Posted in LiteraturNewzs

Content-Start-up des Jahres 2019: QualiFiction macht das Rennen

Das deutsche Start-up QualifFction ist heute auf der Frankfurter Buchmesse zum „Content-Start-up des Jahres“ gekürt worden − im Rahmen des CONTENTshift-Accelerators. Das Förderprogramm der Börsenvereinsgruppe wird 2020 fortgesetzt.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Woche der unabhängigen Buchhandlungen: „Der Gesang der Flusskrebse“ ist das Lieblingsbuch der Buchhändler

Im Vorfeld der bundesweiten Woche der unabhängigen Buchhandlungen (2. -11. November) haben die Sortimenter ihr Lieblingsbuch gekürt: Delia Owens „Der Gesang der Flusskrebse“ (hanserblau).
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Eurosoft implementiert Schnittstelle: Warenwirtschaftskennzahlen in VLB-TIX

VLB-TIX bietet eine Schnittstelle zur Übergabe von wesentlichen Kennzahlen aus der Warenwirtschaft (WaWi) in VLB-TIX an. Der Warenwirtschaftsanbieter eurosoft wird die neue Schnittstelle als erster Anbieter bespielen und damit seinen Kunden noch mehr Service bieten. 

Dies ist ein „Sponsored Post“.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Börsenblatt-Webinar: Unternehmensgründung in der Buchbranche (1) – Der Weg zur Gründung

Eine Unternehmensgründung will wohlüberlegt sein. Oder kann man einfach ins Blaue hinein gründen? In diesem ersten von zwei Webinaren zum Thema erfahren Sie, welche Fehler Sie bei der Gründung besser vermeiden und worauf Sie schon vorher achten müssen. Aber auch, dass es gar nicht so kompliziert ist, sein eigenes Unternehmen zu gründen – nur eben etwas Planung erfordert.  
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Kinder- und Jugendbuchmarkt: Ravensburger legt im Buchbereich um 9,7 Prozent zu

Die Ravensburger AG stellt sich neu auf und wächst im Kinder-und Jugendbuchmarkt: Vorstandsvorsitzender Clemens Maier und sein Team gaben heute Morgen aktuelle Zahlen bekannt.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Kein & Aber- Messestand: Als die Bücher laufen lernten

Im Kein & Aber Cube in Halle 3.1 kann man in Bücher eintauchen – und Romanfiguren in Lebensgröße begegnen. Ein Selbstversuch von Nils Kahlefendt.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Eindeutige Identifikationsnummer für Urheber: MVB vergibt ISNI

Der Frankfurter Technologie- und Informationsanbieter MVB übernimmt ab dem 1. Januar 2020 die Aufgaben einer Registrierungsagentur für den International Standard Name Identifier (ISNI) in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Nonbook-Award: Klein, schwarz, praktisch

Den Hauptpreis des NONBOOK AWARDs der Frankfurter Buchmesse erhielt in diesem Jahr das kleinste Produkt unter den Anwärtern: der Magnetbildhalter Pop Up Frame.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Umsetzung als Original-Serie: Netflix erwirbt Rechte an Kehlmanns „Tyll“

Netflix hat sich die Rechte an drei populären Romanen gesichert − darunter „Tyll“ (Rowohlt) von Daniel Kehlmann. Die Produktionen starten in Kürze, wie der Streaming Dienst auf der Frankfurter Buchmesse bekannt gegeben hat.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Carlsen startet Familien-Community: „Leseliebe“ gibt Buchtipps für Eltern und Kinder

Der Carlsen Verlag hat zur Frankfurter Buchmesse seine Plattform „Leseliebe“ gestartet, eine Familien-Community, in der „Themen und Bücher vorgestellt werden, die Eltern und Kinder bewegen“, so der Verlag.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Kinder- und Jugendbuchmarkt: Ravensburger legt um 9,7 Prozent zu

Die Ravensburger AG stellt sich neu auf und wächst im Kinder-und Jugendbuchmarkt: Vorstandsvorsitzender Clemens Maier und sein Team gaben heute Morgen aktuelle Zahlen bekannt.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Europäischer Buchmarkt 2019: Mehr Umsatz − dank Sachbüchern und Ratgebern

In west- und südeuropäischen Ländern hat sich der Buchmarkt in den ersten drei Quartalen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum positiv entwickelt − so eine exklusive Sonderauswertung von GfK Entertainment zur Frankfurter Buchmesse. In sechs von sieben untersuchten Ländern stieg der Umsatz. Zusätzlich wurde der Buchmarkt Brasiliens betrachtet.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Ticker zur Buchmesse: Jetzt live! Der zweite Tag für Fachbesucher

Auch am zweiten Tag der weltgrößten Bücherschau wollen wir Sie teilhaben lassen an unseren Erlebnissen und Begegnungen. Wir starten mit einem kleinen Rückblick auf den gestrigen Abend. 
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Digitales Lernen für Grundschüler: Hugendubel kooperiert mit eKidz.eu

Das Start-up eKidz.eu, das eine Lern-App zum Lesen- und Sprachenlernen speziell für Kinder im Grundschulalter entwickelt hat, und der Filialist Hugendubel haben eine Vertriebspartnerschaft vereinbart.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Hotlist-Preis für Bücher aus unabhängigen Verlagen: Edition Nautilus räumt doppelt ab

Gewinnertitel für Hauptpreis und Melusine-Huss-Preis der Hotlist ist Jakuta Alikavazovics Roman „Das Fortschreiten der Nacht“, der Preis wurde am Mittwochabend auf der Frankfurter Buchmesse verliehen. Nils Kahlefendt berichtet von der Preisverleihung durch den unermüdlich erfindungsreichen Verein Hotlist. 
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Umzug auf größere Fläche: Osiander übernimmt Ehinger Buchladen

Am 1. Januar 2020 übernimmt der Tübinger Filialist Osiander den Ehinger Buchladen mit dem kompletten Team. Die bisherige Inhaberin Sabine Behn-Bartl wird die Leitung der Buchhandlung übernehmen. Im Frühjahr erfolgt der Umzug auf eine größere Fläche.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Kalenderpreis des Deutschen Buchhandels : Die Sieger stehen fest

Raben und Gedichte, Rätsel und sogar Samenkörner im Papier: Die Jury des Kalenderpreises des Deutschen Buchhandels hat in sechs unterschiedlichen Sparten die Siegertitel gekürt.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Unabhängiger Buchhandel zwischen Standard und Eigensinn: Persönlichkeit, Persönlichkeit, Persönlichkeit

„I do it my way“ – unter diesem Titel hat das Börsenblatt am Messemittwoch zu einer Podiumsdiskussion zum unabhängigen Buchhandel mit Martina Bergmann (Borgholzhausen), Katrin Schmidt (Germering bei München) und Bertram Pfister (Libri) eingeladen. 
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Norwegen eröffnet Ehrengast-Pavillon auf der Frankfurter Buchmesse: Das norwegische Leben

Norwegens Kulturministerin Trine Skei Grande und die Autoren Herbjørg Wassmo und Thorvald Steenn haben heute den Ehrengast-Pavillon auf der Frankfurter Buchmesse eröffnet. Die Ausstellung bietet den Besuchern unter anderem Büchertische mit Skulpturen, Waldbildern, Geruchsproben und Ludwig Wittgensteins Boot. 
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Norwegen eröffnet Ehrengast-Pavillon auf der FBM19: Das norwegische Leben

Norwegens Kulturministerin Trine Skei Grande und die Autoren Herbjørg Wassmo und Thorvald Steen heute den Ehrengast-Pavillon auf der Frankfurter Buchmesse eröffnet. Die Ausstellung bietet den Besuchern unter anderem Büchertische mit Skulpturen, Waldbildern, Gerüchen und Ludwig Wittgensteins Boot. 
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

In eigener Sache: Börsenblatt beleuchtet Machtverschiebungen in der Branche

Das aktuelle Börsenblatt Nr. 42, das am heutigen Mittwoch erscheint, analysiert unter dem Motto „Markt und Macht: Wie sich die Kräfteverhältnisse im Buchhandel verschieben“ den beschleunigten Konzentrationsprozess im Buchhandel und seine Auswirkungen auf die Sichtbarkeit von Büchern.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Audible-Hörkompass 2019: Ein Drittel der Deutschen hört Hörbücher, Hörspiele oder Podcasts

Die Zahl der täglichen Hörer und Hörerinnen ist innerhalb eines Jahres auf acht Millionen gestiegen. Insgesamt hat ein Drittel der Menschen über 14 Jahren in Deutschland in den vergangenen zwölf Monaten Hörbücher, Hörspiele oder Podcasts genutzt. Und erstmals übersteigt die digitale Hörbuch-Nutzung die CD. Das ist das Ergebnis des Audible Hörkompass 2019. 
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Buchcharts – die aktuellen Bestsellerlisten: Bestsellerautoren hautnah

Der dänische Thrillerspezialist Jussi Adler-Olsen schafft mit dem achten Fall des Sonderdezernats Q, „Opfer 2117“ (dtv), gleich den Sprung nach ganz oben in den Belletristik-Charts. Adler-Olsen ist, wie die meisten Neueinsteiger und viele andere in den Charts, auf der Frankfurter Buchmesse zu Gast. Mit dabei ist diesmal die Indie-Bestsellerliste (September).
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

20 JAHRE BRAMANN: Der Buchhandel. Kultur und Krise.

Intellektuell. Ehrlich. Fordernd. 

Dies ist ein „Sponsored Post“.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Gläubiger müssen noch zustimmen: Scorpio legt Sanierungsplan vor

Am 1. Oktober hat eine erste Gläubigerversammlung der Fortführung der Eigenverwaltung des Scorpio Verlags zugestimmt − dieser befindet sich seit Juli in „Insolvenz in Eigenverwaltung“. Jetzt hat das Unternehmen einen Sanierungsplan vorgelegt, der Europa Verlag soll eingebunden werden.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Eröffnungsfeier der Frankfurter Buchmesse: Lesen – ein revolutionärer Akt!

In Anwesenheit der Norwegischen Kronprinzessin wird zur Eröffnung der Buchmesse die Revolution gefeiert – und die Sprengkraft der Literatur.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Nachwuchs-Illustrationspreis Serafina: Lucia Zamolos Buch über Menstruation ausgezeichnet

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, die Frankfurter Buchmesse und das Börsenblatt haben heute Abend im Frankfurter Literaturhaus den Illustrationsnachwuchspreis Serafina verliehen: Er geht 2019 an Lucia Zamolo für „Rot ist doch schön“ (Bohem).
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Nachwuchs-Illustrationspreis Serafina: Lucia Zamolo holt die Menstruation aus der Schweigezone

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, die Frankfurter Buchmesse und das Börsenblatt haben heute Abend im Frankfurter Literhaus den Illustrationsnachwuchspreis Serafina verliehen: Er ging an Lucia Zamolo für „Rot ist doch so schön“ (Bohem).
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

IG Ratgeber wählt dritten Sprecher neu: Michael Zirn komplettiert Führungsgremium

Die Interessengemeinschaft Ratgeber (IG Ratgeber) hat bei ihrer Herbsttagung auf der Frankfurter Buchmesse einen Sprecherposten neu besetzt. Die Mitglieder wählten den Geschäftsführer des frechverlags, Michael Zirn, ins Gremium.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Media Control mit digitalen Hörbuch-Charts: Markterfolg von Download und Streaming messen

Die Marktforscher von Media Control haben zur Buchmesse erstmals offizielle digitale Hörbuch-Charts ermittelt. Bei den Hörbuch-Downloads liegt „Todesfrist“ von Andreas Gruber (Der Hörverlag) an erster Stelle, im Streaming haben „Die ewigen Toten“ von Simon Beckett (Argon) die Nase vorn.
Mehr im Börsenblatt