Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

29. Mai 2017

Loge

Colin Ellard: "Psychogeografie" – Wie der Raum unser Verhalten bestimmt

Warum sind im Café die Tische am Rand schneller besetzt als in der Mitte? Weshalb werden Krankenhauspatienten schneller gesund, wenn sie ins Grüne blicken? Wieso schüchtern uns Kirchen ein? Der kanadische Neurowissenschaftler und Psychologe Colin Ellard gibt Antworten. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Buchempfehlungen Mai 2017 – Lesetipps der Literaturredaktion

Jeden Monat veröffentlicht Deutschlandradio Kultur eine Liste mit fünf Buchempfehlungen, zusammengestellt von unserer Literaturredaktion. Diesmal dabei: Ein Sachbuch über die Rückkehr des Analogen und eins über mikroskopisch kleine Tiere. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Die Kanzlerin: Eine Fiktion von Konstantin Richter

Was geht im Kopf einer Bundeskanzlerin vor, wenn sie der Oper Tristan und Isolde von Richard Wagner im Bayreuther Festspielhaus beiwohnt? Gedanken, die sich Angela Merkel machen könnte, hat Konstantin Richter in seinem Roman Die Kanzlerin: Eine Fiktion verarbeitet. Neben ihrem Mann Joachim Sauer sitzt sie in einer Loge und verfolgt nur mit mäßigem Interesse

David Sax: "Die Rache des Analogen" – Zurück zum Haptischen

Knapp zwölf Millionen Vinylplatten gingen 2015 in den USA über den Ladentisch. 100 Millionen 35-mm-Filmrollen wurden 2015 weltweit verkauft. Angesichts einer digitalen Omnipräsenz sind Analogtechniken wieder im Kommen, sagt der Autor David Sax. Deutschlandradio Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Neues Buch – Allgemeine moderne Psychologie

Man hat mit Recht drei Hauptwurzeln der Psychologie unterschieden: die praktische Menschenkenntnis, den religiösen Seelenglauben und die biologische Lebenserklärung. Psychologie als praktische Menschenkenntnis treiben wir alle tagtäglich, wenn wir instinktiv die Gefühle und Stimmungen, die Wünsche und Absichten unserer Mitmenschen erraten, wenn wir ihr Benehmen und Handeln aus ihren Motiven heraus deuten, wenn wir uns

Jean Ziegler: "Der schmale Grat der Hoffnung" – Glück für alle ist möglich

Fast 83 Jahre ist Jean Ziegler alt: Doch in seinem Einsatz gegen Armut und Ungerechtigkeiten nimmt es der Schweizer Soziologe mit jedem jungen Revoluzzer auf. In „Der schmale der Hoffnung“ zieht der Weltverbesserer jetzt eine Bilanz all seiner Kämpfe und Konflikte. Deutschlandradio Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Evangelischer Theologe Schorlemmer – "Papst Franziskus als Bischof von Rom anerkennen"

Friede, Gerechtigkeit, Erfurcht vor dem Leben – das müssten heute die Aufgaben der Kirche sein, sagt der evangelische Theologe Friedrich Schorlemmer, der in Leipzig sein „Luther“-Buch vorstellt. Schorlemmer fühlt sich dabei dem katholischen Papst Franziskus sehr nahe. Deutschlandradio Kultur, das blaue sofaDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Falsche Fakten in der Politik – "Die Lügner sind strategisch im Vorteil"

Lügen haben kurze Beine? Stimmt nicht, meint der Soziologe Armin Nassehi. In der Politik sei die Lüge vielmehr ein erfolgversprechendes Machtinstrument. Das einzige, was dagegen helfe, seien parlamentarische Kontrolle und demokratische Gewaltenteilung. Deutschlandradio Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Ernesto Cardenal: Asyl in Deutschland?

Der Dichter, Theologe und Freiheitskämpfer Ernesto Cardenal wird in seinem Heimatland Nicaragua politisch verfolgt. Jetzt zieht er in Betracht, ins Exil zu gehen und möglicherweise in Deutschland Asyl zu suchen. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

Die Vitalseele der Pflanzen

Die aktuelle Buchveröffentlichung von Klaus-Dieter Sedlacek behandelt das Thema ‚Sensationelle Einblicke in die geheime Seite des pflanzlichen Wesens‘. Der folgende Textauschnitt gibt dazu einen ersten Eindruck. Der Gedanke der Beseeltheit alles Lebendigen ist nichts weniger als neu. Aber auch im Rahmen des engeren naturwissenschaftlichen Denkens war er schon aufgetaucht. Fechners „Nanna oder über das Seelenleben

Soziologe Zygmunt Bauman gestorben

Der Sozialwissenschaftler galt als einer der wichtigsten zeitgenössischen Denke Europas und Stimme der Armen in einer globalisierten Welt. Zygmunt Bauman starb im Alter von 91 Jahren in seiner britischen Wahlheimat. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

Yps-Release-Event im Deutschen Spionagemuseum Berlin

…und Sie sind eingeladen! Das Erscheinen des ersten Yps in 2017 feiert Egmont Ehapa im Deutschen Spionagemuseum Berlin. Als Gimmick liegt Yps 1278 u.a. ein Geheimstift bei – ab 12.1. im Handel! Berlin, 9. Januar 2016 – Bereits einen Tag vor dem offiziellen Erscheinungstermin der ersten Yps-Ausgabe im Primzahljahr 2017 gastiert Känguru Yps am 11.1.

Adventsrätsel: Hier wird doch gelogen

– oder doch nicht? In unserem heutigen Adventsrätsel geht es um den legendären Baron von Münchhausen. Flix und Bernd Kissel erzählen in ihrer Graphic Novel die Lügengeschichten faszinierend neu: Eine davon suchen wir. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Ältere Posts››