Posted in Kultur

Bildung für nachhaltige Entwicklung: Wenn Schüler zu Fair-Trade-Unternehmern werden

Einen nachhaltigen Lebensstil können auch Kinder schon lernen.
Nachhaltigkeit und Klimaschutz fangen im Alltag an, und Kinder können das auch lernen. Am UNESCO-Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung beteiligen sich Bildungseinrichtungen aus ganz Deutschland – allen voran die Schulen.
Quelle: Goethe-Institut

Posted in LiteraturNewzs

Kinderbuchautorin und Übersetzerin: Mirjam Pressler ist tot

Sie schrieb mehr als 30 Kinder- und Jugendbücher, darunter „Novemberkatzen“ und „Malka Mai“. Jetzt ist Mirjam Pressler nach langer, schwerer Krankheit gestorben.
Posted in LiteraturNewzs

Maranke Rinck: "Tangramkatze" – Erst lesen, dann legen

"Tangramkatze" von Maranke Rinck (imago/Panthermedia/Schaltzeit Verlag)Das Legespiel „Tangram“ diente als Vorlage für das neue Kinderbilderbuch von Maranke Rinck und Martijn van der Linden. Mit Hilfe von einfachen geometrischen Formen erschafft ein Junge darin eine eigene Welt aus Tieren, Pflanzen und Gebäuden.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Vorlesen für gehörlose Kinder – Auf die Mimik kommt es an

Die gehörlose Vorleserin Nurcan Kar mit Gero Scholtz in der Zentral- und Landesbiblithek Berlin (Deutschlandradio / Katharina Peetz)Für die Entwicklung von Kindern ist Vorlesen sehr wichtig – da sind sich Experten einig. Was aber ist mit Jungen und Mädchen, die nicht hören können? Einmal im Monat veranstaltet die Berliner Landesbibliothek eine Vorlesestunde für hörgeschädigte Kinder.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Sachbuch-Empfehlungen 2018 – Lesend die Welt verstehen

Ein Junge in grauer Weste und pinkem Hemd hält mit großen Augen und offenem Mund ein aufgeschlagenes Buch in Händen. (unsplash.com/Ben White)Wovon träumen geflüchtete Kinder? Wie überwacht China seine Bürger? Was passierte während des NSU-Prozesses? Unser Lesart-Team stellt die spannendsten Sachbücher vor und erklärt, warum genau diese Bücher sich in unser Herz und Hirn eingegraben haben.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Mechthild Borrmann: "Grenzgänger" – Erkundung im Zeitalter der Not

Cover von Mechthild Borrmanns Roman "Grenzgänger". Im Hibntergrund ist ein Mädchen zu sehen, das in einem Wald auf herabfallende Herbstblätter schaut. (Droemer / Unsplash / Annie Spratt)Zwischen den Trümmern: Die Schriftstellerin Mechthild Borrmann erzählt in ihrem atemberaubenden Kriminalroman „Grenzgänger“ von kriegstraumatisierten Vätern und abgeschobenen Heimkindern.

Deutschlandfunk Kultur, Frühkritik
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Literarischer Adventskalender (20) – Katherin Dunn: "Binewskis – Verfall einer radioaktiven Familie"

Katherine Dunn "Binewskis: Verfall einer radioaktiven Familie". (Piper / Montage: DLF Kultur)Bloß nicht normal sein! Die Zirkusfamilie in „Binewskis – Verfall einer radioaktiven Familie“ von Katherin Dunn züchtet immer wieder Kinder mit verrückten Eigenschaften heran. Im Rampenlicht der Manege bricht unter ihnen der Konkurrenzkampf aus.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in Buchbeschreibungen

Frau Wolle und der Duft von Schokolade von Jutta Richter

Die elfjährige Merle und ihr drei Jahre jüngerer Bruder Moritz wohnen mit ihrer alleinerziehenden Mutter im Hasenweg. Als ihr Vater noch bei ihnen lebte, hat er ihnen Geschichten aus der Murkelei erzählt und ihnen einen Weltempfänger geschenkt. Abends lauschen die Kinder heimlich seinen Worten, wenn er auf Sendung geht. Weil ihre Mutter in der Klinik …

weiterlesenFrau Wolle und der Duft von Schokolade von Jutta Richter

(Mehr in: BuchAviso)

Posted in LiteraturNewzs

Literarischer Adventskalender (18) – David Walliams: "Billionen Boy"

"Billionen Boy“ von David Walliams. (Rowohlt / Montage: DLF Kultur)Der Schauspieler David Walliams ist in Großbritannien eher aus dem Fernsehen bekannt, doch er hat mit „Billionen Boy“ ein ganz wunderbares Kinderbuch geschrieben: Durchgeknallt, hemmungslos, fantasievoll.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Fünfzigerjahre-Farbbilder von Vivian Maier: Unsichtbar

Sie tarnte sich als Kindermädchen und wurde deshalb so wenig beachtet, dass ihr grandiose Fotografien gelangen: Ein neuer Bildband zeigt Farbaufnahmen von Vivian Maier, die zu Lebzeiten nie ein Foto veröffentlichte. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Kultur)

Posted in LiteraturNewzs

Klaas Huizings Roman über Karl Barth – Undogmatische Dreiecksbeziehung

Cover von "Zu Dritt" von Klaas Huizing vor einer Aufnahme von Basel. (Klöpfer & Meyer / Unsplash / Basil Samuel Lade)Der berühmte Theologe Karl Barth lebte mit zwei Frauen zusammen: seiner Ehefrau, mit der er fünf Kinder hatte, und seiner Geliebten, die zugleich seine Mitarbeiterin war. Klaas Huizing hat aus der Dreierkonstellation einen spannenden Roman gemacht.

Deutschlandfunk Kultur, Religionen
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Empfehlungen zu Weihnachten: Diese Kinderbücher könnten Sie verschenken 

Worüber freuen sich Kinder und Jugendliche unterm Weihnachtsbaum? Da gibt es die großen und die teuren Wünsche – und es gibt großartige Bücher. Hier sind unsere Geschenktipps. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Kultur)

Posted in Buchbeschreibungen

Die verlorenen Töchter von Hannelore Hippe

Hannelore Hippe hat in ihrem Roman Die verlorenen Töchter das Schicksal der Kinder thematisiert, deren norwegische Mütter eine Beziehung zu einem deutschen Besatzungssoldaten in den Kriegsjahren von 1940 bis 1945 unterhielten. Von den Nationalsozialisten waren diese Beziehungen durchaus erwünscht, und für die Mutter und ihr Kind wurde vom Verein „Lebensborn“ bestens gesorgt. Doch nach dem …

weiterlesenDie verlorenen Töchter von Hannelore Hippe

(Mehr in: BuchAviso)

Posted in LiteraturNewzs

Aktion Lese-Reise zum Welttag des Buches: 83 Lesungen zu gewinnen

Kinder- und Jugendbuchautoren packen ihre Koffer und gehen rund um den Welttag des Buches am 23. April 2019 zum zwölften Mal auf Lese-Reise. Mitgliedsbuchhandlungen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels können sich für eine von 83 Lesungen bewerben. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in Buchbeschreibungen

Leon und Jelena – Eine Kinderkonferenz für die Schule von Rüdiger Hansen und Raingard Knauer

Leon besucht noch den Kindergarten und beobachtet, wie seine Nachbarskinder Metin und Pola aus der Schule kommen. Gerne will sich Leon zeigen lassen, was sie in der Schule gemacht haben und bittet sie in den Kindergarten. Badu verhindert jedoch, dass sie mit ihren Schuhen eintreten, da die Räume sauber bleiben sollen. So müssen auch Metin …

weiterlesenLeon und Jelena – Eine Kinderkonferenz für die Schule von Rüdiger Hansen und Raingard Knauer

(Mehr in: BuchAviso)

Posted in Buchbeschreibungen

Ich und der Weihnachtsmann von Matt Haig

Das Kinderbuch Ich und der Weihnachtsmann von Matt Haig handelt von der elfjährigen Amelia Wishart und ihrem Kater Käptn Ruß. Bisher musste Amelia als Waisenkind in einem Arbeitshaus in London Schornsteine fegen, doch jetzt holt sie der Weihnachtsmann zusammen mit Mary Ethel nach Lappland. Genauer gesagt nach Wichtelgrund, das allerdings für die meisten Menschen unsichtbar …

weiterlesenIch und der Weihnachtsmann von Matt Haig

(Mehr in: BuchAviso)

Posted in LiteraturNewzs

CNS-Untersuchungen: Chinas Kinderbuchmarkt wächst konstant

Der Markt für Kinderbücher in China wächst kontinuierlich, im vergangenen Jahr aber nur noch um 9,66 Prozent. Innerhalb der letzten zehn Jahre war er durchschnittlich um 19 Prozent jährlich gewachsen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Lizenzmarkt China: Im Reich der jungen Leser

Kinder- und Jugendbücher aus dem In- und Ausland stehen im bildungshungrigen China hoch im Kurs. Davon profitiert auch das Lizenzgeschäft deutscher Verlage – trotz politischer Einflussnahme der chinesischen Führung. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Berliner Kinderbuchautoren informieren: Die "Spreeautoren" bloggen jetzt

Kinder- und Jugendbuchautoren und -illustratoren in Berlin wollen in ihrem neuen Blog „Spreeautoren“ darüber informieren, was sie beschäftigt. Es soll Beiträge geben zu neuen Tendenzen im Kinderbuchmarkt, zu Freud und Leid mit Verlagen und Agenturen, über die Lesekrise, neue Medien und ihre Erfahrungen bei Lesungen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in Buchbeschreibungen

Leon und Jelena – Ein Name für den Fisch von Rüdiger Hansen und Raingard Knauer

Leon besucht eine Kindertagesstätte und kennt bereits die Fische im Aquarium, die Flitzi und Flatzi heißen. Aber weil seine Erzieherin Anja einen neuen Fisch hinzugegeben hat, kann er seine Neugier kaum bremsen und rennt zum Aquarium. Adil und Esma, zwei aus Syrien stammende neue Kinder in seiner Gruppe, setzen sich zu Badu, Leon und seiner … weiterlesenLeon und Jelena – Ein Name für den Fisch von Rüdiger Hansen und Raingard Knauer (Mehr in: BuchAviso)

Posted in LiteraturNewzs

Verleihung des Kinderhörbuchpreises 2018: Der BEO lebt

Geldscheine regneten vom Himmel und jede Menge schwarze Federn: Bei der diesjährigen Gala zur Preisverleihung des BEO für das beste Kinderhörbuch im vollbesetzten Hamburger Thalia Theater Gaußstraße wurde gestern Abend der Vogel abgeschossen.
  (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Ingrid Godon und Toon Tellegen: „Ich sollte“ – Eine Aufforderung, man selbst zu sein

Mutter und Tochter an einem Baum. (imago/PhotoAlto)Mit feinen Zeichnungen und kurzen Texten wollen Ingrid Godon und Toon Tellegen mit ihrem dritten Buch „Ich sollte“ zum Nachdenken anregen: Was sollte ich tun, und was davon will ich eigentlich selber? Die Themen sprechen sowohl Kinder als auch Erwachsene an.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Hand, Herz und Hirn: Kinderbücher für Körper und Geist

Es geht um Haare und Zahnschmerzen, um Lachen und Liebeskummer: Wir haben Bücher ausgewählt, die kleinen und großen Kindern Geschichten über ihre Körper erzählen und die Fantasie anregen. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Kultur)

Posted in LiteraturNewzs

Veränderungen bei Klett Kinderbuch: Franziska Hauffe kommt zurück

Franziska Hauffe ist seit 1. November wieder für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen im Klett Kinderbuch Verlag verantwortlich. Neu unterstützt nun die ausgebildete Buchhändlerin Sandra Wiegmann Verlegerin Monika Osberghaus als Assistentin. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Sergej Lebedew über seinen Roman "Kronos‘ Kinder" – "Die sowjetische Sprache ist eine andere als die Russische"

Winterlich gekleidete Kinder stehen am Rande eines Eishockeyfeldes und lachen fröhlich in die Kamera. (Bild: imago/Chris Anderson Cover: S. Fischer Verlag)In seinem Roman „Kronos‘ Kinder“ erzählt Sergej Lebedew mit autobiografischen Anklängen vom schwierigen Verhältnis zwischen Russen und Deutschen. Sein Geologie-Studium habe ihm geholfen, eine Sprache für die sowjetische Vergangenheit zu finden, sagt er.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in Buchbeschreibungen

Leon und Jelena – Die neue Erzieherin von Rüdiger Hansen und Raingard Knauer

Im Kindergarten erklären die Erzieherinnen Anja und Sonja den Kindern während einer Kinderkonferenz, dass sie bald eine neue Erzieherin einstellen müssen. Der Grund ist schon offensichtlich, denn Sonja erwartet ein Baby. Für die Stellenanzeige bitten Anja und Sonja die Kinder um Vorschläge, was die neue Erzieherin können sollte. Auf die Ausschreibung melden sich zwei Frauen: … weiterlesenLeon und Jelena – Die neue Erzieherin von Rüdiger Hansen und Raingard Knauer (Mehr in: BuchAviso)

Posted in LiteraturNewzs

Autorin Ute Krause über den Sudan – Kinderbücher als Brücke zwischen den Kulturen

Ute Krause schaut mit freundlicher Miene links an der Kamera vorbei (Isabelle Grubert/Random House)Im Sudan gibt es kaum Kinderbücher. Auch weil Hilfsorganisationen ihr Geld lieber für elektronische Geräte ausgeben, sagt die Autorin Ute Krause. Sie fordert, das müsse sich ändern, Geschichten würden Kinder überall faszinieren.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in Buchbeschreibungen

Leon und Jelena – Eine Baustelle für die Krippis von Rüdiger Hansen und Raingard Knauer

In einem Kindergarten ist die Krippengruppe für unter Dreijährige neu eingerichtet worden, weshalb auch das Grundstück im Garten vergrößert werden muss. Doch stellt sich für die Erzieherin Dilara die Frage, mit welchen Sachen dort sowohl ihre Kleinen, wie auch die älteren Kinder der anderen Gruppe spielen können. Als Badu hört, dass Dilara die Krippis, wie … weiterlesenLeon und Jelena – Eine Baustelle für die Krippis von Rüdiger Hansen und Raingard Knauer (Mehr in: BuchAviso)

Posted in LiteraturNewzs

Alex Wheatle: "Die Ritter von Crongton" – Freundschaft und Hoffnung, wo die Welt nicht heil ist

Das Cover von Alex Wheatles "Die Ritter von Crongton" zeigt eine Zeichnung von drei Jugendlichen, die vor Hochhäusern sitzen. Im Hintegrund ein Blick auf die Skyline von Canary Wharf in London. (Verlag Antje Kunstmann/Claire Doherty, Imago)Alex Wheatle führt die Leser in einen verwahrlosten Großstadtvorort – und in seine Vergangenheit. Er lebte im Kinderheim und saß im Knast, bevor er Bücher schrieb. Das spürt man auf jeder Seite des mitreißenden und sehr menschlichen Jugendromans.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

"Kinder des Zufalls": Astrid Rosenfeld über ihren neuen Roman und Donald Trump

Rechtzeitig zur Buchmesse hat Rosenfeld ihren dritten Roman vorgelegt. Seit sechs Jahren in Texas zuhause, erzählt sie Geschichten von Europäern und Amerikanern. Der Zufall spiele darin eine bedeutende Rolle, sagt sie. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)