Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

28. März 2017

Lyrik

Jan Wagner über Teheran – Jeder Taxifahrer im Iran kennt Gedichte

Eine gute Woche war der Lyriker Jan Wagner auf Lesereise im Iran. Er hat dabei Erstaunliches erfahren: Anders als in Europa besitze Dichtung dort einen enorm hohen Stellenwert, Poesie sei Teil des Lebens. Deutschlandradio Kultur, InterviewDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Buchhändler, Lyriker und Verleger: Gideon Schüler ist tot

Am 11. Februar ist der Buchhändler und Verleger Gideon Schüler, der von 1960 bis 2005 die J. Ricker’sche Universitäts-Buchhandlung in Gießen führte, wenige Tage nach seinem 92. Geburtstag gestorben, wie sein Sohn Jan Schüler mitteilt. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Lyrikstipendium in Dresden: Poet gesucht

Der Verein „Literarisches Dresden e.V.“ schreibt für das Jahr 2018 ein dreimonatiges Lyrikstipendium aus. Von Januar bis März erhält ein Autor bei „poet in residence“ freie Unterkunft im Gästehaus des Kulturhauses Loschwitz und ein monatliches Stipendium. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Horst-Bienek-Preis 2016: Ales Steger gewinnt Lyrikpreis

Der slowenische Autor Ales Steger erhält den mit 10.000 Euro dotierten Horst-Bienek-Preis für Lyrik 2016. Die Jury bezeichnete ihn als Botschafter, „der in der ganzen Welt für Poesie wirbt“. Der Förderpreis geht an Margitt Lehberg. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Marcel Beyer: Zum Durchdrehen gut

Marcel Beyer erhält 2016 den Georg-Büchner-Preis, einen der renommiertesten Preise für deutschsprachige Literatur. Er beherrsche „das epische Panorama ebenso wie die poetische Mikroskopie“, heißt es in der Begründung. Als Leiter des Frankfurter Literaturhauses hat Hauke Hückstädt, selbst Lyriker, das Wirken Marcel Beyers eng verfolgt. Ein persönlicher Beitrag zum Büchner-Preisträger. (Mehr in: Magazin „Literatur“ auf Goethe.de

Wir machen uns einen Reim auf das Weltgeschehen

24.08.2016 13:05:37 – Lyrik ist nicht out. Manche Wahrheit lässt sich in gereimter Form leichter ertragen. Und wie sagt schon die Redewendung: „… sich einen Reim darauf machen…“? Manche Erkenntnis wird erst klar und deutlich in Gedichtform. Das zeigen auch die folgenden Bücher aus dem Verlag Kern. Hermann Braun – ein… (Mehr in: PresseAnzeiger.de –

Ältere Posts››