Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

20. Februar 2018

Leidenschaft

Einblick in Peter Handkes Tagebücher – "Sprachreflexe"

Der österreichische Schriftsteller Peter Handke schreibt leidenschaftlich Tagebuch: Immer hat er ein Notizbüchlein dabei und notiert darin alles mögliche: Alltagsbeobachtungen, Aphorismen, literarische Skizzen, Reisenotizen. 151 solcher Hefte hat er in den letzten 25 Jahren gefüllt. Deutschlandfunk Kultur, ZeitfragenDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Die zwei Gesichter des Alfred Kerr – "Ich sage, was zu sagen ist"

Alfred Kerr war der berühmteste und auch berüchtigtste Theaterrezensent und Feuilletonist der Weimarer Republik. Seine Texte waren stets unverwechselbar: Kurz und prägnant, voll treffendem Witz und überschäumender Leidenschaft standen sie wie journalistische Markenartikel in der Zeitung. Deutschlandfunk Kultur, ZeitfragenDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Inselzirkus (Rezension von Alisha Bionda)

Wieder einmal ist Mamma Carlotta auf Sylt bei ihrem Schwiegersohn und ihren Enkeln und ist direkt, wie man es von ihr gewohnt ist, wieder mitten im Geschehen. Dieses Mal taucht sie bei den Dreharbeiten der Telenovela „Liebe, Leid und Leidenschaft“ mit ihren Enkeln Carolin und Felix auf, die dort zu einem Casting für Komparsenrollen wollen.

Buchhandlung Interart in Leipzig schließt: Der letzte Mohikaner geht

Nichts ist unendlich: Nach fast 50 Jahren in der Leipziger Sortimentslandschaft schließt Siegfried Jahn seine Buchhandlung Interart in der Königshaus-Passage. Der leidenschaftlicher Sortimenter und Indianistik-Experte hatte sich auf DDR-Kinderliteratur und Ethnografisches spezialisiert. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Marjo T. Nurminen: "Die Welt in Karten" – Eine aufregende Weltreise

Die Dokumentation „Die Welt in Karten“ über die Vermessung der Welt erzählt mehr, als rein Geografisches. In den Weltbildern gibt Marjo T. Nurminen auch Auskunft über Wissenschaft, Kunst und Politik – sie sind mit Leidenschaft zusammengestellt. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Astrid Lindgren und der Tod – "Dieser Tag – ein Leben!"

Die weltberühmte Astrid Lindgren: In ihren Geschichten und ihrer eigenen Lebensgeschichte hat sich die Autorin auch dem großen Thema Tod und Sterben ausgesetzt. Sie erzählt von Wegen aus der Angst, unbedingtem Vertrauen und der Leidenschaft für das Leben. Deutschlandfunk Kultur, Feiertag – KirchensendungDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Emmanuelle Bayamack-Tam: "Ich komme" – Ein bittersüßer Gesellschaftsroman

In „Ich komme“ setzt sich das dicke, kleine Mädchen Charonne gegen alle Widerstände durch: Der neue Roman der französischen Autorin Emmanuelle Bayamack-Tam ist ein leidenschaftliches Plädoyer für das Unkonventionelle und für das Anderssein. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Deutscher Buchhandlungspreis: Laudatio von Peter Kraus vom Cleff: "Kaufen Sie lokal!"

„Als Verlagsmensch danke ich allen Preisträgern und allen anderen Buchhändlerinnen und Buchhändlern für Ihr Engagement und Ihre Leidenschaft für unsere Bücher“ – Peter Kraus vom Cleff, kaufmännischer Geschäftsführer bei Rowohlt hielt bei der Verleihung des Deutschen Buchhandlungspreises in Hannover die Laudatio für die Kategorie undotiertes Gütesiegel.  (Mehr in: boersenblatt.net News)

Eiskalte Leidenschaft (Rezension von Elmar Huber)

„Daniela drehte sich erschrocken um. Sie war nahezu nackt in der Umkleide und versuchte ihre Blöße mit dem Kleid zu bedecken, das sie zuvor präsentiert hatte. Ein kümmerlicher Versuch. Schließlich war dieses Stück selbst nicht mehr als ein Hauch von Stoff. Bemüht, das Beste aus dieser peinlichen Situation zumachen, begegnete sie dem Eindringling mit einem

Eckhard Fuhr: "Schafe" – Schafe verstehen heißt Kultur verstehen

Dass Schafe weit mehr sind als eine „wollige Masse potenzieller“ Opfer, zeigt der leidenschaftliche Jäger Eckhard Fuhr in seinem Essay. Weil diese Tiere für unsere Kultur so bedeutend waren und sind, fordert er ein Nachdenken über nachhaltige Landnutzung. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Luigi Amara: "Die Perücke" – Die Ambivalenz künstlicher Haare

In „Die Perücke“ veranstaltet der Essayist und Verleger Luigi Amara einen grandiosen Ritt durch die Jahrhunderte dieser Haarkunst. Das negative Image lässt er hinter sich. Amara hegt vielmehr eine Leidenschaft für das utopische Versprechen, das in der Künstlichkeit liegt. Deutschlandfunk Kultur, Lesart (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Das Wetter in der Literatur – "Wollte Gott, ich wäre ein Platzregen!"

Seit jeher gibt es in der Literatur eine leidenschaftliche Beziehung zwischen ihren Helden und meteorologischen Erscheinungen. Sie begleiten oder bestimmen das Schicksal der Protagonisten besonders in Märchen, in Krimis und in den Romanen des 19. Jahrhunderts. Deutschlandfunk Kultur, LiteraturDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Rankenspiel (Rezension von Alisha Bionda)

Die Witwen Pia Hermann, Lia Sonnberger und Maria Lamprechter vereint nicht nur Freundschaft, sondern auch ihre Leidenschaft als Gärtnerinnen, der sie gemeinsam nachgehen. Mit von der Partie ist auch Hund Quentin, den viele für einen Wolf halten. Das Gärtnerinnen-Gespann soll Ruth Winklers Gartenanlage „richten“ – unter anderem den lästigen Staudenknöterich eindämmen. Auf dem Anwesen treffen

Ältere Posts››