Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

19. Oktober 2017

London

Antiquariatsmessen: Umzug in London

Abschied von Olympia: Die Rare Book Fair London zieht im nächsten Jahr (24. bis 26. Mai 2018) in den an der Themse gelegenen Battersea Park um. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Antiquariat: Varia Antiquaria 138

Auktion bei Peter Kiefer, Messen in Amsterdam und London, Aussteller der Antiquariatsmessen in Stuttgart und Ludwigsburg. Neuigkeiten für Antiquare und Büchersammler. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Großer Bahnhof für Harry Potters Sohn zur Einschulung

Muggelauflauf auf Gleis Dreiviertel: Harry Potters zweiter Sohn Albus hat heute seinen ersten Schultag. Natürlich Grund genug für echte Potterfans, am Londoner Bahnhof King’s Cross nach ihm Ausschau zu halten. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

Sherlock Holmes und der Höllenbischof (Rezension von Florian Hilleberg)

Khurat Khan, alias Bart Mosley, trachtet Sherlock Holmes weiterhin nach dem Leben. Obwohl er selbst außerhalb Londons und gar Großbritanniens weilt, besitzt er genug Anhänger und Helfer und scheint überdies mit finsteren Mächten zu paktieren. Nur seinem Intellekt und seiner Vorsicht verdankt es Holmes, dass er und Dr. Watson nicht das Opfer einiger perfider Giftanschläge

John le Carré live im Kino: Stream aus London

Bestsellerautor John le Carré berichtet am 7. September in einer Kino-Liveübertragung aus der Londoner Royal Festival Hall von der Entstehung seines beliebtesten Romanhelden George Smiley und über seine steile Karriere als Schriftsteller. Die Veranstaltung findet zugunsten von „Ärzte ohne Grenzen“ („Médecins Sans Frontières“) statt. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Britische Literatur – Zu Besuch bei Graham Swift

Graham Swift ist einer großen britischen Gegenwartsautoren. Sein aktueller Roman „Mothering Sunday – in der deutschen Ausgabe „Ein Festtag“ – wurde gerade mit einem der renommiertesten britischen Literaturpreise ausgezeichnet. Ein Besuch bei Swift in London. Deutschlandfunk Kultur, ZeitfragenDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

INUGAMI – DIE BESTIE (Rezension von Alisha Bionda)

Alfie Sexton hat es nicht leicht. Seine Söhne Harvey und Joshua sollen gemeinsam mit ihrem Freund Felix Conroy das japanische Dienstmädchen Chiko Yamamoto (19) vergewaltig haben, werden aber frei gesprochen. Samantha Sexton, weiß jedoch, wie ihre beiden Söhne sind, da sie ganz nach ihrem Vater geraten sind, und zweifelt deren Unschuld an. Die Sextons sind

Zoe Beck und ihr neuer Roman – Drogendealer in den Zeiten des Brexit

Zoe Beck beschreibt in ihrem Thriller „Die Lieferantin“ ein London nach dem Brexit. Gerne hätte sie sich die Arbeit gemacht, den Roman umzuschreiben, doch leider sei der Brexit nun Realität, sagt Beck, die für ihre Recherche in das Darknet eintauchte. Deutschlandfunk Kultur, InterviewDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Tödliche Sequenz von Alex Bensson

So sinnvoll und nützlich manche Erfindungen oder zufällige Entdeckungen sein können, so gefährlich kann es werden, wenn sie in falsche Hände wie in dem Thriller Tödliche Sequenz von Alex Bensson geraten. Nachdem einem Kriminaltechniker in London bei der Klärung des Mordes an Melinda Shelby ein ungewöhnlich leuchtendes Metall und dem Pathologen an ihrem Arm atypische

John le Carré liest in Ihrem Kino um die Ecke

Dass Opern oder Konzerte aus London oder New York live in deutsche Kinosäle übertragen werden, das kennt man. Am 7. September 2017 wird nun auch eine hochkarätige Lesung übertragen. Der Thriller- und Agentenroman-Autor John le Carré stellt seinen neuesten Roman A Legacy of Spies in der Londoner Royal Festival Hall vor – und Kinozuschauer in

Die Zeitmaschine (Rezension von Elmar Huber)

STORY London 1895: Ein ehrgeiziger Wissenschaftler, der sich bereits einige Jahre mit der Möglichkeit der Zeitreisen beschäftigt, lädt drei Kollegen zum Abendessen in sein Haus ein, auch um ihnen endlich die Frucht seiner Arbeit zu präsentieren. Eine kleine Zeitmaschine, die, in Betrieb genommen, vor den Augen der Anwesenden verschwindet. Die Gäste tun dies als Trick

Ältere Posts››