Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

12. Dezember 2017

Künstler

Alain Claude Sulzer: "Die Jugend ist ein fremdes Land" – Erinnerungsblitze aus der Vergangenheit

Eine Mutter, die kein Deutsch lernen will, ein Vater mit künstlerischen Ambitionen, ein älterer Bruder, der sich das Leben nimmt. Alain Claude Sulzer wirft in „Die Jugend ist ein fremdes Land“ einen Blick zurück und zeichnet in autobiografischen Miniaturen seinen Werdegang nach. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Podcast "Mic Drop" über Temye Tesfu – Ich versuche mich von Klischees fernzuhalten

Spoken-Word–Künstler, Dichter, Slam-Poet, Autor: Temye Tesfu ist seit vielen Jahren auf kleinen und großen Bühnen in ganz Deutschland unterwegs. In der zweiten Folge von „Mic Drop“ erklärt er, warum man mit Humor auch ernste Themen künstlerisch aufbereiten kann, ohne sie zu verharmlosen. Deutschlandfunk Kultur, KompressorDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

John Banville: "Die blaue Gitarre" – Der verkrachte Künstler

Der Maler Oliver Orme hadert mit seiner Kunst. Seine innere Leere und Richtungslosigkeit treiben ihn in eine Affäre mit der Frau seines Freundes. – Auch wenn John Banville in „Die blaue Gitarre“ einzelne Milieustudien gelingen, ein großer Wurf ist nicht. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Amitav Ghosh: "Die große Verblendung" – Sehenden Auges in die Klimakatastrophe

Tsunamis, Überschwemmungen, untergehende Landstriche: Die Zeichen des Klimawandels sind unübersehbar. Doch warum werden sie von Künstlern, Literaten und Politikern ignoriert? Amitav Ghosh findet in „Die große Verblendung“ Gründe dafür in unserer Art des Denkens. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Erinnerung an einen Ausnahmekünstler: Vor 40 Jahren verlor die Comic-Welt René Goscinny

Wenn Obelix einen über den Durst getrunken hat, ließ er ihn „Farpaitement“ statt „Parfaitement“ (dt. „latürnich“ anstelle von „natürlich“) sagen. Er war es auch, der Lucky Luke mit seinem einzigartigen Humor und seiner gewitzten Schreibe zum Erfolg brachte. Die Rede ist von René Goscinny, einen der bedeutendsten Comic-Autoren unserer Zeit, der leider viel zu früh

Neue Bücher über Frida Kahlo – "Ein schönes Spektrum, das da erschienen ist"

Frida Kahlo Superstar! Die Bilder der mexikanischen Künstlerin kennt fast jeder – aber eben nicht alle. Helga Prignitz-Poda konzentriert sich daher in einem Bildband auf ihr in Deutschland unbekanntes Werk. Doch das ist nicht die einzige gelungene Neuerscheinung. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Benjamin Lacombe: "Frida" – Frida Kahlo in fantastischen Metamorphosen

Anlässlich des 110. Geburtstags der mexikanischen Malerin Frida Kahlo erscheinen zwei ungewöhnliche Bücher unter dem gleichen Titel „Frida“. Der französische Künstler Benjamin Lacombe hat ihr ein Bilderbuch, die italienische Illustratorin Vanna Vinci eine Graphic Novel gewidmet. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Jiro Taniguchi: "Venedig" – Ein visuelles Meisterwerk

Über Venedig gibt es gefühlt Tausende von Büchern. Jetzt ist ein Bildband des kürzlich verstorbenen japanische Manga-Künstler Jiro Taniguchi über die Lagunenstadt neu erschienen. Zu Recht, findet unsere Kritikerin – das märchenhaft-poetische Werk stelle jeden Venedigbesuch in den Schatten. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Marie NDiaye: "Die Chefin" – Ein Buch wie ein Teller mit duftenden Speisen

Eine junge Frau aus ärmlichen Verhältnissen entdeckt ihr genialisches Kochtalent und steigt zur Sterneköchin auf. Diese Biografie zeichnet Marie NDiaye in ihrem neuen Buch „Die Chefin“ nach – künstlerisch anspruchsvoll und zugleich ausgesprochen sinnlich. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Das Disney Doodle Magazin für kleine Künstler: Kreativer Malspaß mit Disney

Mit Disney Doodle veröffentlicht Egmont Ehapa am 27.07. ein kreatives Ausmalmagazin für Kinder. Die erste Ausgabe enthält zahlreiche Ausmal-, Mal- und Bastelvorlagen zu „Disney Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“. Aber auch andere Themenwelten, wie beispielsweise „Disney Cars“, sind Hauptthema der kommenden Ausgaben. Gerade für Vorschulkinder bietet das Magazin mit kreativen Bildern, lustigen Ausmalgeschichten und anspruchsvollen

Ältere Posts››