Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

20. Februar 2018

Musik

Der Marsyas-Mythos – Musikwettstreit zwischen Apoll und Marsyas

Marsyas spielte so lustvoll auf der Doppelflöte, dass er den Gott Apoll zum Wettstreit herausforderte und besiegte. Dafür ließ ihn Apoll häuten. Der Marsyas-Mythos dient als Parabel über das Verhältnis von Schönem und Hässlichem, Ohnmacht und Macht. Deutschlandfunk Kultur, LiteraturDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Heavenly, San Diego

Mit Musik, selbst gebastelten Postern, Schmuck und schönen Worten kommen sie dir entgegen und möchten einfach reden – oder? Sie lächeln, hüpfen um dich herum und überhäufen dich mit Komplimenten. Sie sind freundlich und zuvorkommend, die Obdachlosen in Ocean Beach. Doch hinter den scheinbar sorglosen Fassaden verbergen sich tragische Schicksale. Eine literarische Reisereportage von Christiane

Joachim Król über "Der erste Mensch" – "Ein ganz anderer Camus"

Vom Analphabeten-Kind zum Literaturnobelpreisträger: Seine beispiellose Lebensgeschichte beschreibt Albert Camus in seinem Roman „Der erste Mensch“. Jetzt tourt der Schauspieler Joachim Król mit diesem Text durch Deutschland – mit Musik von l’Orchestre du Soleil. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Unesco-Weltbericht 2018: Autoren werden zunehmend angegriffen

Im vergangenen Jahr sind weltweit 430 Autoren, Musiker und andere Künstler attackiert worden, was eine Steigerung von mehr als 26 Prozent innerhalb eines Jahres bedeutet. Das teilt die deutsche Unesco-Kommission mit und verweist auf den gestern in Paris vorgestellten Unesco-Weltbericht 2018. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Gaël Faye: "Kleines Land" – Bildkräftiger Roman gegen das Vergessen

Das Debüt des in Frankreich lebenden Musikers, Rappers und Autors erzählt von einer zerstörten Kindheit im ostafrikanischen Burundi. Er lässt das als „unvorstellbar“ Bezeichnete verstörend konkret werden. Ein kraftvolles Buch, ohne jegliche Klischees. Deutschlandfunk Kultur, Lesart (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Musik zum Lesen: Delia Derbyshire Appreciation Society

Wenn Sie beim Lesen absolute Ruhe brauchen, dann sollten Sie jetzt mal weghören. In einer losen Artikelserie stellen wir ruhige Musik und Klänge zum Lesen und Entspannen vor. Wir beginnen mit einem Album, das so heißt wie das Projekt dahinter: Delia Derbyshire Appreciaton Society. Klangflächen ohne Gitarren und Rhythmen. Delia Derbyshire Appreciaton Society – Gesellschaft

Classical 90s Dance (Rezension von Elmar Huber)

MEINUNG Anfang der 1990er mischte Alex Christensen als Mitglied von U96 die Disco-Szene mit seiner Tanzversion von Klaus Doldingers DAS BOOT-Titelmusik auf. Die Nummer wurde nicht nur zu einem Abräumer in den Clubs sondern kletterte für stolze 13 Wochen auf Platz 1 der deutschen Charts und ebnete damit vielen weiteren Techno-Tracks den Weg in die

Bachtyar Ali: "Die Stadt der weißen Musiker" – Manifest für die Kraft der Poesie

Der kurdische Schriftsteller Bachtyar Ali hat ein neues Buch vorgelegt: „Die Stadt der weißen Musiker“. Das Urteil unseres Rezensenten Stefan Weidner ist euphorisch. Sein Fazit: Bachtyar Ali ist eine Ausnahmeerscheinung im zeitgenössischen Literaturbetrieb. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Ältere Posts››