Posted in LiteraturNewzs

Fünf Länder gewähren Aufschub

Nordrhein-Westfalen, Bayern, Hessen, Niedersachsen und Hamburg geben Handel und Unternehmen mehr Zeit für die Kassenumstellung: bis zum 31. März 2021.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Uwe Timm: „Bismarck-Denkmäler zu stürzen, fände ich geradezu geschichtslos“

Uwe Timm war 1967 dabei, als in Hamburg die Wissmann-Statue fiel. Später setzte er sich intensiv mit deutschen Kolonialverbrechen auseinander. Wie erlebt er die aktuelle Debatte?
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Die Sonntagsfrage: Wie geht Mentoring in Corona-Zeiten?

Bei den BücherFrauen wurden die laufenden Mentoring-Runden in Hamburg und Frankfurt-Rhein-Neckar, bei denen Mentees ein Jahr lang erfahrene Branchenexpertinnen an die Seite gestellt bekommen, kurzerhand ins Virtuelle verlagert. Wie das funktioniert, erklärt Nadine Wedel, die das Hamburger Mentoring-Programm organisiert.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Exit-Strategien: So lief der erste Öffnungstag im Buchhandel: „Lebhaft, aber entspannt und vernünftig“

Viele Buchhandlungen haben gestern wieder die Türen geöffnet. Wie war der erste Tag nach dem Lockdown? Eine Reportage aus Hamburg, oft mit Mundschutz, immer mit Abstand – und vielen Tipps von Kollegen.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Helfer in der Corona-Krise: Buchhandelskunde verteilt Flyer und Plakate im Stadtteil

Im Lockdown erleben Buchhandlungen eine beispiellose Welle der Solidarität. So wie die Bücherstube Stolterfoht in Hamburg.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Das Literaturhaus Hamburg mit neuen Aktionen für zuhause: „Neuerscheinungen dürfen nicht untergehen“

Da auch der große Saal im Literaturhaus Hamburg gesperrt ist, empfiehlt das Gemischte Doppel aus Rainer Moritz und Annemarie Stoltenberg nun täglich Neuerscheinungen online. Außerdem wird ein Schreibwettbewerb für alle veranstaltet – Kinder und Erwachsene gleichermaßen.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Atrium Verlag stellt Lektorat neu auf: Urte Schröder geht nach Hamburg

Urte Schröder (29) verstärkt als Lektorin den Atrium Verlag in Hamburg. Sie kommt von C.H.Beck in München, wo sie im Belletristik-Lektorat tätig war.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Veranstaltungen während der Pandemie: Konzerte, Lesungen und Kunst von zu Hause erleben


Die Kammerspiele veranstalten ein Festival zur Einsamkeit, DJs aus Wien und Hamburg legen am Samstag schon nachmittags auf und „Die Pest“ wird Hörspiel: der Überblick fürs Wochenende.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

HarperCollins Germany: Laura Hage folgt auf Jasmin Strauß

Laura Hage (34) wird zum 1. April neue Leiterin der Abteilungen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Veranstaltungen bei HarperCollins Germany in Hamburg.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Literaturhaus Hamburg: Lena Dircks organisiert Programm

Ab 1. April ist Lena Dircks für die Programmorganisation im Literaturhaus Hamburg zuständig. Sie folgt auf Tina Matthies, die sich neuen beruflichen Aufgaben zuwendet.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Politiker und früherer Rowohlt-Lektor starb mit 83 Jahren: Freimut Duve ist tot

Der 1936 in Würzburg geborene Publizist, Intellektuelle und langjährige Rowohlt-Lektor Freimut Duve ist im Alter von 83 Jahren in Hamburg gestorben, wie mehrere Medien berichten.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Momox Gebrauchtwaren-Statistik: 271 Harry Potter Bücher pro Tag

Mitte März eröffnet in Hamburg das Theater zu „Harry Potter und das verwunschene Kind.“ Der Online Second-Hand-Händler Momox hat das zum Anlass genommen und die Verkaufszahlen von J.K. Rowlings Buchreihe auf seiner Verkaufsplattform Medimops ausgewertet.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Rainald Goetz schreibt neues Theaterstück für Hamburger Schauspielhaus

„Reich des Todes“ soll Intendantin Karin Beier am Deutschen Schauspielhaus Hamburg inszenieren: Zum ersten Mal seit 21 Jahren wird es eine neue Theaterpremiere von Rainald Goetz geben.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Buchwert-Regionaltreffen: Bei mare an Bord gegangen

Am 23. Februar hat die Verbundgruppe Buchwert zum Regionaltreffen nach Hamburg eingeladen. Gastgeber war der mare Verlag.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Fest der unabhängigen Verlage: From Hamburg with LuV

Im Sommer 2019 wurde „LuV – Liste unabhängiger Verlage in Hamburg“, ein Zusammenschluss aus Indie-Verlagen, in Hamburg gegründet. Am 20. Februar feierten die 37 LuV-Verlage unter dem Motto „From Hamburg with LuV“ das erste gemeinsame Fest.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

IGUV-Tagung vom 13. bis 15.2. in Norderstedt: Verlegerische Segelkunst

Der Wind der Veränderung erfasst alle in der Branche. In besonderem Maße die unabhängigen Verlage, die noch bis morgen in Norderstedt bei Hamburg ihre Jahrestagung abhalten. Auf der Tagesordnung stehen juristische, betriebswirtschaftliche und Best-Practice-Themen. Und schon gestern eine Führung bei BoD, die zeigte, wie digital die Zukunft des Buchdrucks ist.      
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Stachelmanns erster Fall – Mann ohne Makel (Teil 1)

Eine rätselhafte Mordserie in Hamburg weckt die Neugier des Historikers Stachelmann. (EyeEm / Marco Bicci)Der Historiker Stachelmann kommt mit seiner Habilitation nicht voran. Da bittet ihn sein alter Freund von der Kripo Hamburg um Hilfe bei einer rätselhaften Mordserie. Der Fall führt in die NS-Geschichte, und in Stachelmann erwacht eine alte Neugier.

Deutschlandfunk Kultur, Kriminalhörspiel
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Nicola Bartels wird Rowohlt-Verlegerin

Vor einer Woche wurde bekannt, dass Florian Illies den Posten als Verleger von Rowohlt wieder aufgeben wird. Nun ist seine Nachfolge offiziell geregelt: Nicola Bartels wechselt von Random House nach Hamburg.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Neu geschaffene Position bei Hörbuch Hamburg: Anke Greve leitet Digitales Marketing

Seit dem 1. Januar ist Anke Greve (41, Foto) in der neu geschaffenen Position Head of Digital Marketing bei Hörbuch Hamburg tätig. Ebenfalls neu im Team ist Josefine Peter: Sie übernimmt als Elternzeitvertretung für Julia Klingsporn den digitalen Vertrieb.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Antworten von Hörbuch Hamburg, Argon und dem Audio Verlag: Profitiert das stationäre Sortiment vom digitalen Hörbuchboom?

Wie viel vom gesamten Digitalumsatz generieren Hörbuchverlage mit dem stationären Buchhandel? Wer macht den Umsatz – nur die Filialisten oder auch der unabhängige Buchhandel über White-Label-Shops? Ist der Einstieg oder die Optimierung ins Digitalgeschäft für den Buchhandel überhaupt noch lohnenswert oder ist der Zug abgefahren? Drei Fragen an drei Hörbuchverlage. 
Mehr im Börsenblatt

Posted in Leseproben

Mina Gold: Der Sommer der Inselblumen – Roman

Manchmal liegt das große Glück auf einer kleinen Insel

Als Anna vor den Trümmern ihres Liebeslebens steht, will sie nur eins: weg aus Hamburg. Kurzerhand zieht sie mit ihrem geliebten Zwergdackel Prince Harry auf die Nordseeinsel Texel. Dort möchte sie den Traum von einem eigenen Blumenladen verwirklichen, in dem sie ihre Kunden mit bunten Sträußen und duftendem Kaffee verwöhnen kann. Doch der Neubeginn fällt Anna schwerer als gedacht, denn die sturen Insulaner boykottieren ihren Laden. Und als wäre das nicht schon genug, wird sie mit einem dunklen Geheimnis aus ihrer Kindheit konfrontiert, vor dem sie immer geflohen ist und das sie nun nicht mehr loslässt. Aber zum Glück bekommt Anna Hilfe von dem charmanten Biobauern Luuk, der ihr Herz höher schlagen lässt. Und dann lernt sie ihre bezaubernde alte Nachbarin Roos kennen – und gemeinsam haben sie eine Idee, wie sie den Laden retten können …

Quelle: Random House

Posted in LiteraturNewzs

Forderungskatalog für 2020 von Rainer Moritz:: Das muss sich ändern!

Rainer Moritz, Leiter des Literaturhauses Hamburg und Autor, darf sich als Börsenblatt-Kolumnist regelmäßig zu Jahresbeginn frei von der Leber weg etwas wünschen. Das kann dann auch gern mal recht unbescheiden oder unerfüllbar sein. Die 30 Herzenswünsche für 2020
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Kirsten-Boie-Preis wird 2020 erstmals vergeben: Neuer Kinderbuchpreis

Die Hamburger Literaturstiftung, das Literaturhaus Hamburg, der Carlsen Verlag und der Verlag Friedrich Oetinger rufen einen neuen Literaturpreis für Kinderbücher ins Leben: 2020 wird Kirsten-Boie-Preis der Hamburger Literaturstiftung zum ersten Mal vergeben. Ausgezeichnet werden noch unveröffentlichte Manuskripte. Teil des Preises ist ein Verlagsvertrag.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Die Sonntagsfrage : „Wie läuft der Verzicht auf 99er-Preise, Herr Heimhalt?“

Lutz Heimhalt will in seiner Buchhandlung in Hamburg-Fuhlsbüttel möglichst konsequent keine Bücher mit 99er-Preisen mehr ans Lager nehmen. Das kündigte er am 28. November im „Buchhandelstreff“ auf Facebook an. Muss er die ungeliebten Titel jetzt häufiger für seine Kunden bestellen? Wie haben die Verlage regiert? Und ziehen die Kollegen mit? Das beantwortet Lutz Heimhalt in der Sonntagsfrage.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Helmut Buske Verlag: Neue Aufgaben für Axel Kopido und Tim Oliver Pohl

Axel Kopido ist seit Oktober neuer Lektor beim Helmut Buske Verlag in Hamburg. Am 1. Januar tritt Tim Oliver Pohl die freigewordene Stelle des Herstellers an.
Mehr im Börsenblatt

Posted in Neuerscheinungen

CRIME DAY – Das neue Event von STERN CRIME und der Verlagsgruppe Random House

• Am 1. Februar 2020 in Hamburg und am 9. Februar 2020 in München• Neun namhafte Krimi-Autoren und sechs renommierte True Crime-Experten• Highlight am Abend: Eine inszenierte Lesung von Ulrich Tukur und Christian Redl
Quelle: Random House

Posted in LiteraturNewzs

Hörbuch Hamburg: Känguru-Chroniken durchbrechen Millionen-Schallmauer

Eine Zahl, die man nicht oft verkündet: Hörbuch Hamburg hat eine Million Exemplare des Hörbuchs Die Känguru-Chroniken von Marc-Uwe Kling verkauft.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Kerkeling für Erfolgshörbuch ausgezeichnet: Gold! Gold! Gold!

Der Hörbuch Hamburg Verlag überreicht Hape Kerkeling drei Goldene Schallplatten für „Der Junge muss an die frische Luft“. Mit weit über 300.000 verkauften CDs und Downloads in diesem Jahr hat er einen Hörbuch-Megaseller gelandet. 
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Übernahme von Seitenweise in Hamm: „Eigentlich wollte ich einen Job und keine Buchhandlung“

Alexandra Kröger (47) tritt zum 1. Januar die Nachfolge von Elke Ehlert (68) und Beatrice Holtmann (63) in der Buchhandlung Seitenweise in Hamburg-Hamm an. Das allgemeine Sortiment auf 35 Quadratmetern wurde 1995 gegründet und hat sich seit der Übernahme durch Ehlert und Holtmann im Jahr 2000 als Stadtteilbuchhandlung fest etabliert.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Thalia-Gala mit 400 Gästen in der Elbphilharmonie: Die Party der Lese-Anstifter

Wer Rang und Namen hat in der Buchbranche, traf sich am Mittwoch in Hamburg: Thalia hatte zur Geburtstagsgala eingeladen. Der Abend erschöpfte sich nicht in einer bloßen Selbstfeier, sondern formulierte große Ansprüche – an das Medium Buch und an die, die seine Inhalte unter die Leute bringen.
Mehr im Börsenblatt