Posted in LiteraturNewzs

Individuelle Nordspanien-Reisen im Mietwagen

Millionen Touristen verbringen alljährlich ihren Urlaub in Spanien. Die meisten Urlauber fliegen jedoch auf die Baleareninseln Mallorca und Ibiza oder auf die Kanarischen Inseln, insbesondere Gran Canaria, Teneriffa, Lanzarote und Fuerteventura. Auf dem spanischen Festland zieht es die Touristen vor allem an die Costa Brava, die sonnenverwöhnte Costa del Sol oder faszinierende Städte wie Barcelona oder Sevilla. Der spanische Norden ist hingegen vom Massentourismus bisher unberührt (oder soll ich „verschont“ sagen) geblieben? Dabei kann man auch in Nordspanien einen abwechslungsreichen und erholsamen Urlaub genießen.

Nordspanien auf Reisen im Mietwagen entdecken

Nordspanien wird auch als das „Grüne Spanien“ bezeichnet. Die Natur und Landschaften der Region unterscheiden sich deutlich vom sonnigen, heißen Süden. In Nordspanien ist es nicht so heiß. Außerdem regnet es viel häufiger, daher ist die Natur hier auch deutlich grüner. Fast fühlt man sich an Irland erinnert. Aufgrund der angenehmeren Temperaturen können auch hitzeempfindliche Urlauber im Sommer eine Reise nach Nordspanien unternehmen. Die Region entdeckt man am besten auf einer Rundreise im Mietwagen.

Viele Menschen fahren auch gerne im eigenen Auto nach Spanien. Sie sollten jedoch bedenken, dass die Strecke von Deutschland bis Spanien sehr lang ist. Ich empfehle daher die Anreise mit dem Flugzeug. Vor Ort am Flughafen können Sie anschließend einen Mietwagen übernehmen und Nordspanien auf eigene Faust erkunden. Nach dem Ende der Autoreise geben Sie den Leihwagen wieder am Flughafen ab und fliegen bequem zurück nach Deutschland. Der Flug dauert nur etwa zwei Stunden.

Auf einer Nordspanien-Reise müssen Sie unbedingt Station im Baskenland machen: Mit Donostia-San Sebastián, Zarautz, Mundaka & Umgebung und Bilbao befinden sich hier gleich mehrere der Höhepunkte der Region. Ebenfalls einen Abstecher wert ist die Stadt Santander in Kantabrien: Hier finden Sie Kilometer lange und herrlich breite Sandstrände. In Asturien bereist liegen die Berge und das Meer dicht beieinander. Die Region zählt nicht ohne Grund zu den schönsten im Norden des Landes. Für Wanderfreund empfiehlt sich zudem ein Aufenthalt in Picos de Europa, dem wilden Hochgebirge. Es ist nur etwa 20 km vom Meer entfernt und bildet den höchsten und wildesten Abschnitt der Kantabrischen Kordillere.

Reiseveranstalter für Nordspanien-Reisen

Wenn Sie auf den Geschmack gekommen sind und eine Nordspanien-Reise buchen möchten, kann ich den Reiseveranstalter Pelayo Tours empfehlen. Auf der Seite https://www.pelayo-tours.de/ finden Sie eine Auswahl an Autorundreisen, Wanderreisen und Pilgerreisen auf dem Jakobsweg.

Der Veranstalter kümmert sich um die Organisation Ihrer Reise. Dazu gehören die Buchung der Flüge und des Mietwagens, die Gestaltung der Route sowie die Buchung der Hotels, in denen Sie unterwegs übernachten. Nur fahren müssen Sie noch selbst!

(Mehr in: Reiseliteratur, Reiseführer & Reisebücher)

Posted in LiteraturNewzs

Hotel Victoria Kaprun by Adapura

Hotel Victoria in Kaprun unter neuer Leitung

• Neue Eigentümer und neue Führungsmannschaft
• All-Inclusive-Konzept mit regionaler und italienischer Küche
• Quellmärkte: Deutschland, Österreich und Benelux-Staaten
• Freie Stellen für engagierte Mitarbeiter in allen Abteilungen

Das Hotel Victoria in Kaprun wurde im Mai 2018 neu übernommen und wird nun unter dem Label „managed by Adapura“ geführt. Dahinter steht die Adapura Hotelbetreibungs GmbH, welche zu gleichen Teilen der Roll Hotels GmbH aus St. Johann und der TRAVEL PARTNER GROUP GmbH mit Hauptsitz in Ellmau gehört. Die erfahrenen Hoteliers Per und Gitte Rölle, Eigentümer der Roll Hotels GmbH, und die größte konzernunabhängige Incoming-Agentur Österreichs arbeiten seit vielen Jahren erfolgreich zusammen und haben die Hotelbetreibungs GmbH gegründet, um ihre jeweiligen Kernkompetenzen unter einem Dach zu bündeln.

„Unser Ziel ist die Schaffung eines Business-ECO-Systems mit Hotel-Profis auf der einen und uns als kompetentem Reiseveranstalter auf der anderen Seite“, erläutert Michael Poot, CEO der TRAVEL PARTNER GROUP. „Gemeinsam werden wir ein hochwertiges Hotelangebot in attraktiven Destinationen schaffen, das den Bedürfnissen der heutigen Reisegäste optimal entgegenkommt.“

Das erste eigene Haus der Adapura Hotels & Resorts wird derzeit gerade in Wagrain erbaut und öffnet Ende 2019 seine Türen. Um bereits jetzt auf Kapazitäten in nachgefragten Zielgebieten zurückgreifen zu können, wird es unter anderem auch von Hotels „managed by Adapura“ geben – das erste Haus davon ist das 4-Sterne Hotel Victoria in Kaprun „Der Standort ist für unsere Gäste, die vorwiegend aus Deutschland, Österreich und den Benelux-Staaten kommen, sehr interessant und wir sind sicher, dass wir das Potential, das dieses Haus bietet, gemeinsam mit Gitte und Per Rölle als neue Betreiber professionell umsetzen können“, betont Michael Poot.

Derzeit wird gerade das neue Team des Hotels Victoria neu aufgestellt. Mit Michael Hartmann wurde ein kompetenter und innovativer Küchenchef gewonnen, der auf internationaler Ebene bereits Erfahrung gesammelt hat. Zusammen mit dem neuen Restaurantleiter Patrik Draxler wird er für die genussvolle Rundum-Verpflegung der Gäste sorgen, bei der regionale Spezialitäten und italienische Köstlichkeiten im Mittelpunkt stehen.

Das Hotel ist vor allem auf Familien, Paare, Senioren und Einzelreisende ausgerichtet und verfügt über 92 Gästezimmer und einen umfangreichen Wellnessbereich. Insgesamt 35 Mitarbeiter werden sich zukünftig um das Wohlergehen der Gäste kümmern, derzeit wird das Team noch aufgestockt. „Wir haben noch freie Stellen in allen Abteilungen des Hotels zu besetzen“, so Heinrich Harlander. „Vom Housekeeping über die Rezeption und die Küche bis zur Bar. Wir sind ein Jahresbetrieb und bieten deshalb das ganze Jahr über eine Beschäftigung. Zudem haben wir eine 5 Tage Woche mit 40 Stunden, eher eine Seltenheit in der Hotellerie und Gastronomie. Unsere Angestellten werden darüber hinaus von Vergünstigungen bei Reisen der TRAVEL PARTNER GROUP profitieren. Interessierte können sich jederzeit gerne bei uns melden.“ (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

All About Voice Conference – Sprachassistenten als nächster Schritt der digitalen Transformation

Köln/München, 20. Juni 2018 – Am 12. Oktober 2018 veranstaltet die Digitalagentur 169 Labs in den Räumlichkeiten des Leonardo Royal Hotels in München Deutschlands erste Konferenz rund um Sprachassistenten und Voice Technologie.

Die Konferenz soll als Austauschplattform für Unternehmen dienen, die sich mit dem Thema Voice Technologie vertraut machen und Kontakte zu Experten knüpfen möchten. Es wird mit 250 Besuchern aus den unterschiedlichsten Branchen gerechnet. Die Konferenz ist interessant für alle Unternehmen, die ein besseres Verständnis von Sprachassistenten und Voice Technologie erlangen sowie Ideen und Denkanstöße für eine eigene Voice Strategie gewinnen möchten.

Im Kontext der digitalen Revolution kann Voice Technologie als der nächste disruptive Schritt angesehen werden: Nach der grafischen Benutzeroberfläche, der Computermaus und dem Touchscreen soll nun die Sprache als Steuerungsinstrument für Geräte deren Nutzung noch einfacher und intuitiver gestalten. Während bisher der Nutzer stets die „Sprache“ der Computer lernen mussten, lernen nun Computer mithilfe von Spracherkennung und künstlicher Intelligenz die Sprache der Menschen. Sprachassistenten öffnen einen neuen Kanal der Interaktion mit Nutzern und Kunden in zusätzlichen Lebensbereichen. Neben dem Smart Speaker, der in der Küche oder im Wohnzimmer steht, werden weitere Hardwarekategorien, wie beispielsweise das Auto, ebenfalls interessant. Auch im B2B Bereich können Sprachassistenten eingesetzt werden, um kostbare Zeit bei Bestelltätigkeiten, Dateneigabe oder Rechercheanfragen zu sparen.

Das Ziel der Konferenz ist, ein generelles Verständnis von Voice Technologie zu vermitteln, Ideen und Denkanstöße für mögliche Use Cases im eigenen Unternehmen zu geben und aufzuzeigen, wie die eigenen Produkte und Marken über diesen neuen Interaktionsweg vertrieben werden können. Hierzu reisen Experten aus ganz Europa an, um mit ihren Vorträgen und Keynotes ihre Expertise zu teilen und spannende Einblicke in ihre Arbeit zu gewähren. Es wird vertieft auf folgende Fragestellungen eingegangen: Wie kann die Zukunft von Voice Technologie gestaltet werden und warum sollten Unternehmen diese Technologie nutzen? Wie sollte eine Voice Abteilung aufgebaut werden? Welche psychologischen Aspekte stehen hinter der Technologie? Wie setzt die Deutsche Bahn Alexa ein? Warum ist Gaming und Voice Technologie eine perfekte Kombination? Welche rechtlichen Implikationen müssen beim Eintritt in das Voice-Ökosystem beachtet werden?

169 Labs ist eine Agentur für Voice User Interface Design und die Entwicklung von Voice Skills für Sprachassistenten wie Amazon Alexa oder Google Home. Neben der Programmierung von Anwendungen bietet die Agentur auch individuelle Beratung für die Entwicklung einer Voice Identity und die erfolgreiche Vermarktung von Voice Apps. In Workshops hilft 169 Labs Unternehmen, den Einstieg in die Welt der „voice-aktivierten“ Geräte zu meistern und vermittelt technisches Know-how für die Konzeption und Programmierung von Voice Apps.

Tickets zur Konferenz sind erhältlich über die offizielle Eventhomepage https://www.allaboutvoice.io/ (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

Herrlicher Sauerland-Urlaub im Hotel in Winterberg

Das Sauerland wird auch als Land der 1000 Berge bezeichnet. Tatsächlich zählt die Region sogar 2711 Berge mit einer Höhe von über 400 Metern. Das Sauerland ist das ideale Ziel für einen Kurzurlaub am Wochenende. Doch auch mehr mal mehrere Tage in unberührter Natur verbringen möchte, findet dort beschauliche Urlaubsorte und jede Menge gute Hotels. Beliebte Freizeitaktivitäten im Sauerland sind Wandern und Radfahren. Und sobald im Winter der erste Schnee gefallen ist, verwandelt sich das Mittelgebirge in ein waschechtes Skigebiet nördlich der Alpen. Von Metropolen wie Köln, Düsseldorf, Bonn oder dem Ruhrgebiet ist es ein überraschend kurzer Weg, um einen Skiurlaub mitten in Deutschland zu genießen. Doch auch für Wintersportler aus Bielefeld, dem Weserbergland oder Hessen sind die Wintersportorte im Sauerland schnell und bequem mit dem Auto zu erreichen. Ganz gleich, ob Sie einen Wanderurlaub planen oder einen Skiurlaub genießen möchte – wer in Norddeutschland oder Mitteldeutschland wohnt, muss für ein unvergessliches Urlaubserlebnis in den Bergen nicht nach Bayern oder Österreich reisen!

Wandern im Sauerland

Für Wanderer empfehlen sich die sogenannten „Sauerland-Wanderdörfer“, welche aus den elf Kommunen Brilon, Diemelsee, Medebach, Lennestadt, Kirchhundem, Olsberg, Schmallenberg, Eslohe, Willingen, Winterberg und Hallenberg bestehen. Hier finden sie ein engmaschigen Netz aus hervorragenden Wanderwegen wie beispielsweise der Winterberger Hochtour und dem Briloner Kammweg.

Radtouren im Sauerland

Für Radtouren eigent sich der Ruhrtalradweg, welcher das Sauerland mit dem Ruhrgebiet verbindet. Direkt damit verbunden ist der Sauerland-Radring, welcher weitgehend flach einer asphaltierten Bahntrasse folgt und somit auch für Familienradreisen mit Kindern gut geeignet ist. Über eine Strecke von etwa 80 Kilometern führt der Radweg zu restaurierten Zeitzeugen einstiger Industrie- und Handwerkskultur, zu kleinen Museen und sogar durch einen 700 Meter langen Fledermaustunnel. Mountainbiker kommen in der Bike-Arena Sauerland auf ihre Kosten.

Skifahren und Snowboarden im Sauerland

Im Winter locken die zahlreichen Skigebiete Ski- und Snowboard-Freaks nach Nordrhein-Westfalen. Die Wintersport-Arena Sauerland ist das größte Skigebiet nördlich der Alpen und bietet neben hervorragend präparierten Skipisten und Langlaufloipen für Hobbysportler auch viele professionelle Wettkämpfe im Skispringen, Bobfahren, Skeleton und Rennrodeln.

Ganz gleich, ob im Winter oder Sommer: Das 3-Sterne-Hotel „Der schöne Asten – Resort Winterberg“ im Herzen der Winterberger Ferienwelt ist die ideale Unterkunft für einen Aktivurlaub im Sauerland. Das Hotel bietet einen fantastischen Ausblick auf die malerische Berglandschaft des Rothaargebirges. Zahlreiche Wanderwege führen direkt an der Haustür des Hotels vorbei. Das Haus ist zudem der ideale Ausgangspunkt für Mountainbiketouren rings um Winterberg.

Alle Informationen über das Sauerland-Hotel finden Sie auf: https://www.resort-winterberg.de

(Mehr in: Reiseliteratur, Reiseführer & Reisebücher)

Posted in LiteraturNewzs

Bilanz der Bücherbörse Konstanz: Austausch am Bodensee

Am 1. und 2. Februar fand die traditionsreiche Bücherbörse Konstanz im Festsaal des Steigenberger Inselhotels statt. Dabei kamen zahlreiche Buchhändler und Verlagsvertreter zusammen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in Rezensionen

Die Nacht der lebenden Toten 2: Mandys Dämonen (Rezension von Elmar Huber)

STORY
Nachdem es Lizbeth gelungen ist, den Generator des Hotels wieder in Gang zu setzen und damit für Licht und Wärme in dem Gebäude zu sorgen, erkennt der schießwütige Hotelbesitzer, dass es sinnvoller ist, die Kräfte zu bündeln und gemeinsam gegen die Untoten vorzugehen. Dennoch müssen die gesteigerten Überlebenschancen mit einigen empfindlichen Verlusten teuer bezahlt werden. Unterdessen wird die labile Mandy, die keinesfalls versehentlich in … (Mehr in: LITERRA Rezi-Feed)

Posted in Rezensionen

Die Nacht der lebenden Toten 3: Kleine Familiengeheimnisse (Rezension von Elmar Huber)

STORY
Im Hotel taucht ein gewisser Stan mit zwei Schlägertypen auf, der noch eine Rechnung mit dem Hotelchef Hodge offen hat. Währenddessen haben die Stimmen in Mandys Kopfe eine Idee, wie es ihr möglich ist, sich unerkannt zwischen den Untoten zu bewegen, so dass sie unbemerkt ihre Flucht und die Vernichtung des Hotels vorbereiten kann. Parallel dazu wird Lizbeths Ehemann John und ihre Kinder vom Illeness Korp. Sicherheitsdienst gerettet und in ein sicheres Gebäude gebra … (Mehr in: LITERRA Rezi-Feed)

Posted in LiteraturNewzs

Betriebsausflüge erfolgreich organisieren

Ein Betriebsausflug ist eine gute Gelegenheit, um aus einer Gruppe von Individualisten eine funktionierende Gruppe zu machen. Der Sinn von Betriebsausflügen ist mitnichten nur ein spaßiger Tag unter Kollegen: Professionell organisiert ist er ein wichiges Mittel, um das Zusammengehörigkeitsgefühl der Mitarbeiter in einem Unternehmen oder einer Abteilung zu stärken und die Kreativität der Angestellen zu verbessern. Ein schöner Betriebsausflug, der allem Teilnehmern Spaß bereitet, kann somit zu einer vertrauensvollen Zusammenarbeit aller Beteiligten führen und zum Erfolg des ganzes Teams – über den abgenutzten Begriff „Teamwork“ hinaus – beitragen. Arbeitgeber sollten bei der Planung jedoch beachten, dass die Teilnahme an einem Betriebsausflug stets freiwillig erfolgen und allen Betriebsangehörigen offen stehen sollte. Druck darf dabei nicht ausgeübt werden. Für die Durchführung von Betriebsausflügen gibt es keine zwingende rechtliche Grundlage.

Das Ziel des Ausfluges ist es natürlich, sich besser kennenzulernen. Während es bei der Arbeit im Büro häufig förmlich zugeht, ist die Atmosphäre auf einem Ausflug in der Regel deutlich lockerer und familiärer. Die Kollegen erscheinen an diesem besonderen Tag nicht in Anzug und Bürokleidung, sondern in legeren Klamotten. Schon im Reisebus rücken alle Teilnehmer des Ausflugs ein bisschen dichter zusammen, es wird zwanglos miteinander geredet und alle erleben gemeinsam einen unbeschwerten Tag. Im Idealfall wird auch nicht nur über die Arbeit geredet: So können Barrieren zwischen den Kollegen – und soagr zwischen Chef und Angestellten – abgebaut werden. Auf diese Weise können vor allem schüchterne und zurückhaltende Mitarbeiter reichlich Selbstvertrauen aufbauen und ihre Sozialkompetenz entwickeln. Beide Eigenschaften können die Sympathiewerte und Karrieren beflügeln. Gut so!

Professionell organisierte Betriebsausflüge buchen

Sowohl große als auch kleine Unternehmen profitieren von einem Betriebsausflug also nicht nur wirtschaftlich, sondern vor allem auch auf der zwischenmenschlichen Ebene. Fakt ist aber auch: Damit der Ausflug ein voller Erfolg wird, sollten die Planung und Durchführung in die Hände von Experten gegeben werden. Mittlerweile gibt es viele Eventagenturen und Reiseveranstalter, welche sich auf die Organisation von Firmenausflügen spezialisiert haben. Bei diesen Spezialisten erhält der Kunde alles aus einer Hand. Dazu gehören unter anderem folgende Aspekte:

  • Entwicklung von Ideen für Betriebsausflüge
  • Transfer mit dem Reisebus
  • Durchführung von Aktivitäten vor Ort
  • Reservierung von Restaurants und ggf. Hotels

Neben Firmenausflügen organisieren die meisten Anbieter auch Teambuilding-Maßnahmen, Weihnachtsfeiern und sonstige Firmenevents. Ein solcher Veranstalter ist zum Beispiel die Firma FP. Auf der Internetseite https://www.fp-betriebsausfluege.de finden Interessanten eine große Auswahl an spannenden Ideen. Mit mehr als 15 Jahren Erfahrung überzeugt das Team von FP durch seine bewährte Organisation aus einer Hand. Somit können alle Teilnehmer des Ausflugs den Tag stressfrei und in vollen Zügen genießen.

(Mehr in: Reiseliteratur, Reiseführer & Reisebücher)

Posted in LiteraturNewzs

Betriebsausflüge erfolgreich organisieren

Ein Betriebsausflug ist eine gute Gelegenheit, um aus einer Gruppe von Individualisten eine funktionierende Gruppe zu machen. Der Sinn von Betriebsausflügen ist mitnichten nur ein spaßiger Tag unter Kollegen: Professionell organisiert ist er ein wichiges Mittel, um das Zusammengehörigkeitsgefühl der Mitarbeiter in einem Unternehmen oder einer Abteilung zu stärken und die Kreativität der Angestellen zu verbessern. Ein schöner Betriebsausflug, der allem Teilnehmern Spaß bereitet, kann somit zu einer vertrauensvollen Zusammenarbeit aller Beteiligten führen und zum Erfolg des ganzes Teams – über den abgenutzten Begriff „Teamwork“ hinaus – beitragen. Arbeitgeber sollten bei der Planung jedoch beachten, dass die Teilnahme an einem Betriebsausflug stets freiwillig erfolgen und allen Betriebsangehörigen offen stehen sollte. Druck darf dabei nicht ausgeübt werden. Für die Durchführung von Betriebsausflügen gibt es keine zwingende rechtliche Grundlage.

Das Ziel des Ausfluges ist es natürlich, sich besser kennenzulernen. Während es bei der Arbeit im Büro häufig förmlich zugeht, ist die Atmosphäre auf einem Ausflug in der Regel deutlich lockerer und familiärer. Die Kollegen erscheinen an diesem besonderen Tag nicht in Anzug und Bürokleidung, sondern in legeren Klamotten. Schon im Reisebus rücken alle Teilnehmer des Ausflugs ein bisschen dichter zusammen, es wird zwanglos miteinander geredet und alle erleben gemeinsam einen unbeschwerten Tag. Im Idealfall wird auch nicht nur über die Arbeit geredet: So können Barrieren zwischen den Kollegen – und soagr zwischen Chef und Angestellten – abgebaut werden. Auf diese Weise können vor allem schüchterne und zurückhaltende Mitarbeiter reichlich Selbstvertrauen aufbauen und ihre Sozialkompetenz entwickeln. Beide Eigenschaften können die Sympathiewerte und Karrieren beflügeln. Gut so!

Professionell organisierte Betriebsausflüge buchen

Sowohl große als auch kleine Unternehmen profitieren von einem Betriebsausflug also nicht nur wirtschaftlich, sondern vor allem auch auf der zwischenmenschlichen Ebene. Fakt ist aber auch: Damit der Ausflug ein voller Erfolg wird, sollten die Planung und Durchführung in die Hände von Experten gegeben werden. Mittlerweile gibt es viele Eventagenturen und Reiseveranstalter, welche sich auf die Organisation von Firmenausflügen spezialisiert haben. Bei diesen Spezialisten erhält der Kunde alles aus einer Hand. Dazu gehören unter anderem folgende Aspekte:

  • Entwicklung von Ideen für Betriebsausflüge
  • Transfer mit dem Reisebus
  • Durchführung von Aktivitäten vor Ort
  • Reservierung von Restaurants und ggf. Hotels

Neben Firmenausflügen organisieren die meisten Anbieter auch Teambuilding-Maßnahmen, Weihnachtsfeiern und sonstige Firmenevents. Ein solcher Veranstalter ist zum Beispiel die Firma FP. Auf der Internetseite https://www.fp-betriebsausfluege.de/ finden Interessanten eine große Auswahl an spannenden Ideen. Mit mehr als 15 Jahren Erfahrung überzeugt das Team von FP durch seine bewährte Organisation aus einer Hand. Somit können alle Teilnehmer des Ausflugs den Tag stressfrei und in vollen Zügen genießen.

(Mehr in: Reiseliteratur, Reiseführer & Reisebücher)

Posted in LiteraturNewzs

Bertelsmann investiert erneut in indische Digitalunternehmen: BII verstärkt Beteiligung an Treebo und Lendingkart

Bertelsmann stärkt seine Aktivitäten in Indien durch Folgeinvestitionen in zwei Digital-Start-ups: Das internationale Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen beteiligt sich an einer Finanzierungsrunde über 34 Millionen US-Dollar für Treebo, einem Online-Marktplatz für Budget-Hotels, sowie an einer Runde über 10,5 Millionen US-Dollar für das Fintech-Unternehmen Lendingkart. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in Buchbeschreibungen

Hyänengesang von Rainer Wittkamp

In der Suite des Hotels de Rome in Berlin wird ein Callgirl vom Nachtportier tot aufgefunden. Wie Kommissar Martin Nettelbeck und sein Kollege Wilbert Täubner von der Managerin des Hotels erfahren, hat ein Attaché der Botschaft von Oman die Suite für eine Nacht gebucht. Noch ist unklar, ob es sich um einen Unfall oder Mord […] (Mehr in: BuchAviso)

Posted in LiteraturNewzs

Buchcharts – Blick auf die Bestsellerlisten: Lisa Falk stürmt an die Spitze

Rita-Falk-Fans haben sofort zugegriffen. Seit dem 11. November ist die Story über die Eröffnung eines Luxus-Spa-Hotels in Niederkaltenkirchen im Handel, schon steht die „Weisswurstconnection“ auf Platz 1 der Belletristikcharts. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Baumhaushotel Urlaub in Brasilien

Baumhaushotel-Urlaub in Brasilien

Baumhaushotel-Urlaub in Brasilien

Immer mehr Menschen suchen die Nähe zur Natur. Die Gründe dafür sind einleuchtend: Durch das Internet, die ständige Verfügbarkeit riesiger Datenmengen, die auf uns einprasseln, sowie die dauerhafte Erreichbarkeit durch Smartphones verspricht ein Aufenthalt in der Natur eine wohltuende Entschleunigung des Alltags. Naturreisen erfreuen sich daher bei vielen Urlaubern eine wachsenden Beliebtheit. Alternative Reisearten wie Radurlaub, Wanderreisen und Trekkingtouren fernab vom Massentourismus ersetzen immer häufiger die durchorganisierten Pauschalreisen mit Übernachtung in anonymen Massenunterkünften. Auch zahlreiche Hotels haben diesen Trend zur Entschleunigung und Nachhaltigkeit mittlerweile erkannt. So bietet sich den umweltbewussten Reisenden eine stark wachsende Anzahl an naturnahen Unterkünften – weltweit.

Baumhaushotel-Urlaub in einem Baumhotel in Brasilien

Die Anzahl an alternativen Übernachtungsmöglichkeiten im Natururlaub im mittlerweile riesig: Spezielle Reiseanbieter und Hotel bieten Übernachtungen in Jurten, in an Felswänden hängenden Schlafkapseln oder sogar unter freiem Himmel. Ein weiterer Übernachtungstrend lässt nun die Kindheitsträume zahlreicher Jungen und Mädchen wahr werden: Urlaub in einem Baumhaushotel!

Natürlich handelt sich sich bei diesen Baumhotels nicht um gewöhnliche Baumhäuser: In den meisten Fällen wohnen die Gäste in komfortablen Unterkünften, welche einem Ferienhaus oder einer Hütte aus Holz gleichen. Doch anstatt am Boden befinden sich diese Holzhütten in einer Baumkrone. Die Gäste haben somit die Möglichkeit, einige Meter über dem Boden in einem Baumhaus zu schlafen. Diese Baumhäuser haben allerdings nichts mit den Holzverschlägen zu tun, welche wir früher gemeinsam mit unseren Vätern im Wald oder im Garten gebaut haben: Die Unterkünfte in sogenannten Baumhaushotels sind äußerst komfortabel eingerichtet und brauchen den Vergleich mit einem gewöhnlichen Ferienhaus oder einem Hotelzimmer nicht zu scheuen.

Ein besonders schönes Baumhotel habe ich in Brasilien ausfindig gemacht: Das Resort Village Mata Encantada befindet sich im Naturschutzgebiet APA Santo Antônio. Eingebettet in die natürliche Umgebung des brasilianischen Regenwaldes, grenzt das Village Mata Encantada unmittelbar an den traumhaften Strand von Santo André, welcher zweifelsohne zu den zehn schönsten und exotischsten Strände Brasiliens gehört. Von Porto Seguro gelangen die Urlauber von Santa Cruz Cabrália mit der Fähre über den Rio João de Tiba direkt hier her. Neben luxuriösen Villen bietet das Village Mata Encantada seinen Gästen auch die Möglichkeiten, den Brasilien-Urlaub in einem von zwei Baumhäusern zu verbringen. Dieses Baumhotel lässt keine Wünsche offen: Die Häuser sind mit Schlafzimmer mit Doppelbett, Bad mit Dusche, WC & Waschtisch, Flachbildfernseher, Terrasse mit Tisch und Stühlen sowie einem Balkon mit Hängematte ausgestattet. Der eigentliche Clou ist jedoch die Lage der Baumhäuser in den Wipfeln des Urwalds: Hier oben leben die Touristen Auge in Auge mit den einheimischen Affen und Vögeln. Exotischere Nachbarn kann man sich im Brasilienurlaub wohl kaum vorstellen!

Kontaktdaten des Baumhotels in Bahia

Das Baumhotel im brasilianischen Bahia befindet sich in Schweizer Hand. Das Team spricht daher auch Deutsch.

Village Mata Encantada
BA-001 km 46
Caixa Postal 115
Santo André
Santa Cruz Cabrália, BA
Brasilien
Web: http://www.mataencantada.com.br/de/unterkunft/baumhaeuser.html

(Mehr in: Reiseliteratur, Reiseführer & Reisebücher)

Posted in LiteraturNewzs

Spätsommer in Tiroler Wellnesshotel am Achensee

Heute schreibe ich Euch aus einem wunderschönen Wellnesshotel in Tirol: Dem Hotel St. Georg zum See (http://www.stgeorgzumsee.at/). Wie der Name des Hotels bereits erahnen lässt, befindet sich an einem See, genauer gesagt dem wunderschönen Achensee in Österreich.

Spätsommer in Tiroler Wellnesshotel am Achensee genießen

Manchmal ist es merkwürdig: Obwohl Österreich unser direktes Nachbarland ist, kann ich meine Reisen in den Alpenstaat an einer Hand abzählen. Wenn ich darüber nachdenke, komme ich zu dem Schluss, dass die Binnenlage Österreichs der Grund für dieses Phänomen sein könnte: Auch wenn die Berge der Alpen liebe und es wohl kaum ein anderes Land in Europa gibt, dass zu jeder Jahreszeit eine Reise wert ist, zieht es mich in den Ferien meistens an Meer. Und obwohl Österreich wirklich eine Abwechslungsreiche Landschaft zu bieten hat, kann es auchgerechnet mit einer Meeresküste nicht aufwarten! Trotzdem bin ich froh, dass wir uns in diesem Jahr dazu entschlossen, einen herrlichen Spätsommerurlaub in Tirol zu verbringen. Das das Hotel St. Georg zum See ist dafür wirklich die absolute perfekte Unterkunft!

Das Wellnesshotel in Tirol befindet sich in dem idyllischen Ort Maurach am Achensee. Hier kann man im Sommer jede Menge Outdoor-Aktivitäten unternehmen. Es gibt zahlreiche schöne Radwege rings um den See, hervorragend ausgeschilderte Wanderwege für Wanderungen und Trekking-Touren in den Bergen – oder man unternimmt eine romantische Bootsfahrt auf dem Wasser! Bei richtig warmen Wetter und Sonnenschein lässt sich natürlich auch wunderbar im Achensee baden und ausgiebige Sonnebäder am Strand nehmen.

Das Hotel am Achensee ist zu jeder Jahreszeit eine gute Unterkunft für Aktivurlauber und Erholungsuchende

Doch einer der größten Vorzüge der österreichhen Urlaubsorte ist ja die Tatsache, dass man hier wirklich zu jeder Jahreszeit einen wunderbaren Urlaub verbringen kann. Während die Touristen im Sommer Wanderungen, Radtouren oder Paragliding unternehmen, geht die Urlaubssaison in den Alpen im Winter erst so richtig los. Während nämlich in den Ferienorten am Meer die Bürgersteige hochgeklappt werden, startet in Österreich im Winter die Skisaison. Und natürlich kann man auch im Hotel St. Georg zum See am Achensee einen super Winterurlaub verbringen. Die Region rings um Maurach ist beliebt bei Wintersportlern: Von Ski-Alpin, über Ski-Langlaufen bis hin zu Snowboarden und Winterwanderungen ist hier für jeden Schneefreund die passende Freizeitaktivität auch im Winter dabei.

Das Hotel ist zudem die ideale Unterkunft, um Aktivurlaub und Wellnessurlaub in Tirol miteinander zu verknüpfen. Nach einem aufregenden Tag auf der Skipiste oder in der Langlaufloipe können sich die Gäste in dem Wellnesshotel bei Sauna, Massagen und weiteren erholsamen Wellnessanwendungen so richtig entspannen und den ereignisreichen Tag in aller Ruhe Revue passieren lassen.

(Mehr in: Reiseliteratur, Reiseführer & Reisebücher)

Posted in LiteraturNewzs

Mia Winter: JANUSMOND: Ein Faible für Abenteuer

Mia Winter liebt Herausforderungen – ob es sich dabei um die Eröffnung eines Hotels in ­Frankreich handelt, ein eigenes Kabarettprogramm oder um eine Geschichte, die sie nicht loslässt.

(Mehr in: buchjournal.de News)

Posted in LiteraturNewzs

Kurzurlaub im Harz-Hotel zum Wandern

Endlich ist Frühling: Nachdem ich am vergangenen Wochenende bereits die erste Wanderung hier in der Region unternommen hatte, verspricht der Wetterbericht für das kommende Wochenende herrlichstes Frühlingswetter mit sommerlichen Temperaturen. Daher haben meine bessere Hälfte und ich uns spontan dazu entschlossen, gleich heute Abend nach der Arbeit für einen Kurzurlaub in den Harz zu reisen!

Wanderurlaub im Harz-Hotel in Braunlage

Genauer gesagt fahren wir nach Braunlage. Dort haben wir schon seit vielen Jahren ein Lieblingshotel, das Hotel Altes Forsthaus (http://www.forsthaus-braunlage.de). Ich denke, dass man uns in dem Haus mittlerweile mit Fug und Recht als Stammgäste bezeichnen kann. Der Hotelier freut sich schon immer, wenn er uns sieht.

Harz-Hotel nahe des Ortskern in Braunlage

Harz-Hotel nahe des Ortskern in Braunlage

Die Lage des Hotels ist aber auch einfach perfekt: Es befindet sich direkt am Fuße des Wurmbergs. So heißt der Braunlager Hausberg, welcher nach dem Brocken den zweithöchsten Gipfel im Harz darstellt und sogar der höchste Berg in Niedersachsen ist. Nur einen kurzen Gehweg von der Unterkunft entfernt befindet sich die Talstation der Wurmberg-Seilbahn. Dabei handelt es sich um einen modernen Lift mit Gondeln, in denen man bequem in etwa 15 Minuten auf den Berggipfel gelangt. Auf halber Höhe gibt es sogar noch eine zweite Station. Hunde dürfen sogar umsonst mit der Seilbahn fahren. Echte Wanderfreunde gehen aber natürlich häufig auch zu Fuß bis zum Gipfel. Von oben hat man eine herrliche Aussicht über den Harz, insbesondere das Brockenmassiv. Angeblich kann man bei schönem, wolkenlosen Wetter sogar bis Hannover gucken. Das habe ich allerdings noch nie erlebt. Wer besonders gut zu Fuß ist, kann sogar vom Harz-Hotel Altes Forsthaus in Braunlage bis zum Brocken wandern. Das ist mir allerdings ehrlich gesagt dann doch etwas zu weit.

Doch auch die Wanderwege rings um Braunlage und den Wurmberg sind ideal für Tageswanderungen. Nach einem leckeren Frühstück im Hotel werden wir morgen früh gehen 9 Uhr aufbrechen. Einen genauen Plan, wo wir entlang wandern, haben wir noch nicht gefasst. Meistens schlagen wir spontan einen Wanderweg ein. Manchmal nehmen wir auch die Fahrräder mit und unternehmen Radtouren durch den Harz. Aufgrund des bergigen Geländes ist das mit den zahlreichen Steigungen jedoch sehr anstrengend. Bedeutend mehr Spaß bereitet es daher, auf dem Mountainbike oder einem sogenannten Monsterroller vom Gipfel des Wurmbergs hinab ins Tal nach Braunlage zu rauschen.

Die Holz-Kirche in Braunlage in typisch Harzer Bauweise

Die Holz-Kirche in Braunlage in typisch Harzer Bauweise

Der Harz ist immer einen Kurzurlaub wert

Insgesamt kann man sagen, dass der Harz für Kurzurlaub und Aktivurlaub sehr viele Freizeitaktivitäten zu bieten hat. Von unserem Wohnort in Nordrhein-Westfalen dauert es gerade mal knapp zwei Stunden, um in den Harz zu reisen. Und nach einem Wochenende im Harz-Hotel Altes Forsthaus Braunlage fühlt man sich genauso erholt, wie nach einem einwöchigen Urlaub.

(Mehr in: Reiseliteratur, Reiseführer & Reisebücher)

Posted in LiteraturNewzs

Sporthotels in Frankreich für Skiurlaub abseits der Massen

Frankreich bietet nicht nur kulinarische Genüsse, den Eifelturm und die Côte d´Azur, auch Wintersportler kommen in unserem westlichen Nachbarland voll auf ihre Kosten. Zahlreiche Sporthotels bieten die Möglichkeit den verschiedensten sportlichen Aktivitäten zu frönen. Kilometerlange Pisten laden Skifahrer und Snowboarder ein zu verweilen. Die vielfältigen Spa- und Wellnessangebote der Unterkünfte wie z.B. Sauna und Massagen sorgen für Entspannung und Wohlbefinden. Neben der Buchung von Hotelaufenthalten erfreuen sich auch immer mehr Chalets über eine zunehmende Gästeanzahl.

Zahlreiche französische Skidörfer sind direkt auf der Piste aufgrund steigender Nachfrage entstanden. Dadurch sind diese optimal auf die Bedürfnisse der Wintersportler zugeschnitten und beherbergen nur wenige permanente Einwohner. Frankreich überzeugt Wintersportler aber nicht nur mit einer großen Auswahl an Sporthotels und Chalets. Die großen Skigebiete gelten als schneesicher und sehr weitreichend.

Die Vielfalt der Skigebiete lässt keine Wünsche offen. Mit dem Mont Blanc im Gebiet Haute Savoie, bietet die Französische Republik die Möglichkeit den höchsten Berg der Alpen auf Skiern hinabzufahren, die 3 Vallées gelten als das größte Skigebiet der Welt und der Vanoise Express ist die schnellste und größte doppelstöckige Seilbahn der Erde. Zur Auswahl stehen dabei Pisten für Anfänger als auch Fortgeschrittene. In Les 2 Alpes steht beispielsweise ein Gletscherskigebiet zur Verfügung, die Region Les Sybelles wartet mit einem Verbundskigebiet auf und Valfréjus ist klein, aber fein. Isére gilt als abwechslungsreichstes Gebiet. Dieses reicht von den äußeren Randketten der Voralpen bis hin zum majestätischen Hochgebirge Massif des Écrins. Und jedes der Skigebiete bietet eine Fülle an einladenden Sporthotels und Chalets.

(Mehr in: Reiseliteratur, Reiseführer & Reisebücher)

Posted in LiteraturNewzs

Gozo: Reiseführer für Rollstuhlfahrer

Ob Autoreisen, Flugreisen, Bahnreisen oder Kreuzfahrten, Städtereisen oder Badeurlaub: Viele Menschen reisen regelmäßig in den Urlaub. Die Planungen dauern für die meisten Otto-Normalverbraucher nur wenige Stunden bis maximal 2 Tage. Denn im Gegensatz zu den Rollstuhlfahrern müssen sie sich nicht über örtliche Kenntnisse informieren, um die behindertengerechte Gegebenheit zu prüfen. Ist das Hotel, das Kreuzfahrtschiff oder die Fähre barrierefrei? Welche Sehenswürdigkeiten können mit dem Rollstuhl erreicht werden? Gehandicapte Menschen wissen, dass es immer mit mehr zeitlichen Aufwand verbunden ist, eine Reise zu planen, aber die Urlaubsreise ist es ihnen wert. Sie müssen einfach viele Faktoren bei der Urlaubsplanung berücksichtigen, aber viele Rollstuhlfahrer wissen nicht, worauf es eigentlich wirklich ankommt. Doch dafür helfen literarische Werke aus der Reisebranche weiter.

Rollstuhlfahrer: Reiseführer für gehandicapte Menschen

Die Reisebranche und Literaturwelt hat auf die Belange ihrer Interessenten reagiert. Literarische Werke aus der Reisebranche, die speziell für Rollstuhlfahrer auf den Markt gebracht worden erfreuen sich größter Beliebtheit. Denn genau in solchen Büchern erfahren Betroffene, wie sie bei ihrer Urlaubsplanung vorgehen sollten, um am Ende keinerlei Enttäuschungen feststellen zu müssen. Handicapped-Reisen lauten die literarischen Werke, die sich wahlweise auf Deutschland oder auf das Ausland beziehen.In diesen Büchern finden Rollstuhlfahrer Reiseführer, Hotels, Pensionen, Sehenswürdigkeiten & Co, die alle rollstuhlgerecht zu erreichen sind. Ein muss für jeden Rollstuhlfahrer, um vor Ort stets die richtige Entscheidung treffen zu können. So kann der Urlaub nur zu einem wahren Traumerlebnis werden, wenn der richtige sowie rollstuhlgerechte Reiseführer stets dabei ist.

Auch der Reiseführer Gozo steht speziell für Rollstuhlfahrer bereit. Mit diesen genannten Literarien ist es möglich, endlich einen erholsamen Urlaub frei von Stress zu erleben. Denn ohne einen expliziten Reiseführer mit Geheimtipps für rollstuhlgerechte, barrierefreie Umgebungen kann die Odyssee meist ein enttäuschendes Ende mit sich bringen. Das wollen die Urlauber natürlich nicht und genau aus diesem Anlass gibt es die Reiseliteratur für Rollstuhlfahrer überall im Handel sowie im World Wide Web zu kaufen. Der Gozo-Reiseführer ist übrigens nicht nur für Rollstuhlfahrer interessant: Auch Fußgänger finden in dem Werk viele interessante Hinweise und Tipps.

(Mehr in: Reiseliteratur, Reiseführer & Reisebücher)

Posted in LiteraturNewzs

Reiseführer Botswana, Okavango-Delta & Victoriafälle

Aus irgendeinem Grund ist Afrika in diesem Reiseblog bisher zu kurz gekommen. Das soll sich mit diesem Reiseführer über Botswana, das Okavango-Delta und die Victoriafälle nun ändern.

Vielen Menschen, die an Afrika denken, kommen Bilder von Krieg und Hungersnöten in den Sinn. Doch in den vergangenen Jahren hat sich auf dem afrikanischen Kontinent vielen (wenn auch ehrlich gesagt nicht alles) zum Besseren gewendet. Botswana ist jedoch eines der sichersten, friedlichsten und schönsten Länder in Afrika und daher das ideale Reiseziel, um diesen für Europäer immer noch sehr exotischen Kontinent kennenzulernen. Die faszinierende Flora und Fauna des südlichen Afrikas wird Sie verzaubern. Um das Land mit all seinen Facetten zu entdecken empfiehlt sich eine Rundreise durch Botswana. Unternehmen Sie eine Safari und die endlos weite Wildnis der Kalahari-Steppe und die Salzpfannen der Makgadikgadi, oder eine Bootsfahrt durch das Okavang-Delta und erleben Sie dabei unvergessliche Tierbeobachtungen. Botswana bietet nämlich bis heute einen ungeheuren Reichtum an Wildtieren und Botswana-Reisen bieten die einzigartige Möglichkeit, Elefanten, Löwen und Giraffen aus nächster Nähe in ihrem natürlichen Lebenraum zu beobachten.

Reiseführer für Botswana, das Okavango-Delta & die Victoriafälle

Der Reiseführer Botswana Okavango & Victoriafälle liefert die von Iwanowski gewohnt hohe Qualität. Die gründlich überarbeitete Neuauflage gibt wertvolle Reisetipps sowohl für Teilnehmer von geführten Safaris als auch für Individualreisende. Der studierte Geograf Michael Iwanowski veröffentlichte 1983 den ersten deutschsprachigen Reiseführer über Namibia und begründete damit den gleichnamigen Verlag für Individual-Reiseführer. Neben den schönsten Sehenswürdigkeiten werden dem Reisenden viele gute Hotels und Lodges zur Übernachtung empfohlen: Von der Luxus-Lodge mitten in der Wildnis bis zu günstigen Unterkünften für Backpacker ist für jeden Geschmack und Geldbeutel die passende Unterkunft dabei. Wer eine Reise nach Botswana plant, findet in diesem Reiseführer auf jeden Fall die richtige Lektüre.

(Mehr in: Reiseliteratur, Reiseführer & Reisebücher)

Posted in LiteraturNewzs

Reiseführer Bodensee

Viele Leser haben mich darauf hingewiesen, dass Deutschland in diesem Reiseblog viel zu kurz kommt. Und sie haben Recht: Leider vergisst man bei all den exotischen Reisezielen auf der ganzen Welt, dass auch Deutschland viele schöne Urlaubsregionen zu bieten hat. Eines der beliebtesten Reiseziele ist der Bodensee. Und wer hätte gedacht, dass es am Bodensee sage und schreibe 111 Orte gibt, die man gesehen haben muss!?

Die besten Sehenswürdigkeiten am Bodensee

Der Bodensee verbindet Menschen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das milde Klima in der Region lässt Wein und Obst üppig gedeihen. Wenn auch Sie einen Teil des Urlaubsgefühls, welches die Anwohner des Sees permanent genießen dürfen, zumindest für ein paar Tage erleben möchten, dass ist dieser Reiseführer genau der richtige für Sie. Das Buch präsentiert dem Leser nämlich nicht nur die bekannten Touristenattraktionen am Bodensee (z.B. die Wallfahrtskirche Birnau, die Halbinsel Mettnau bei Radolfzell, die Burgruine Hohentwiel, den Affenberg Salem, den Säntis (höchster Berg in der Ostschweiz), die Kartause Ittingen, die Marienschlucht, das Pfahlbaumuseum in Unteruhldingen, das Zeppelin Museum in Friedrichshafen, das Technorama Winterthur, das Napoleonmuseum im Schloss Arenenberg, das MAC Museum of Art & Cars, das Traktormuseum Bodensee oder den Gehrenbergturm), sondern bietet auch viele neue Überraschungen. Wussten Sie zum Beispiel, dass die Ländergrenzen hier mancherorts mitten über den Küchentisch verlaufen? Möchten Sie das schmalste Haus Europas besichtigen? Kennen Sie den Hexenschnitzer von Ravensburg? Falls nicht, dass finden Sie in diesem Reiseführer insgesamt 111 Sehenswürdigkeiten in einer der schönsten Regionen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz, wie Sie sie noch nie gesehen haben.

Da es am Bodensee so viel zu entdecken gibt, braucht man als Urlauber natürlich auch eine passende Unterkunft. Hotels gibt es am Bodensee freilich wie Sand am Meer, doch wenn man mit der ganzen Familie eine Woche im Hotel übernachtet, kommt schnell ein gehöriges Sümmchen beisammen. Aus diesem Grund empfehle ich Familien mit Kindern in der Regel, ein Ferienhaus zu mieten. Solch private Unterkünfte sind zumeist deutlich günstiger als ein Hotelaufenthalt. Zudem bieten Ferienwohnungen und Ferienhäuser nicht nur mehr Platz, sondern auch mehr Flexibilität, da Sie nicht an feste Essenszeiten gebunden sind. Und wenn das Ferienhaus über einen Garten verfügt, können die Kinder auch mal draußen herumtoben, ohne auf andere Hotelgäste Rücksicht nehmen zu müssen.

Falls auch Sie eine FeWo oder ein Ferienhaus am Bodensee mieten möchten, finden Sie auf dieser Seite eine große Auswahl an günstigen, freien Unterkünften: http://www.feriendomizile-online.com/nc/de/65/Deutschland/Baden-W%C3%BCrttemberg/Bodensee/

(Mehr in: Reiseliteratur, Reiseführer & Reisebücher)

Posted in LiteraturNewzs

dreipunktdrei setzt Give-away-Reihe für VCH-Hotels fort: Reisegedichte fürs Kopfkissen

Die dreipunktdrei mediengesellschaft, Dienstleistungstochter der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA), realisiert für die Hotelkooperation VCH-Hotels Deutschland ein zweites Give-away-Buch − unter dem Titel „Ihr Handgepäck“ beinhaltet es Reisegedichte. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Nordindien: Rajasthan-Reiseführer für individuelles Entdecken

Rajasthan befindet sich im Nordwesten von Indien. Der Bundesstaat ist sehr stark von Not und Armut geprägt. Urlauber, die zum ersten Mal durch Indien reisen, zeigen sich davon häufig sehr schockiert. Mit seinen Maharaja-Palästen, Festtagsumzügen, Kamelkarawanen, farbenfroher Kleidung der Einheimischen und legendenumwobenen Trutzburgen ist Nordindien jedoch trotzdem ein faszinierendes und auch schönes Reiseziel, dass Sie wol niemals vergessen werden.

Nordindien: Rajasthan-Reiseführer für individuelle Rundreisen

Wer nach Nordindien reist, sollte sich daher bereits vor der Abreise ausgiebig über sein exotisches Reiseziel informieren. Dieser aktuelle Reiseführer aus dem Reise-Know-how Verlag führt den Reisenden zuverlässig durch die von Extremen geprägte Region. Alle sehenswerten Orte und Landschaften werden detailliert beschrieben. So bietet das Buch allein 60 Seiten über die chaotische Metropole Neu Delhi und 32 Seiten über Agra. Zudem werden Unterkünfte in allen Preislagen und für jeden Geschmack empfohlen: In Nordindien finden Sie viele günstige Guest Houses, Backpacker Hostels und Lodges, in denen Reisende für wenig Geld übernachten können. Wer ein höheres Reisebudget zur Verfügung hat, kann dagegen auch zwischen vielen exklusiven Palasthotels wählen.

Ein weiterer wichtiger Faktor auf Nordindien-Rundreisen ist die lokale Küche. Dieser Reiseführer enthält daher nützliche kulinarische Tipps von echten Indienkennern. Wer durch Nordindien reist, benötigt natürlich auch passende Transportmittel. Der Reiseführer informiert über sämtliche Transportmittel, vom Mietwagen über den Bus bis zur Riksha und bietet zudem eine Übersicht über die wichtigsten Bahnverbindungen. Auch Kapitel zu Natur, Geschichte, Kultur und Religion in Nordindien dürfen in einem guten Reiseführer natürlich nicht fehlen. Weitere beliebte Freizeitbeschäftigungen im Norden sind außerdem Ausflüge in Nationalparks, Kamelsafaris, Bootsfahrten sowie die Besichtigung von historischen Tempeln, Forts und Havelis.

Wer einen guten Reiseführer über Rajasthan und Nordindien sucht, ist mit diesem Buch bestens beraten.

(Mehr in: Reiseliteratur, Reiseführer & Reisebücher)

Posted in LiteraturNewzs

Arlberg / Paznaun: Lech – St. Anton – Ischgl – Galtür. 50 ausgewählte Tal- und Höhenwanderungen

Erst vor wenigen Jahren habe ich den Bergurlaub für mich entdeckt. Während in frühen Jahren Urlaub für mich Sonne, Strand und Meer bedeutete, entdeckte ich, dass auch die Berge einen gewissen Reit auf mich ausüben. Zwar bin ich bis heute kein Freund von Skifahren und sonstigen Wintersportarten – doch im Sommer fahre ich gerne zum Wandern ins Gebirge.

Eines der schönsten Wanderparadiese der Alpen befindet sich zwischen den Allgäuer Alpen und der Silvretta. Dabei dürfen Sie sich jedoch nicht von den im Untertitel erwähnten Alpin-Zentren Lech, St. Anton, Ischgl und Galtür abschrecken lassen: In der Region gibt es noch immer zahlreiche Orte, die nicht vom Massentourismus überlaufen sind. Durch Bergbahnen auch für Pauschaltouristen bequem erreichbare Berglandschaften und unberührte Einsamkeit, wie Wanderer sie schätzen, moderne Fremdenverkehrsorte mit Hotels, Pensionen und Ferienhäusern sowie einsam gelegene Bauerndörfer liegen zwischen Widderstein und Piz Buin häufig nicht weit voneinander entfernt. Und genauso vielfältig wie die Region ist auch das Angebot an Wandertourent: Von alpinen Hochtouren über kurzweilige Höhenwanderungen bis zu wildromantischen Talspaziergängen werden in diesem Wanderführer rund um das Obere Lechtal, den Arlberg, das Stanzer Tal, das Paznauntal und die Silvretta für jeden Geschmack die passeden Talwanderungen und Höhenwanderungen angeboten. Herbert Mayr hat in diesem Buch eine abwechlsungsreiche Tourensammlung zusammengestellt. Auch erfahrene Wanderer werden hier noch außergewöhnlich schön gelegene Hüttenziele und beliebte Aussichtsgipfel mit wenig bekannten, beschaulichen Bummeleien zu versteckten Gebirgswinkeln entdecken können.

Insgesamt beinhaltet der Wanderführer 50 Touren, die allesamt mit einem übersichtlichen Tourensteckbrief versehen wurden. Hier findet der Wanderer alle wichtigen Angaben zur vorgestellten Wanderung, farbige Wanderkärtchen und eine kurze, aber trotzdem detaillierte Wegbeschreibung. Nicht umsonst verspricht der Verfasser: “Wer die Stille der Zirben- und Lärchenwälder und die erfrischende Romantik alpenrosengeschmückter Hochtäler, ungestümer Sturzbäche und märchenhafter Bergseen sucht, wird für sich so manches ursprüngliche Erlebnisreich entdecken” … und immer wiederkommen!

(Mehr in: Reiseliteratur, Reiseführer & Reisebücher)

Posted in LiteraturNewzs

Hotelcheck vor der Frankfurter Buchmesse: Frankfurt fegt den Beutel leer

Nach einer Analyse der Hotelsuchmaschine Check24.de bieten einen Monat vor dem Start der Frankfurter Buchmesse noch 90 Hotels im Umkreis von drei Kilometern zum Zentrum freie Zimmer an. Die Preise steigen zur Messezeit um dreistellige Prozentzahlen – bis zu 546 Prozent. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Hotelsuche in Wien – worauf ist zu achten?

Sie planen eine Reise nach Wien und wissen nicht, worauf man bei der Buchung achten sollte? Dann helfen Ihnen die folgenden Tipps sicherlich weiter!

Tipp 1: Das Hotel in Wien
Achten Sie darauf, dass das von Ihnen gewählte Hotel in der Nähe einer U-Bahn Station liegt, denn die U-Bahn ist das beste Beförderungsmittel in Wien. Sie sind damit sicherlich schneller an Ihrem Ziel, als mit Bussen oder dem Auto. Fragen Sie einfach beim gewünschten Hotel Wien nach, die Mitarbeiter werden Ihnen sicher Auskunft geben.

Tipp 2: Das Hotel in Wien Zentrum
Wenn Sie vorhaben, sich vermehrt im Zentrum aufzuhalten, dann sollten Sie ein Hotel im Wiener Zentrum buchen. Die meisten Hotels im Zentrum liegen an der Mariahilfer Straße und der Kärntner Straße. Das sind die beiden bekanntesten Einkaufsstraßen Wiens. Aber auch hier sollten Sie auf die Nähe der nächsten U-Bahn achten, denn sonst bleibt Ihnen womöglich ein weiter Fußmarsch nicht aus.

Tipp 3: Schlüssel
Fragen Sie an der Rezeption nach, ob Sie den Schlüssel untertags im Hotel lassen können. In den meisten Hotels ist die Rezeption ohnehin 24 Stunden besetzt. Denn nichts ist ärgerlicher als ein verlorener oder gestohlener Hotelschlüssel.

Genießen Sie Ihren Urlaub und verschaffen Sie sich einen Überblick über die wunderschöne Stadt Wien. Die Reise wird sich lohnen.

Klicken Sie hier für mehr Infos: www.sanssouci-wien.com

(Mehr in: Reiseliteratur, Reiseführer & Reisebücher)

Posted in LiteraturNewzs

Gayreisen für schwule Männer

Wenn homosexuelle Männer verreisen, haben Sie oft ganz besondere Ansprüche an die Reise im Allgemeinen und an das Hotel im speziellen. Natürlich gibt es – zumindest in unserer westlichen, aufgeklärten Hemisphäre – kaum noch Hotels, in denen Schwule unerwünscht sind. Niemand würde sich an heterosexuellen Männern und Frauen stören, die sich öffentlich im Hotel ihre Liebe zeigen. Doch homosexuelle Männer, die sich im Pool küssen oder auf dem Weg ins Restaurant Händchen halten, sind immer noch ein Hingucker. Wer den Urlaub daher lieber unter Gleichgesinnten verbringt oder sich erhofft, auf Reisen einen Partner für’s Leben zu finden, sollte daher am besten gleich eine Gayreise buchen.

Gayreisen & Gayurlaub im Reisebüro buchen

Mittlerweile gibt es in allen großen Städten mindestens ein schwules Reisebüro, das sich auf Gayreisen und Gayurlaub spezialisiert hat. Doch auch wer auf dem Land lebt, muss nicht länger in die Röhre gucken: Schwule Reisebüros wie www.on-tour.de bieten Gay-Reisen und Gay-Urlaub auch im Internet an.

Auf der Internetseite des Reisebüros kann man(n) ausgiebig stöbern und sich über die Reiseangebote und Hotels informieren. Zur Auswahl stehen beliebte Gay-Locations wie die Kanareninsel Gran Canaria, Mykonos oder Sitges, aber auch luxuriöse Kreuzfahrten, aufregende Rundreisen und erholsame Wellnessreisen für anspruchsvolle, homosexuelle Männer. Oder wie wäre es mit einem Gay-Städteurlaub in Berlin, London, Paris, Prag, Budapest oder Tel Aviv? Das Team von On Tour weiß ganz genau, was schwule Männer wünschen und kennt die besten gay-friendly Hotels weltweit.

Ausführliche Beratung im schwulen Reisebüro

Selbstverständlich kann Mann sich auch telefonisch ausführlich beraten lassen oder sich direkt vor Ort im Reisebüros die angesagtesten Trends in Sachen Gayreisen abholen. Das freundliche und hervorragend ausgebildete Team von On Tour steht seinen Kunden im Reisebüro in Kaarst gerne mit Rat und Tat zur Seite. Probieren Sie es aus!

(Mehr in: Reiseliteratur, Reiseführer & Reisebücher)

Posted in Sachbuch

Hotel-Statuskarten: Geld sparen – VIP Status genießen!

Die großen Hotelketten bieten ihren Kunden Statuskarten an, je nach erreichtem Level in Silber, Gold, Black Platinum. Äußerst attraktive, kostenlose Prämien erhalten die von Hotels umworbenen Karteninhaber wie Übernachtungen, Zimmer-Upgrades, Lounge-Zugang und vieles mehr. David S. Goldstein hat in seinem EBook „Hotel Ratgeber: Geld sparen – Luxus genießen. Insider Wissen über Hotel-Statuskarten“ die bedeutendsten 16 Kundenbindungsprogramme analysiert, bewertet und detailliert beschrieben, dazu gehören: Priority Club, HiltonHhonors, Swissôtel Circle, Leaders Club, Shangri-La Golden Circle, Hyatt Gold Passport, GHA Discovery, Starwood Preferred Guest, Marriott Rewards, AClub, Sirius, Club Carlson, Best Western Rewards, The Ritz Carlton Rewards, Award World, Choice Privileges.

Das EBook kostet 15€ und kann bei www.vielfliegerbuch.de bestellt werden.

Posted in Sachbuch

Vielflieger Ratgeber: First Class fliegen zum Preis eines Economy Tickets ist genial!

Mit den besten Strategien – First und Business Class fliegen zum Preis eines Economy Tickets ist exzellent! David S. Goldstein, gefragter Reise-Experte, nutzt sein Experten- wie auch Insider-Wissen über Luxusreisen zum Economy-Preis und hat die genialsten Wege aufgezeigt, wie auch Sie diesen Luxus zum Sparpreis erreichen können. Nutzen Sie die aktuellsten, richtungweisenden und brillanten Strategien um First- und Business Class Tickets zum Preis eines Economy Tickets zu erhalten. Darüber hinaus zeigt er Ihnen auch die Strategien um einen begehrten VIP Status bei Fluggesellschaften zu erreichen! Dieser Ratgeber konzentriert sich auf die Star Alliance Fluggesellschaften, insbesondere Lufthansa, Swiss und Austrian Airlines. Die exakten Rechenbeispiele für First- und Business Class Tickets machen das Buch so einzigartig. Sie können für den Preis eines Economy Tickets auch First fliegen.

David S. Goldstein

EBook: 15€ bei vielfliegerbuch.de

Posted in LiteraturNewzs

Ungeschliffener Blues im Musik- und Kulturhotel Palazzo Mÿsanus

Samedan, 02.02.2009 – Mit traditionellem, altem, ungeschliffenem Blues will am 6. Februar die Gruppe Mojo Swamp ihr Publikum in der Caverna des Hotels begeistern. Die Instrumentenpalette der Gruppe reicht von der Mundharmonika, dem Kontrabass und Resonatorgitarre bis hin zu einem antiken, hundert Jahre alten Schlagzeug, mit dem ein konsequenter Spagat zwischen alt und neu zelebriert wird. Bei Mojo Swamp soll der Zuhörer erleben, dass Blues eine Ursprache der Weltmusik ist. Dazu passend will die im gleichen Hotel liegende Smallest Whisky Bar on earth – Samedan den Gästen einen besonderen Whisky anbieten, der genau wie Mojo Swamp rau und voller Charme ist.