit nehmen, ihre Akkus aufzuladen“
Posted in Kultur

Corona-Pandemie : „Frauen sollten sich unbedingt Zeit nehmen, ihre Akkus aufzuladen“

Die veränderten Lebens- und Arbeitsbedingungen während der Corona-Pandemie wirken sich belastend auf alle aus, aber Frauen trifft es besonders hart – traditionelle Rollenmuster lassen grüßen. Wie…

Podcasts : In aller Schärfe
Posted in Kultur

Podcasts : In aller Schärfe

Dass Deutschland bunt und divers ist, spiegelt sich in der Medienlandschaft nur bedingt wider. Anders verhält es sich in der Podcast-Szene: Hier äußern sich Minderheiten…

Neue Bilderbücher : Tierische Helden
Posted in Kultur

Neue Bilderbücher : Tierische Helden

Eine Wölfin hat einen ungewöhnlichen Berufswunsch, ein kleiner Hund wird in einem Hotel vergessen und eine Maus macht eine Zeitreise. Um das und vieles mehr…

Cemile Sahin : Gewalt und Vaterlandsliebe
Posted in Kultur

Cemile Sahin : Gewalt und Vaterlandsliebe

Cemile Sahins zweiter Roman erzählt von der türkischen Gesellschaft, die extrem durch Militär, Bespitzelung und Polizeigewalt geprägt ist. In neun Episoden beschreibt sie, was allgegenwärtige…

Gerald Knaus : Ein Plädoyer für humane Grenzen
Posted in Kultur

Gerald Knaus : Ein Plädoyer für humane Grenzen

Gerald Knaus war 2016 der Initiator des Flüchtlingspakts zwischen der Europäischen Union und der Türkei, der mittlerweile als gescheitert gilt. In seinem aktuellen Buch nimmt…

Neue Comics : Minimalismus mit maximaler Wirkung
Posted in Kultur

Neue Comics : Minimalismus mit maximaler Wirkung

Während der Corona-Pandemie kommt der Büroalltag bisweilen zum Erliegen. Wer ihn vermisst, kann zwei Comics lesen, die allerdings ein tragikomisches Bild des Bürolebens zeichnen. Ein…

Neue Hörbücher : Mal wieder etwas Gutes hören
Posted in Kultur

Neue Hörbücher : Mal wieder etwas Gutes hören

Anregende, poetische und erkenntnisstiftende Hörbücher können erheblich dazu beitragen, dass die kommenden Monate nicht als „Winter unseres Missvergnügens“ im Gedächtnis bleiben. Und vielleicht finden Sie…