Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

23. April 2018

König

Kein Ende der Krise im Literaturnobelpreis-Gremium : Der König soll’s richten

Die Krise in der Schwedischen Akademie geht weiter: Am 12. April haben die Mitglieder (die auch die Juroren für den Literaturnobelpreis sind) die Ständige Sekretärin Sara Danius abgewählt. Vorläufig amtiert nun der Literaturwissenschaftler Anders Olsson − und alle richten ihre Augen auf König Carl XVI. Gustav, der Wege aus der Krise finden soll. (Mehr in: boersenblatt.net

Literaturnobelpreis: Sara Danius tritt zurück

Mit dem Rückzug der Ständigen Sekretärin spitzt sich die Krise um die Schwedische Akademie weiter zu. Das Gremium ist nicht mehr beschlussfähig. König Carl XVI. Gustaf hat sich eingeschaltet. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

London Book Fair 2018: Aktionsplan für den Brexit

Ein heißes Thema auf der London Book Fair (10.–12. April), die heute zu Ende geht, ist der geplante Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU („Brexit“). Der britische Verlegerverband Publishers Association (PA) veröffentlichte dazu ein Zehn-Punkte-Programm. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Hoheitliche Hochzeiten – Das Lustige Taschenbuch Royal 4 ab dem 12. April im Handel!

Wir setzen dem Lustigen Taschenbuch die Krone auf und präsentieren den vierten Band der besonderen Comicreihe LTB Royal. Während im Palast des Vereinigten Königreichs fleißig Ringe getauscht und Windeln gewechselt werden, hat Donald anderswo ebenso alle Hände voll zu tun mit royalen Verpflichtungen. Ob als Zeichner bei Hofe, fahrender Ritter, Verteidiger wehrloser Königreiche oder Retter

Zum 60. Geburtstag von Buchhändlerin Edith Riefer: Eine, die was wagt

Herausforderungen der Buchbranche hat sie immer angenommen – auch als Vorsitzende des Landesverbands Saar im Börsenverein: Buchhändlerin Edith Riefer wird heute, am 19. März, 60 Jahre alt. Anne Birk, die vor zwei Jahren Riefers „Bücher König“ in Neunkirchen übernommen hat, gratuliert ihrer ehemaligen Chefin, die im Lauf der Jahre zur Freundin wurde.  (Mehr in: boersenblatt.net

Literatur im Gespräch – Friedrich der Große als Romanfigur

In „Die Gleichung des Lebens“ und „Zeithain“ spielt Friedrich der Große die Hauptrolle. – Warum ausgerechnet der Preußen-König? Und wie haben sie sich den historischen Figuren genähert? Fragen an Norman Ohler und Michael Roes. Deutschlandfunk Kultur, ZeitfragenDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Buchhandlung Interart in Leipzig schließt: Der letzte Mohikaner geht

Nichts ist unendlich: Nach fast 50 Jahren in der Leipziger Sortimentslandschaft schließt Siegfried Jahn seine Buchhandlung Interart in der Königshaus-Passage. Der leidenschaftlicher Sortimenter und Indianistik-Experte hatte sich auf DDR-Kinderliteratur und Ethnografisches spezialisiert. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Antiquariat: Reiss & Sohn mit neuer Website

Das Buch- und Kunstantiquariat Reiss & Sohn in Königstein im Taunus hat rechtzeitig zur Herbstauktion (vom 14. bis 16. November) eine moderne Website mit neuen Funktionen für Bieter freigeschaltet. Aus dem Nachlass Otto von Bismarck, Teil 2. (Mehr in: boersenblatt.net News)

CRM-Systeme als Basis für Kundenbeziehungen: Customer Relationship Management ist keine Technologie, sondern Unternehmensstrategie

Kundenbeziehungen aufbauen und nachhaltig pflegen wird ja gerne als eine moderne Königsdisziplin bezeichnet – und genauso gerne wird auf den Bäcker oder Buchhändler um die Ecke verwiesen, der dies ja seit Jahrzehnten halbwegs erfolgreich praktiziere. Nun ist ein Verlag kein lokales Ladengeschäft, sondern sollte in der Lage sein, unzählige Kundenkontakte sinnvoll über so viele Kanäle

Carlsen schließt 2018 Imprint: Die letzten Königskinder kommen im Frühjahr

Ambitioniert hatte Barbara König vor vier Jahren das Carlsen-Imprint „Königskinder“ gestartet, hochgelobte und viel beachtete Bücher veröffentlicht. Die Qualität der Titel ließ sich indes nicht in entsprechende Umsätze münzen, so dass Carlsen mit dem letzten Königskinder-Programm im kommenden Frühjahr das Imprint auflöst. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Ältere Posts››