Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

20. Februar 2018

Künstler

Cartoonist Art Spiegelman wird 70

Der US-amerikanische Künstler hat den Holocaust in seinem weltweit erfolgreichen Comic „Maus“ verarbeitet. Dafür wurde er als erster Cartoonist mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet. Jetzt feiert er seinen 70. Geburtstag. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

Cartoonist Art Spiegelman ist 70

Der US-amerikanische Künstler hat den Holocaust in seinem weltweit erfolgreichen Comic „Maus“ verarbeitet. Dafür bekam er als erster Cartoonist den Pulitzer-Preis. Jetzt feierte er seinen 70. Geburtstag. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

Mentoring-Programm für ambitionierte Frauen : Wissen weitergeben

Der Deutsche Kulturrat hat heute die Ausschreibung für ein Mentoring-Programm im Kultur- und Medienbereich gestartet: Hoch qualifizierte Künstlerinnen und Kreative, die bereits vielfältige Berufsstationen absolviert haben und nun eine Führungsposition anstreben, können sich für ein bundesweites 1:1-Mentoring-Programm bewerben. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Gustav-Klimt-Biografin Horncastle – "Er war sehr fortschrittlich im Denken"

Demnächst steht der 100. Todestag des Österreichers an: Obwohl er einer der bestbezahlten Künstler war, seien seine Bilder zu Lebzeiten nicht in öffentlichen Museen zu sehen gewesen, sagt Mona Horncastle. Mit Alfred Weidinger hat sie „Gustav Klimt – Die Biografie“ verfasst. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Mickys rasante Abenteuer in nostalgischem Stil – die neue Disney-Hommage von Tébo!

Mit „Die jungen Jahre von Micky“ erscheint ab 01. Februar der vierte Band der Disney-Hommagen. Darin enthalten sind fünf Episoden mit brandneuen Zeichnungen des Autors und Zeichners Tébo. Die Hommage an die berühmteste Maus der Welt wurde auf der bedeutendsten europäischen Comicmesse in Angoulême mit dem Prix Jeunesse ausgezeichnet. Der Comickünstler Tébo entführt dabei den

H. J. Schädlich über "Felix und Felka" – "Eine Anklage gegen Hetze heute"

Der Schriftsteller Hans Joachim Schädlich erzählt in „Felix und Felka“ von den letzten Lebensjahren des jüdischen Künstlerehepaars Felix Nussbaum und Felka Platek. Die beiden starben in Auschwitz. Ihre Geschichte habe auch mit der Gegenwart zu tun, sagt Schädlich. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Podcast-Reihe "Mic Drop" – Der Schmerz der Lahya Aukongo

Auch wenn die Spoken-Word-Künstlerin Lahya Aukongo in ihren Texten den eigenen Schmerz ins Zentrum stellt, findet sie: Liebe ist die Lösung. Aber nicht die kitschige, romantische, normative Version. Liebe sei umfassender zu verstehen, erklärt sie in der zehnten Folge von Mic Drop. Deutschlandfunk Kultur, KompressorDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

„Lesekünstler des Jahres“ gesucht: Buchhandlungen können Lesungen gewinnen

Die Interessengruppe (IG) Leseförderung im Börsenverein des Deutschen Buchhandels sucht zum zehnten Mal den besten Vorleser unter den Kinder- und Jugendbuchautoren. Buchhandlungen können bis zum 23. Januar ihre Empfehlungen abgeben und eine Lesung des Preisträgers gewinnen. Der Preis wird auf der Leipziger Buchmesse vergebn. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Schriftsteller Aharon Appelfeld ist tot

Er gehörte zu den angesehensten Autoren Israels. Jetzt ist der Holocaust-Überlebende und Erinnerungskünstler Aharon Appelfeld im Alter von 85 Jahren gestorben. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

PEN-Zentrum Deutschland unterstützt pics4peace: Von Würzburg in die Welt

Das deutsche PEN-Zentrum unterstützt pics4peace – künstlerische Aktionen junger Menschen für Frieden, Freiheit und Demokratie. Namhafte PEN-Autoren werden laut Verband im Rahmen von pics4peace Würzburger Schulen besuchen, um mit den Jugendlichen über die Bedeutung der Meinungsfreiheit zu diskutieren. Die Veranstalter hoffen, dass sich weitere Städte anschließen.  (Mehr in: boersenblatt.net News)

Drei Monate in der Hansestadt: Hamburg sucht Stadtschreiber 2018

Bis Ende März können sich Autoren für das Stipendium „Hamburger Gast 2018“ bewerben. Eine Jury wählt den Stadtschreiber aus, der von August bis Oktober im Künstlerhaus Vorwerkstift im Karolinenviertel der Hansestadt wohnen darf − und monatlich 1.500 Euro erhält. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Reuel Golden: "Andy Warhol" – Frühwerke des genialen Popartisten

Für Freunde oder Werbezwecke brachte Andy Warhol in den 1950er-Jahren sieben Künstlerbücher in Kleinstauflage heraus. Nun lassen sich die handgemachten Publikationen in einer Neuauflage wieder bestaunen. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Unesco-Weltbericht 2018: Autoren werden zunehmend angegriffen

Im vergangenen Jahr sind weltweit 430 Autoren, Musiker und andere Künstler attackiert worden, was eine Steigerung von mehr als 26 Prozent innerhalb eines Jahres bedeutet. Das teilt die deutsche Unesco-Kommission mit und verweist auf den gestern in Paris vorgestellten Unesco-Weltbericht 2018. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Ältere Posts››