Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

24. September 2017

Loge

Marlene Streeruwitz: "Das Wundersame in der Unwirtlichkeit" – Irgendwann werden Roboter Bücher schreiben

In ihren Vorlesungen analysiert Marlene Streeruwitz die komplexe Wirklichkeit, in der die Grenzen zwischen analog und digital immer diffuser werden. Die Autorin bleibt auch angesichts der Digitalisierung eine engagierte Verfechterin analoger Literatur. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Marshall Sahlins: "Das Menschenbild des Abendlands" – Der große Bildungsbogen

Dem Nachdenken über den Menschen liegt ein fundamentales Missverständnis zugrunde, resümiert der US-amerikanische Sozialanthropologe Marshall Sahlins in seinem neuen Buch. Unser Kritiker findet seinen Angriff auf die Denktraditionen des Westens eine erfrischende Lektüre. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Maria Konnikova: "Täuschend echt und glatt gelogen" – Warum wir gerne auf Betrüger hereinfallen

Die russisch-amerikanische Autorin Maria Konnikova entführt die Leserschaft in eine Welt, in der professionell betrogen wird. Sie schildert Fallbeispiele von Betrügereien an den Haustüren, auf dem Kunstmarkt, an der Börse und in der klassischen Hochstapelei. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Bettina Stangneth: "Lügen lesen" – Die Grundstruktur der Unwahrheit

Es scheint vielen, dass noch nie so viel gelogen wurde wie heute. Das verlogenste Zeitalter war immer, hält die Philosophin Bettina Stangneth in „Lügen lesen“ dagegen. Ihr raffiniert geschriebenes Buch verrät auch, welche Talente man zum Verdrehen der Wahrheit braucht. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Ergebnisse aus dem Projekt Verlagscockpit: Von einigen, die auf einen Hügel stiegen und auf einem Berg herauskamen

Das Thema Daten in der Buchbranche ist mittlerweile Dauergast auf allen Fachkongressen, die mvb hat 2016 mit dem Data Summit ein eigenes Format dafür geschaffen. Eine Controlling-Faustregel noch aus analogen Zeiten lautet, sich auf steuerungs- bzw. entscheidungsrelevante Daten zu konzentrieren. Neuerdings verspricht der Begriff »Smart Data« einen entsprechenden Mehrwert. Wie aber behält man in Zeiten

Tödliche Sequenz von Alex Bensson

So sinnvoll und nützlich manche Erfindungen oder zufällige Entdeckungen sein können, so gefährlich kann es werden, wenn sie in falsche Hände wie in dem Thriller Tödliche Sequenz von Alex Bensson geraten. Nachdem einem Kriminaltechniker in London bei der Klärung des Mordes an Melinda Shelby ein ungewöhnlich leuchtendes Metall und dem Pathologen an ihrem Arm atypische

Internationaler Vertrieb: Bookwire kümmert sich um deutsche Bonnier-E-Books

Der Digitaldienstleister Bookwire international vertreibt und vermarktet ab sofort mehr als 7.000 E-Book-Titel aus den Katalogen der deutschen Bonnier Verlage. Die Zusammenarbeit umfasst alle relevanten Shops außerhalb der EU und die entsprechenden E-Book-Titel von Piper, Ullstein, arsEdition, Thienemann-Esslinger sowie Carlsen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Colin Ellard: "Psychogeografie" – Wie der Raum unser Verhalten bestimmt

Warum sind im Café die Tische am Rand schneller besetzt als in der Mitte? Weshalb werden Krankenhauspatienten schneller gesund, wenn sie ins Grüne blicken? Wieso schüchtern uns Kirchen ein? Der kanadische Neurowissenschaftler und Psychologe Colin Ellard gibt Antworten. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Ältere Posts››