Posted in LiteraturNewzs

Kundenmagazin Buchjournal: Zeitreisend ins Frühjahr

Die Buchjournal-Ausgabe 2 ist erschienen und präsentiert präsentiert Riviera-Nostalgie mit einer Leseprobe aus Grit Landaus aktuellem Roman „Marina, Marina“ (Droemer). Zudem werden etwa Novitäten zum Bauhaus-Jubiläum vorgstellt.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Band 2 des Bestsellers im August: „Erebos“ wird fortgesetzt

Heute morgen hat Ursula Poznanski gebloggt, nun ist es auch von Verlagsseite offiziell: Am 14. August erscheint bei Loewe die Fortsetzung von Poznanskis Bestseller „Erebos“. „Das Manuskript ist abgegeben, das Lektorat arbeitet auf Hochtouren“, sagt Loewe-Sprecherin Jenny Schwerin auf Anfrage.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Neues Konditionenmodell der LG Buch: „Die Einfachheit überzeugt“

Die LG Buch startet am 1. Juli mit einem überarbeiteten Kooperationsangebot, das deutlich mehr Verbindlichkeit in die Arbeit der Verbundgruppe bringen soll als bisher. 
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Verlag am Goetheanum: Thomas Didden neuer Geschäftsführer

Der Verlag am Goetheanum in Dornach, Schweiz, hat mit Thomas Didden seit Ende März einen neuen Geschäftsführer. Er folgt auf Christiane Haid, die weiter für die programmatische Ausrichtung des anthroposophischen Verlags verantwortlich bleibt.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Ein Zwischenruf von Andreas Meyer zur KNV-Pleite: „Jede Menge laute Stille“

Was fällt auf bei der KNV-Pleite? Schweigen. Kollektive Sprachlosigkeit. Und so nimmt das Drama seinen Lauf, findet Andreas Meyer, Gründer von Verlagsconsult. „Alle diskutieren wie wild, aber nicht öffentlich“ − etwa über Amazon als Bieter. Und die wichtigste Stütze des Buchhandels, die Buchkäuferin, würde beim „Branchenraunen“ schlicht ausgeblendet.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Gastbeitrag des Hirnforschers Gerald Hüther: Die neue Arbeit

Nur in Gemeinschaften mit einem Anliegen, das allen Mitgliedern eines Teams gleichermaßen am Herzen liegt, bringt jeder einzelne seine Potenziale zur Entfaltung. Hierarchische Ordnungen sind dabei eher hinderlich.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Die aktuelle Lage der Bahnhofsbuchhändler: Extras für mobile Kunden

Leiden die Tageszeitungen, geraten auch die Bahnhofsbuchhändler unter Druck – trotz hoher Frequenz und Fahrgastrekord sind ihre Umsätze 2018 gesunken. Mit digitalen Services wollen sie gegensteuern.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Frankfurt liest ein Buch 2019: Mit Mosebach durchs „Westend“

Zehn Jahre gibt es das Frankfurter Lesefest. Vom 6. bis 19. Mai steht der Roman „Westend“ von Martin Mosebach im Mittelpunkt des gemeinsamen Lesen in Frankfurt und der Rhein-Main-Region.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Interview mit Ronald Schild zum VLB-TIX: „Wir prüfen das System auf Herz und Nieren“

MVB-Geschäftsführer Ronald Schild erläutert im Gespräch mit Börsenblatt Online unter anderem, welche Maßnahmen zur Optimierung der Performance von VLB-TIX unternommen wurden und werden. Die Ladezeiten, ein Kritikpunkt aus dem Buchhandel, habe man inzwischen „wesentlich verbessert“, so Schild.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Der Umwelt zuliebe: Blank verzichtet auf Kunststoff-Füllmaterial

Der BuchVertrieb Blank mit Sitz in Vierkirchen verzichtet bei seinen Lieferungen künftig auf Füllmaterial aus Plastik − verwendet stattdessen ein umweltfreundliches Material.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Interview mit Arnd Roszinsky-Terjung über „Selfseller“: „Gewinn für alle“

Die Erfahrungen, die Independent-Verlage in ihren eigenen Buchhandlungen sammeln, können der gesamten Branche nutzen – meint Berater Arnd Roszinsky-Terjung im Interview.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Christoph Türcke über die Benennung von Problemen: Traut euch, zu jammern!

Hat unsere Gesellschaft verlernt, richtig zu lesen? Fehlt es uns am nötigen Problembewusstsein? Christoph Türcke lenkt den Blick auf die kulturelle Großwetterlage und empfiehlt, Verdruss zu artikulieren. Eine Ermutigung.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Möglichkeiten für Unternehmensübergaben: Neuer Chef gesucht

Etwa jeder fünfte Unternehmer wird in den nächsten Jahren keinen Nachfolger finden – das schätzen Experten. Was passiert, wenn immer mehr Betriebe abgewickelt werden?
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Aktion zum Welttag des Buches: 30.000 Rosen werden verschenkt

Zum Welttag des Buches am 23. April organisiert das Münchner Startup LChoice auch in diesem Jahr eine Rosenaktion − mit dabei sind unter anderem Hugendubel und neu Osiander. Erstmals wurde auch eine Rosen-Buch gekürt.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Neue Förderung für Autor*innen: Kölner Stipendien für Kinder- und Jugendliteratur

Das Junge Literaturhaus Köln schreibt erstmals zwei Stipendien für Kinder- und Jugendliteratur aus, die mit jeweils 12.000 Euro dotiert sind. Bis zum 15. Mai können sich Autorinnen und Autoren aus der Domstadt dafür bewerben.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Nach dem Austieg von Peter Obeldobel : Bahnhofsbuchhändler wählen neue Vorstand

Die Bahnhofsbuchhändler haben einen neuen Vorstand: An die Spitze ihres Verbands wählten sie Torsten Löffler von der Unternehmensgruppe Dr. Eckert. Außerdem im Gremium künftig dabei sind Thomas Wiesel (Lagardère) und Daniel Seidl (Hollmann).
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Sachbuch / Wirtschaft: Bio- and MedTech Entrepreneurship

From start-up to exit

Dies ist ein „Sponsored Post“.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Poetikdozentur der Kunststiftung NRW: Marcel Beyer lehrt

Im Wintersemester 2019/2020 übernimmt der Autor Marcel Beyer die Thomas-Kling-Poetikdozentur an der Universität Bonn, die zum neunten Mal durch die Kunststiftung NRW ermöglicht wird.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Leipziger Buchmesse will Buchverkauf neu regeln: Freie Fahrt für Aussteller

Die Leipziger Buchmesse will die Messebuchhandlung mit ihren drei Standorten neu ausschreiben, außerdem soll sie ab 2020 nach dem Sortimentsprinzip betrieben werden. Gleichzeitig wird der Buchverkauf freigegeben. 
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Interview mit Messedirektor Oliver Zille: „Unterschiedliche Interessen ausgleichen“

Buchmesse-Direktor Oliver Zille erläutert im Gespräch mit dem Börsenblatt die Neuorganisation der Messebuchhandlung und die ab 2020 geplante Freigabe des Buchverkaufs.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Sitzung des Sortimenter-Ausschusses: Mehr Austausch innerhalb des Börsenvereins

Vernetzung mit Interessengruppen des Börsenvereins, Transparenz in der Gremienarbeit sowie Updates zu europäischen Themen: Unter anderem darum ging es bei der Sitzung des Sortimenter-Ausschusses am Mittwochnachmittag.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Bertelsmann richtet Druckgeschäft neu aus: Prinovis-Standort Nürnberg macht dicht

Bertelsmann stellt sein weltweites Druckgeschäft neu auf − organisatorisch und personell. Die Zusammenarbeit der Unternehmen der Bertelsmann Printing Group soll intensiviert werden. Der Prinovis-Standort Nürnberg soll im Frühjahr 2021 geschlossen werden.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Fachausschüsse des Börsenvereins befassen sich mit KNV-Insolvenz: „Tragfähige Anschlusslösung“ spätestens bis Juli?

Die KNV-Insolvenz beschäftigte heute auch die Fachausschüsse des Börsenvereins bei ihrer gemeinsamen, nichtöffentlichen Sitzung im Frankfurter Haus des Buches: Der vorläufige Insolvenzverwalter Tobias Wahl war zu Gast und gab der Branche offenbar ein optimistisches Update zur Investorensuche.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Ausschreibung für 2020 läuft: Lyrikstipendium in Dresden

Der Verein Literarisches Dresden schreibt auch für das Jahr 2020 ein 3-monatiges Lyrikstipendium aus: Vom 6. Januar bis zum 31. März erhält ein Autor / eine Autorin freie Unterkunft im Gästehaus des Kulturhauses Loschwitz und ein monatliches Stipendium von 900 Euro.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Von Mainz nach Oppenheim: Nünnerich-Asmus Verlag zieht um

Der auf Archäologie, Kunst und Geschichte spezialisierte Nünnerich-Asmus Verlag & Media zieht um − verlegt seinen Sitz zum 29. April von Mainz ins rund 22 Kilometer entfernte Oppenheim am Rhein.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Man Booker International Prize: Marion Poschmann im Finale

Die deutsche Autorin Marion Poschmann bleibt im Rennen um den Man Booker International Prize 2019: Mit „The Pine Islands“, der Übersetzung ihres Romans „Die Kieferinseln“ (Suhrkamp), steht sie auf der Shortlist der renommierten britischen Auszeichnung.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

readbox Jahresauswertung: E-Book-Preisaktionen unter der Lupe

Der Digitaldienstleiser readbox hat die wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten des Geschäftsjahres 2018 analysiert und ausgewertet. E-Book-Bundles und Preisaktionen gewinnen auf dem E-Book-Markt demnach weiter an Bedeutung.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Antiquariat: Antiquariats-Messe Zürich: anmelden bis 31. Mai

Die 24. Antiquariats-Messe Zürich findet vom 1. bis 3. November im Vortragssaal des Kunsthauses Zürich statt. Zwei Standvarianten. Anmeldefrist läuft bis 31. Mai.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Circle Media Group gibt Beteiligung ab: CPI Gruppe in neuen Händen

Es passte nicht: Die Circle Media Group (CMG) hat ihre Beteiligung am Kapital des Buchdruckunternehmens CPI Gruppe im Rahmen einer privaten Transaktion an das Privatvermögensverwaltungsbüro RHWO verkauft. CMG war erst im Juli 2018 bei CPI eingestiegen.
Mehr im Börsenblatt

Posted in LiteraturNewzs

Neuer Geschäftsbereich bei GeraNova Bruckmann: Doris Wiedemann ist Geschäftsführerin Digital

GeraNova Bruckmann hat den Geschäftsbereich Digital gegründet und sein Führungsteam erweitert: Seit dem 1. April ist Doris Wiedemann (46) als Geschäftsführerin Digital im Münchner Verlagshaus.
Mehr im Börsenblatt