Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

21. Juli 2018

Menschen

Essayband von Toni Morrison: Eine Frage der Hautfarbe

Woher kommt Rassismus? Dies fragt sich Nobelpreisträgerin Toni Morrison in ihrem neuen Buch. Dort ergründet sie, warum Menschen Abgrenzung wollen – und wieso oft die Hautfarbe über Zugehörigkeit und Ausgrenzung entscheidet. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Kultur)

Interview mit Ute Nöth über Influencer-Marketing: "Ein persönliches Verhältnis ist extrem wichtig"

Ute Nöth weiß um die Bedeutung von Blogger-Relations und Influencer-Marketing. Seit März 2016 ist sie mit einer Kollegin Ansprechpartnerin für Blogger im Carlsen Verlag, davor arbeitete sie als selbstständige Projektmanagerin und verwirklichte vor allem für Hoffmann und Campe digitales Marketing. Grund genug, sie zu fragen: Wie können Verlage digital mehr Menschen erreichen? (Mehr in: boersenblatt.net

R.Quadflieg/B. Veigel: "Frei" – Ein Leben für die Freiheit

Ob Doppelgänger-Methode oder Tunnelbau – Burkhart Veigel hat etwa 650 Menschen zur Flucht verholfen. Nach einer wissenschaftlichen Aufarbeitung des Themas hat er mit Roswitha Quadflieg dazu den spannenden Roman „Frei“ verfasst. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Interview mit Feridun Zaimoglu – Folge 2 des Bachmannpreis-Podcast 2018 mit einem Zuschauer

Die 42. Tage der deutschsprachigen Literatur sind eröffnet. Am Eröffnungsabend sprach Wolfgang Tischer für die 2. Folge des Bachmannpreis-Podcasts mit Rudi Buchmüller, der seit Jahren als Zuschauer nach Klagenfurt reist und mit Feridun Zaimoglu, dessen sprachmächtige »Rede zur Literatur« sich gegen Fremdenhass und Fremdenhasser richtete. Doch sind die überhaupt in der Lage, seine Worte zu

Büchner-Preisträgerin Terézia Mora – "Der Eiserne Vorhang verfolgte mich bis in meine Träume"

Büchner-Preisträgerin Terézia Mora interessiert sich schon aufgrund ihrer Herkunft für Menschen, die am Rande der Gesellschaft stehen. Die aktuelle politische Entwicklung verfolgt sie mit Sorge: „Wir zeigen da gerade nicht unser souveränstes Gesicht.“ Deutschlandfunk Kultur, InterviewDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

IMDS-Anwendertreffen für Automobilzulieferer bietet Gelegenheit zum Austausch

Anwender des IMDS können sich beim ersten Anwendertreffen in Limburg am 27. September 2018 darüber austauschen, wie andere die vielfältigen Aufgaben in diesem System lösen und sich Tipps von Experten holen. Weilrod, 03.07.2018 – Das IMDS (Internationales Materialdatensystem) hat sich seit seiner Einführung vor 18 Jahren zum Standard in der internationalen Automobilindustrie entwickelt. In diesem

Polish Art Philharmonic erstmals in Deutschland – Klassik-Konzert-Premiere in der Laeiszhalle Hamburg

Nach dem gefeierten Debüt im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins präsentiert der Wiener Maesto Michael Maciaszczyk sein Orchester POLISH ART PHILHARMONIC am 1. Oktober 2018 erstmals in der Laeiszhalle Hamburg. Der Titel ‚Best of Classic‘ ist Programm: Im Mittelpunkt des Abends steht mit Ludwig van Beethovens Fünfte Sinfonie eines der bekanntesten Werke der klassischen Musik

Björn Groenewold bringt frische Ideen aus dem Silicon Valley mit

Sein Fazit: Die Digitalisierung betrifft uns alle Nachdem Björn Groenewold von seiner knapp einwöchigen Inspirationsreise aus dem Silicon Valley wieder zurück in Deutschland ist, spürt und versprüht er nach wie vor den inspirierenden und motivierenden Unternehmergeist der Nord-Amerikaner. „Natürlich kann sich Groenewold – NEW MEDIA e.K. nicht mit Google, Facebook oder Zappos vergleichen“, sagt Geschäftsführer

FÜR Karlsruhe sieht Abwärtsspirale durch Verschmutzung und Vandalismus in der Stadt

Karlsruhe (FÜR Karlsruhe) – Verschmutzte Plätze, Vandalismus und illegaler Graffiti verbreiten sich im Karlsruher Stadtgebiet. Die Stadträte Friedemann Kalmbach und Eduardo Mossuto sprechen das Problem in einer Anfrage an die Stadt an. „Ich beobachte es immer wieder! Da wo etwas zu Bruch geht und nichts getan wird häufen sich plötzlich Schmierereien, Müll und Vandalismus“, schildert

Faszination Tatort: Serientätern auf der Spur

Jeden Sonntag schauen rund zehn Millionen Zuschauer in Deutschland den Tatort, und auch in den Buchhandlungen sind Regionalkrimis gefragt wie nie. Was ist es, das Menschen so sehr an Krimis fesselt? (Mehr in: Magazin „Literatur“ auf Goethe.de – Goethe-Institut)

Zwei Sätze Mord am Morgen

„Sie deckte den Tisch. Er frühstückte sie aus der Krise.“ Morgens um sieben ist die Welt für Liebhaber mörderischer Kurzmeldungen nach einem Blick auf storysite wieder in Ordnung. Seit September 2010 liefert Susanne Henke hier die tägliche Dosis Krimi. Oft als mörderischer Kommentar zum tagesaktuellen Geschehen, bei dem Gipfeltreffen, Verhandlungsmarathons und andere sportliche Großereignisse Bühne

„Ich habe neue Ankerplätze gefunden“

Acht Jahre war Andreas Ober als Fliesenleger sehr erfolgreich unterwegs. Traf viele Menschen. Hatte interessante Projekte umzusetzen. Bis es vor mehr vier Jahren einen Cut in seiner Lebenslinie gab. Der 41-jährige ist Fliesenleger aus Leidenschaft. Gelernt hatte er Hochbau- und Ausbaufacharbeiter und wurde Spezialist für Fliesen-, Platten- und Mosaikverlegung. In der Abendschule legte er noch

Internationaler Literaturpreis für Ivana Sajko – Wie prekäre Verhältnisse die Liebe ersticken

Ivana Sajko war eine Teenagerin, als der Jugoslawien-Krieg ausbrach. Die Gewalt des Krieges hatte sie in ihrem Romandebüt „Rio Bar“ und zahlreichen Theaterstücken verarbeitet. Und auch ihr neues Buch „Liebesroman“ zeigt einen Krieg zwischen zwei Menschen. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Ältere Posts››