Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

21. Juni 2018

Loge

Anwälte Ciper & Coll. im Medizinrecht, Arzthaftungsrecht und Patientenrecht erneut erfolgreich vor dem Landgericht Bonn

Ciper & Coll., die Patientenanwälte, bundesweit, weiter auf Erfolgskurs vor dem Landgericht Bonn. Landgericht Bonn: Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler: 135.000,- Euro für verspätete Prostatakarzinomdiagnose, LG Bonn, Az. 9 O 296/10 Chronologie: Der Kläger stellte sich in der Arztpraxis des Beklagten zur Krebsvorsorgeuntersuchung vor. Der Tastbefund ergab eine leichtere Vergrößerung der Prostata. Über das Ergebnis

Buchtage Berlin 2018: "Ein Universum wachsender Fremdsteuerung"

Harald Welzer sieht unsere Freiheit in Gefahr: Digitaltechnologien wie Künstliche Intelligenz beschnitten die Autonomie des Subjekts und seien nicht demokratisch legitimiert. Ein Sozialpsychologe, der routinierte Internet-Evangelisten das Fürchten lehrt.               (Mehr in: boersenblatt.net News)

Börsenverein / Buchtage 2018: Aleida und Jan Assmann erhalten den Friedenspreis 2018

Der Stiftungsrat des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels hat die deutsche Literatur- und Kulturwissenschaftlerin Aleida Assmann und den deutschen Ägyptologen und Kulturwissenschaftler Jan Assmann zu den diesjährigen Trägern des Friedenspreises gewählt. Das gab Heinrich Riethmüller, Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, bei der Eröffnung der Buchtage Berlin 2018 bekannt. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Ein außergewöhnlicher Stein, Schungit.

Entstehung und Geschichte. Wissenschaftler vermuten das Schungit Mineral vor zwei Milliarden Jahren entstanden ist. Die Entstehung ist auch nicht genau geklärt. Die besondere Form des Kohlenstoffs deutet darauf hin, dass dieser Stein eine außerirdische Herkunft haben könnte. Es wird auch vermutet dass der Schungit von Algen Ablagerungen entstanden ist. Für beide Theorien gibt es kaum

Dan Chaon: "Der Wille zum Bösen" – Fundamentale Verunsicherung

Ein Psychologe verirrt sich immer tiefer in Spekulationen über die Ungewissheit von Erinnerungen. Zum Schluss fürchtet er, er sei der Mörder seiner Eltern gewesen. Dan Chaons dritter Roman „Der Wille zum Bösen“ ist kunstvoll und mitreißend. Deutschlandfunk Kultur, FrühkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Emojijis Sound-Anhänger – purer Fußball-Sammel-Spaß

  Am 3. Mai 2018 erscheint die ultimative Fußballfan-Sammelserie: Die Emojijis Sound-Anhänger sind „Gefühle zum Sammeln“ und erscheinen in der inzwischen zweiten Serie als exklusive Fußball-Edition. Passend zur diesjährigen Fußball-WM gibt es acht verschiedene kuschelig-plüschige Emojiji-Anhänger zum Sammeln, wobei jedes einzelne einen eigenen Fußball-bezogenen Sound abgibt. Egal ob es Grund zum Jubeln oder Ärgern gibt,

Im Räderwerk der Bespaßungsindustrie – Michael Schwessinger: Robinsonaden vom 40. Breitengrad

»Wenn Literatur nicht bei denen bleibt, die unten sind, kann sie gleich als Partyservice anfangen«, umriss Jörg Fauser einmal die Aufgabe von Literatur. Einer seiner Erben ist der Leipziger Schriftsteller und Ethnologe Michael Schwessinger, der sein Geld ganz bewusst hauptsächlich als weltreisender Bäcker verdient. »Mich langweilen diese Welten, die mir vertraut sind … Sprachlich sichtbar

Thomas Rid: "Mythos Cyberwar" – Das "Märchen" vom Krieg im Internet

Der Computerwurm „Stuxnet“ hat vor Jahren eine Industrieanlage im Iran infiziert und russische Hacker sollen die US-Präsidentschaftswahlen 2016 manipuliert haben. Das sei vielleicht Spionage oder Sabotage gewesen, so der Politologe Thomas Rid in „Mythos Cyberwar“, aber kein Krieg. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Zur Geschichte des Romans "Straße der Ölsardinen" – John Steinbecks Forschungsfahrt durch den Golf von Kalifornien

Bekannt ist er als sozialkritischer Erzähler – der US_Schriftsteller John Steinbeck hatte aber auch naturwissenschaftliche Interessen. Sein Roman „Straße der Ölsardinen“ entstand nach einer Expedition mit dem Meeresbiologen Edward Ricketts, mit dem er befreundet war. Deutschlandfunk Kultur, LiteraturDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Die Kinder von Wulf Dorn

Hauptkommissar Frank Bennell steht vor einem Rätsel und bittet deshalb den Psychologen Robert Winter um Unterstützung: Gestern Abend hat Dr. Patrick Landers mit seinem Handy einen Notruf abgesetzt. Als der Rettungswagen am Unfallort eintraf, war die Fahrerin Laura Schrader glücklicherweise nur leicht verletzt. Doch im Kofferraum ist man auf die Leiche der achtjährigen Tochter Mia

Julia Korbik: "Oh, Simone!" – Die vergessene Ausnahme-Frau

Flott geschrieben und über weite Strecken ein gelungener Einstieg ins Werk der Philosophin Simone de Beauvoir: Das Sachbuch „Oh, Simone!“ von Julia Korbik entstand aus Blogeinträgen und will die Philosophin der jungen Generation nahebringen. Das gelingt, mit Abstrichen. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Sherlock Holmes‘ größter Fall (Rezension von Elmar Huber)

STORY Eine Reihe von Prostituierten-Morden in Whitechapel sowie ein verpfändetes Chirurgenbesteck erwecken die Aufmerksamkeit des Meisterdetektivs Sherlock Holmes (John Neville, AKTE X, DIE ABENTEUER DES BARON MÜNCHHAUSEN). Die erste Spür ihn und Dr. Watson (Donald Houston) in die örtliche Armenküche von Dr. Murray (Anthony Quayle, LAWRENCE VON ARABIEN), der gleichzeitig der Polizeipathologe ist. Das Chirurgenbesteck

Mehr schaffen, weniger stressen: "Schwänzen Sie ein Meeting!"

Stress ist das neue Statussymbol, hat der Arbeitspsychologe Tony Crabbe festgestellt. Wir haben alle viel zu tun – doch statt die wirklich wichtigen Eisen anzupacken, betäuben wir uns mit Tätigkeiten, die uns beschäftigt halten, aber auf Dauer kaputt machen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Ältere Posts››