Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

12. Dezember 2017

Kostenlos

Die Sonntagsfrage : "Per Wildcard auf die Buchmesse – was bringen Sie mit, Frau Kidd?"

Die Hamburgerinnen Dörte Brilling und Birgit Kidd haben mit ihrem Literaturportal litnity einen kostenlosen Acht-Quadratmeter-Stand auf der Buchmesse gewonnen. Wie sich die Bücher-Community in Frankfurt darstellen will, welche Aktionen geplant sind und was passieren muss, damit der Auftritt für litnity zum Erfolg wird, erklärt die Gründerin Birgit Kidd. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Digitale Vorschau: Edelweiss+ integriert Analyse-Tool

Der US-Dienstleister Above the Treeline integriert neue Funktionen in sein Vorschausystem Edelweis+, das er zusammen mit Harenberg Kommunikation betreibt: Künftig sind für Buchhändler auch Absatz-Analysen möglich – zunächst kostenlos.  (Mehr in: boersenblatt.net News)

Richter äußern Bedenken zur Verfassungskonformität bei Open Access: Wenn aus dem Recht eine Pflicht wird

Das Mannheimer Verwaltungsgericht hat gestern große Bedenken geäußert, ob das baden-württembergische Landeshochschulgesetz in puncto Open Acess verfassungskonform sei. 17 Hochschullehrer hatten gegen die Universität Konstanz geklagt, die mit ihrer „Satzung zur Ausübung des Zweitveröffentlichungsrechts“ wissenschaftliche Arbeiten auf dem Uni-Publikationsserver kostenlos freischalten will. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Acht Fragen an die Parteien: Neue Serie zur Bundestagswahl (1): Der große Wahl-Check auf boersenblatt.net

Kostenlose Nutzungsrechte ausweiten – oder die deutsche Publikationslandschaft durch ein starkes Urheberrecht lebendig halten: Wie stehen Sie zum Urheberrecht? Das ist die erste Frage, die boersenblatt.net fünf Parteien im Vorfeld der Bundestagswahl am 24. September gestellt hat. Bei der Antwort zum Auftakt holen die meisten etwas weiter aus. Und nicht alle werden konkret. Eines aber

Frankreich als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse: Deko-Material und Wettbewerb für Buchhandlungen

Das Gastland Frankreich stellt für Buchhandlungen ein kostenloses Deko-Paket sowie einen Katalog mit einer Auswahl von knapp 200 wichtigen Neuerscheinungen zur Verfügung, um eine ideale Präsentation der Bücher französischsprachiger Autoren zu ermöglichen. Hinzu kommt ein Deko-Wettbewerb − dem Gewinner winkt ein Wochenende in Paris. (Mehr in: boersenblatt.net News)

iBooks Store: Apple verschenkt wieder Bücher

iBooks Store: Apple verschenkt wieder Bücher Für wenige Tage lassen sich vier E-Books kostenlos in Apples iBooks Store laden – darunter zwei Krimis, ein Fantasy-Titel und ein Liebesroman. (Mehr in: E-Book)

"Nicht zündeln": Gemeinschaftsaktion in Berlin und Brandenburg: Kostenloses Plakat für den Buchhandel

Mit seiner Aktion „Nicht zündeln!“ will der Buchhandel in Berlin und Brandenburg Flagge für Demokratie und eine offene, moderne Gesellschaft zeigen. Das Plakat zur Aktion kann ab sofort kostenlos beim Landesverband des Börsenvereins bestellt werden, im Vor- und Umfeld der Bundestagswahl im Herbst will die Branche mit Veranstaltungen nachziehen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

E-Book des Auswärtigen Amts: Geschichten zu Europa gesucht

„Ich, du – Wir sind Europa“: Unter diesem Titel sucht das Auswärtige Amt Geschichten von Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 9 und 17 Jahren. Veröffentlicht wird der Sammelband wie im vergangenen Jahr bei Aufbau, das E-Book wird kostenlos erhältlich sein. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Yps-Release-Event im Deutschen Spionagemuseum Berlin

…und Sie sind eingeladen! Das Erscheinen des ersten Yps in 2017 feiert Egmont Ehapa im Deutschen Spionagemuseum Berlin. Als Gimmick liegt Yps 1278 u.a. ein Geheimstift bei – ab 12.1. im Handel! Berlin, 9. Januar 2016 – Bereits einen Tag vor dem offiziellen Erscheinungstermin der ersten Yps-Ausgabe im Primzahljahr 2017 gastiert Känguru Yps am 11.1.

Tödliches Halloween

Caro und Andrea wollen an Halloween einen gemütlichen Abend zu zweit verbringen. Caro hat gerade mit ihrem Exfreund Schluss gemacht, weil der sie mit einer anderen betrogen hat. Sie ahnen nicht, dass sie sich in tödlicher Gefahr befinden. Der Autor: Stefan Lamboury wurde 1982 in Ahaus geboren. Im Dezember 2005 begann Stefan ein Fernstudium im

Ältere Posts››