Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

15. August 2018

Heimat

Vor 175 Jahren – Heines "Nachtgedanken" werden erstmals publiziert

Heinrich Heines ambivalente Sehnsucht nach seinem Heimatland spiegelt sich in seinem Gedicht „Nachtgedanken“, das er 1843 im Pariser Exil schrieb. Die einen lasen es als bittere Vaterlandsklage. Die anderen als Liebeserklärung an die Mutter. Deutschlandfunk Kultur, Kalenderblatt (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Unterwegs mit Wladimir Kaminer – Russendisko mit Birkensaft

„Privat ein Russe, beruflich ein deutscher Schriftsteller“: So sieht sich Wladimir Kaminer. Kolja Unger ist mit dem Bestseller-Autor durch seine Wahlheimat, den Prenzlauer Berg in Berlin, spaziert und hat über Bücher, Birkensaft und Grenzen in den Köpfen gesprochen. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Literaturmetropole Mailand – Elektrisierender Umschlagplatz der Ideen

Mailand gilt als Heimat der italienischen Aufklärung. Später als Hort glänzender Literaten wie Alessandro Manzoni oder Umberto Eco und Sitz bedeutender, linker Verlage wie Feltrinelli. Was aus diesem Erbe geworden ist, zeigt unser Streifzug. Deutschlandfunk Kultur, LiteraturDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Kundenbindung via Romance-Community : Rowohlt launcht Kyss

Ab heute haben Romance-Titel aus den Rowohlt-Verlagen eine (Online-)Heimat: die Community KYSS (endlichkyss.de). Die Fangemeinde des Genres findet hier künftig Informationen und Bestellmöglichkeiten für bis zu zehn Titel pro Halbjahr aus den Programmen von rororo und Rowohlt Polaris. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Polish Art Philharmonic erstmals in Deutschland – Klassik-Konzert-Premiere in der Laeiszhalle Hamburg

Nach dem gefeierten Debüt im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins präsentiert der Wiener Maesto Michael Maciaszczyk sein Orchester POLISH ART PHILHARMONIC am 1. Oktober 2018 erstmals in der Laeiszhalle Hamburg. Der Titel ‚Best of Classic‘ ist Programm: Im Mittelpunkt des Abends steht mit Ludwig van Beethovens Fünfte Sinfonie eines der bekanntesten Werke der klassischen Musik

Erfolgsautor Peter Rosegger – Der "Waldbauernbub" aus der Steiermark

Ein Junge vom Land, der nur notdürftig Lesen und Schreiben gelernt hatte, aber zum gefeierten Autor wurde: Peter Rosegger machte seit 1870 eine erstaunliche Karriere. 100 Jahre nach seinem Tod sind Werk und Person in seiner Heimat, der Steiermark, ein touristischer Magnet. Deutschlandfunk Kultur, Kalenderblatt (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Erfolgsautor Peter Rosegger – Der "Waldbauernbub" aus der Steiermark

Ein Junge vom Land, der nur notdürftig Lesen und Schreiben gelernt hatte, aber zum gefeierten Autor wurde: Peter Rosegger machte seit 1870 eine erstaunliche Karriere. 100 Jahre nach seinem Tod sind Werk und Person in seiner Heimat, der Steiermark, ein touristischer Magnet. Deutschlandfunk Kultur, Kalenderblatt (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Im Tal geschehen unheimliche Dinge

Michael Harscheidt verfasste einen Mystik-Krimi aus dem Bergischen: „Hinter der Maske“. Ein Krimi ohne Tote, aber dafür mit jeder Menge skurriler und geheimnisvoller Zusammenhänge, denen der Reporter Fabian Jasper auf der Spur ist: Dies liefert der neue Roman des Wuppertaler Autors Michael Harscheidt „Hinter der Maske“, der jetzt im Verlag Kern erschienen ist. Aus dem

Ick bin een Berliner

Geschichten aus der Hauptstadt für jung und alt In diesen Büchern aus dem Verlag Kern kommen Leute mit der sympathischen „Schnauze“ zu Wort: witzig, nostalgisch, heimatverbunden und weltgewandt. Detaillierte Informationen zu jedem Titel finden sich auf der Webseite des Verlags unter https://verlag-kern.de/shop/. Unter dem Titel „Pralles Leben – Emmas Allerlei“ (ISBN: 9783957161239) plaudert Gabriele Schienmann,

Neuerscheinung am 11. Juni 2018: MÖWENHERZ von Karen Bojsen – Ein Sommer zwischen Himmel und Nordsee

Ein Pottwal verirrt sich auf seiner Reise durch die Meere und strandet an der Nordseeküste. Wie der Wal landen kurz darauf drei junge Menschen mehr oder weniger ungewollt im friesischen Emilienkoog. Zur Beerdigung ihrer Großmutter muss Ebba dorthin zurückkehren, wo sie viele schöne Sommer ihrer Kindheit verbrachte, aber auch ein Ereignis erinnert, das sie zu

„Kööch uman Asterix“: Asterix-Mundart-Band Wienerisch 4, übersetzt von Liedermacher Ernst Molden

Ab heute gibt es mit „Kööch uman Asterix“ nach fast 20 Jahren den vierten Einzelband der beliebten wienerischen Asterix-Mundart-Reihe im Handel. Zum ersten Mal legt der Wiener Liedermacher und Schriftsteller Ernst Molden den Galliern und Römern seinen Heimatdialekt in die Sprechblasen, hier dem Asterix-Band „Streit um Asterix“. Lokalpatriot Ernst Molden beerbt damit Texter Günter Brödl,

Cartoons der Woche: Ausmisten statt Heimatromantik

Fahrverbote, Bamf-Skandal und Tablets in der Schule: Jeden Tag beschäftigen sich die Cartoonisten Thomas Plaßmann und Klaus Stuttmann mit den aktuellen Geschehnissen. Sehen Sie hier gesammelt die Cartoons der Woche. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Kultur)

Martina Bergmann über Heimat : Weite Herzen

Martina Bergmann hat in ihrem Regionalverlag viel mit Heimatforschern und Lokalpatrioten zu tun. Alles sehr nette Leute, wie sie findet, mit denen sie schöne Bücher veranstaltet. Über ein ungewöhnliches und gar nicht mal unpolitisches Geschäftsmodell. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Börsenverein erinnert an den Tag der Bücherverbrennung vor 85 Jahren: Buchhändler stellen verbotene Werke vor

Auch heute noch werden weltweit Autoren verfolgt, ihre Bücher unterdrückt. Zum Gedenktag an die Bücherverbrennungen in Deutschland rund um den 10. Mai 1933 startet die IG Meinungsfreiheit des Börsenvereins eine neue Serie: Buchhändler empfehlen Gegenwartsliteratur, die in den Heimatländern der Schriftsteller verboten ist. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Ältere Posts››