Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

22. April 2018

Himmel

Populismus-Satire: Endlich wieder Deutschland-AG

Im Überschwang schreibt ein Investmentbanker ein radikales Manifest. Vermögen verstaatlichen, unternehmerisch regieren: Das ist mehrheitsfähig in Alexander Schimmelbuschs brillantem Roman „Hochdeutschland“. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Kultur)

Die Ausgestossenen von Orion 1 (Rezension von Elmar Huber)

STORY Der Planet Orion-XB12577 in einer fernen Zukunft: Korhen von der Kriegerkaste wird in eine Falle der Geistlichen gelockt, verurteilt und damit zu einem Ausgestoßenen. In der Gefangenschaft lernt der Krieger die Künstlerin Tryana kennen, die ihm von einer seltsamen Beobachtung erzählt. Angeblich hat sie gesehen, wie ein blonder Mann in einem fliegenden Wagen vom

Theodor Storm: Der Schimmelreiter – gelesen von Wolfgang Tischer live auf YouTube

Am 17.11.2017 ist der bundesweite Vorlesetag und am 14.09.2017 war der 200. Geburtstag von Theodor Storm. Daher branden am 17. November 2017 ab 19:30 Uhr die Nordseewellen bis in den Schwarzwald. Wolfgang Tischer liest »Der Schimmelreiter«, das wohl bekannteste Werk des norddeutschen Autors und Dichters Theodor Storm. Nach Voranmeldung können Sie live dabei sein in

Übernahme in Himmelpforten: Peschel übergibt an Kraatz

40 Jahre lang lag das Geschäft von Buch + Papier Peschel im niedersächsischen Himmelpforten in der Hand von Firmengründerin Lisa Peschel (74) und ihrem Mann Hans-Rainer Peschel. Nun haben sie ihr Sortiment an Lothar Kraatz (52) übergeben. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Buchtage Berlin: Mitgliederfest: „Haben Sie auch Ihre Badehose dabei?“

Es wurde spät und es wurde kühl – gehen wollte trotzdem lange niemand. Beim Mitgliederfest des Börsenvereins im Rahmen der Buchtage Berlin feierte die Branche nach einem langen Sitzungstag ausgelassen im Sommerclub „Haubentaucher“ in Friedrichshain. Und während der Mond langsam über den Berliner Himmel wanderte, wurde bei Burger und Bier ausgiebig geplaudert und getanzt. (Mehr

Deutsche Übersetzung von J.L.Carrs Roman – Eine Dorfmannschaft kickt sich in den Fußballhimmel

In J.L. Carrs versponnener Fußballfantasie „Wie die Steeple Sinderby Wanderers den Pokal holten“ arbeitet sich eine Amateurmannschaft hoch bis zum englischen FA-Cupfinale. Was leicht zum Klamauk hätte geraten können, wird hier zum wunderbar ausbalancierten Schelmenstreich. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Stürme in der Literatur – Wasserhosen, Windsbräute und Wirbelstürme

Sie können grausam sein wie bei Victor Hugo, kommen aus heiterem Himmel wie bei Hermann Melville und können sogar Ehen vereiteln wie bei Alexander Puschkin. In der Literatur spielen Stürme oft eine schicksalhafte Rolle. Deutschlandradio Kultur, ZeitfragenDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Der gläserne Himmel von Petra Hammesfahr

Nach seinem Studium kehrt Christian Hochstett als Lehramtsanwärter nach Kirchfelden zurück, wo er als Junge einmal eine unbeschwerte Zeit bei Luise, einer Tante seines Vaters, verbracht hat. Luise bietet ihm sofort an, bei ihr zu wohnen, und so bezieht er nach fast siebzehn Jahren das selbe Zimmer in dem kleinen Haus. Bei seinem Antrittsbesuch ist

Interview mit Volker Kitz: "Lasst euch nicht verarschen!"

Leidenschaft im Beruf ist wunderbar – für Volker Kitz gehört sie aber um Himmels willen nicht zum Anforderungsprofil. In Zeiten, in denen der Sinn von Arbeit grenzenlos überhöht wird, hat er mit seiner Streitschrift „Feierabend! Warum man für seinen Job nicht brennen muss“ (Fischer TB) einen Nerv getroffen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Fethi Benslama: "Der Übermuslim" – Die fatale Gier nach Idealen

Der französische Psychoanalytiker Fethi Benslama wirft einen tiefen Blick in die Seele der Islamisten. Und findet entwurzelte und gekränkte Menschen, die Wurzeln, Wert, Bedeutung und Sinn im Himmel suchen. Deutschlandradio Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Ältere Posts››