Posted in LiteraturNewzs

Hanns-Josef Ortheil über seine "Mittelmeerreise" – "Die ganze Moderne sprang mich an"

Hanns-Josef Ortheil , aufgenommen im Oktober 2016, auf der 68. Frankfurter Buchmesse, in Frankfurt/Main (Hessen).Fotograf:Uwe Zucchi (dpa/Uwe Zucchi)Als 15-Jähriger machte Hanns-Josef Ortheil eine lange Schiffsreise nach Griechenland – eine Erfahrung, die ihn stark veränderte. Wie dies eine Reise in die Fremde und ins Erwachsenensein war, erzählt der Schriftsteller in einem ungewöhnlichen Buch.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Übernahme in Meersburg am Bodensee: Dritter Standort für die Linzgau-Buchhandlung

Mit der Linzgau-Buchhandlung in Meersburg am Bodensee eröffnet Michael Schlageter im kommenden Frühjahr seinen dritten Buchhandlungsstandort. Am 1. Februar wird Christine Kuhn, Inhaberin der seit 25 Jahren am Standort existierenden Buchhandlung Kuhn, das Geschäft an Schlageter übergeben und in den Ruhestand gehen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Der Umwelt zuliebe: Verleger-Ausschuss plädiert für Verzicht auf Einschweißfolie

Die Verunreinigung der Weltmeere durch Plastikabfälle ist eine drängende Herausforderung für den Handel. Die deutsche Verlagsbranche sollte verstärkt einen Beitrag zur Vermeidung von Plastikmüll leisten, so der Verleger-Ausschuss des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Das Gremium fordert Verlage dazu auf, Bücher ohne Einschweißfolien in den Handel zu geben. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Individuelle Nordspanien-Reisen im Mietwagen

Millionen Touristen verbringen alljährlich ihren Urlaub in Spanien. Die meisten Urlauber fliegen jedoch auf die Baleareninseln Mallorca und Ibiza oder auf die Kanarischen Inseln, insbesondere Gran Canaria, Teneriffa, Lanzarote und Fuerteventura. Auf dem spanischen Festland zieht es die Touristen vor allem an die Costa Brava, die sonnenverwöhnte Costa del Sol oder faszinierende Städte wie Barcelona oder Sevilla. Der spanische Norden ist hingegen vom Massentourismus bisher unberührt (oder soll ich „verschont“ sagen) geblieben? Dabei kann man auch in Nordspanien einen abwechslungsreichen und erholsamen Urlaub genießen.

Nordspanien auf Reisen im Mietwagen entdecken

Nordspanien wird auch als das „Grüne Spanien“ bezeichnet. Die Natur und Landschaften der Region unterscheiden sich deutlich vom sonnigen, heißen Süden. In Nordspanien ist es nicht so heiß. Außerdem regnet es viel häufiger, daher ist die Natur hier auch deutlich grüner. Fast fühlt man sich an Irland erinnert. Aufgrund der angenehmeren Temperaturen können auch hitzeempfindliche Urlauber im Sommer eine Reise nach Nordspanien unternehmen. Die Region entdeckt man am besten auf einer Rundreise im Mietwagen.

Viele Menschen fahren auch gerne im eigenen Auto nach Spanien. Sie sollten jedoch bedenken, dass die Strecke von Deutschland bis Spanien sehr lang ist. Ich empfehle daher die Anreise mit dem Flugzeug. Vor Ort am Flughafen können Sie anschließend einen Mietwagen übernehmen und Nordspanien auf eigene Faust erkunden. Nach dem Ende der Autoreise geben Sie den Leihwagen wieder am Flughafen ab und fliegen bequem zurück nach Deutschland. Der Flug dauert nur etwa zwei Stunden.

Auf einer Nordspanien-Reise müssen Sie unbedingt Station im Baskenland machen: Mit Donostia-San Sebastián, Zarautz, Mundaka & Umgebung und Bilbao befinden sich hier gleich mehrere der Höhepunkte der Region. Ebenfalls einen Abstecher wert ist die Stadt Santander in Kantabrien: Hier finden Sie Kilometer lange und herrlich breite Sandstrände. In Asturien bereist liegen die Berge und das Meer dicht beieinander. Die Region zählt nicht ohne Grund zu den schönsten im Norden des Landes. Für Wanderfreund empfiehlt sich zudem ein Aufenthalt in Picos de Europa, dem wilden Hochgebirge. Es ist nur etwa 20 km vom Meer entfernt und bildet den höchsten und wildesten Abschnitt der Kantabrischen Kordillere.

Reiseveranstalter für Nordspanien-Reisen

Wenn Sie auf den Geschmack gekommen sind und eine Nordspanien-Reise buchen möchten, kann ich den Reiseveranstalter Pelayo Tours empfehlen. Auf der Seite https://www.pelayo-tours.de/ finden Sie eine Auswahl an Autorundreisen, Wanderreisen und Pilgerreisen auf dem Jakobsweg.

Der Veranstalter kümmert sich um die Organisation Ihrer Reise. Dazu gehören die Buchung der Flüge und des Mietwagens, die Gestaltung der Route sowie die Buchung der Hotels, in denen Sie unterwegs übernachten. Nur fahren müssen Sie noch selbst!

(Mehr in: Reiseliteratur, Reiseführer & Reisebücher)

Posted in LiteraturNewzs

Hanns-Josef Ortheil: „Die Mittelmeerreise“ – Frachtschiff in Richtung Jugend

Der nordkoreanische Frachter "Jin Teng". (ROBERT GONZAGA / AFP)Hanns-Josef Ortheil bemüht sich um eine literarische Rekonstruktion seiner Kindheit und Jugend. Dieses Mal geht es in das Jahr 1967, in dem er mit seinem Vater auf einem Schiff das Mittelmeer bereist. Dort durchleben sie Stürme und Seekrankheiten.

Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

"Und jeden Morgen das Meer" – Detailreich und von ungeahnter Schwere

Buchcover: Karl-Heinz Ott: Und jeden Morgen das Meer (imago / ZUMA Press / Hanser Verlag)In seinem Roman „Und jeden Morgen das Meer“ skizziert Karl-Heinz Ott das Leben einer Frau nach dem Selbstmord ihres Mannes. Voller Präzision und Details gelingt ihm eine Parallelmontage aus Erinnerungen und ihrem derzeitigen Dasein am Meer.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Mirko Bonné: "Wimpern und Asche" – Ein Kaleidoskop der Stimmungen

Cover: Mirko Bonné: "Wimpern und Asche - Gedichte" (Schöffling /picture alliance / dpa )Dem Dichter Mirko Bonné gelingt es in seinem neuen Band „Wimpern und Asche“ sogar, über Plastikmüll in den Weltmeeren ein Gedicht zu machen. Seine Lyrik ist von Alltag durchdrungen, seine Sprache von einer hoffnungsvollen Sinnlichkeit.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Lyriksommer: Verse übers Meer – Plastikmüll, Migranten und der Rausch der Tiefe

Junge Frau am Wasser (imago)„Es gibt keine Literatur ohne das Meer“, sagt der argentinische Dichter Sergio Raimondi. Schon immer hatte es seinen Platz in der Dichtung: als Ort des Schreckens, der Abenteuerlust und der Sehnsucht. In jüngster Zeit sind neue Deutungsaspekte hinzugekommen.

Deutschlandfunk Kultur, Literatur
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Verhaltensforschung über Tiere: Die besseren Menschen?

Gestresste Meerschweinchen und Ratten mit einer Schwäche für Alkohol: Der Verhaltensforscher Norbert Sachser untersucht in seinem neuen Buch, wie viel Mensch im Tier steckt. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Kultur)

Posted in LiteraturNewzs

Urzeitwesen Stör bei Aquatop

Würselen/Aachen. Störe sind faszinierende Fische. Sie gehören zu den erdgeschichtlich ältesten noch verbreiteten Lebewesen. Sie können bis zu sechs Meter lang, 400 Kilogramm schwer und bis zu 100 Jahre alt werden.

Diese prähistorischen Wesen gibt es ab sofort bei Aquatop ( Mehr Infos unter: www.aquatop-aachen.de/de-de/gartenteich/stoere ). Die Störe schwimmen in großen Schaubecken und können dort ausgiebig beobachtet werden. Die Besucher haben die Möglichkeit, spezielle Pellet-Nahrung an einem Futterautomaten zu ziehen. Anschließend können die urzeitlichen Knochenfische mit den Pellets gefüttert werden. Ein Spektakel, dass nur bei Aquatop angeboten wird. Für gerade mal einen Euro erleben Besucher das Fressverhalten der Störe aus nächster Nähe.

Neben der Fütterung bietet Aquatop auch den Kauf der Störe an. Als einer von wenigen Zoofachmärkten, ist es bei Aquatop möglich, die robusten Fische zu kaufen. Sie eignen sich gut für die Haltung im Gartenteich, wenn dieser einige Bedingungen erfüllt. Dazu gehört zum Beispiel die benötigte Größe des Teichs. Eine Mindesttiefe von 120 Zentimetern sowie ein Wasservolumen von mindestens 1.000 Liter pro Stör gehören dazu. Denn auch im Gartenteich kann der Stör sehr groß werden und braucht ausreichend Platz zum Schwimmen. Die erfahrenen Mitarbeiter des Zoofachmarktes beraten interessierte Kunden sehr gerne über die Haltung der beeindruckenden Störe.

Darüber hinaus kann bei Aquatop noch mehr bestaunt werden. Hierzu zählen die einzigartige Meerwasser-Rundsäule mit einem Fassungsvolumen von 6.000 Liter Salzwasser, die moderierte Piranha-Fütterung, Kois selber füttern, ein selbstbedienbares Hunde-Waschcenter, ein Gartenteichbau-Service, der Wartungs- und Pflegeservice für den Teich, der Aquarienbau nach Maß, der artgerechte Verkauf von Hamstern ab 17 Uhr und noch vieles mehr! Weitere Informationen zu den Stören und dem unvergleichlichen Zoofachmarkt gibt es auf der markteigenen Webseite www.aquatop-aachen.de. (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

KoobCamp präsentiert neue Seite für deutschsprachige Touristen

Das europaweit tätige KoobCamp-Netzwerk mit lokalisierten Webportalen über die Welt des Campings präsentiert die neue Seite www.camping.de für deutschsprachige Touristen. Zum Start können die Nutzer zwischen den besten Campingplätzen und Feriendörfern in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, der Schweiz, Österreich, Polen, Kroatien, Griechenland und Montenegro wählen.

Was bietet das Portal Camping.de den Touristen?
Camping.de ist aus dem erfolgreichen Konzept des KoobCamp-Netzwerks ( www.koobcamp.com ) entstanden und entwickelt sich als „maßgeschneidertes“ Webportal für deutschsprachige Touristen. Das neue Camping.de ist in Zusammenarbeit mit der Webagentur CreatiWeb entstanden und bietet mit modernsten Programmiertechnologien und einem modernen grafischen Layout den Touristen ein individuelles Erlebnis für die Organisation des Campingurlaubs:

• Interaktive Karten
• Freie Suche
• Textsuche nach Land, Region und Touristengebiet
• Suche nach Dienstleistungen
• Suche nach Makrozonen (Meer, See, Berge, usw.)
• Reisetipps
• Angebote

Das „Herzstück“ von Camping.de sind jedoch die Informationsseiten über die Reiseziele und Campingplätze, die es den Touristen ermöglichen, alle notwendigen Daten zu erhalten, die von den Mitarbeitern von KoobCamp und den Einrichtungen selbst regelmäßig aktualisiert werden, um einen Urlaub zu verbringen, der immer den Erwartungen entspricht:

• Informationen, Dienstleistungen, Fotos, Angebote, Lage der einzelnen Campingplätze
• Direkte Kontakte der Campingplätze
• Reiseführer nach Land, Region und Touristengebiet

Was bieten Camping.de und das KoobCamp-Netzwerk den Campingplätzen?
Camping.de verschafft den Campingplätzen auf dem Portal mehr Sichtbarkeit und Kontakte von deutschsprachigen Touristen. Durch den Beitritt zum KoobCamp-Netzwerk können Campingplätze ihre Bekanntheit auch bei anderen Zielgruppen entsprechend ihren Bedürfnissen steigern. Seit mehr als 15 Jahren bietet das KoobCamp-Netzwerk den Outdoor-Einrichtungen sämtliche Dienstleistungen, die für die Online-Werbung in den wichtigsten internationalen Märkten erforderlich sind, sowie spezifische Dienstleistungen zur Verwaltung des Campingplatzes und Feriendorfes. Zu den Referenzportalen des Netzwerks gehören unter anderem: Campeggi.com, Camping.es, Camping.pl, Campings.at, Campingmening.nl und viele weitere. (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

Kaouther Adimi: "Was uns kostbar ist" – Auf den Spuren von Edmond Charlot

Buchcover Kaouther Adimi: "Was uns kostbar ist" (Lenos Verlag / Imago / Olaf Döring)Kaouther Adimis Roman „Was uns kostbar ist“ ist ein Hohelied auf das Lesen, das Mittelmeer und Schriftstellerfreundschaften jenseits nationaler Begrenztheit. Er schreibt sich im Kopf des Lesers auch nach der letzten Seite weiter fort, lobt Kritiker Marko Martin.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Charlotte Roth über ihre Familiengeschichte – Die Tragödie der "Gustloff" und das heutige Flüchtlingsdrama

Undatierte Aufnahme des deutschen KdF-Schiffes "Wilhelm Gustloff" (picture-alliance/dpa/DB)Autorin Charlotte Roth hat ausgehend von den Toten im Mittelmeer und ihrer eigenen Familiengeschichte den Roman „Wenn wir wieder leben“ geschrieben. 

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Energie-Community startet Plastik-Sammelaktion – Immer der gleiche Fraß

Der Ingolstädter Energiedienstleister meistro ENERGIE GmbH startet als Betreiber der Energie-Community wattislos.com eine Plastik-Sammelaktion unter der Mitarbeitern und begleitet dies auf der gleichnamigen Community. Das Ziel: 1900 Schraubverschlüsse in 190 Tagen sammeln.

Der Startschuss für die erste meistro Plastik-Sammelaktion „Immer der gleiche Fraß“ ist gefallen. Bis zum 31. Dezember 2018 möchten die meistro Mitarbeiter ein Zeichen gegen die zunehmende Verschmutzung der Weltmeere mit Plastik setzen. Das Ziel der Mitarbeiter-Aktion, die im Namen der Energie-Community wattislos.com erfolgt, ist das Sammeln von 1.900 Schraubverschlüssen von PET-Flaschen. Für jeden gesammelten Schraubverschluss spendet die meistro ENERGIE GmbH 50 Cent an die Organisation „Pacific Garbage Screening e. V.“ aus Aachen, die mithilfe einer schwimmenden Plattform Plastikpartikel aus dem Wasser filtern möchte.

„Mit unserer Mitarbeiteraktion wollen wir als nachhaltig und ökologisch handelnder Energiedienstleister auf die Verschmutzung der Meere durch Plastik aufmerksam machen. Auf der Community und in unseren Social Media Kanälen wird auf die Aktion mit der eigens dafür entwickelten Bildsprache und dem Slogan „Immer der gleiche Fraß“ aufmerksam gemacht. Gleichzeitig wird mit dieser Sammelaktion natürlich auch die Belegschaft weiter für die wichtigen Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit sensibilisiert“, so Marcus Hellkötter, Experte Digital Business & PR bei meistro. Bereits seit Gründung der meistro ENERGIE GmbH ist Energie aus dem Hause meistro klimaneutral. meistro unterstützt Unternehmen, ihren ökologischen und auch energetischen Footprint zu optimieren und einen wichtigen Beitrag zur Senkung des CO2-Ausstoßes zu leisten.

Über Pacific Garbage Screening
PGS ist die Lösung für saubere Meere. Sie basiert auf einer revolutionären Idee: eine schwimmende Plattform, deren spezielle Bauweise es ermöglichen kann, Plastikpartikel aus dem Wasser zu filtern. Der Ansatz funktioniert ohne Netze – mithilfe eines passiven Sedimentierungsprinzips. Meereslebewesen werden durch diese Methodik nicht gefährdet. Das Team besteht aus Wissenschaftlern, Ingenieuren, Architekten und Meeresliebhabern, die ehrenamtlich an dieser Idee arbeiten. Gegründet wurde das gemeinnützige Unternehmen 2016 von der Architektin Marcella Hansch. Bereits im gleichen Jahr wurde die Idee mit dem „Bundespreis ecodesign Nachwuchs 2016“ausgezeichnet. Weitere Infos: https://pacific-garbage-screening.de/

Über die Energie-Community wattislos.com
Technisch betrieben und redaktionell betreut wird die Plattform vom Ingolstädter Energiedienstleister meistro ENERGIE GmbH. Mit wattislos.com ist eine Energie-Community entstanden, die den Teilnehmern umfassende Informationen und Beteiligungsmöglichkeiten bietet. Hier schreiben Community-Teilnehmer über ihre Erfahrung mit Effizienzprodukten, wie Sie Energie sparen oder wie der Beschaffungsprozess bei Anschaffung einer Photovoltaikanlage vonstatten geht. Aber auch autarkes, nachhaltiges und umweltbewusstes Leben sind keine Fremdwörter. Das wattislos-Motto lautet: Hauptsache grün! Denn die Energiewende kann ohne nachhaltiges Denken nicht funktionieren. Mitmachen lohnt sich: Durch eine aktive Teilnahme, beispielsweise durch das verfassen eigener Erfahrungsberichte oder Teilnahme an Diskussionen erhalten die User Energiepunkte. Diese können gegen nachhaltige Produkte aus dem wattislos Webshop eingelöst werden. wattislos.com – die Energie-Community für nachhaltiges und ökologisches Handeln. www.wattislos.com. (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

Marie Nimier: "Der Strand" – Sommertage im Schwebezustand

"Der Strand" von Marie Nimier (Verlag Dörlemann/imago/Hartenfelser)Eine Frau trifft auf einer Mittelmeerinsel auf einen Mann und seine Tochter an. Vieles bleibt vage in „Der Strand“ von Marie Nimier – und weit entfernt von allen „gewöhnlichen“ Strandurlauben. Und doch treffen wir dort auf Menschen aus unserer Gegenwart.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Marie Nimier: "Der Strand" – Sommertage im Schwebezustand

"Der Strand" von Marie Nimier (Verlag Dörlemann/imago/Hartenfelser)Eine Frau trifft auf einer Mittelmeerinsel auf einen Mann und seine Tochter an. Vieles bleibt vage in „Der Strand“ von Marie Nimier – und weit entfernt von allen „gewöhnlichen“ Strandurlauben. Und doch treffen wir dort auf Menschen aus unserer Gegenwart.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Bald geht es los: Prominenter Besuch auf der Faszination Heimtierwelt

Düsseldorf/Meerbusch, 18.06.2018 – Am 23. und 24. Juni 2018 verwandeln sich die Alten Schmiedehallen auf dem AREAL BÖHLER in Düsseldorf erneut in eine tierische Erlebniswelt für die ganze Familie.

Mit über 130 Ausstellern, einem vielfältigen Rahmenprogramm und interessanten Informationsangeboten erwartet die Besucher ein Wochenende rund um Hunde, Katzen, Kleintiere, Vögel, Aqua- und Terraristik sowie den Gartenteich. Auch die bekannten TV-Gesichter Simone Sombecki, Oliver Petszokat, Detlef Steves und Chakall sind zu Gast auf der Heimtiermesse in Düsseldorf, die in diesem Jahr zum zweiten Mal stattfindet.

Prominente Unterstützung erhält die Heimtiermesse am Messesamstag von Simone Sombecki, der bekannten TV-Moderatorin der WDR-Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“ und engagierten Tierschützerin. Gemeinsam mit dem Tierheim Düsseldorf stellt sie auf der Faszination Heimtierwelt vermittelbare Vierbeiner vor und wird zudem über die wertvolle Arbeit von Tierschutzprojekten sowie der vertretenen Vereine vor Ort berichten.

Der bekannte Schauspieler, Musiker und Moderator Oliver Petszokat – auch Oli P. genannt – ist am Messesonntag auf der Faszination Heimtierwelt am Stand der Firma Dr. Clauder’s zu Gast. Der Hundefreund und Inhaber des Hundegeschäfts Dogstyler Köln wird unter anderem mit bekannten Bloggern in einer Talkrunde über spannende Themen rund um die besten Freunde des Menschen sprechen.

Mit TV-Shows wie „Ab ins Beet“ oder „Detlef muss reisen“ wurde der Hundefan Detlef Steves bekannt. Auch seine geliebte Englische Bulldogge Kai-Uwe ist mittlerweile ein kleiner Star. Am Messesamstag wird „Deffi“ die Beuteküche am Dr. Clauder’s-Stand während einer Barf-Show unterstützen. Außerdem beantwortet er den Besuchern gerne Fragen rund um die Ernährung seines Hundes und steht für Autogramme sowie Fotos zur Verfügung.

Auf den erfolgreichen Fernsehkoch, Kochbuchautoren und Weltenbummler Chakall können Besucher am Messesonntag treffen. Bekannt wurde der Meisterkoch mit Turban unter anderem mit der Sendung „Beef Buddies“ (ZDF/ZDFneo) und seinen Auftritten in der RTL-Show „Let’s Dance“. Mit seinem Hund Pulga ist er in der ganzen Welt unterwegs und gibt am Messestand der Firma Hofgut Breitenberg umfangreiche Tipps zur richtigen Fütterung auf Reisen.

Weitere Infos unter www.faszination-heimtierwelt.de. (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

Urlaub in einer Ferienwohnung auf Rügen

Die Ostseeinsel Rügen ist bekannt für ihren schönen Strände und weißen Kreidefelsen, darunter der Königsstuhl auf der Halbinsel Jasmund. Sie ist die flächengrößte und mit etwa 77.000 Einwohnern auch die bevölkerungsreichste deutsche Insel. Die Küste ist durch zahlreiche Meeresbuchten und Lagunen sowie vorspringende Halbinseln und Landspitzen stark gegliedert. Beliebte Urlaubsorte auf Rügen sind Binz, Baabe, Sellin, Göhren und Prora. Zu den schönsten dieser Ferienorte gehörem zweifelsohne Binz und Sellin. Beide Orte zeichnen sich durch ihr mondänes Flair und die schönen Strandpromenaden mit ihren beeindruckenden Seebrücken. Besonders die Seebrücke in Sellin ist ein beliebtes Fotomotiv.

Schöne Ferienwohnungen (Fewos) auf Rügen für Ihren Ostsee-Urlaub

Wer einen Urlaub auf Rügen verbringen möchte, sollte am besten eine Ferienwohnung (FeWo) oder ein Ferienhaus auf der Insel mieten. Eine solch private Unterkunft bietet im Vergleich zu einem Aufenthalt im Hotel viele Vorteile:

  • Die Urlauber sind nicht an feste Essenszeiten gebunden
  • Keine festen Poolzeiten
  • Ausreichend Platz für die ganze Familie oder Freunde
  • Die Kinder haben ein eigenen Schlafzimmer
  • Andere Hotelgäste werden nicht gestört

Eine Ferienwohnung ist somit vor allem für Familien mit Kindern die ideale Unterkunftsmöglichkeit. Doch auch für Gruppen von Freunden, die gemeinsam einen Urlaub auf Rügen verbringen möchten, sind Fewos gut geeignet. Denn sie bieten allen Mitreisenden die Möglichkeit, gemeinsam zu wohnen. Was gibt es schöneres, als gemeinsam mit den Liebsten ein Mahlzeit in der eigenen Küche zuzubereiten und einen geselligen Abend in den (zumindest für die Dauer des Aufenthals) eigenen vier Wänden zu genießen?

Wo kann man Ferienwohnungen auf Rügen mieten?

Überall auf der Insel Rügen befinden sich schöne Ferienhäuser und Ferienwohnungen, die über das Internet gemietet werden können. Einer der bekanntesten Anbieter von privaten Ferienunterkünften auf Rügen ist die Firma Rujana mit Sitz im schönen Binz. Neben Unterkünften in Binz bietet Rujana seinen Gästen auch Feriendomizile in Sellin, Göhren, Baabe, Prora und Zirkow an. Die Vielfalt der angebotenen Häuser und Fewos ist beeindruckend: Es spielt keine Rolle, ob Sie eine Bleibe für Paare, für Familien mit Kindern, für Gruppen von Freunden, für einen Urlaub mit Hund oder eine barrierefreie Unterkunft für Menschen mit Behinderung oder Senioren mieten möchten. Rujana hat für jeden Urlauber das passende Feriendomizil auf Rügen im Angebot.

(Mehr in: Reiseliteratur, Reiseführer & Reisebücher)

Posted in LiteraturNewzs

Neuerscheinung am 11. Juni 2018: MÖWENHERZ von Karen Bojsen – Ein Sommer zwischen Himmel und Nordsee

Ein Pottwal verirrt sich auf seiner Reise durch die Meere und strandet an der Nordseeküste. Wie der Wal landen kurz darauf drei junge Menschen mehr oder weniger ungewollt im friesischen Emilienkoog.

Zur Beerdigung ihrer Großmutter muss Ebba dorthin zurückkehren, wo sie viele schöne Sommer ihrer Kindheit verbrachte, aber auch ein Ereignis erinnert, das sie zu vergessen sucht.

Im Schlepptau hat sie den Stargeiger Jona Bennett, dessen Assistentin sie ist. Nach einem Zusammenbruch kann und will Jona sein rastloses Leben zwischen den Konzertsälen der Welt nicht einfach so fortsetzen. In Emilienkoog stellt er Ebbas Erbe, ein friesisches Heimatmuseum, auf den Kopf – und ihr Herz auf die Probe.

Finn, Ebbas große Liebe aus Kindertagen, hört im Autoradio auf dem Weg zu seiner neuen Liebelei in Italien von dem gestrandeten Pottwal und beschließt kurzerhand einen Richtungswechsel. Statt zum Gardasee fährt er an die Nordseeküste.

Wie an unsichtbaren Fäden zieht der Wal Ebba, Jona und Finn ans Meer. Alle drei scheinen erfolgreich im Leben angekommen zu sein, doch unter der Oberfläche verlieren auch sie, wie der Pottwal, die Orientierung. Was – und vor allem wen – wollen sie wirklich in ihrem Leben? (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

Ferienfiasko in Entenhausen – Wie Nachbarn die Urlaubsreise vermiesen können!

Walt Disney Lustiges Taschenbuch „LTB Sommer“ sorgt ab dem 18. Juni für spannende Ferienlektüre. Donald Duck zieht es samt Neffenschar ans Meer. Eine volle Woche wollen die vier dem La Dolce Vita frönen und einfach nichts tun. Plötzlich entdecken Tick, Trick und Track ihren Nachbarn Zanker, den Erzfeind von Donald Duck. Bevor Onkel Donald den streitsüchtigen Zanker entdeckt und die Urlaubsidylle futsch ist, setzen die Neffen alles in Bewegung um eine Begegnung zu vermeiden… als beide dennoch auf einander treffen, ist das Ferienfiasko nicht mehr aufzuhalten…. Und auch für Phantomias läuft der Urlaub anders als geplant. Er muss einer größenwahnsinnigen Wetterfee das Handwerk legen, bevor die gesamten Ferien ins Wasser fallen. Goofy lehnt sich indes nicht zurück und begleitet als Reporter zwei spannende Geschichten.

Der Sonderband aus der Lustigen Taschenbuch-Reihe „LTB Sommer Nr.8“ ist ab dem 18. Juni 2018 im Handel (€ 7,99) und unter
https://www.egmont-shop.de/ltb-sommer erhältlich.

Inhalt LTB Sommer Nr. 8:

Nicht ohne meinen Nachbarn
Ein schwieriger Kunde
Abenteuer auf dem Vulkan
Das Universaleis
Strandlektüre
Ferienfiasko
Meister ihres Fachs
Reporter Goofy – Die Flugschule
Urlaub mit Hindernissen
Die Kunst der Gastfeindschaft
Reporter Goofy – Zehn kleine Kaimane
Das ewige Kind
Intergalaktische Fernreise
Strandtheater

Weitere Informationen, Illustrationen, sowie Rezensions- und Verlosungsexemplare erhalten Sie über:

Pressekontakt: 

Anja Adam

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Im Auftrag von:

Egmont Ehapa Media GmbH

Egmont Verlagsgesellschaften mbH

Fon +49 (0)30/ 24 00 85 35

E-Mail a.adam@egmont.de

 

 

 

 

Download der Presseinformtion als PDF
2018_06_11_LTB Sommer PM

(Mehr in: Egmont Ehapa Verlag)

Posted in LiteraturNewzs

Litprom-Bestenliste "Weltempfänger" im Sommer: Ein Lyrikband führt den Reigen an

Auf der aktuellen Litprom-Bestenliste Weltempfänger steht Ghayath Almadhoun (Syrien/Schweden) mit ihrem Lyrikband „Ein Raubtier names Mittelmeer“ (Arche) an der Spitze. Weiter vertreten sind Autoren aus Ägypten, Argentinien, Mexiko und der Dominikanischen Republik. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Kim Stanley Robinson: "New York 2140" – Monumentale Hommage an den Big Apple

Kim Stanley Robinson: New York 2140, Heyne-Verlag  (Heyne Verlag / Austin Schmid on Unsplash)Im Jahr 2140 sind die Meeresspiegel so weit gestiegen, dass nur noch die Spitzen der Wolkenkratzer von New York City aus dem Wasser ragen. Für Kim Stanley Robinson ist es die Kulisse für seinen kapitalismuskritischen Science-Fiction-Roman „New York 2140“.

Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Surf-Memoir "Barbarentage": Ein Mann und das Meer

Von wegen Funsport: Surfer sind wie Sisyphos im Neoprenanzug, auf niemals endender Suche nach der richtigen Welle. William Finnegan, Journalist und Surfer, hat darüber ein preisgekröntes Buch geschrieben. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Kultur)

Posted in LiteraturNewzs

Ernest Hemingway – Ein Mann, ein Fisch, ein Kampf bis aufs Blut

Der US-amerikanische Schriftsteller Ernest Hemingway auf einem Fischzug in der Karibischen See in der Nähe seines ständigen Wohnsitzes Fincavigia bei Havanna. (dpa / picture alliance / Ulrich Mohr)Ernest Hemingways Novelle „Der alte Mann und das Meer“ wurde ein Welterfolg. Die einfache, aber dramatische Geschichte handelt davon zu kämpfen, am Ende zu scheitern und doch ein Sieger zu sein. Vor 65 Jahren erhielt Hemingway dafür den Pulitzer-Preis.

Deutschlandfunk Kultur, Kalenderblatt

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in Allgemein

#1: Nachrichten aus einem unbekannten Universum: Eine Zeitreise durch die Meere

Nachrichten aus einem unbekannten Universum

Nachrichten aus einem unbekannten Universum: Eine Zeitreise durch die Meere
Frank Schätzing (Autor)
(141)

Neu kaufen: EUR 4,49

(In der Populärwissenschaft-Bestseller-Liste finden Sie maßgebliche Informationen über die aktuelle Rangposition dieses Produkts.)

Posted in LiteraturNewzs

Leckere Mittelmeerküche: Sonne, Meer, Olivenöl

Diplomaten wissen es längst: Gutes Essen verbindet – und kennt keine Grenzen. Neue Kochbücher nehmen ihre Leser mit auf eine Genussreise rund ums Mittelmeer. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Matthias Gnehm: Die Wahlverwandtschaft von Architektur und Comic

Der Deutschschweizer Matthias Gnehm ist eine Ausnahmeerscheinung unter den Comic-Autoren: Der Zeichner und Szenarist arbeitet als freier Architekt und lässt diese Erfahrungen in seine Comics einfließen. (Mehr in: Magazin „Literatur“ auf Goethe.de – Goethe-Institut)

Posted in LiteraturNewzs

Zur Geschichte des Romans "Straße der Ölsardinen" – John Steinbecks Forschungsfahrt durch den Golf von Kalifornien

Der US-Schriftsteller und Träger des Literaturnobelpreises John Steinbeck sitzt in einem Sessel.  (imago / United Archives International)Bekannt ist er als sozialkritischer Erzähler – der US_Schriftsteller John Steinbeck hatte aber auch naturwissenschaftliche Interessen. Sein Roman „Straße der Ölsardinen“ entstand nach einer Expedition mit dem Meeresbiologen Edward Ricketts, mit dem er befreundet war.

Deutschlandfunk Kultur, Literatur
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Nich lang snacken – Kopp in‘n Nacken! In „Asterix snackt platt“ gibt es die Gallier im nordischen Doppelpack.

Der große Mundart-Sammelband „Asterix snackt platt“ erscheint am 04. April im Handel. Darin enthalten sind die ersten beiden, schon lange vergriffenen Mundartalben „De Törn för Nix“ von 1997 und „Asterix un de Wikingers“ von 1999. Ob Asterix und Obelix sich auf eine abenteuerliche Reise gen Osten begeben oder die Wikinger doch nicht etwa die Gallier das Fürchten lehren, alle Mundartfans kommen garantiert auf ihre Kosten.

Wi schrievt dat Johr 50 v. Chr.  Heel Gallien is in röömsche Hand … Heel Gallien? Nee! … Jedes Wort verstanden? Herzlichen Glückwunsch, dann sind Sie so Norddeutsch wie das Wattenmeer und werden viel Freude an der Lektüre dieser Asterix-Abenteuer haben. Ins Plattdeutsche übertragen hat die Asterix-Klassiker „Die Odyssee“ und „Asterix und die Normannen“ das bewährte Übersetzerteam um Hartmut Cyriacks, Reinhard Goltz und Peter Nissen.
Auch allen Mittel-, Süd- und Binnendeutschen sei die Lektüre ans Herz gelegt – und sei es nur, um diesem feinen Dialekt und seinen Sprechern etwas näher zu kommen.

Die plattdeutschen Einzelalben haben sich über 250.000 Mal verkauft und gehören damit zu den erfolgreichsten Mundart-Abenteuern der Gallier überhaupt.

Den doppelten Lesespaß im Sammelband „Asterix snackt platt“ (Egmont Comic Collection, 96 Seiten, € 20,00, ISBN 978-3-7704-3991-1) gibt es ab dem 04. April 2018 im Handel und im Egmont Shop https://www.egmont-shop.de/asterix-plattdeutsch
Übrigens: Auch als Softcover ist der Sammelband „Asterix snackt platt“ ab dem 04. April bei Egmont Ehapa (€ 9,95) erhältlich!

Für Rezensions-, Verlosungsexemplare und Bildmaterial des Sammelbands „Asterix snackt platt“ sowie Interviews mit den Übersetzern wenden Sie sich gerne an:

 

 

 

Pressekontakt:
Maria Schreier
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Egmont Verlagsgesellschaften mbH
Fon +49 (0)30/ 24 00 81 34
E-Mail m.schreier@egmont.de

 

 

 

 

Download der Presseinformation als PDF
2018_03_20_PM_Asterix_SB_Mundart_Asterix snackt platt

(Mehr in: Egmont Ehapa Verlag)

Posted in LiteraturNewzs

Rüdiger Schaper: "Alexander von Humboldt" – "Er war das Beste von Preußen"

(imago / Banner: Deutschlandradio)Als „absolute Ausnahmeerscheinung“ würdigt der Autor Rüdiger Schaper den Naturforscher und Enteckungsreisenden Alexander von Humboldt in seiner neuen Biografie. Im Zeitalter des Kolonialismus habe dieser sein Leben lang gegen die Sklaverei angeschrieben.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)