Posted in LiteraturNewzs

Vladimir Sorokin: "Manaraga" – Kulinarische Bücherverbrennung

Der Schriftsteller Vladimir Sorokin hat graue Haare und einen grauen Bart, er schaut über die Kamera hinweg in die Ferne. (Itar-Tass/Imago)In Vladimir Sorokins neuem Buch klaut eine Gang Weltliteratur aus Bibliotheken, um sie als Brennmaterial für dekadente Grill-Parties zu benutzen. Klingt nach makabrer Groteske, hat aber einen ernsten Hintergrund: In Russland verbrannten Putin-Fans Sorokins Werke.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

IMDS-Anwendertreffen für Automobilzulieferer bietet Gelegenheit zum Austausch

Anwender des IMDS können sich beim ersten Anwendertreffen in Limburg am 27. September 2018 darüber austauschen, wie andere die vielfältigen Aufgaben in diesem System lösen und sich Tipps von Experten holen.

Weilrod, 03.07.2018 – Das IMDS (Internationales Materialdatensystem) hat sich seit seiner Einführung vor 18 Jahren zum Standard in der internationalen Automobilindustrie entwickelt. In diesem System werden über die komplette Lieferkette hinweg die Daten aller Materialien gesammelt, die in einem Fahrzeug verbaut werden. Ziel ist es, gesetzliche Vorgaben beispielsweise zu Stoffverboten einzuhalten und das Recycling zu vereinfachen. Das IMDS trägt somit dazu bei, die Belastungen für Menschen und Umwelt zu reduzieren. In Deutschland sind mittlerweile über 40.000 Nutzer im IMDS registriert. Das IMDS wird regelmäßig an geänderte gesetzliche Regelungen angepasst und die korrekte Anwendung ist sehr komplex. Das erste interaktive IMDS-Anwendertreffen von imds professional, einem Service- und Trainings-Anbieter rund um das IMDS, bietet Nutzern die Gelegenheit, sich auszutauschen.

Teilnehmer können die Themen mitbestimmen

Das IMDS-Anwendertreffen findet am Donnerstag, 27. September 2018, von 9 bis 16:30 Uhr in der Stadthalle Limburg (Josef-Kohlmeier-Halle) statt. Die Anwender des IMDS erhalten die Möglichkeit, andere Anwender kennenzulernen, ihre Fragen zu diskutieren, sich gegenseitig Hilfestellung zu geben und Tipps von Experten zu bekommen. An verschiedenen Thementischen werden die Themen, die die Teilnehmer bei der Anmeldung vorab einreichen können, besprochen und Lösungen erarbeitet. Daneben wird es kurze, praxis-orientierte Vorträge von IMDS-Experten geben, die sich ebenfalls an den Themenwünschen der Teilnehmer orientieren. Bereits am Vorabend, Mittwoch, 26. September, können sich die Teilnehmer bei einer Nachtwächterführung durch Limburg mit anschließendem Essen kennenlernen. Weitere Informationen zu dem Anwendertreffen sowie die Möglichkeit sich anzumelden, finden Interessierte unter http://www.imds-professional.com/imds-anwendertreffen-2018

Wunsch nach Austausch und Expertentipps

„In unseren Schulungen und Projekten haben wir festgestellt, dass viele IMDS-Anwender sich eine Plattform wünschen, um sich auszutauschen und gegenseitig Tipps zu geben“, erläutert Heide Teubert, Geschäftsführerin von imds professional. „Viele unserer Kunden stehen häufig vor denselben Fragestellungen. Um diese zu bündeln und sich gegenseitig zu helfen – unterstützt durch unsere Experten –, haben wir das IMDS-Anwendertreffen ins Leben gerufen“, so Heide Teubert weiter. Neben den Projektmitarbeitern von imds professional, die täglich im IMDS arbeiten, stehen die Dozenten, die selbst seit Jahren Anwender sind und in Schulungen ihr Wissen weitergeben, für die Fragen der Teilnehmer zur Verfügung. Auch Vertreter von DXC Technology, dem Entwickler des IMDS, werden vor Ort sein, um mit den Teilnehmern zu diskutieren und Fragen zu beantworten.

IMDS hilft dabei, gesetzliche Vorgaben einzuhalten

Das von DXC Technology (vormals HPE) entwickelte, internetbasierte IMDS wird mittlerweile von nahezu allen großen Automobilherstellern für ihr Berichtswesen genutzt. Sie verlangen von ihren Zulieferern über die gesamte Lieferkette hinweg, dass diese ihre Daten mithilfe des Systems übermitteln. Hintergrund war ursprünglich die im Jahr 2000 von der EU eingeführte Altfahrzeugrichtlinie, die Recycling- und Wiederverwertungsquoten von 95 bzw. 85 Prozent vorsieht und die Verwendung von gesundheitsgefährdenden Stoffen wie Blei, Quecksilber, Kadmium und sechs-wertigem Chrom stark einschränkt. Das IMDS unterstützt Automobilhersteller und deren Zulieferer dabei, die Vorgaben einzuhalten, da genau dokumentiert wird, aus welchen Materialien sich das einzelne Fahrzeug zusammensetzt. Pro Modell werden bis zu 10.000 verwendete Komponenten präzise erfasst. Auch andere gesetzliche Regelungen wie REACH (die EU-Verordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von Chemikalien) oder zu Konfliktmineralien werden mittlerweile im IMDS abgebildet. So unterstützt das System die Unternehmen der Automobilindustrie dabei, die Material Compliance einzuhalten, also mit ihren Produkten gesetzeskonform zu sein. (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

Schriftsteller Feridun Zaimoglu – "Bei dem Wort Migrationshintergrund bekomme ich Kopfschmerzen"

Der Schriftsteller Feridun Zaimoglu im März 2017 (imago/Future Image)Man dürfe nicht den Versuch scheuen, in den richtigen Begriffen und in den richtigen Worten die Dinge sichtbar zu machen, sagt der Schriftsteller Feridun Zaimoglu. 

Deutschlandfunk Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Fußballstadion Krasnodar und Parkgelände im Lichterglanz

Die Fassadenbeleuchtung des Fußballstadions in Russland unterstreicht die monumentale Anmutung des Gebäudes; im umgebenden Park folgt das Lichtkonzept der Devise „Licht statt Leuchten“ – umgesetzt mit verschiedensten Leuchten von LMT.

Hilpoltstein, 27. Juni 2018 – Das Fußballstadion des Erstligisten FC Krasnodar wurde nach dreijähriger Bauzeit im Jahr 2016 eingeweiht. Seit kurzem ist nun auch das umliegende Parkgelände fertiggestellt und lädt mit verschiedenen Bereichen wie zum Beispiel Amphitheater, Aussichtsplattform, Terrassengarten, Spielplatz und Skatepark zum Bummeln und Verweilen ein. Auch nachts ist der Park bei Spaziergängern, Radfahrern und Skatern sehr beliebt. Während der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland hat Spanien sein Quartier in der südrussischen Stadt bezogen und nutzt das moderne Trainingsgelände des FC Krasnodar.

Das Lichtkonzept für das Stadion (ohne Flutlicht und Dachbeleuchtung) und den Park stammt von Conceptlicht, nach deren Vorgaben die LMT Leuchten + Metall Technik GmbH aus Hilpoltstein Leuchten lieferte, darunter viele Sonderleuchten, die speziell für das Projekt entwickelt und produziert wurden. „Unser Konzept wurde von der Absicht getragen, dass der Stadionkörper zwar signifikant, aber nicht als dominanter Bestandteil des Landschaftsparks in Erscheinung tritt. Deshalb wurde das Stadion von außen bewusst nicht beleuchtet“, erläutert Helmut Angerer, Geschäftsführer der Conceptlicht GmbH.

Fußballstadion für den Erstligisten FC Krasnodar
Das Stadion wurde als reines Fußballstadion für 33.000 Zuschauer nach UEFA-Richtlinien gebaut und liegt im Nordosten der Stadt Krasnodar. Das 42 Meter hohe Gebäude lagert auf einem Podium über dem umliegenden Sportpark und der angrenzenden Fußballakademie. Während der elliptische Bau von außen an das Kolosseum in Rom erinnert, werden die Zuschauer in der Arena von modernster Ausstattung und Technik empfangen. Weltweit einzigartig ist ein hochauflösender Videoscreen, der ab dem oberen Rang einmal komplett rund um das Stadion führt.

Bei Tageslicht strahlt die, von kannelierten Pilastern in drei horizontale Ebenen gegliederte, Travertin-Fassade des monumentalen Stadionbaus beinahe weiß. Diese Anmutung bleibt auch bei nächtlicher Beleuchtung erhalten, da die Leuchten optisch im Hintergrund bleiben. Dafür lassen eine Vielzahl an Kranzlichtern, Up- und Downlights sowie Arkadenleuchten das Gebäude förmlich von innen erstrahlen. „Um nachts die Ablesbarkeit des Baukörpers zu definieren, wurde lediglich die Stadionkrone mit einem verdeckt angebrachten, umlaufenden Lichtband ausgestattet. Durch die Beleuchtung von innen bleibt das Volumen dezent erkennbar. Wir haben auch darauf geachtet, dass keine Schlaglichter zu unbeabsichtigten Bedeutungen führen und dass nicht schon aus 50 Metern Entfernung das Licht auf die Besucher prasselt. Die daraus resultierende Strahlungsgeometrie war nur mit Sonderleuchten zu bewerkstelligen“, so Angerer.

Für das Fußballstadion lieferte LMT unzählige Mini-Downlights und Uplights mit speziellen Aufsätzen zur Illuminierung der Säulen und der dazwischen befindlichen, wie Saiten aufgespannten, zehn Meter langen Stahllamellen, sowie Leuchten für Kassenhäuschen, Arkadenbereich, Mastleuchten für den Vorplatz und die Leuchten für die VIP-Garage.

Weitläufiges Parkgelände mit Themenwelten
Das Fußballstadion Krasnodar ist vom weitläufigen, zukunftsweisend gestalteten Galizki-Park umgeben. Dort winden sich Wege und Areale, durchsetzt von grünen Rasenflächen, Baumalleen und Wasserläufen, an schneckenförmig angelegten Themenbereichen vorbei, darunter die Aussichtsplattform sowie Amphitheater, Terrassengarten, Spielplatz und Skatepark. Nachts wird die gesamte Parklandschaft von unauffällig in die Umgebung eingebundenen Leuchten erhellt, die Bäume, Wände, Bänke, Wasserläufe, Mauern, Treppen und Wege erstrahlen lassen. „Beim Landschaftspark haben wir alle Möglichkeiten ausgenutzt, die Leuchten verdeckt anzubringen, um das Licht indirekt wirken zu lassen. Dadurch rückt der Park in den Vordergrund und nicht die Leuchten. Mit Mastleuchten wäre das Ganze einfacher und billiger gewesen, aber eben auch banaler. Doch auch wir konnten nicht vollständig auf Mastleuchten verzichten. In diesen Fällen haben wir darauf geachtet, dass die beleuchteten Flächen ein klares Bild ergeben und nicht wie zufällig beleuchtet erscheinen“, erklärt Angerer.

Auch für das Parkgelände lieferte LMT eine Vielzahl unterschiedlichster Leuchten – alleine für die Illuminierung der Bäume mehr als 500 Baumscheiben-Uplights YECTO 1.R, knapp 440 asymmetrische Unterbau-Leuchten SLOPE.o für eine ebenso viele Meter lange Parksitzbank, über 200 Lichtstelen in unterschiedlichen Längen für den Marktplatzring, mehrere hundert Pollerleuchten, die ein blendfreies Flanieren ermöglichen, Lichtpilze, Wandfluter und Stufenlichter sowie weitere Sonderleuchten, die von LMT zum Teil speziell für das Projekt konstruiert und gefertigt wurden. „Mit Erleichterung haben wir zur Kenntnis genommen, dass LMT den Zuschlag für die Leuchtenlieferung erhalten hat, weil dadurch ein weitgehend reibungsloser Ablauf vorhersehbar war und wir uns auf die lichttechnischen Feinheiten konzentrieren konnten, damit die beabsichtigten Wirkungen dann auch beim Publikum ankommen“, freut sich Angerer.
Stadion und Park folgen dem Entwurf von gmp · Architekten von Gerkan, Marg und Partner, Volkwin Marg und Hubert Nienhoff, mit Igor Markov und Sergej Galitsky.

***Alle im Text befindlichen Markennamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller. Irrtum und Änderungen vorbehalten.***

Pressekontakt:
TWO POINT SEVEN
Agentur für Kommunikation & Marketing
Barbara Czech-Ettinger
Zum Feldkreuz 31
D-91161 Hilpoltstein
Tel.: +49 (0)9174/999 64 30
E-Mail: Barbara.Czech-Ettinger@2point7.de

Unternehmenskontakt:
LMT Leuchten + Metall Technik GmbH
Marketingleitung
Elke Otterpohl
Dieselstraße 5
D-91161 Hilpoltstein
Tel.: +49 (0)9174/47 97 27
E-Mail: Elke.Otterpohl@lmtgmbh.de

Über LMT Leuchten + Metall Technik GmbH
Die LMT Leuchten + Metall Technik GmbH ist auf die Entwicklung und Herstellung von maßgeschneiderten Lösungen für Beleuchtungs- und Metallbauprojekte spezialisiert. Zum Portfolio zählen Beleuchtungsrohre und Leuchten für Bahnhöfe, Produkte für die Industriebeleuchtung, verschiedenste Lichtlösungen für Architekturobjekte sowie Gehäuse- und Metallteile für Medizintechnik, Maschinenbau, Innenausbau und Kunstobjekte. Mit den LED-Leuchtenfamilien YECTO, LYCA, LYSO, AGIO und SCOPE bietet LMT seit 2016 auch Serienprodukte, die sich ideal für die energieeffiziente Außen- und Innenbeleuchtung von Bürogebäuden, Schulen, Ladengeschäften und für den Privatbereich eignen.
Seit der Gründung im Jahr 1984 hat das Unternehmen national und international sowie in Zusammenarbeit mit vielen namhaften Bauherren, Architekten und Lichtplanern über 2.000 Projekte realisiert, darunter sowohl zahlreiche Bahnhöfe in Europa und Amerika, als auch Beleuchtungsprojekte wie die Museumsinsel in Berlin, die Hauptkirche St. Katharinen in Hamburg, den Flughafen in Frankfurt sowie den Kulturpalast in Dresden.
Weitere Informationen unter www.lmtgmbh.de (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

6 Besonderheiten von Live- und automatisierten Webinaren

6 Besonderheiten von Live- und automatisierten Webinaren

Welches Produkt wann verwenden? Die Antwort ist nicht immer einfach!
Ein Überblick über beide Webinarprodukte

Wer sich entschieden hat das effiziente Webinar als Marketingtool einzusetzen, der hat die Qual der Wahl: Verbale Echtzeitkommunikation oder kreative Designoptionen? Dynamischer Charakter oder beliebig viele Durchführungen? Kurz: Live oder automatisiert? Aber Moment mal! Der Vergleich der beiden Webinarformate ist keineswegs so schwarz und weiß. Denn mit dem automatisierten Webinar kann ebenfalls mühelos interagiert werden, und das Live-Webinar kann genauso aufgezeichnet und im Nachhinein abgespielt werden. Keine der beiden Varianten ist also besser oder schlechter, entscheidend ist der Zweck!

1. Live & Echtzeitkommunikation
Eine der auffallendsten Vorzüge des Live-Webinars ist dessen unglaublich interaktiver Charakter. Durch die Echtzeitkommunikation haben Sie die Möglichkeit mit einem Publikum von beachtlicher Größe direkt zu interagieren, und das ohne monatelange Planung im Vorhinein.

2. Automatisiert & vielfältig
Mit dem automatisierten Webinar können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Eine Webinaraufzeichnung, viele Möglichkeiten: Klassisch eleganter Hintergrund bei der ersten Durchführung, ideenreich und mit Pep bei der Zweiten. Greenscreen & co. machen’s möglich!

3. Live & dynamisch
Bei manch einem verdoppelt sich der Herzschlag beim Gedanken live vor bis zu 1000 Zusehern zu sprechen, manch anderer lebt genau dafür. Der dynamische Charakter eines Live-Webinars hat einfach etwas ganz Besonderes an sich.

4. Automatisiert & beliebig oft wiederholbar
Das Webinar findet am Dienstag um 16:00 statt, aber ihr Interessent ist verhindert. Keine Zeit? Kein Problem! Das aufgezeichnete Online-Seminar wird am Donnerstag um 18:00 wiederholt, oder aber nächsten Mittwoch um 15.00…

5. Live & im Großformat
Mit keinem anderen Tool kann derart interaktiv mit bis zu 1000 Teilnehmern kommuniziert werden, und das so einfach und flexibel hinter dem Bildschirm. Anreise und Raumkosten fallen weg und das Live-Webinar entpuppt sich als CO2-neutrale Veranstaltung!

6. Automatisiert & treffsicher
Das wichtigste am Webinar? Das Interesse der Teilnehmer zu wecken und die eigene Botschaft optimal und treffsicher zu transportieren. Um also diese Treffsicherheit zu erhöhen, ermöglicht das automatisierte Webinar die äußerst relevante Analyse der Zuschalt- und Verweildauer.

Neugierig auf mehr? Hier geht’s weiter zur Homepage: www.webinarfabrik.at (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

HÖREX Generalversammlung: Gemeinschaft weiter auf Erfolgskurs

(Weimar/Kreuztal, 21. Juni 2018) Am 8. und 9. Juni 2018 trafen sich die Mitglieder der HÖREX Hör-Akustik eG zum Unternehmertag und zur Generalversammlung in Weimar. Erneut blickt die Gemeinschaft auf ein positives Jahr zurück. Ihren Erfolgskurs möchte die HÖREX auch in Zukunft fortsetzen. Dafür verstärkt sie das Team in Kreuztal und investiert weiter ins Online-Marketing.

Überdurchschnittliche Absatz- und Umsatzzahlen sowie neue Betriebsstätten: Die Vorstandsmitglieder Claudia Hellbach und Gerd Müller präsentierten den HÖREX Mitgliedern am 9. Juni in Weimar eine positive Bilanz für das Jahr 2017. „Wir sind im vergangenen Jahr erneut gewachsen. Zum heutigen Stand gehören 544 Betriebsstätten zu unserer Gemeinschaft. Das ist eine tolle Entwicklung“, so Gerd Müller. „Auch unseren Absatz und Umsatz konnten wir steigern. Und wenn das aktuelle Jahr so weitergeht wie bisher, könnte 2018 das erfolgreichste Jahr der HÖREX werden. Wir stünden dann besser da als im Rekordjahr 2014, nachdem die Krankenkassen ihre Zuzahlungen für Hörgeräte fast verdoppelt hatten. Zudem wird die Portfolioergänzung im Herbst bei unserem Private Label sowie bei der Exklusivmarke Sonic in den unteren Preissegmenten sowie im IdO-Bereich zu dieser positiven Entwicklung beitragen.“

Außendienst und Marketing bekommen Verstärkung
Damit die HÖREX auch in Zukunft wachsen und gleichzeitig ihre Mitglieder optimal betreuen kann, wird es ab 1. Juli 2018 zwei neue Mitarbeiter im Außendienst geben. Carolin Beste ist ausgebildete Hörakustikerin und wechselt direkt aus der Praxis eines Hörakustikfachgeschäftes zur HÖREX. Senol Pascal kommt aus dem Vertrieb und kennt die Hörakustik-Branche ebenfalls aus seiner früheren Tätigkeit bei einem Anbieter von Telekommunikationslösungen – unter anderem für Hörgeräteträger. „Zusammen mit Manfred Seilheimer haben wir dann drei Außendienstmitarbeiter, die unseren Mitgliedsfachbetrieben vor Ort mit Rat und Tat zur Seite stehen und sich darüber hinaus um die Akquise neuer Mitglieder kümmern“, so Claudia Hellbach. „Das ist eine gute Basis für weiteres Wachstum.“ Bereits vor einem Jahr hat das HÖREX Team in Kreuztal Verstärkung bekommen – und zwar im Marketing. Seitdem sorgt die gelernte Mediengestalterin Katharina Schmidt dafür, dass Werbemittel, Publikationen und Kampagnen der HÖREX zum jeweiligen Markenauftritt der Mitglieder passen.

Online-Präsenz stärken
Ein zentrales Thema bei der HÖREX Generalversammlung war das Thema Online-Marketing. Seit Ende 2016 unterstützt die HÖREX ihre Mitglieder intensiv in diesem Bereich. Das Ziel ist es, die Online-Präsenz weiter zu stärken, um potenzielle Kunden auf das Angebot der HÖREX und ihrer Meisterfachbetriebe aufmerksam zu machen. Künftig wird sich die Kampagne noch mehr auf die lokale Marke der Hörakustikfachgeschäfte vor Ort fokussieren. „Wir verstehen es als unsere Aufgabe, dafür zu sorgen, dass die Mitglieder präsent und wettbewerbsfähig am Markt vertreten sind, gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Marktentwicklungen. Dazu gehört, dass sie im Internet gut sichtbar sind – und damit für die Kunden unübersehbar“, so Gerd Müller. Einen großen Erfolg bringt das Online-Engagement bereits mit sich: Die HÖREX ist mit ihren teilnehmenden Mitgliedsfachbetrieben das meistbewertete Hörakustiker-Netzwerk auf der Plattform KennstDuEinen.de.

Neues Mitglied im Aufsichtsrat
Bei den Wahlen zum Aufsichtsrat wurde Percy Schöneck erneut gewählt und in der anschließenden konstituierenden Sitzung als Vorsitzender bestätigt. Simone Thiemann, die dem Aufsichtsrat seit 19 Jahren angehörte, stellte ihr Amt aus persönlichen Gründen zur Verfügung. Für die neu zu besetzende Position kandidierte Michael Jung, der seit zehn Jahren in der HÖREX ist und sich dort im Expertenbeirat engagiert, einem Gremium, das dem Vorstand beratend zur Seite steht. Die Mitgliederversammlung wählte ihn einstimmig. „Die stetigen Veränderungen unserer Branche, sowohl technisch als auch marktpolitisch, sind eine große Herausforderung für die HÖREX und ihre Mitgliedsfachbetriebe. Es ist mir wichtig, mein Wissen und Engagement genau an dieser Stelle einzubringen, damit wir für die Zukunft gewappnet sind“, so Michael Jung zu seiner Motivation.

Vorstand und Mitglieder im Dialog
Rund um die Generalversammlung hatte die HÖREX wieder ein attraktives Programm organisiert. Zu Gast war unter anderem Peter Rademacher von der Bundesinnung der Hörakustiker (biha), der in seinem Vortrag über die aktuelle Situation der Branche informierte. Bereits am Vortag der Generalversammlung hatten die Teilnehmer Gelegenheit, an biha-zertifizierten Workshops der strategischen Partner Bernafon, Oticon, Sivantos und Widex teilzunehmen, eingebettet in eine abwechslungsreiche Rallye durch Weimar. Vor allem die Abende – zum Beispiel im idyllischen Golf Resort Weimarer Land – boten Zeit für intensive Gespräche. „Für eine Genossenschaft, die alles demokratisch entscheidet, ist der offene Dialog sehr wichtig“, so Claudia Hellbach. „Rund um die Generalversammlung haben wir Gelegenheit, viele Gespräche zu führen. So stellen wir sicher, dass wir auf dem richtigen Weg sind und im Sinne unserer Mitglieder handeln.“ (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

Die ersten ISTQB Test Automation Engineers weltweit

Möhrendorf, 21. Juni 2018 – Bei schönstem Frühsommerwetter an den Herbst denken? Aber ja, denn die imbus Akademie präsentiert im zweiten Halbjahr ein absolutes Schulungs-Highlight: Als einer der ersten Trainingsanbieter der Welt bildet sie zum ISTQB® Certified Tester Advanced Level Test Automation Engineer aus.

Testautomatisierung (TA) ist eine komplexe Aufgabe, die einen soliden Hintergrund im Testen und in der Softwareentwicklung erfordert. In dem neuen Kurs aus dem Certified Tester-Ausbildungsschema des International Software Testing Qualification Boards (ISTQB®) erhalten erfahrene QS-Experten das Rüstzeug, um ihre Testautomatisierungslösungen noch smarter zu designen, zu entwickeln und instand zu halten.

Sie lernen Konzepte, Methoden, Werkzeuge und Prozesse zur Implementierung einer Testautomatisierungsarchitektur kennen. Und sie erfahren, wie man eine kontinuierliche Kontrolle und Wartung des TA-Frameworks sicherstellt. Ziel ist es, die Testautomatisierung in die bestehenden Geschäfts- und Projektziele des jeweiligen Unternehmens reibungslos zu integrieren.

Sowohl Theorie als auch Praxis werden in dem viertägigen Kurs vermittelt: Daher fokussieren sich die ersten drei Tage auf die Diskussion des systematischen Ansatzes der Testautomatisierung. Der vierte Tag steht dann im Zeichen praktischer Übungen zur Automatisierungstechnik.

Das German Testing Board akkreditiert die Kurs-Materialien der imbus Akademie.
Direkt im Anschluss an die Schulung können die Teilnehmer die international anerkannte Prüfung ablegen, die von einer unabhängigen Zertifizierungsstelle durchgeführt wird.

Die Inhalte des ISTQB® Certified Tester Advanced Level Test Automation Engineers bauen auf dem ISTQB® Certified Tester Foundation Level auf. Kenntnisse aus den Advanced Level-Modulen Test Manager, Test Analyst und Technical Test Analyst sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.

Die nächsten Kurse finden vom 9. bis 12. Oktober bei imbus in Möhrendorf bei Erlangen und vom 27. bis 30. November bei imbus in Köln statt.

Weitere Details zu den Schulungsinhalten sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter www.imbus.de/akademie/istqb-advanced-test-automation-engineer. (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

Neue Videoreihe: Tipps für Menschen mit Hörminderung

Audio-Coach Jana Verheyen richtet sich in einer neuen Videoreihe auf Ihr-Hörgerät.de an Menschen mit Hörminderung und deren Angehörige. Sie gibt hilfreiche Tipps für den Umgang mit der eigenen Schwerhörigkeit und verrät mit welchen Tricks Betroffene besser hören.

Wenn das Hörvermögen nachlässt, ziehen sich viele Menschen nach und nach aus ihrem sozialen Umfeld zurück. Es fällt ihnen schwer, offen mit der eigenen Hörminderung umzugehen und andere um Unterstützung zu bitten. Audio-Coach Jana Verheyen kennt diese Situation. Sie ist seit 20 Jahren schwerhörig und trägt beidseitig Hörgeräte. Aus ihren Erfahrungen weiß sie, dass es oft zu unangenehmen Missverständnissen kommt.

In der ersten Folge der neuen Videoreihe auf Ihr-Hörgerät.de erfahren Sie mehr zum Leben mit Schwerhörigkeit. Jana Verheyen rät Betroffenen, offensiv mit ihrer eigenen Schwerhörigkeit umzugehen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass sie sich zunehmend isolieren. Mit praktischen Beispielen veranschaulicht Jana Verheyen, wie Sie Ihre Hörminderung in alltäglichen Situationen kommunizieren können.

In der zweiten Folge erklärt Jana Verheyen die Funktionsweise der T-Spule. Die T-Spule ist in den meisten Hörgeräten eingebaut. Sie verbessert das Hören auf Distanz oder bei Hintergrundlärm. Viele Träger kennen die T-Spule jedoch nicht oder wissen nicht, wie sie funktioniert. Diese Wissenslücke schließt Jana Verheyen im Video.

Die dritte Folge dreht sich um das Thema Raumakustik. Jana Verheyen zeigt, wie Sie durch die Einrichtung eines Raums Ihr Hörerlebnis beeinflussen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie mit wenigen Handgriffen die Akustik bei sich zu Hause verbessern können. Wenn Sie diese Folge nicht verpassen möchten, melden Sie sich zum Newsletter von Ihr-Hörgerät.de an.

Auf Ihr-Hörgerät.de finden Sie weitere Informationen rund ums Thema Hören und Hörgerät. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Modelle und worauf beim täglichen Gebrauch geachtet werden sollte. Testen Sie Ihre Hörfähigkeit im Online-Hörtest oder finden Sie den passenden Akustiker in Ihrer Nähe. Zusätzlich finden Sie Informationen über die verschiedenen Arten von Hörverlust wie Schwerhörigkeit oder Tinnitus und Tipps, wie Sie Ihr Gehör am besten vor Hörverlust schützen können. (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

Die Dinosaurier aus Jurassic World erobern ihr eigenes Magazin

Zum Kinostart des aktuellen Dinosaurier-Abenteuers „Jurassic World: Das gefallene Königreich“ erscheint am 07. Juni 2018 das neue Magazin bei Egmont Ehapa Media. Darin enthalten ist alles, was man über die wiederbelebten Dinos wissen muss: Tolle Hintergrundgeschichten, Infos und Fakten zum Kinoerfolg, dinostarke Rätsel und spannende Activity-Seiten. Zudem liegt dem Heft als Extra der Dino-Schreck mit Schaumstoffmunition sowie sechs offizielle Panini-Sticker bei. Die zweite Magazin-Ausgabe erscheint am 19. Juli zudem mit dem offiziellen Panini-Stickeralbum plus sechs weiteren Stickern.

Die Zeitschrift richtet sich vorwiegend an Jungs zwischen sechs und zwölf Jahren und erscheint mit zwei Ausgaben. Zudem erscheinen bei Egmont Balloon auch verschiedene Activity-Bücher sowie das offizielle Buch zum Film.

Die „reale Fiktion“ rund um die Urzeitriesen beeindruckt schon seit nunmehr 25 Jahren generationsübergreifend. Nach der überaus erfolgreichen „Jurassic Park“-Trilogie und dem Nachfolger „Jurassic World“ wird die Geschichte um den Dinosaurier-Freizeitpark endlich weitererzählt.

 

Christian Fränzel

Product & PR Manager

Egmont Ehapa Media GmbH

Fon +49 (0)30/ 24 00 80

E-Mail c.fraenzel@egmont.de

Download der Pressemitteilung: PM_Jurassic World

(Mehr in: Egmont Ehapa Verlag)

Posted in LiteraturNewzs

Jan Gulbransson mit seinem Best of Donald Duck zu Gast in der temporären Comic-Metropole Erlangen!

Den Comic-Salon in Erlangen gibt es erstmalig als Zeltstadt. Für Riesenstimmung und beste Unterhaltung sorgt der deutsche Disney-Zeichner Jan Gulbransson, und zwar mit einem Best of seiner Donald Duck-Geschichten. Ab dem 31. Mai 2018 präsentiert die Egmont Comic Collection den Band „Donald Duck von Jan Gulbransson“ auf dem größten und wichtigsten Comicfestival im deutschsprachigen Raum. Der Künstler steht gern für Interviews zur Verfügung. Besuchen Sie uns an Stand 8 im Messezelt A auf dem Schlossplatz in Erlangen!

Kaum ein deutscher Disney-Zeichner ist so bekannt wie der Münchner Jan Gulbransson. Mehr als 70 Geschichten mit seinen Lieblingsfiguren, den Enten, hat er bereits gestaltet. Der Band „Die Ducks in Deutschland“ machte ihn 2012 auch einem breiteren Publikum bekannt. Mit dieser liebevoll zusammengestellten und vom Zeichner mit kleinen Hintergrundgeschichten angereicherten Retrospektive widmet die Egmont Comic Collection dem Donald-Experten einen eigenen Band mit den Höhepunkten aus über drei Jahrzehnten Donald Duck aus der Feder von Jan Gulbransson.

Jan Gulbransson wurde am 4. Juni 1949 in München geboren. Der Enkel des norwegischen Malers Olaf Gulbransson besuchte die Kunstakademie in München, verließ diese jedoch bereits nach zwei Jahren und wurde Anfang der 70er-Jahre Zeichner in einem Trickfilmstudio. Seit 1980 arbeitet er freiberuflich als Zeichner und liefert Donald-Duck-Geschichten für den Disney-Konzern. 2012 zeichnete er die achtteilige Reihe „Die Ducks in Deutschland“, in der Donald und Dagobert kreuz und quer durch die Bundesrepublik reisen.

Der Best-of-Band „Donald Duck von Jan Gulbransson“ (Egmont Comic Collection, 192 S., € 20,00, ISBN 978-3-7704-4012-2) erscheint am 06. Juni 2018 im Handel und im Egmont Shop: https://www.egmont-shop.de/donald-duck-von-jan-gulbransson.html

Interviewmöglichkeiten in Erlangen mit Jan Gulbransson bestehen von 01.-03. Juni. Ebenso können Interviews mit weiteren Künstlern geführt werden. Zum Beispiel mit den Disney-Zeichnern Ulrich Schröder und Silvio Camboni, die schon jetzt über Micky Maus 90. Geburtstag plaudern. Hennes Bender, Peter Puck, Thilo Krapp, Kai Fraass und Gunther Schunk sowie die deutsche Manga-Zeichnerin Niloo sind auch mit am Start und geben dem Comic-Salon ein ganz besonderes Flair.

Für Interview-Anfragen, Rezensionsexemplare und Bildmaterial aus „Donald Duck von Jan Gulbransson“ wenden Sie sich gerne an:

© 2018 Disney

 

 

Pressekontakt:
Maria Schreier
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Egmont Comic Collection
Egmont Verlagsgesellschaften mbH
Fon +49 (0)30/ 24 00 81 34
E-Mail m.schreier@egmont.de

 

 

 

 

© 2018 Disney

 

Download der Presseinformation als PDF:

Pressemitteilung ECC-Titel Donald Duck von Jan Gulbransson (29.05.2018)

(Mehr in: Egmont Ehapa Verlag)

Posted in LiteraturNewzs

Pressesalon der Kurt Wolff Stiftung: Programme und Gespräche

Die Kurt Wolff Stiftung lädt zum Pressesalon ein: 18 unabhängige Berliner und nicht-Berliner Verlage bieten am 30. Mai in Berlin Hintergrundgespräche und einen Blick in die Herbstprogramme. Anlässlich des georgischen Gastlandauftritts auf der Frankfurter Buchmesse werden auch ausgewählte Übersetzungen georgischer Literatur vorgestellt. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Entscheidung der Schwedischen Akademie: Literaturnobelpreis wird auf 2019 verschoben

Vor dem Hintergrund einer Neuordnung setzt die Schwedische Akademie, deren Mitglieder jährlich den Literaturnobelpreisträger küren, die Preisvergabe in diesem Oktober aus. Der Literaturnobelpreisträger 2018 wird dann im kommenden Jahr gemeinsam mit dem Preisträger von 2019 bekanntgegeben. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Schwedische Akademie – Nobelpreis für Literatur wird 2018 nicht vergeben

Sitzung der Schwedischen Akademie im Jahr 2011. Dabei wurde das neue Mitglied Professor Tomas Riad vom damaligen ständigen Sekretär Peter Eglund eingeführt. (picture alliance / dpa / Henrik Montgomery)Die Schwedische Akademie wird 2018 keinen Literaturnobelpreis vergeben. Das teilte das Jury-Gremium am Freitag in Stockholm mit. Hintergrund sind Vorwürfe wegen Korruption und sexueller Belästigung gegen Juroren des Preises.

Deutschlandfunk Kultur, Aktuell

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

40 Jahre Garfield – der weltberühmte Comic-Kater feiert Geburtstag!

Mit dem Garfield-Jubiläums-Titel „Happy Birthday to me – 40 Jahre Lachen & Lasagne“ tanzt die Egmont Comic Collection am Dritten in den Mai. Denn 1978 erblickte der fette, faule, filosofische Kater mit dem charakeristisch getigerten Fell und dem noch charakteristischeren Appetit das Licht der Welt.

Als Comic-Strip debütierte Garfield am 19. Juni 1978. Dank seiner ehrlichen und weisen Sichtweise auf sehr menschliche Themen des täglichen Lebens und seiner spitzbübischen Art hat Garfield generationenübergreifend seit 40 Jahren etwas zu sagen und bewahrt in jeder Situation „cattitude“.

Wir lassen im offiziellen Jubiläumsbuch die Dekaden dieser Ikone der Popkultur Revue passieren und durchlaufen zusammen mit den Lesern alle prägenden Entwicklungen der Figur, von sachkundiger Stelle aus kommentiert und mit den besten Strips aus jeder Ära garniert. Auch Garfields Papa Jim Davis kommt natürlich ausgiebig zu Wort und vertraut uns seine absoluten Strip-Favoriten an.

Jim Davis kam am 28. Juli 1945 in Marion, im amerikanischen Bundesstaat Indiana, zur Welt, wo er auf der elterlichen, katzenreichen Farm aufwuchs. Nach Universität und erster beruflicher Tätigkeit in einer Werbeagentur lernte Jim Davis als Assistenzzeichner, was an Arbeitsdisziplin erforderlich ist, um einen täglich erscheinenden Strip anzufertigen. Seine erste Figur war die Reihe um eine Stechmücke, „Gnorm Gnat“, bevor er all seine bis dato gesammelten Erfahrungen in den Entwurf eines neuen Protagonisten steckte: Garfield.

Jim Davis‘ Garfield Jubiläums-Band „Happy Birthday to me – 40 Jahre Lachen & Lasagne” (Egmont Comic Collection, 288 S., € 25,00, ISBN 978-3-7704-4013-9), übersetzt von Wolfgang J. Fuchs, erscheint am 3. Mai im Handel und im Egmont Shop https://www.egmont-shop.de/garfield40.

Registrieren Sie sich auf dem Egmont-Presseportal für den Presseraum „Happy Birthday, Garfield!“ für Bildmaterial, Hintergrundinformationen zu Garfield und Jim Davis sowie ein schriftliches Interview mit Garfields Schöpfer:

http://www.egmont-presseportal.de

Sobald Sie Ihre Freischaltungsmail erhalten, können Sie sich erneut unter Ihrem gewählten Benutzernamen und Passwort einloggen und die Download-Funktion nutzen. Zudem können wir Ihnen eine exklusive Video-Grußbotschaft von Jim Davis an seinen  Comic-Kater und dessen deutsche Fans anbieten.

Bei Anfragen für Rezensionsexemplare und Video-Grußbotschaft wenden Sie sich gerne an:

Pressekontakt:
Maria Schreier
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Egmont Verlagsgesellschaften mbH
Fon +49 (0)30/ 24 00 81 34
E-Mail m.schreier@egmont.de

 

 

Download der Presseinformation als PDF:

25.04.2018: Pressemitteilung zum Garfield-Jubiläumsband „Happy Birthday to me – 40 Jahre Lachen & Lasagne“

(Mehr in: Egmont Ehapa Verlag)

Posted in LiteraturNewzs

Christopher de Bellaigue: "Die islamische Aufklärung" – Notwendiges Hintergrundwissen über den heutigen Islam

(Verlag S. Fischer / dpa picture alliance / Frank Baumgart)Die islamische Aufklärung hat schon stattgefunden. In seiner Erzählung demontiert Christopher de Bellaigue die westliche Sicht auf die Arabische Welt und vermittelt Hintergrundwissen über die Entstehung der heutigen muslimischen Gesellschaften.

Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Vorwürfe um Korruption: Literaturnobelpreis-Gremium in der Krise

Die Schwedische Akademie, deren Mitglieder über den Literaturnobelpreis entscheiden, steckt in einer tiefen Krise: Drei der 18 Mitglieder haben am Freitag bekanntgegeben, nicht mehr mitarbeiten zu wollen, weitere wollen nachziehen. Hintergrund sind Korruptionsvorwürfe gegen das Akademiemitglied Katarina Frostenson. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

„Donald Duck – Die Anthologie“ – der berühmte Comic-Held von den Anfängen bis heute!

Am 04. April beginnt mit „Donald Duck – die Anthologie. Die Ente – die Legende“ eine fünfbändige Reihe. Der Titel ist detailreich zusammengestellt und begleitet von vielen redaktionellen Texten, die Liebhabern und Einsteigern üppige Hintergrundinformationen liefern.

Sie gehören zu den größten Popkultur-Ikonen des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart: Die Bewohner Entenhausens! Wer sie schon liebt, aber auch besonders, wer sie richtig kennenlernen möchte, liegt mit der prachtvollen Anthologie-Reihe richtig.

Jeder Band ist einer Hauptfigur des Entenhausen-Kosmos gewidmet und zeigt ihren Werdegang – chronologisch, von den Anfängen bis heute: Donald Duck, Goofy, Micky Maus, Daisy und Onkel Dagobert. Mit Meilensteinen und Glanzlichtern der wichtigsten Zeichner wie Carl Barks, Don Rosa, Floyd Gottfredson, Romano Scarpa und vielen mehr bietet diese Reihe ein ganz besonderes Lesevergnügen.

Mit exklusiv von Disney-Zeichner Ulrich Schröder gestalteten Covern und Rückenbild zum Sammeln!

Ulrich Schröder (*4. April 1964 in Aachen) arbeitet seit 1983 als Comiczeichner und Werbegrafiker. Von 1989 bis 2006 war er Artdirector von Disney Publishing Worldwide in Paris. Danach gründete er mit duckworks sein eigenes Zeichenstudio, arbeitet aber weiterhin an zahlreichen Disney-Produktionen, oft in Zusammenarbeit mit seinem niederländischen Kollegen Daan Jippes. Er bildet angehende Künstler aus und bietet häufig Zeichenkurse und Workshops auf Veranstaltungen an. Schröder lebt in Barcelona und Paris.

Der erste Band der Disney-Anthologie „Donald Duck. Die Ente – die Legende“ (Egmont Comic Collection, 432 S., € 30,00, ISBN 978-3-7704-3995-9) erscheint am 04. April 2018 im Handel und im Egmont-Shop: https://www.egmont-shop.de/anthologie

Der Disney-Zeichner Ulrich Schröder steht Ihnen gerne für Interviews zur Verfügung, insbesondere auf dem Comic-Salon in Erlangen am 01. und 02.06.2018.

Für Anfragen sowie Rezensionsexemplare und Bildmaterial der Donald Duck-Anthologie wenden Sie sich gerne an:

 

 

 

Pressekontakt:
Maria Schreier
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Egmont Ehapa Media GmbH
Egmont Verlagsgesellschaften mbH
Fon +49 (0)30 / 24 00 81 34
E-Mail m.schreier@egmont.de

 

 

 

 

Download der Presseinformation als PDF:

2018_03_21_PM_ECC_Disney_Anthologie_01_Donald Duck

(Mehr in: Egmont Ehapa Verlag)

Posted in LiteraturNewzs

Interview mit Selina Reimer zum JVM-Gütesiegel: "Verlage sollten sich aus Eigeninteresse bewerben"

Die Jungen Verlagsmenschen wollen einheitliche Standards für die Volontärsausbildung durchsetzen. Selina Reimer, Schatzmeisterin des Nachwuchsvereins, hat das Gütesiegel für Volontariate maßgeblich mit auf den Weg gebracht. Im Interview spricht sie über den Hintergrund und das Ziel der Auszeichnung. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Spannende Geschichten mit religiösem Hintergrund

12.03.2018 12:57:46 – Buchtipps zu Ostern: eine Entführung in Israel, eine mutige Frau zur Zeit der Reformation, eine Erzählung für Kinder
Wie wächst eine Freundschaft zwischen einem deutschen und einem palästinensischen Paar. Wolfgang Hering hat die Thematik des Zusammentreffens unterschiedlicher Kulturen in einen spannenden… (Mehr in: PresseAnzeiger.de – Verlag-Redaktionsbüro Kern Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

Urheberrechtsstreit um E-Books von Mann und Döblin: gutenberg.org sperrt deutsche Nutzer

Die Project Gutenberg Literary Archive Foundation, die das US-E-Book-Portal gutenberg.org betreibt, hat alle User mit einer deutschen IPv4-Adresse bis auf weiteres blockiert. Hintergrund ist eine Entscheidung des Frankfurter Landgerichts, nach dem der Foundation ein Ordnungsgeld von 250.000 Euro angedroht wird, wenn es weiter kostenlos Werke von Thomas und Heinrich Mann sowie Alfred Döblin zum Download stellen würde. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Zum Filmstart des zweiten Wendy-Kinoabenteuers erscheinen neue Magazine bei Egmont

Wendy reitet zum zweiten Mal ins Kino! Zum neuesten Leinwandabenteuer von Bantry Bay und Sony Pictures erscheinen am 22.2. und 22.3. das „Wendy 2 – Freundschaft für immer“-Sonderheft mit umfangreichen Infos zum Film und aufregenden Extras.

Auf die Leserinnen warten exklusive Interviews mit den Darstellern sowie spannende Hintergrundgeschichten und Foto-Stories, zusammen mit einem riesigen „Mega-Fan-Set“ als Extra in der ersten Ausgabe. Das Magazin bietet zudem tolle Poster, aufregende Infos zum Filmdreh und exklusive Verlosungen für Wendy-Fans.

Produziert wird der Kinofilm von der Bantry Bay Productions GmbH in Koproduktion mit der Deutschen Columbia Pictures Filmproduktion GmbH. Ab 22.2. bringt Sony Pictures Releasing GmbH den Film in die deutschen Kinos.

Das Sonderheft zu „Wendy – Der Film“ erscheint zunächst monatlich. Das reguläre Mädchenmagazin Wendy, auf dessen Geschichten das Drehbuch des Films basiert, erscheint dreiwöchentlich und richtet sich vorwiegend an Mädchen zwischen 7 und 11 Jahren sowie ältere Fans der führenden Pferdezeitschrift. Zudem erscheint bei Egmont Schneiderbuch neben dem offiziellen Buch zum Film auch ein Fanbuch sowie bei Egmont Balloon ein Erstlesebuch und weitere spannende Activity-Bücher. Die Magazine und Bücher sind im Ehapa-SHOP unter http://www.ehapa-shop.de/wendy zu finden.

Die Vermarktung des Magazins übernimmt die hauseigene Vermarktungsunit Egmont MediaSolutions. Der Anzeigenpreis für eine 1/1 Seite 4c in der Wendy beträgt 7.500 Euro. Weitere Informationen und Anzeigen-Termine: Dirk Eggert, Head of Media Sales, E-Mail: d.eggert@egmont.de.

(Mehr in: Egmont Ehapa Verlag)

Posted in Buchbeschreibungen

Käsebier erobert den Kurfürstendamm von Gabriele Tergit

Die Neuauflage aus dem Jahre 2017 des bereits 1931 erschienenen Debütromans Käsebier erobert den Kurfürstendamm von Gabriele Tergit ist mit gutem Grund in der alten Rechtschreibung gehalten, wie Nicole Henneberg in einigen Hintergrundinformationen und biografischen Angaben zur Autorin am Schluss erklärt. Der Plot ist im Jahr 1929 angesiedelt, sechs Jahre nach der Währungsreform im November […] (Mehr in: BuchAviso)

Posted in LiteraturNewzs

Julia Kissina (Hg.): "Revolution noir" – Von russischen Klischees befreit

(dpa / picture-alliance / Suhrkamp)Die Künstlerin Julia Kissina hat in ihrer Anthologie „Revolution noir“ 15 Autoren versammelt. Viele Doppel– und Mehrfachbegabungen sind dabei zu entdecken: zum Beispiel Filmemacher, Sänger oder Künstler. Dieser außerliterarische Hintergrund prägt die Texte.

Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Mit Karacho über die Ziellinie! „Asterix in Italien“ – der neue Band jetzt als Soft- und Hardcover!

Das lange Warten hat ein Ende. Ab heute hagelt es wieder Backpfeifen und blaue Augen – und zwar in Italien. Das 37. Abenteuer unserer gallischen Freunde ist nun sofort im Handel erhältlich. Zum dritten Mal aus der Feder des Autorenduos Jean-Yves Ferri (Text) und Didier Conrad (Zeichnungen) – selbstverständlich unter der Schirmherschafft von Asterix-Vater Albert Uderzo.

Nachdem sich das letzte Abenteuer von Asterix und Obelix vornehmlich im gallischen Dorf abspielte, geht es dieses Mal wieder auf Reisen. Nach Italien, dem Land der Vorfahren ihres Schöpfers Albert Uderzo. Denn dort lässt Julius Cäsar ein Wagenrennen ausrichten, das dem Ansehen Roms dienen und den Zusammenhalt der verschiedenen „italienischen“ Völker stärken soll. Außerdem soll die Veranstaltung, zu dem alle seinerzeit bekannten Völker eingeladen sind, die Welt von dem einwandfreien Zustand des römischen Straßenwesens überzeugen.

Cäsar stellt den Veranstaltern nur eine klare Bedingung: Um dem Ansehen Roms zu dienen, MUSS das römische Gespann als erstes ins Ziel laufen und siegen! Dumm nur, dass Cäsar nicht damit gerechnet hat, dass sich auch unsere gallischen Helden zu dem Rennen anmelden und alles daran setzen, Cäsars eitlen Träumen ein Ende zu setzen.

Wie das spannende Rennen ausgeht und was unsere gallischen Lieblinge auf der italischen Halbinsel sonst so erleben, kann ab sofort nachgelesen werden.

Der neue Band Asterix 37 erscheint als Softcover bei Egmont Ehapa Media (D: € 6,90/A: € 7,00/SFR: 13.00) und als Hardcover bei der Egmont Comic Collection (D: € 12,- /A: € 12,40 / SFR: 16.50). Erhältlich im Handel und im Ehapa-Shop:

https://www.egmont-shop.de/asterix37/

Sämtliches Pressematerial, Illustrationen und Hintergrundtexte zum neuen Asterix-Band finden Sie auf unserem Presseportal:
http://www.egmont-presseportal.de/

Sobald Sie Ihre Freischaltungsmail erhalten, können Sie sich neu einloggen und die Download-Funktion nutzen.

Wir stellen Ihnen ausführliches EPK und APK als Download oder XDCAM-Version zur Verfügung.

Das EPK / APK können Sie bei uns direkt vom FTP-Server downloaden. Auf dem FTP-Server finden Sie das Material in den folgenden Formaten:EPK als MXF-Datei (XDCAM HD 422, 50MBit/s)EPK als MPEG-4-Datei (1920×1080, 6 MBit/s)

Zugangsdaten zum Download:
Bitte kopieren Sie den Link und fügen ihn dann in die Adresszeile des gewünschten Browsers ein.
ftp://f00d21f8:Asterix-2017@w0131e87.kasserver.com

Hier gibt es auch sämtliche Transkripte des EPK/APK-Materials als PDF. Die Beiträge können in beliebiger Länge produziert werden. Die Ausstrahlung ist auf Deutschland, Österreich und die Schweiz begrenzt. Die genauen Nutzungsbedingungen finden Sie auch im Presseportal.

Download der Presseinformation als PDF:
2017_10_19_PM_Asterix_37_ist_da_final

Für Rezensionsexemplare wenden Sie sich gerne an:

Pressekontakt:

Anja Adam
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Im Auftrag von:
Egmont Ehapa Media GmbH
Egmont Verlagsgesellschaften mbH
Fon +49 (0)30/ 24 00 85 35
E-Mail a.adam@egmont.de

(Mehr in: Egmont Ehapa Verlag)

Posted in LiteraturNewzs

Mit Karacho über die Ziellinie! „Asterix in Italien“ – der neue Band jetzt als Soft- und Hardcover!

Das lange Warten hat ein Ende. Ab heute hagelt es wieder Backpfeifen und blaue Augen – und zwar in Italien. Das 37. Abenteuer unserer gallischen Freunde ist nun sofort im Handel erhältlich. Zum dritten Mal aus der Feder des Autorenduos Jean-Yves Ferri (Text) und Didier Conrad (Zeichnungen) – selbstverständlich unter der Schirmherschafft von Asterix-Vater Albert Uderzo.

Nachdem sich das letzte Abenteuer von Asterix und Obelix vornehmlich im gallischen Dorf abspielte, geht es dieses Mal wieder auf Reisen. Nach Italien, dem Land der Vorfahren ihres Schöpfers Albert Uderzo. Denn dort lässt Julius Cäsar ein Wagenrennen ausrichten, das dem Ansehen Roms dienen und den Zusammenhalt der verschiedenen „italienischen“ Völker stärken soll. Außerdem soll die Veranstaltung, zu dem alle seinerzeit bekannten Völker eingeladen sind, die Welt von dem einwandfreien Zustand des römischen Straßenwesens überzeugen.

Cäsar stellt den Veranstaltern nur eine klare Bedingung: Um dem Ansehen Roms zu dienen, MUSS das römische Gespann als erstes ins Ziel laufen und siegen! Dumm nur, dass Cäsar nicht damit gerechnet hat, dass sich auch unsere gallischen Helden zu dem Rennen anmelden und alles daran setzen, Cäsars eitlen Träumen ein Ende zu setzen.

Wie das spannende Rennen ausgeht und was unsere gallischen Lieblinge auf der italischen Halbinsel sonst so erleben, kann ab sofort nachgelesen werden.

Der neue Band Asterix 37 erscheint als Softcover bei Egmont Ehapa Media (D: € 6,90/A: € 7,00/SFR: 13.00) und als Hardcover bei der Egmont Comic Collection (D: € 12,- /A: € 12,40 / SFR: 16.50). Erhältlich im Handel und im Ehapa-Shop:

https://www.egmont-shop.de/asterix37/

Sämtliches Pressematerial, Illustrationen und Hintergrundtexte zum neuen Asterix-Band finden Sie auf unserem Presseportal:
http://www.egmont-presseportal.de/

Sobald Sie Ihre Freischaltungsmail erhalten, können Sie sich neu einloggen und die Download-Funktion nutzen.

Wir stellen Ihnen ausführliches EPK und APK als Download oder XDCAM-Version zur Verfügung.

Das EPK / APK können Sie bei uns direkt vom FTP-Server downloaden. Auf dem FTP-Server finden Sie das Material in den folgenden Formaten:EPK als MXF-Datei (XDCAM HD 422, 50MBit/s)EPK als MPEG-4-Datei (1920×1080, 6 MBit/s)

Zugangsdaten zum Download:
Bitte kopieren Sie den Link und fügen ihn dann in die Adresszeile des gewünschten Browsers ein.
ftp://f00d21f8:Asterix-2017@w0131e87.kasserver.com

Hier gibt es auch sämtliche Transkripte des EPK/APK-Materials als PDF. Die Beiträge können in beliebiger Länge produziert werden. Die Ausstrahlung ist auf Deutschland, Österreich und die Schweiz begrenzt. Die genauen Nutzungsbedingungen finden Sie auch im Presseportal.

Download der Presseinformation als PDF:
2017_10_19_PM_Asterix_37_ist_da_final

Für Rezensionsexemplare wenden Sie sich gerne an:

Pressekontakt:

Anja Adam
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Im Auftrag von:
Egmont Ehapa Media GmbH
Egmont Verlagsgesellschaften mbH
Fon +49 (0)30/ 24 00 85 35
E-Mail a.adam@egmont.de

(Mehr in: Egmont Ehapa Verlag)

Posted in LiteraturNewzs

50 Jahre LTB – das Presseportal ist eröffnet mit exklusivem Bildmaterial von Donald & Co.!

Für die Feierlichkeiten rund um das Jubiläum 50 Jahre Lustiges Taschenbuch stehen Ihnen ab sofort zahlreiche Hintergrundinformationen sowie Bildmaterial und Illustrationen der Bewohner Entenhausens im offiziellen LTB Presseportal zur Verfügung.

http://www.egmont-presseportal.de

Registrieren Sie sich im Presseportal für den Presseraum Lustiges Taschenbuch. Dort finden Sie unter anderem Cover, ausgewählte Panels, freigestellte Charaktere und exklusives Bildmaterial aus dem aktuellen Band 499, der Fortsetzung des legendären ersten Bandes aus dem Jahr 1967, „Der Kolumbusfalter“.

Sobald Sie Ihre Freischaltungsmail erhalten, können Sie sich erneut unter Ihrem gewählten Benutzernamen und Passwort einloggen und die Download-Funktion nutzen.

Der Presseraum wird ständig erweitert, damit Sie per Bild- und Textmaterial den Jubiläumsanlässen folgen können.

Alle Jubiläumspublikationen sind erhältlich im Handel oder unter www.egmont-shop.de

Weitere Informationen, sowie Rezensions- und Verlosungsexemplare erhalten Sie über www.ltb50.de oder:

Pressekontakt:

BUCH CONTACT
Ulrike Plessow
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Im Auftrag von:
Egmont Ehapa Media GmbH
Egmont Verlagsgesellschaften mbH
Fon +49 (0)30/ 20606690
E-Mail ltb50jahre@egmont.de

„Download der Presseinformation als PDF“

2017_10_17_PM_Eröffnung_Presseportal

(Mehr in: Egmont Ehapa Verlag)

Posted in LiteraturNewzs

50 Jahre LTB – das Presseportal ist eröffnet mit exklusivem Bildmaterial von Donald & Co.!

Für die Feierlichkeiten rund um das Jubiläum 50 Jahre Lustiges Taschenbuch stehen Ihnen ab sofort zahlreiche Hintergrundinformationen sowie Bildmaterial und Illustrationen der Bewohner Entenhausens im offiziellen LTB Presseportal zur Verfügung.

http://www.egmont-presseportal.de

Registrieren Sie sich im Presseportal für den Presseraum Lustiges Taschenbuch. Dort finden Sie unter anderem Cover, ausgewählte Panels, freigestellte Charaktere und exklusives Bildmaterial aus dem aktuellen Band 499, der Fortsetzung des legendären ersten Bandes aus dem Jahr 1967, „Der Kolumbusfalter“.

Sobald Sie Ihre Freischaltungsmail erhalten, können Sie sich erneut unter Ihrem gewählten Benutzernamen und Passwort einloggen und die Download-Funktion nutzen.

Der Presseraum wird ständig erweitert, damit Sie per Bild- und Textmaterial den Jubiläumsanlässen folgen können.

Alle Jubiläumspublikationen sind erhältlich im Handel oder unter www.egmont-shop.de

Weitere Informationen, sowie Rezensions- und Verlosungsexemplare erhalten Sie über www.ltb50.de oder:

Pressekontakt:

BUCH CONTACT
Ulrike Plessow
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Im Auftrag von:
Egmont Ehapa Media GmbH
Egmont Verlagsgesellschaften mbH
Fon +49 (0)30/ 20606690
E-Mail ltb50jahre@egmont.de

„Download der Presseinformation als PDF“

2017_10_17_PM_Eröffnung_Presseportal

(Mehr in: Egmont Ehapa Verlag)

Posted in LiteraturNewzs

Die Buchmesse und die rechten Verlage: Testgelände für das freie Wort

Meinungsfreiheit ist nicht verhandelbar, schon gar nicht auf eigenem Terrain. Deshalb übten sich Buchmesse und Börsenverein gegenüber den rechten Verlagen in Toleranz. Das Dilemma dabei: Den Namen Antaios kennt nach der Buchmesse jeder. Ein Hintergrundbericht.     (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Dreifache Magazin-Power zum Kinofilm „Disney Cars 3: Evolution“

Zum Start von Disney Pixar „Cars 3: Evolution“ veröffentlicht Egmont Ehapa Media gleich drei spannende Magazine: Die Sonderhefte „Disney Cars 3 – Der offizielle Comic zum Film“ und das kreative „Disney Doodle: Cars“-Magazin ergänzen das monatlich erscheinende „Disney Cars“-Magazin.

Das 60 Seiten starke Sonderheft „Disney Cars 3 – Der offizielle Comic zum Film“ (EVT: 5.10.) liefert Fans die offizielle Story des Kinofilms als aufregenden Comic, mit spannenden Hintergrundinfos zu den wichtigsten Flitzern! Als außergewöhnliches Highlight liegt dieser Ausgabe ein atemberaubendes Sondermodell von Lightning McQueen in Gold sowie ein original Panini-Stickeralbum mit Sammel-Stickern zu „Cars 3: Evolution“ bei!

„Disney Doodle: Cars“ (EVT: 28.09.)  ist das Kreativ-Magazin mit zahlreichen Ausmal-, Mal- und Bastelvorlagen zum Kinofilm. Kinder lernen in spannenden Zeichenkursen ihre Lieblingshelden zu zeichnen, setzen mit dem beiliegenden Buntstifte-Set eigene Comics um oder basteln sich direkt in die Welt der Cars – rasanter Mal-Spaß für alle kreativen Cars-Fans!

Im „Disney Cars-Magazin“ #10 (EVT: 5.10.) warten auf die Leser jeden Monat neue aufregende Spiele, Comics, Rätsel und coole Sammelkarten! Im Magazin dreht sich in den Comics und Activity-Seiten alles um den Heimatort Radiator Springs und die witzigen Autos, die darin leben. Das Highlight jeder Ausgabe ist ein Original-Auto aus den Filmen – die aktuelle Ausgabe enthält Jackson Storm!

Zudem erscheint bei Egmont Schneiderbuch das offizielle Buch zum neuen Kinofilm.

Das gesamte Magazin-Portfolio richtet sich vorwiegend an Kinder zwischen vier und sieben Jahren. Die Magazine sind im Handel und auch im Egmont-SHOP erhältlich: https://www.egmont-shop.de/magazine/disney-cars/

 

Christian Fränzel

Product & PR Manager

Egmont Ehapa Media GmbH

Fon +49 (0)30/ 24 00 80

E-Mail c.fraenzel@egmont.de

Download der Pressemitteilung: Cars_PM

(Mehr in: Egmont Ehapa Verlag)

Posted in LiteraturNewzs

Dreifache Magazin-Power zum Kinofilm „Disney Cars 3: Evolution“

Zum Start von Disney Pixar „Cars 3: Evolution“ veröffentlicht Egmont Ehapa Media gleich drei spannende Magazine: Die Sonderhefte „Disney Cars 3 – Der offizielle Comic zum Film“ und das kreative „Disney Doodle: Cars“-Magazin ergänzen das monatlich erscheinende „Disney Cars“-Magazin.

Das 60 Seiten starke Sonderheft „Disney Cars 3 – Der offizielle Comic zum Film“ (EVT: 5.10.) liefert Fans die offizielle Story des Kinofilms als aufregenden Comic, mit spannenden Hintergrundinfos zu den wichtigsten Flitzern! Als außergewöhnliches Highlight liegt dieser Ausgabe ein atemberaubendes Sondermodell von Lightning McQueen in Gold sowie ein original Panini-Stickeralbum mit Sammel-Stickern zu „Cars 3: Evolution“ bei!

„Disney Doodle: Cars“ (EVT: 28.09.)  ist das Kreativ-Magazin mit zahlreichen Ausmal-, Mal- und Bastelvorlagen zum Kinofilm. Kinder lernen in spannenden Zeichenkursen ihre Lieblingshelden zu zeichnen, setzen mit dem beiliegenden Buntstifte-Set eigene Comics um oder basteln sich direkt in die Welt der Cars – rasanter Mal-Spaß für alle kreativen Cars-Fans!

Im „Disney Cars-Magazin“ #10 (EVT: 5.10.) warten auf die Leser jeden Monat neue aufregende Spiele, Comics, Rätsel und coole Sammelkarten! Im Magazin dreht sich in den Comics und Activity-Seiten alles um den Heimatort Radiator Springs und die witzigen Autos, die darin leben. Das Highlight jeder Ausgabe ist ein Original-Auto aus den Filmen – die aktuelle Ausgabe enthält Jackson Storm!

Zudem erscheint bei Egmont Schneiderbuch das offizielle Buch zum neuen Kinofilm.

Das gesamte Magazin-Portfolio richtet sich vorwiegend an Kinder zwischen vier und sieben Jahren. Die Magazine sind im Handel und auch im Egmont-SHOP erhältlich: https://www.egmont-shop.de/magazine/disney-cars/

 

Christian Fränzel

Product & PR Manager

Egmont Ehapa Media GmbH

Fon +49 (0)30/ 24 00 80

E-Mail c.fraenzel@egmont.de

Download der Pressemitteilung: Cars_PM

(Mehr in: Egmont Ehapa Verlag)