Posted in LiteraturNewzs

Deutscher Hörbuchpreis 2020: Axel Milberg erhält Sonderpreis

„Tatort“-Kommissar Axel Milberg wird mit dem Sonderpreis des Deutschen Hörbuchpreises 2020 geehrt. Der Verein Deutscher Hörbuchpreis zeichnet mit dem Sonderpreis seit 2012 alle zwei Jahre eine Persönlichkeit aus, die das Hörbuch in einer wichtigen Weise geprägt hat.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Neu geschaffene Position bei Hörbuch Hamburg: Anke Greve leitet Digitales Marketing

Seit dem 1. Januar ist Anke Greve (41, Foto) in der neu geschaffenen Position Head of Digital Marketing bei Hörbuch Hamburg tätig. Ebenfalls neu im Team ist Josefine Peter: Sie übernimmt als Elternzeitvertretung für Julia Klingsporn den digitalen Vertrieb.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Antworten von Hörbuch Hamburg, Argon und dem Audio Verlag: Profitiert das stationäre Sortiment vom digitalen Hörbuchboom?

Wie viel vom gesamten Digitalumsatz generieren Hörbuchverlage mit dem stationären Buchhandel? Wer macht den Umsatz – nur die Filialisten oder auch der unabhängige Buchhandel über White-Label-Shops? Ist der Einstieg oder die Optimierung ins Digitalgeschäft für den Buchhandel überhaupt noch lohnenswert oder ist der Zug abgefahren? Drei Fragen an drei Hörbuchverlage. 
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Primo Levi: „Ist das ein Mensch?“ – Rationale Analyse des Grauens

Das Bild zeigt den italienischen Schriftsteller Primo Levi 1985 zwei Jahre vor seinem Tod. (picture-alliance / Leemage / Mario Dondero)Primo Levi hat Auschwitz überlebt. Sein erschütternder Bericht „Ist das ein Mensch?“ erschien 1947 fast unbeachtet von der Öffentlichkeit, inzwischen zählt er zur Weltliteratur. Zusammen mit dem NDR hat ihn Der Audio Verlag als Hörbuch produziert.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

hr2-Kinderhörbuch des Jahres 2019: Das komische Talent

Die Hörbuchproduktion „ Die schreckliche Geschichte der abscheulichen Familie Willoughby“ der Autorin Lois Lowry wird am heutigen Sonntag von der Jury der hr2-Hörbuchbestenliste als bestes Kinder-Hörbuch des Jahres 2019 ausgezeichnet, verbunden ist diese Auszeichnung mit der Verleihung des Hörbuchpreises der Landeshauptstadt Wiesbaden. Der Schauspieler Stefan Kurt hat das Hörbuch eingelesen.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Zusammenarbeit bei E-Book- und Hörbuch-Vertrieb: Nextory und readbox kooperieren

Der digitale Buchdienst Nextory und der Dortmunder Vertriebsdienstleister readbox arbeiten bei der Belieferung von digitalen Büchern zusammen.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Hörbuchkooperation zwischen Hoffmann und Campe und Saga Egmont: Gemeinsames Hörbuch-Imprint

Der Verlag Hoffmann und Campe veröffentlicht seit Januar 2020 seine Novitäten und Backlist-Titel unter einem gemeinsamen Imprint bei Saga Egmont. Auch in der Vergangenheit veröffentlichte Hörbücher sollen neu aufgelegt werden. Man wolle seinen Autoren „neue physische und digitale Möglichkeiten“ eröffnen.
Mehr im Börsenblatt

Posted in Kultur

Neue Hörbücher : Zeitgeschehen im Hörbuch

Cover: Schutzzone, Vince & Eric - Reise zu den Sternen, Alles nur aus Zuckersand
Gerade die Jahreswende ist bestens geeignet, sich mit Meilensteinen der Vergangenheit und drängenden Fragen der Gegenwart und Zukunft zu beschäftigen. Einige Hörbücher bieten interessante Anregungen, jeweils auf eigene und bisweilen preisgekrönte Art.
Quelle: Goethe-Institut

Posted in Neuerscheinungen

Rüdiger Safranskis „Hölderlin – Komm! ins Offene, Freund!“ und Maja Lundes „Die Schneeschwester“ auf der hr2-Hörbuchbestenliste Januar 2020

Das Hörbuch Hölderlin – Komm! ins Offene, Freund! von Rüdiger Safranski, gelesen von Frank Arnold und erschienen bei Random House Audio, steht auf Platz 3 der hr2-Hörbuchbestenliste Januar 2020. Axel Milbergs Lesung von Maja Lundes einfühlsamer Geschichte Die Schneeschwester(Der Hörverlag) wird als besonderer Tipp von Regina und Jan-Uwe Rogge empfohlen.
Quelle: Random House

Posted in LiteraturNewzs

Hörbuch Hamburg: Känguru-Chroniken durchbrechen Millionen-Schallmauer

Eine Zahl, die man nicht oft verkündet: Hörbuch Hamburg hat eine Million Exemplare des Hörbuchs Die Känguru-Chroniken von Marc-Uwe Kling verkauft.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Die Sonntagsfrage: „Was wird Ihnen fehlen? Und was werden Sie garantiert nicht vermissen, Frau Rosengart?“

Nach 21 Jahren an der Spitze verabschiedet sich GABAL-Geschäftsführerin Ursula Rosengart in den Ruhestand. Zu den Meilensteinen ihrer Verlagskarriere gehörte die Etablierung der ersten E-Books und Web-based-Trainings sowie der Aufbau einer Hörbuch-Produktlinie sowie einer stringenten und differenzierten Reihengestaltung für GABAL. Ihr Engagement für den Nachwuchs ist legendär. Dem Wirtschaftsbuch und den Young Professionals wird sie fehlen. Wird ihr etwas fehlen? Zum Abschied beantwortet Ursula Rosengart die Sonntagsfrage.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Kerkeling für Erfolgshörbuch ausgezeichnet: Gold! Gold! Gold!

Der Hörbuch Hamburg Verlag überreicht Hape Kerkeling drei Goldene Schallplatten für „Der Junge muss an die frische Luft“. Mit weit über 300.000 verkauften CDs und Downloads in diesem Jahr hat er einen Hörbuch-Megaseller gelandet. 
Mehr im Börsenblatt

Posted in Neuerscheinungen

Platz 1 und 4 der hr2-Hörbuchbestenliste im Dezember für „Im Vertrauen“ (Random House Audio) und „Leb wohl, Berlin“ (Hörverlag)

Unter dem Titel „Im Vertrauen“ findet sich ein ganz besonderer Briefwechsel zwischen Hannah Arendt und Mary McCarthy. Das Hörbuch gelesen von Katharina Thalbach und Sandra Quadflieg steht auf dem 1. Platz der hr2-Hörbuchbestenliste im Dezember 2019. Außerdem empfiehlt die Jury das aufwendig inszenierte Hörspiel Leb wohl, Berlin von Christopher Isherwood.
Quelle: Random House

Posted in Glosse

Kindle Paperwhite und Co.: Hörbücher auf Lesegeräten: Spielerei oder zukunftsweisend?

Die neueste Generation des weltweit und wohl auch in Deutschland meistverkauften Lesegeräts, des Kindle Paperwhite, verfügt über eine Wiedergabe-Funktion für Hörbücher. Amazon befeuert die Nutzung dieser Funktion bereits mit attraktiven Bundles und Rabatten – natürlich alles andere als uneigennützig. Aber wird die Hörbuch-Wiedergabe über Kindle und Co. tatsächlich salonfähig?

Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Verleihung des Kinderhörbuchpreises 2018: Der BEO lebt

Geldscheine regneten vom Himmel und jede Menge schwarze Federn: Bei der diesjährigen Gala zur Preisverleihung des BEO für das beste Kinderhörbuch im vollbesetzten Hamburger Thalia Theater Gaußstraße wurde gestern Abend der Vogel abgeschossen.
  (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Burghart Klaußner: "Vor dem Anfang" – Wie eine Fahrt auf dem Rad durch das zerstörte Berlin

Buchcover: Burghart Klaußner: "Vor dem Anfang" (Imago / Frank Sorge / Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co KG)Schauspieler, Sänger, Regisseur, Hörbuchsprecher und nun noch Buchautor Burghart Klaußner debütiert mit seiner Erzählung „Vor dem Anfang“ und streift dabei seine eigene Biografie – verbleibt jedoch in einem knappen Stil.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Deutscher Hörbuchpreis : Erstmals Podcasts mit im Rennen

Rundfunkanstalten, Hörbuchverlage und -produzenten können ab sofort ihre Neuerscheinungen beim Deutschen Hörbuchpreis einreichen: Die Jury prüft die Novitäten des laufenden Jahres. Einreichungen bis zum 19. Oktober werden berücksichtigt. Erstmals werden auch Podcasts ausgezeichnet. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Rufus Beck: "Ich finde es despektierlich, wenn mir jemand sagt, er kenne mich nur als Hörbuchsprecher von ‚Harry Potter’"

Ausverkauft: Wenn Rufus Beck aus „Harry Potter“ liest, sind die Tickets sofort weg. Dabei ist das erste Hörbuch schon vor 20 Jahren erschienen. Was das mit Beck gemacht hat und warum er nicht loskommt von dem Zauberer. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Kultur)

Posted in LiteraturNewzs

20 Jahre als Harry Potter: Welche Figur JK Rowling nach Rufus Beck benannt haben könnte

Ausverkauft: Wenn Rufus Beck aus „Harry Potter“ liest, sind die Tickets sofort weg. Dabei ist das erste Hörbuch schon vor 20 Jahren erschienen. Was das mit Beck gemacht hat und warum er nicht loskommt von dem Zauberer. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Kultur)

Posted in LiteraturNewzs

hr2-Hörbuchbestenliste August : "Sturmhöhe" gelesen von Rolf Boysen auf Platz 1

Die Jury der hr2-Hörbuchbestenliste hat sich entschieden: Auf Platz 1 wählte sie für den Monat August Emily Brontës Roman „Sturmhöhe“, gelesen von Rolf Boysen (Der Hörverlag / NDR kultur). Der persönliche Tipp kommt diesmal von Volker Hage: Michel Birbæks „Das schönste Mädchen der Welt“ mit Heikko Deutschmann (Random House audio). (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Hape Kerkeling zu Besuch bei Hörbuch Hamburg: "Ich bin ja doch ein alter Show-Hase"

„Frisch hapeziert“ – der Autor und Entertainer Hape Kerkeling war für Hörbuch Hamburg im Studio. Eine Kostprobe gibt es in einem kleinen Making-Of.  (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Deutscher Kinderhörbuchpreis BEO 2018: Die Longlist ist da!

Zum sechsten Mal wird im November der Kinderhörbuchpreis BEO verliehen. Heute legt die Jury die Longlist für den BEO 2018 vor. Die Nominierung erfolgt wie stets in drei Alterskategorien; mit dem Sonderpreis wird in diesem Jahr erstmals der Beste Kindersprecher prämiert. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Hörbuchsprecher Uve Teschner im Interview: Reden übers Sprechen

Uve Teschner gehört zu den gefragtesten Hörbuchsprechern. Aktuell ist er mit dem Thriller »The President is Missing« von Bill Clinton und James Patterson zu hören, aber auch in Hörbüchern von Nathan Hill (»Geister«), Ruiz Zafon, Margaret Atwood, Jo Nesbø und anderen. Ebenso ist er in Hörbüchern für Kinder zu hören. Teschner steht hin und wieder auch im Synchronstudio oder spricht für Fernseh- und Hörfunk-Dokumentationen und -Features.
Uve Teschner hat ursprünglich Gesang und Gitarre studiert, wollte aber immer schon als Sprecher arbeiten. Im eigenen Homestudio nahm er seinerzeit über Tage und Nächte hinweg eigene Produktionen auf und versuchte sich als Sprecher zu profilieren.
Heute ist Uve Teschner in vielen Hörbuch- und Hörspielproduktionen von Audible zu hören, er spricht regelmäßig für den Argon Verlag und andere Verlage und Medienunternehmen.
Zusammen mit Autorinnen und Autoren ist er zudem als deutsche Stimme bei Veranstaltungen zu hören und oft deutschlandweit unterwegs.
Wolfgang Tischer hat sich mit Uve Teschner in der »Kleinen Markthalle« in Berlin getroffen, und schon im Gespräch vor der eigentlichen Podcast-Aufnahme wird klar, dass Teschner selbst Hörspiel- und Hörbuchfan ist und begeistert von den Stimmen und Produktionen der Kollegen erzählt.
Im Podcast-Interview geht es zunächst um den Werdegang von Uve Teschner, und es geht um Fragen wie: Schauspielen versus Sprechen? Wie wird man als Sprecher bei Hörern und Auftraggebern wahrgenommen? Wie sieht der Produktionsalltag bei Uve Teschner aus? Und wie schätzt Teschner die Zukunft des Sprechens und von Audioinhalten ein?
Viel Spaß beim Anhören des Interviews! Abonnieren Sie kostenlos den Podcast des literaturcafe.de um künftig keine Folge zu verpassen.

Beitrag »Hörbuchsprecher Uve Teschner im Interview: Reden übers Sprechen« veröffentlicht im literaturcafe.de.

(Mehr in: literaturcafe.de)

Posted in LiteraturNewzs

J.K. Rowling: "Quidditch im Wandel der Zeiten“ – Ein Muss für Harry-Potter Fans

(Wall to Wall Media Ltd)Das Hörbuch „Quidditch im Wandel der Zeiten“ ist jetzt auf Deutsch erschienen. Zur Premiere der englischen Originalausgabe hatte Audible Journalisten, YouTuber und Blogger nach London zum „Launch-Event“ geladen – auch Elmar Krämer war dabei.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Cixin Liu: "Die drei Sonnen" – Science Fiction gemischt mit chinesischer Geschichte

"Die drei Sonnen" von Cixin Liu (Random House Audio/imago/Ikon Images/Ian Cuming)Das Hörbuch „Die drei Sonnen“ von Cixin Liu beginnt zur Zeit der chinesischen Kulturrevolution und führt bis in die Gegenwart, in der Kontakt mit einer außerirdischen Intelligenz aufgenommen werden soll. Ein erstklassiges Hörspiel.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Jahresbilanz 2017 der US-Verlage: Hörbuch-Boom hält an

Die US-Verlage haben 2017 einen Umsatz von 14,7 Milliarden Dollar (circa 12,3 Milliarden Euro) erzielt und lagen damit um 0,4 Prozent über dem Vorjahresergebnis. Das zeigt die aktuelle Erhebung StatShot der Association of American Publishers (AAP). (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Jahrestagung Interessengruppe Hörbuch: Ran an die Netflix-Nutzer!

Vorhandene Medienflatrates wie Netflix verstärken das Interesse an einer Hörbuchflatrate – zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Hörbuchplattform BookBeat, die bei der Jahrestagung der IG Hörbuch in München vorgestellt wurde. Weitere Themen: unlizenzierter Audiocontent und das barrierefreie Hörbuch. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

DAV produziert Simenon-Edition: 350 Stunden auf mehr als 250 CDs

Der Audio Verlag (DAV) hat die Hörbuchrechte aller Maigret-Romane sowie ausgewählter Romane und autobiografischer Schriften von Georges Simenon erworben. Alle 75 Maigret-Romane und einzelne Maigret-Erzählungen erscheinen ab Oktober ungkürzt auf CD; im Herbst 2020 soll die Edition abgeschlossen sein. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Jahrestagung Interessengruppe Hörbuch: Gefühle, Netflix und das digitale Audiobook

Der Einfluss von Medien auf die Gefühlswelt der Menschen, die Zukunft des digitalen Hörbuchs, unlizenzierter Audiocontent: Am 3. und 4. Mai treffen sich die Hörbuchverleger in München im Stemmerhof in der Random House Academy. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Hörbuch "100 Gedichte" – Drei Stunden Bertolt Brecht

Büste von Bertolt Brecht im Turmzimmer im Berliner Ensemble in Berlin.  (Jörg Carstensen / dpa)Mal lakonisch, mal schnörkellos und immer virtuos: Katharina Thalbach und Sylvester Groth lesen „100 Gedichte“ von Bertolt Brecht und hauchen dem Dichter neues Leben ein.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)