Posted in LiteraturNewzs

Frank Schätzing zu Corona-Krise: „Es ist wichtig, dass wir aus der Opferrolle herausfinden“

Der Bestsellerautor Frank Schätzing setzt sich in seinen Büchern mit Katastrophen auseinander. Doch wenn aus Fiktion plötzlich Realität wird, bringt das völlig neue Herausforderungen mit sich.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Daniel Kehlmann in Auswahl für International-Booker-Preis

Erst kündigte Netflix an, den Roman auf den Bildschirm bringen
– nun ist Daniel Kehlmann mit „Tyll“ auch auf der Shortlist des populären Literaturpreises gelandet.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Jonathan Safran Foer bei SPIEGEL liest

Der Stream ist beendet.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Verena Güntner SPIEGEL liest Roman Power

In ihrem neuen Roman „Power“ erzählt Verena Güntner die Geschichte von Kindern, die in den Wald fliehen. Ein modernes Märchen, aus dem sie heute bei Volker Weidermann vorliest.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Literaturauszeichnung: Jury fordert TV-Übertragung von Bachmannpreis


Nach Kritik an der Absage wegen Corona arbeitet der ORF nun an einem Konzept, um den renommierten Literaturwettbewerb im Internet auszutragen. Den Juroren reicht das nicht.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Katja Riemann und Sibylle Berg bei SPIEGEL liest

Katja Riemann erzählt in ihrem neuen Buch von ihren Erlebnissen als Menschenrechtsaktivistin. Sibylle Berg hat Wissenschaftler zur Rettung der Welt befragt. Zwei Autorinnen – eine Live-Lesung.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb: Digitales Haifischbecken

Der wichtigste Preis für Nachwuchsliteratur wurde zunächst abgesagt. Nun findet er doch statt. Das legendäre Wettlesen soll diesmal digital stattfinden – und nicht am Wörthersee.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Nach Jurorenprotest: Bachmannpreis soll digital stattfinden

Die Absage des Bachmannpreises und der 44. Tage der deutschsprachigen Literatur,die vom 17. Juni bis 21. Juni stattgefunden hätten, hat für hohe mediale Aufmerksamkeit gesorgt. Nach dem offenen Brief der Jury hat sich eine Arbeitsgruppe unter dem Arbeitstitel „Bachmannpreis digital“ gebildet, um eine digitale Ausgabe des Literaturwettbewerbs zu erarbeiten.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Börsenblatt Young Excellence Award 2020: Isabella Caldart: Polyglott und immer mobil

Sie schreibt jounralistische Texte, liest, reist und bloggt: Isabella Caldarts Herz schlägt für Spanien und die Literatur. Mit ihrer Meinung hält nicht hinter den Berg. Jetzt ist Caldart (33) für den Börsenblatt Young Excellence Award nominiert.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Lockdown-Kultur: Ständig zu spät dran


Künstler streamen aus dem Wohnzimmer, um den Isolierten die Langeweile zu nehmen und sie mit ihren Performances zu trösten. Das ist sehr nett. Entspannend ist es nicht.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Corona und Kultur: Wie man Künstlern und Kulturinstitutionen jetzt helfen kann


Theater, Kinos und Clubs sind geschlossen, Lesereisen und Konzerte abgesagt: Für viele Künstler fallen durch Corona alle Einnahmequellen weg. Dagegen lässt sich etwas tun – zumindest ein bisschen.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Takis Würger : Zwischen Fakten und Fiktion

Autor Takis Würger.
Als Journalist erhielt Takis Würger mehrere Auszeichnungen, sein Debüt als Schriftsteller wurde zum Bestseller. Doch dann erntete er für seinen zweiten Roman „Stella“ viel Kritik.
Quelle: Goethe-Institut

Posted in LiteraturNewzs

Benjamin Maack: Mit Depressionen im Lockdown

Benjamin Maack litt mehrfach unter schweren Depressionen – und hat ein Buch darüber geschrieben. Daraus liest der Autor und SPIEGEL-Redakteur und spricht mit Volker Weidermann darüber, was der Corona-Lockdown für ihn bedeutet.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Bachmann-Preis 2020 abgesagt: Jury positioniert sich dagegen

Wegen der Corona-Pandemie hat der ORF Kärnten den Bachmann-Preis sowie die 44. Tage der deutschsprachigen Literatur in der vergangenen Woche abgesagt. In einem offenen Brief an Karin Bernhard, Landesdirektorin des ORF Kärnten, spricht sich die Jury gegen die Aussetzung aus.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Ingeborg-Bachmann-Preis im Jahr 2020 – Jury kritisiert Absage des Literatur-Wettbewerbs

Porträt von Insa Wilke (imago images / Horst Galuschka)Die Jury des Bachmann-Preises wehrt sich dagegen, dass der Ingeborg-Bachmann-Preis in diesem Jahr abgesagt wurde. Den Literatur-Wettbewerb nicht in der bisherigen Form zu veranstalten, sei angesichts der Corona-Pandemie richtig. Es gebe aber alternative Formate.

Deutschlandfunk Kultur, Fazit
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Amazon und die Prioritäten: Bücher werden nicht mehr nachbestellt

Amazon startete einst mit Büchern. Doch in der Coronakrise setzt der Versender andere Prioritäten. Selbst manche Bestseller sind kaum noch vorrätig. Das eröffnet den geschlossenen Buchläden um die Ecke neue Geschäftsfelder.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Francesca Melandri: Lesung aus unserer nahen Zukunft

Die italienische Schriftstellerin Francesca Melandri hat den Deutschen einen Brief geschrieben. Er ist eindringlich, beunruhigend und macht doch Mut. Im Gespräch mit Volker Weidermann liest sie ihn vor.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

„1000 Serpentinen Angst“ von Olivia Wenzel: Einfach nur krass! – Rezension

Eine queere Schwarze aus dem Osten auf dem Weg zu Oma: Damit setzt der Roman „1000 Serpentinen Angst“ ein. Autorin Olivia Wenzel findet eine ganz neue Sprache für ihre Icherzählerin – eine Wucht!
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Lisz Hirn: „In Krisenzeiten steigt die Sehnsucht nach Superhelden“

Die Philosophin Lisz Hirn widmet sich in ihrem neuen Buch der dunklen Seite von Superhelden – und zieht Parallelen zu einer Realität, in der sich verängstigte Gesellschaften nach starken Männern sehnen.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Woody Allen: Der ultimative Stresstest für #MeToo

Sexueller Missbrauch eines Kindes oder Rachekomplott einer enttäuschten Ehefrau? Der Fall Woody Allen ist so verworren wie seine Filme – aber nicht so lustig. Jetzt schildert er seine Version.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Francesca Melandri über Corona in Deutschland: Ich schreibe euch aus eurer Zukunft

Ihr werdet schlecht schlafen. Ihr werdet zunehmen. Ihr werdet Angst haben. Ein Appell an alle, die glauben, dass Corona Deutschland nicht so schlimm treffen wird.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Hörbuch-Tipps: Nicht ganz von dieser Welt 


Jens Harzer liest Hölderlins „Hyperion“. „Vom Winde verweht“ wurde neu aufgenommen. Mit diesen Hörbüchern hält man die Quarantäne besser aus.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Judith Hermann liest aus unveröffentlichten Texten – Live-Lesung

Judith Hermann ist eine meisterhafte Erzählerin. Fernseh-Auftritte meidet die Bestseller-Autorin normalerweise. Für „SPIEGEL liest“ und Volker Weidermann macht sie eine Ausnahme. Sie liest aus bislang unveröffentlichten Texten.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Don Winslow im Interview: Donald Trump, der Drogenkrieg und „Broken“

Don Winslow schreibt Thriller und ist scharfer Trump-Kritiker. Ein Gespräch über den Umgang der US-Regierung mit Corona, das Leben an der mexikanischen Grenze – und den FC St. Pauli.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Großstadt und Corona: Unterwegs mit Abstandshalter


In Zeiten des Isolationsgebots ist der Spaziergang durch die Großstadt zu einem kostbaren Gut geworden – das sich enorm verändert hat. Eine kleine Kulturgeschichte.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Ulrich Matthes liest Schiller: Jetzt gibt’s die Glocke – Lesung

Die häusliche Isolation schlägt Ihnen aufs Gemüt? Dann schauen Sie doch die Lesung von Ulrich Matthes, dem heutigen Gast von Volker Weidermann. Anrührender wird es nicht.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Theodor W. Adorno und das „Busenattentat“: Schöner Schreiben – die Deutschkolumne

Unser Kolumnist zeigt an Beispielen, wie kraftvoll unsere Sprache sein kann. Folge 31: Der Philosoph Theodor W. Adorno demonstrierte mit nur zwei Wörtern, dass er deutlicher sah als andere.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Anna Burns und ihr Roman „Milchmann“: Booker-Prize-Gewinnerin

Der Nordirlandkonflikt zerriss Belfast. Anna Burns schildert, wie in dieser Atmosphäre sexualisierte Gewalt besonders perfide wirkte. Ihr großartiger Roman „Milchmann“ wurde mit dem Booker-Preis ausgezeichnet.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Amir Hassan Cheheltan: „Der Zirkel der Literaturliebhaber“ – Ein Denkmal für die befreiende Kraft der Literatur

Das Buchcover des Romans "Der Zirkel der Literaturliebhaber" auf orangenem Hintergund. (C.H.Beck)Das Schah-Regime, die Diktatur der Mullahs und der Krieg gegen den Irak: Eine Zuflucht aus dieser feindlichen Außenwelt findet der junge Iraner Amir in der Literatur. Sie ist sein Paradies und sein Weg zur intellektuellen Emanzipation.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart

Zum: Deutschlandradio

Posted in LiteraturNewzs

Terrence McNally: Der Dramatiker („Kuss der Spinnenfrau“) ist tot

Er war einer der Großen des US-Theaters, sorgte für volle Häuser am Broadway – und für handfeste Skandale. Jetzt ist Terrence McNally an Komplikationen im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben.
Mehr in Spiegelonline