Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

13. Dezember 2017

Meister

Ibram X. Kendi: "Gebrandmarkt" – Wut über den Rassismus in den USA

Schon die Gründungsväter der USA haben den Rassismus in die Grundfesten dieser stolzen Demokratie eingeschrieben. Das ist die wütende These des jungen, amerikanischen Historikers Ibram X. Kendi – und er belegt sie in „Gebrandmarkt“ meisterhaft. Ein Buch, das wehtut. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Marie NDiaye: "Die Chefin. Roman einer Köchin" – Kulinarischer Lesegenuss

Eine Frau aus bescheidenen Verhältnissen wird in „Die Chefin. Roman einer Köchin“ zu einer berühmten Chefköchin. Sie verschließt sich jeglichen Attitüden und legt den Fokus ganz auf ihre Kochkunst. Eine meisterhafte Erzählung der überragenden Stilistin Marie NDiaye. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Aharon Appelfeld: "Meine Eltern" – Du sollst nicht vergessen!

Der letzte Sommer, bevor das Grauen beginnt: Mit dem Roman „Meine Eltern“ legt der israelische Schriftsteller Aharon Appelfeld erneut ein Meisterwerk vor, das die Grenzen der Erinnerungsliteratur überschreitet. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Das Gehen in der Literatur – Vom Traum, unterwegs ein anderer zu werden

Für Autoren ist das Gehen eine ideale Ergänzung zum Sitzen am Schreibtisch. Kein Wunder, dass es in der Literaturgeschichte immer wieder auftaucht. Zeitgenossen wie Tomas Espedal und David Grossman oder Altmeister wie Jean-Jacques Rousseau und Henry David Thoreau kommen hier zu Wort. Deutschlandfunk Kultur, ZeitfragenDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Deutscher Hörbuchpreis: Sonderpreis für Eva Mattes

Die Schauspielerin, Sprecherin und Autorin Eva Mattes wird mit dem Sonderpreis des Deutschen Hörbuchpreises geehrt. Mattes sei „eine der großen Meisterinnen des Lesens“, führt Florian Quecke, Vorstandsvorsitzender des Vereins Deutscher Hörbuchpreis, aus. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Klopfenstein & Ono-Feller: "Haiku" – Fantastischer Einblick in Japans bedeutendste Gedichtform

Drei Zeilen, siebzehn Silben, ein prägnanter Moment. Das ist ein Haiku. Alles, was man über die japanische Tradition dieser faszinierenden Form des Kurzgedichts wissen muss, steht in dem Band „Haiku – Gedichte aus fünf Jahrhunderten“, der meisterlich editiert ist. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Hans-Meid-Preis 2017: Illustratorin Line Hoven ausgezeichnet

Die Hamburger Illustratorin Line Hoven erhält den mit 15.000 Euro dotierten Hans-Meid-Preis 2017. Gewürdigt wird insbsondere „die meisterhafte Zeichenkunst und das bilderzählerische Können“ in ihrem Gesamtwerk, teilt die Hans-Meid-Stiftung mit. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Chapeau! Ein Dorf zeigt, was es kann von Julia Stagg

In den französischen Pyrenäen an der Grenze zu Spanien liegt das beschauliche Dorf Fogas, in dem die Handlung des Romans Chapeau! Ein Dorf zeigt, was es kann angesiedelt ist. Die Gemeinde besteht aus drei kleinen Dörfern, deren Geschicke von Bürgermeister Serge Papon gelenkt werden. Er hat einen Angriff auf die Eigenständigkeit der Gemeinde, angefacht von

Interview mit dem Autor Derek Meister

Derek Meister wurde am 29. August 1973 in Hannover geboren. An der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam/Babelsberg studierte er Film- und Fernsehdramaturgie sowie das Drehbuchschreiben. Neben Serien und Filmen fürs Fernsehen schreibt er als freier Autor Bücher unterschiedlichster Genres. Mit seiner Familie lebt er in der Nähe des Steinhuder Meers. Guten Tag Derek,

Margaret Atwood: Meisterin der schwarzen Utopie

Mit der kanadischen Autorin erhält am Sonntag eine der bedeutendsten Erzählerinnen der Gegenwart den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Gleichzeitig wird sie damit als Kämpferin gegen Unterdrückung gewürdigt. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

70. Geburtstag von Stephen King – Der Mann, der mehr als Horror kann

Der Großmeister des Horror-Romans feiert heute seinen 70. Geburtstag. Doch Stephen King ist viel mehr als nur ein Bestsellerschreiber mit Hang zum Gruseln, meint die Autorin Irene Binal. Sie hat sich in den Mann verliebt – rein literarisch natürlich. Deutschlandfunk Kultur, KompressorDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Bestseller-Autor Stephen King ist 70

Er ist der Großmeister des Horrors: Stephen King lehrt uns das Fürchten – und das schon seit rund 40 Jahren. „Es“,“Carrie“ oder „Friedhof der Kuscheltiere“ sind Schocker-Klassiker. Aber er kann auch ganz anders. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

Ältere Posts››