Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

25. Februar 2018

historisch

Wiesbadener KrimiMärz: Historische Krimis im Fokus

Vom 1. bis 25. März findet der Wiesbadener KrimiMärz mit einem vielseitigen Programm statt. Beim Schwerpunkt „Rückblende“ geht es um zeithistorische Kriminalromame. Zu Gast ist unter anderem Filmregisseur Tom Tykwer. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Kuriose Tiergeschichten – Vom beinlosen Paradiesvogel

Wie ein Pfeil in einem Storch half, den Vogelzug zu beweisen – das ist nur eine von 30 kuriosen Geschichten, die auf historischen Tiermeldungen beruhen. Ob Mönche, die Seidenraupen schmuggeln oder ein Paradiesvogel ohne Beine, als Leser kommt man aus dem Staunen gar nicht mehr raus. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio

Literatur im Gespräch – Friedrich der Große als Romanfigur

In „Die Gleichung des Lebens“ und „Zeithain“ spielt Friedrich der Große die Hauptrolle. – Warum ausgerechnet der Preußen-König? Und wie haben sie sich den historischen Figuren genähert? Fragen an Norman Ohler und Michael Roes. Deutschlandfunk Kultur, ZeitfragenDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Quicklebendiges Genre – Die 20 besten Comics des Jahres

„Ich könnte hier mit 40 Empfehlungen reinkommen“, sagt unser Kritiker Stefan Mesch über den Comic-Jahrgang 2017. Besonders freut ihn, wie vielfältig die Szene geworden ist – derzeit seien zum Beispiel zwei „feministische, historische Hexen-Comics“ auf dem Markt. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

In eigener Sache: Buchjournal 6/2017 erschienen: Ishiguro, Harris und Zeh

Das neue Buchjournal porträtiert den Literaturnobelpreisträger Kazuo Ishiguro, stellt den neuen historischen Politthriller von Robert Harris vor und gibt mit einer Leseprobe einen Einblick in Juli Zehs aktuelle Gegenwartskritik. Weiter finden sich Geschenkideen für Weihnachten und Lesetipps für lange Winterabende. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Buchwert Regionaltreffen in Hamburg : „Handeln in turbulenten Zeiten“

Am 19. November fand das Buchwert-Regionaltreffen unter dem Motto „Krise als Chance: was tun angesichts sinkender Umsätze und Frequenzrückgängen“ in Hamburg statt. Dieses Mal war die Buchhändler-Kooperation in der historischen „Villa Heine“ des Hoffmann und Campe Verlags in Harvestehude zu Gast. (Mehr in: boersenblatt.net News)

»Underground Railroad« von Colson Whitehead: Sprachlich in den Untergrund

Gelegentlich erzählen Menschen nach der Lektüre eines historischen Romans, dass sie »unglaublich viel über die damalige Zeit erfahren hätten«. Das ist irritierend, denn schließlich haben sie ein fiktives Werk und kein Sachbuch gelesen. Würde man mit einer solchen Haltung den Roman »Underground Railroad« von Corlson Whitehead lesen, so würde man erfahren, dass Anfang des 19.

Bekannt durch historische Romane: Andrea Schacht ist tot

Die Autorin Andrea Schacht ist am 26. Oktober im Alter von 61 Jahren nach längerer Krankheit gestorben, wie ihre Agentur Agence Hoffman mitteilt. Insbesondere mit zahlreichen historischen Romanen, die bei Blanvalet erscheinen, war sie erfolgreich. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Richard David Precht: "Erkenne dich selbst" – Philosophie als kulturhistorischer Abenteuertrip

Im zweiten Band seiner Philosophiegeschichte führt Richard David Precht die Leser von der Renaissance bis zum deutschen Idealismus. Ein vergnüglicher, umwegreicher kulturhistorischer Abenteuer-Trip für alle, die nichts gegen Philosophie im Plauderton haben. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Friedenspreis: Margaret Atwoods Dankesrede in der Paulskirche: "Warum wachsen uns Fangzähne?"

Auch die ausklingende Frankfurter Buchmesse hat es gezeigt: Einen Friedenpreis, der den Einsatz für Menschenrechte und Meinungsfreiheit honoriert, hat die Welt im Moment bitter nötig. „Was ist das nur für ein seltsamer historischer Augenblick?“, fragte die frisch gekürte Friedenspreisträgerin 2017, Margaret Atwood, am Sonntag in ihrer Dankesrede in der Frankfurter Paulskirche: „Erst gestern waren wir

Friedenspreis für Margaret Atwood – der Festakt in der Paulskirche: "Warum wachsen uns Fangzähne?"

Auch die ausklingende Frankfurter Buchmesse hat es gezeigt: Einen Friedenpreis, der den Einsatz für Menschenrechte und Meinungsfreiheit honoriert, hat die Welt im Moment bitter nötig. „Was ist das nur für ein seltsamer historischer Augenblick?“, fragte die frisch gekürte Friedenspreisträgerin 2017, Margaret Atwood, am Sonntag in ihrer Dankesrede in der Frankfurter Paulskirche: „Erst gestern waren wir

Tanja Kinkel beim Bücherherbst 2017 – "Grimm + Droste = Krimi"

Tanja Kinkel schreibt Historische Romane mit exotischen Kulissen. Ihr neuer Roman „Grimms Morde“ spielt allerdings im unglamourösen Kassel des 19. Jahrhunderts. Im Gespräch erklärt sie unter anderem, welche Parallelen sie zwischen dem Vormärz und der Gegenwart sieht. Deutschlandfunk Kultur, LiteraturDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Daniel Kehlmann: "Tyll" – "Ich wollte einen barocken Figurenreigen"

Der neue historische Roman von Daniel Kehlmann „Tyll“ versetzt den Gaukler Till Eulenspiegel in die Zeit des 30-jährigen Krieges. Barock und Gegenwart seien sich immer näher gekommen, während er schrieb, sagt der Schriftsteller. Deutschlandfunk Kultur, das blaue sofaDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Die besten Bücher aus Frankreich (VII)

Frankreich ist Gastland der Buchmesse. Im letzten Teil unserer Reihe mit Neuerscheinungen stellen wir drastische literarische Blicke auf gesellschaftliche und persönliche Erfahrungen vor – und einen historischen Roman. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

Asterix in Italien – Das Cover ist da!

Zwei Jahre nach dem „Papyrus des Cäsar“ ist es endlich soweit!!! In allen gut sortierten Buchläden in Gallien und mehr als 25 weiteren Ländern weltweit stehen Asterix und Obelix ab dem 19. Oktober in den Startlöchern für ihr nächstes Abenteuer. Das neue Asterix-Album ist die Neuerscheinung des Jahres! Es hagelt Backpfeifen und blaue Augen, und

Asterix in Italien – Das Cover ist da!

Zwei Jahre nach dem „Papyrus des Cäsar“ ist es endlich soweit!!! In allen gut sortierten Buchläden in Gallien und mehr als 25 weiteren Ländern weltweit stehen Asterix und Obelix ab dem 19. Oktober in den Startlöchern für ihr nächstes Abenteuer. Das neue Asterix-Album ist die Neuerscheinung des Jahres! Es hagelt Backpfeifen und blaue Augen, und

Ältere Posts››