Posted in LiteraturNewzs

Gastspiel von Dido Nitz: Weniger Ich, mehr Wir

Wie plant man in diesen Zeiten die Kalender für 2022? Keine leichte Aufgabe, denn manches Bild, mancher Satz wird ganz anders konnotiert als noch vor zwei Monaten. Gedanken von Dido Nitz.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Börsenblatt-Spezial Kalender: Gedanklich vorglühen

„Es gibt wirklich tolle Kalender!“ so schließt Börsenblatt-Redakteur Stefan Hauck sein Editorial in der Börsenblatt-Printausgabe Nr. 20. Er muss es wissen, denn für die Spezialheft über Kalender hat er sich gründlich durch die Programme der Kalenderverlage gearbeitet. Die schönsten, nützlichsten, praktischsten Kalender für 2021 werden in dem Heft vom 14. Mai vorgestellt – damit sich die Buchhändler entsprechend bevorraten können. 
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Buchcharts – die aktuellen Bestsellerlisten: „Animal Crossing“-Buch geht durch die Decke

Chartsstürmer der Woche ist das Begleitbuch zum Nintendo-Spiel „Animal Crossing: New Horizons“, fünfter Teil der erfolgreichen Serie, das auf Anhieb Platz Eins erobert. Bei anderen Neueinsteigern zeigt sich in unseren aktuellen Wochenlisten der Einfluss der Corona-Krise. Mit damit ist zudem die Sondercharts Kalender (April 2019 bis März 2020).
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Auktionen: Verschieben oder nicht?

Die Coronakrise bringt den (mehr oder minder) fein austarierten Kalender der deutschen Buch- und Kunstauktionen ziemlich durcheinander. Wer hält an geplanten Terminen fest und wer verschiebt? Eine Übersicht.
Mehr im Börsenblatt

Posted in Leseproben

Johanna Paungger, Thomas Poppe: Das Mondjahr 2021 – Abreißkalender Das Original

Seit 30 Jahren vermitteln die Bestseller von Johanna Paungger und Thomas Poppe das alte Wissen um die Natur- und Mondrhythmen. Fit, gesund und schön sein aus eigener Kraft, mühelose Hausarbeit ohne Chemikalien, ein blühender Garten voller kerngesunder Pflanzen mit reicher Ernte. Nur mit Hilfe eines Mondkalenders kann man dieses Wissen im Alltag umsetzen.

Der Abreißkalender enthält alle Symbole und liefert Grundregeln des Mondwissens und zeitlose Weisheiten. Kleine Geschichten und Texte illustrieren und erläutern das Wirken der Mondrhythmen. Ein unterhaltsamer und informativer Begleiter durchs ganze Jahr. Mit Mini-Mondkalendern für die wichtigsten Tätigkeiten im Überblick.

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Hetty van de Rijt, Frans X. Plooij, Xaviera Plas-Plooij: Oje, ich wachse! – Von den 10 „Sprüngen“ in der mentalen Entwicklung Ihres Kindes während der ersten 20 Monate und wie Sie damit umgehen können Jetzt mit großem Kapitel zum Ein- und Durchschlafen

Das Standardwerk – komplett überarbeitet und erweitert!

Mit einer Million verkauften Exemplaren im deutschsprachigen Raum und der zugehörigen Nr.-1-App ist »Oje, ich wachse!« einer der erfolgreichsten Elternratgeber. Die renommierten Entwicklungspsychologen Dr. Hetty van de Rijt und Dr. Frans X. Plooij fanden heraus, dass jedes Baby in den ersten 20 Monaten zehn große »Sprünge« in seiner geistigen Entwicklung durchlebt und dass diese aufregenden, doch oft als Krisenzeiten erlebten Wachstumsphasen immer dem gleichen Rhythmus folgen. Mit diesem Wissen haben sie einer Vielzahl von Eltern geholfen.

Xaviera Plas-Plooij, die Tochter von Hetty van de Rijt und Frans X. Plooij, hat »Oje, ich wachse!« nun zusammen mit ihrem Vater von Grund auf überarbeitet und erweitert. Erstmals teilen die Autoren Erkenntnisse zum Eltern-Thema Nr. 1: »Wie Babys schlafen«. Außerdem enthält die Neuausgabe viel mehr interaktive Elemente wie Entdeckungslisten, Übungen und einen persönlichen Sprünge-Kalender zum Ausfüllen. So können Eltern die Welt durch die Augen ihres Babys entdecken und lernen es viel besser kennen. Für den besten Start in ein glückliches Leben!

Quelle: Random House

Posted in LiteraturNewzs

Tipps für Kinder-Kalender: Hängt euch Witze an die Wand!

Kalender? Sind die nicht längst ausgestorben? Im Gegenteil! Es gibt für Kinder wundervolle Exemplare, ob als Witze- oder Taschenkalender. Die müssen nicht nur an der Wand hängen – einige können sogar zum Tagebuch werden.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Neue Lizenzen ab 2021: National Geographic-Kalender wandern zu Athesia

Der Athesia Kalenderverlag hat die Lizenzen für die National Geographic-Kalender erworben: Ab der Saison 2021 erscheinen die NG-Kalender nicht mehr bei teNeues Calendars.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Vor 100 Jahren starb Peter Altenberg – Der König der Kaffeehausliteraten

Farb-Fotografie von 1907 zeigt einen Mann mot Halbglatze und Schnauzbart alleine an einem Kaffehaustisch (picture-alliance / Imagno)Kaffeehausliteraten gab es viele, aber Peter Altenberg war ihr König. Umgeben von den Größen des Wiener Künstlerlebens residierte er im Café Central. Heute erinnert dort ein Pappmaschee-Denkmal an den Dichter und stadtbekannten Sonderling.

Deutschlandfunk Kultur, Kalenderblatt

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Vor 350 Jahren erschienen – Grimmelshausens "Der Abentheuerliche Simplicissimus"

Im Reiss-Engelhorn Museum Zeughaus in Mannheim (Baden-Württemberg) wird eine Ausgabe des "Simplicissimus" präsentiert. (dpa picture alliance/ Uli Deck)Ein naiver Held erlebt im Dreißigjährigen Krieg ein spannendes Abenteuer nach dem anderen. Grimmelshausens Schelmenroman avancierte 1668 zum ersten deutschen „Volksbuch“. Doch die ersten Lebensjahre des Autors liegen im Dunkeln.

Deutschlandfunk Kultur, Kalenderblatt

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Literarischer Adventskalender (24) – Zsuzsa Bánk: "Weihnachtshaus"

"Weihnachtshaus" von Zsuzsa Bánk. (Evangelische Verlagsanstalt / Montage: DLF Kultur)Wie weiter, wenn der Partner stirbt? Davon erzählt Zsuzsa Bánk in ihrem neuen Roman. Ein Ausweg: mit einer guten Freundin ein marodes Haus sanieren. Das wird dann schnell zum „Weihnachtshaus“ – dank der Hilfe eines mysteriösen Mannes.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Literarischer Adventskalender (23) – Eckart Conze: "Die große Illusion“

Menschen stehen auf Stühlen um einen Blick in einen Raum zu bekommen, der auf dem Buchcover nicht gezeigt wird. (Siedler / Montage: DLF Kultur)In „Die große Illusion“ sitzt der Leser mit am Versailler Verhandlungstisch. Er liest, wie die Siegermächte des Ersten Weltkriegs die Welt unter sich aufteilten. Und er muss zwangsläufig denken, dass die Weltgeschichte hier eine andere Wende hätte nehmen können.

Deutschlandfunk Kultur, Sein und Streit

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Literarischer Adventskalender (22) – Mihkel Mutt: "Das Höhlenvolk"

Mihkel Mutt: "Das Höhlenvolk - Lebensbilder aus der estnischen Gesellschaftschronik". (Kommode Verlag / Montage: DLF Kultur)Mihkel Mutt beschreibt in „Das Höhlenvolk“ das Leben von estnischen Kulturschaffenden und Widerstandskämpfern zu Sowjetzeiten. Dabei wird sichtbar, welche hohe Relevanz die Literatur damals hatte. Sie kam gleich nach dem Kampf für die Freiheit.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Literarischer Adventskalender (21) – Ali Benjamin: "Die Wahrheit über Dinge, die einfach passieren"

Buchcover Ali Benjamin: "Die Wahrheit über Dinge, die einfach passieren" (Deutschlandradio / Hanser Verlag)Susy sucht nach Antworten auf die Frage, warum ihre beste Freundin tödlich verunglückt ist. Viele Antworten! „Die Wahrheit über Dinge, die einfach passieren“ von Ali Benjamin ist ein grandioses Buch über den Tod und das Leben.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Literarischer Adventskalender (20) – Katherin Dunn: "Binewskis – Verfall einer radioaktiven Familie"

Katherine Dunn "Binewskis: Verfall einer radioaktiven Familie". (Piper / Montage: DLF Kultur)Bloß nicht normal sein! Die Zirkusfamilie in „Binewskis – Verfall einer radioaktiven Familie“ von Katherin Dunn züchtet immer wieder Kinder mit verrückten Eigenschaften heran. Im Rampenlicht der Manege bricht unter ihnen der Konkurrenzkampf aus.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Literarischer Adventskalender (19) – Petra Köpping: "Integriert doch erst mal uns!"

"Integriert doch erst mal uns!" von Petra Köpping. (CH. Links Verlag / Montage: DLF Kultur)Abgehängt, enttäuscht, wütend, so fühlen sich viele Menschen in Ostdeutschland. „Integriert doch erstmal uns!“, bekam die sächsische Politikerin Petra Köpping deshalb oft zu hören. Ihr Buch handelt von den Wunden der Nachwendezeit.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Literarischer Adventskalender (18) – David Walliams: "Billionen Boy"

"Billionen Boy“ von David Walliams. (Rowohlt / Montage: DLF Kultur)Der Schauspieler David Walliams ist in Großbritannien eher aus dem Fernsehen bekannt, doch er hat mit „Billionen Boy“ ein ganz wunderbares Kinderbuch geschrieben: Durchgeknallt, hemmungslos, fantasievoll.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Literarischer Adventskalender (17) – Ursula Block und Michael Glasmeier – "Broken Music – Artist’s Recordworks“

"Broken Music" vom Verlag Primary Information. (Primary Information / Montage: DLF Kultur)Ein Ausstellungskatalog als Weihnachtsgeschenk? „Broken Music – Artist’s Recordworks“ ist aber viel mehr als das: Ein Who is Who all jener, die an der Schnittstelle von Kunst und Musik Stilbildner waren und sind.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Literarischer Adventskalender (16) – "bauhaus: gesehen von/seen by Stefan Berg"

Thorsten Jantschek, Abteilungsleiter "Aktuelle Kultur und Politik" beim Deutschlandfunk Kultur, begeistert sich für "bauhaus: gesehen von/seen by Stefan Berg". (Stefan Berg/Deutschlandradio)Der Fotograf Stefan Berg hat einen wahren Hingucker über das Bauhaus vorgelegt: einen außergewöhnlichen Bildband, der selten bis nie gesehene Einblicke in die Architektur des Bauhaus-Gebäudes in Dessau gewährt.

Deutschlandfunk Kultur, Sein und Streit
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Literarischer Adventskalender (15) – Virginie Despentes: "Das Leben des Vernon Subutex"

Der Lese-Tipp unserer Kollegin Veronika Schreiegg: "Das Leben des Vernon Subutex" Teil 1 von Virginie Despentes. (Kiepenheuer & Witsch/Deutschlandradio)Für Vernon Subutex ist Punk nicht nur ein Sound, sondern ein Lebensentwurf. Doch als er seinen Plattenladen verliert, wird seine Realität auf die Probe gestellt. So gar nichts Tröstliches hat dieses Buch, ist aber witzig und pointiert geschrieben.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Literarischer Adventskalender (14) – Andrew Sean Greer: "Mister Weniger"

Heute in unserem Adventskalender: "Mister Weniger" von Andrew Sean Greer. (S. Fischer Verlag / Montage: DLF Kultur)„Mister Weniger“ handelt vom einem Schriftsteller, der auf Weltreise geht. In Wirklichkeit flüchtet er, weil sein Ex-Freund einen anderen heiratet. Dennoch ist das Buch eine Komödie mit viel Witz. Es macht Lust auf das Leben nach 40.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Literarischer Adventskalender (13) – Kai Pannen: "Du spinnst wohl"

"Die spinnen wohl" von Kai Pannen. (Tulipan Verlag / Montage: DLF Kultur)In „Du spinnst wohl“ von Kai Pannen geht der Spinne Karl Heinz die Fliege Bisy ins Netz – für sie ein vorzüglicher Festtagsbraten. Bis Heiligabend soll Bisy im Netz baumeln, ihm bleiben 24 Tage, um die Spinne von ihren Festtagsplänen abzubringen.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Literarischer Adventskalender (12) – Bodo Kirchhoff: "Einladung zu einer Kreuzfahrt"

"Einladung zu einer Kreuzfahrt" von Bodo Kirchhoff. (FVA / Montage: DLF Kultur)In „Einladung zu einer Kreuzfahrt“ von Bodo Kirchhoff hadert ein Autor mit der Entscheidung, ob er eine kostenlose Karibik-Kreuzfahrt annehmen soll, denn die gestellten Bedingungen sind nicht zu unterschätzen. Bis zum Ende ein mitreißendes Vergnügen.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Literarischer Adventskalender (11) – Michal Hvoreky: "Troll"

"Troll" von Michal Hvorecky. (Klett-Cotta / Montage: DLF Kultur)Was würde passieren, wenn Trolle die Macht übernähmen? Diesen Gedanken spielt Michal Hvorecky in seinem Roman „Troll“ durch und erzählt, wie zwei Freude versuchen, das Land von dem Einfluss der Troll-Armee zu befreien.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

100. Geburtstag Alexander Solschenizyns – Ein eigensinniger Moralist und Mahner

Der russische Schriftsteller Alexander Solschenizyn 1983 im US-amerikanischen Maine (imago / Leemage / Sophie Bassouls)„Ein Tag im Leben des Iwan Denissowitsch“ und vor allem „Archipel Gulag“: Diese Erzählungen über den Alltag im stalinistischen Lagersystem machten Alexander Solschenizyn weltberühmt. Der Literaturnobelpreisträger wurde vor 100 Jahren geboren.

Deutschlandfunk Kultur, Kalenderblatt

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Literarischer Adventskalender (10) – Joachim Käppner: "1918 – Aufstand für die Freiheit"

Das Buchcover zeigt eine lange Reihe junger Soldaten, die mit Gewehren in der Hand marschieren.  (Piper / Montage: DLF Kultur)In „1918 – Aufstand für die Freiheit“ führt Joachim Käppner den Leser durch den Winter 1918/1919, der Deutschland drastisch veränderte. Einfühlsam erzählt er, wie sich erst die Matrosen auflehnen und wenige Monate später in München die Räterepublik ausgerufen wurde.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Literarischer Adventskalender (9) – Kate Evans: "Rosa"

Das Buchcover zeigt eine nach vorne gebeugte Rosa Luxemberg, auf ihrem Rücken marschieren Miniatursoldaten, auf ihrem Kopf explodieren Bomben, die kleine Flugzeuge abwerfen. (Dietz Berlin / Montage: DLF Kultur)In feinfühligen Bildern leuchtet die britische Autorin Kate Evans das Leben Rosa Luxemburgs aus. Ihre Graphic Novel „Rosa“ wird so zu einem mitreißenden und gut recherchierten Portrait, dem es manchmal nur etwas an Abstand fehlt.

Deutschlandfunk Kultur, Sein und Streit
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Literarischer Adventskalender (8) – Andor Endre Gelléri: "Stromern"

Das Buch zeigt hell- und dunkelblaue Fäden neben einer gelben Fläche. (Guggolz Verlag / Montage: DLF Kultur)In den Dreißigerjahren ziehen mittellose Männer durch Ungarn. Den Reichen fürchten sie, doch Andor Endre Gelléri schreibt über sie einfühlsam und zugewandt. Voller Sympathie, Farbe und Geruch. Vielleicht auch weil Gelléri einst in Not geriet.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Literarischer Adventskalender (7) – Jennifer Clement: "Gebete für die Vermissten"

"Gebete für die Vermissten" von Jennifer Clement. (Suhrkamp / Montage: DLF Kultur)Das Mädchen Ladydi wächst in einem mexikanischen Bergdorf auf, das von der Drogenmafia kontrolliert wird. Die schwierigen Lebensverhältnisse dort werden aus ihrer Sicht erzählt, doch neben den Problemen beschreibt sie auch Lebenslust und menschliche Wärme.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Literarischer Adventskalender (6) – Ota Pavel: "Der Tod der schönen Rehböcke"

"Der Tod der schönen Rehböcke" von Ota Pavel. (Edition Büchergilde / Montage: DLF Kultur)In „Der Tod der schönen Rehböcke“ von Ota Pavel werden die Abenteuer vom erfolglosen Verkäufer Leo Popper erzählt. Auch wenn der Vater seine Familie in den finanziellen Ruin treibt, lässt er sich nicht unterkriegen – selbst als die Nazis kommen.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)