Posted in Neuerscheinungen

Am 29. OKTOBER 2019 erscheinen weltweit die Memoiren „The Beautiful Ones“ von Prince

DIE DEUTSCHEN RECHTE AN DEN LEBENSERINNERUNGEN DES AUSNAHMEMUSIKERS SICHERTE SICH DER HEYNE VERLAG

AM 7. JUNI WÄRE DER KÜNSTLER 61 JAHRE ALT GEWORDEN
 

Bis zu seinem Tod hat Prince fieberhaft an seiner Autobiografie gearbeitet. Sie war sein letztes großes Projekt. Er hatte dafür schon eng mit dem Autor Dan Piepenbring zusammen gearbeitet, der ihn auch auf seiner letzten Tour nach Australien begleitete. Prince‘ überraschender Tod beendete sein Herzensprojekt schlagartig. Erst nach und nach wurde bei der Sichtung des Nachlasses klar, wie weit fortgeschritten Prince in seinen Überlegungen und Plänen für seine Autobiografie schon war – bis hin zur Auswahl des Bildmaterials. Nun endlich, über drei Jahre nach seinem Tod, kann das Buch erscheinen, das den ursprünglichen Absichten von Prince – wenn auch unvollendet – so nahe wie möglich kommt.„The Beautiful Ones“ beschreibt aus radikal persönlicher Sicht, wie aus Prince Rogers Nelson der Künstler Prince wurde: es ist die in Echtzeit erzählte Geschichte eines Jungen, der die Welt um sich herum aufsog und bereits eine Figur, eine künstlerische Vision und ein Leben erschuf, bevor die Hits und der Ruhm ihn definierten. Das Buch schildert die Kindheit, die frühen Jahre als Musiker und den Höhepunkt seiner internationalen Karriere anhand seiner eigenen Aufzeichnungen, eines Albums mit persönlichen Fotos und den handschriftlich verfassten Texten vieler seiner berühmtesten Songs, die er in Paisley Park aufbewahrte. Es zeichnet die Entwicklung des Künstlers anhand aufschlussreicher, bisher unveröffentlichter Bilder und Erinnerungen nach, inklusive des handschriftlichen Treatments für sein Meisterwerks Purple Rain. In einem berührenden, fesselnden Vorwort berichtet Dan Piepenbring von seiner kurzen, aber intensiven Zusammenarbeit mit Prince in seinen letzten Tagen, in denen sich der Musiker intensiv mit der Frage auseinandersetzte, wie er der Welt mehr über sich und sein Denken offenbaren und zugleich das geheimnisvoll-mystische Image bewahren könnte, das er immer so sorgfältig gepflegt hatte. Der jeweilige Kontext der Abbildungen wird durch Anmerkungen erläutert.Verleger Tilo Eckardt: „‘The Beautiful Ones‘ ist wie ein unverhoffter Schatzfund und wird jeden Bewunderer von Prince glücklich machen – und wehmütig. Glücklich, weil Prince hier mit noch nie gehörter persönlicher Stimme spricht und der scheinbar Unnahbare seine Fans einlädt, an den Bildern seiner Erinnerungen und an seinem Leben teilzuhaben. Wehmütig, weil die Autobiografie, die Prince so wichtig war, durch seinen tragischen frühen Tod unvollendet bleiben musste. THE BEAUTIFUL ONES ist so Prince‘ einmaliges Zeugnis und Vermächtnis in Wort und Bild. Es wird bleiben wie seine Musik.“PrinceThe Beautiful Ones – Deutsche AusgabeDie unvollendete AutobiografieDeutsche ErstausgabeOriginaltitel: The Beautiful Onesca. 304 Seiten€ 32,00 [D] / € 32,90 [A] / CHF 43,90ISBN 978-3-453-20488-1zum BuchKontakt für Rückfragen:Alexandra KovanetzPresseabteilungHeyne VerlagTel.: 089/ 4136-3134E-Mail: alexandra.kovanetz@randomhouse.de
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

Luchterhand-Presse-Newsletter Juni / Juli 2019

Unser Presse-Newsletter informiert Sie monatlich über Neuerscheinungen, Auslieferungstermine und aktuelle Anlässe rund um unsere Autoren und Bücher
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

Nora Haller übernimmt die Programmleitung der Allgemeinen Reihe bei Heyne

Nora Haller wird ab dem 1. Juli 2019 die Programmleitung der Allgemeinen Reihe im Heyne Taschenbuch übernehmen und das Lektoratsteam führen.
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

»STRANGER THINGS: Finsternis« deckt vor Start der 3. Staffel die Vergangenheit von Chief Hopper auf

Zum Start der neuen Staffel von STRANGER THINGS erscheint der NETFLIX-Originalroman »Finsternis« exklusiv bei Penguin 

Am 4. Juli startet die neue Staffel der preisgekrönten NETFLIX-Serie »Stranger Things« – Fans fiebern diesem Tag schon sehnsüchtig entgegen. Mit den NETFLIX-Originalromanen lässt sich die Wartezeit bis dahin verkürzen.
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

Dörte Hansen erhält den Rheingau Literatur Preis 2019

11.111 Euro und 111 Flaschen Rheingau Riesling für „Mittagsstunde“ 

Rheingau Literatur Preis 2019 geht an Dörte Hansen für ihren Roman „Mittagsstunde“
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

Gemma Hartley »Es reicht.«

»Frauen haben schon lange die Nase voll, aber uns hatten bisher die richtigen Worte für diese besondere Art der Frustration gefehlt.« 

Der Familienvater ist stolz darauf, dass er jeden Samstag den Nachwuchs zum Fußballtraining fährt UND wieder abholt. Doch keiner fragt danach, wer die Anmeldung gemacht hat, wer die Sportkleidung gekauft und wer den Kuchen fürs letzte Fußballfest gebacken hat. Wahrscheinlich die Mutter.
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

Freunde fürs Leben und Haustierdetektive auf heißer Spur: »Molly & ich«

Die warmherzige und humorvolle Geschichte einer ganz besonderen Freundschaft hat in England die Herzen der Hunde- und Katzenfans im Sturm erobert 

2005 gründete Colin Butcher die UK Pet Detectives, die erste Tierdetektei der Welt. In seinem Buch »Molly & ich« erzählt er, wie er gemeinsam mit seiner Cockerspanielhündin Molly gekidnappte oder auf mysteriöse Weise verschwundene Katzen wieder aufgespürt hat.
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

Lichtenberg-Medaille 2019 für Humboldt-Biografin Andrea Wulf

Die Akademie der Wissenschaften zu Göttingen vergibt ihre höchste Auszeichnung in diesem Jahr an C. Bertelsmann-Autorin Andrea Wulf. 

Die deutsch-britische Historikerin Andrea Wulf erhält am 28. Juni die Lichtenberg‐Medaille 2019, die höchste Auszeichnung der Akademie für Wissenschaften zu Göttingen. Mit ihr werden »besonders hervorragende und in der Öffentlichkeit angesehene Wissenschaftler« ausgezeichnet.
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

„It’s All Good“ – neues Buch von Bestseller-Autor Lars Amend Raus aus dem Gedankenkarussell und rein ins Leben!

Die persönlichen Strategien des Spiegelbestseller-Autors für ein unbeschwertes Leben.
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

»Niemand schreibt bessere romantische Komödien als Sophie Kinsella!« The Guardian

Sophie Kinsellas neuer Roman »Dich schickt der Himmel« sprüht vor Charme, Witz und Lebenslust 

Sophie Kinsella ist die Queen der romantischen Komödie. Niemand nimmt so humorvoll und intelligent das (Liebes-)leben ihrer Protagonistinnen unter die Lupe wie sie.
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

»Bitterherz« ist der 3. Band der düsteren norwegischen Thrillerserie von Samuel Bjørk

»Mit genauem Blick für seine Charaktere packt Bjørk den Leser und lässt ihn bis zum Finale nicht mehr los.« Freundin  

Frode Sander Øien ist nicht nur einer der bekanntesten Autoren Norwegens, sondern auch Singer-/Songwriter, bildender Künstler und Bühnenautor. Unter seinem Pseudonym Samuel Bjørk schreibt er gut gestrickte, komplexe Thriller in skandinavischer Tradition.
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

Sachbuch Neuererscheinungen im btb Taschenbuch

Juni und Juli 2019 

Im Sommer erscheinen bei btb im Taschenbuch zwei Sachbücher, die unterschiedlicher nicht sein können: der Psychoanalytiker Frank Tallis nimmt uns mit auf eine faszinierende Reise durch die Seelenlandschaft von Liebenden. Der Autor George Michelsen Foy liefert einen hochspannenden Blick auf die Art und Weise, wie wir uns in der Welt zurechtfinden – und warum.
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

Die neuen btb Taschenbücher im Bereich Belletristik

Juni und Juli 2019 

Ein Berlin-Roman von Man Booker Prize-Träger Paul Beatty, ein Roman aus Russland von der preisgekrönten Marina Stepnowa, eine spannende junge Stimme aus Norwegen und der emotionale Debütroman von Francesca Jakobi, basierend auf dem Leben ihrer jüdischen Großmutter.
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

Luchterhand-Presse-Newsletter Mai 2019

Unser Presse-Newsletter informiert Sie monatlich über Neuerscheinungen, Auslieferungstermine und aktuelle Anlässe rund um unsere Autoren und Bücher
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

Andrea Fraas Leitet Produktvermarktung im Verlegerbereich Goldmann/btb

Zum 04. März 2019 hat Andrea Fraas die Leitung Produktvermarktung im Verlegerbereich Goldmann/btb in der Verlagsgruppe Random House übernommen
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

Thomas Nestmeyer übernimmt Vertriebsleitung Nichtbuchhändlerische Vertriebswege

Thomas Nestmeyer übernimmt zum 1. Mai 2019 die Vertriebsleitung Nichtbuchhändlerische Vertriebswege der Verlagsgruppe Random House.
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

Gegen den Schönheitswahn

Eine Hommage an den weiblichen Körper 

Fotostrecken in Hochglanzmagazinen, auf Optik getrimmte Werbekampagnen, Model-Castingshows im Fernsehen und permanente Selbstdarstellung in sozialen Netzwerken – für Frauen war es noch nie so schwierig wie heute, sich im eigenen Körper wohlzufühlen. Von allen Seiten wird ihnen eingetrichtert, wie sie aussehen sollen, Schönheits- und Körperideale sind omnipräsent.Umso erfrischender ist Mara Altmans Buch »Ich bin wunderschön, mein Körper kann es manchmal nur nicht so zeigen«. Ihrer eigenen zwiespältigen Beziehung zu ihrem Körper geschuldet schreibt sie darin über alles, was eigentlich tabu ist.
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

C. Bertelsmann-Autorin und Humboldt-Expertin Andrea Wulf führt am Sonntagabend um 19.30 Uhr durch die ZDF-Sendung »Terra X: Humboldt und die Neuentdeckung der Natur«

Anlässlich Humboldts 250. Geburtstags unternimmt »Terra X« mit Historikerin Andrea Wulf eine atemberaubende Reise und entführt den Zuschauer u.a. an den Orinoco und auf den Chimborazo – Orte, die das Naturverständnis Humboldts entscheidend geprägt haben. 

Die preisgekrönte Humboldt-Biografin Andrea Wulf mit dem außergewöhnlichsten Buch zum Humboldt-Jahr 2019Zum 250. Geburtstag des größten deutschen Naturforschers am 14. September 2019 legt die preisgekrönte Humboldtexpertin Andrea Wulf ein farbenprächtiges, opulent illustriertes Buch über Humboldts berühmte Südamerikaexpedition vor. Angeregt von seinen Tagebüchern, Kupferstichen, Skizzen, Landkarten und präparierten Pflanzen, erzählt sie die Geschichte seiner Reise aus einer völlig neuen Perspektive: anhand Humboldts eigener Tagebuchaufzeichnungen, die erst vor kurzem zugänglich gemacht wurden. Die expressiven Zeichnungen der New Yorker Illustratorin Lillian Melcher fangen Szenen der Expedition ein, etwa die waghalsige Fahrt auf dem Orinoko oder die spektakuläre Besteigung des Chimborazo. »Die Abenteuer des Alexander von Humboldt« berichten von Mühsal, Gefahren, Begeisterung und Entdeckungen, aber auch von Humboldts Begegnungen mit der indigenen Bevölkerung Südamerikas und seinen Warnungen vor dem vom Menschen verursachten Klimawandel. Wissenschaft trifft Abenteuer: Jede Seite in diesem ganz besonderen Buch zum Humboldt-Jubiläumsjahr ist eine sinnliche Entdeckungsreise …Terra X: Humboldt und die Neuentdeckung der Natur Sonntag, 5. Mai 2019, 19.30 Uhr, ZDFab Mittwoch, 1. Mai 2019, 9.00 Uhr, ZDFmediathekSamstag, 27. April 2019, 21.45 Uhr, ARTEZu Lebzeiten war Alexander von Humboldt neben Napoleon der berühmteste Mensch der Welt. Hunderte von Pflanzenarten tragen seinen Namen, in vielen Ländern wurden zahllose Straßen, Plätze und Institutionen nach ihm benannt. Wie kein anderer Wissenschaftler hat Alexander von Humboldt das moderne Verständnis von der Natur als komplexes zusammenhängendes System geprägt. Doch was trieb Humboldt an, sein Leben immer wieder bei tollkühnen Abenteuern und lebensgefährlichen Experimenten aufs Spiel zu setzen, um die Natur neu zu entdecken?Seine Messungen und Beobachtungen konnte Humboldt in zunehmendem Maße nicht mit der gängigen Vorstellung in Übereinstimmung bringen, die Welt sei von Gott allein zu dem Zweck geschaffen worden, dem Menschen nützlich zu sein.Humboldt war vielmehr davon überzeugt, dass in der Natur »alles mit allem« zusammenhängt und auch der Mensch keine Sonderstellung einnimmt. Dieses Konzept war damals revolutionär und prägt bis heute das moderne Naturverständnis.In Spielszenen mit dem renommierten deutschen Schauspieler Timmi Trinks in der Rolle des jungen Humboldt kann der Zuschauer unter anderem die legendäre Fahrt auf dem Orinoco oder den Aufstieg in die eisigen Höhen des Chimborazo miterleben.Andrea Wulf, geboren in Indien und aufgewachsen in Deutschland, lebt in London. Seit ihrem Studium der Designgeschichte am Royal College of Art arbeitet sie als Sachbuchautorin und Journalistin. Sie wurde mit einer Vielzahl internationaler Preise ausgezeichnet. Ihr Weltbestseller »Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur« erhielt 2015 den hochangesehenen Costa Biography Award, 2016 den Los Angeles Times Book Prize und den Bayerischen Buchpreis sowie den Royal Society Science Book Prize. Andrea Wulf schreibt u. a. für Wall Street Journal, Financial Times, New York Times, Guardian und The Atlantic und arbeitet regelmäßig für Radio und Fernsehen.
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

„Martini für drei“ von Suzanne Rindell

Ein Roman über Schriftsteller, Lektoren und die Beat Generation in New York 

Der Roman erscheint am 12. Mai 20194, in der deutschen Überstezung von Ute Brammertz, bei btb im Taschenbuch.
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

Long Story Short – Neuer Literaturpodcast mit Karla Paul und Günter Keil startet am 23. April

Zwei Stimmen, vier Buchtipps und 20 Minuten Zeit: Pünktlich zum Welttag des Buches erscheint am 23. April der neue Literaturpodcast Long Story Short der Verlagsgruppe Random House. In den sechs Folgen der ersten Staffel stellen Karla Paul und Günter Keil Neuerscheinungen und Lieblingstitel aus verschiedenen Verlagsprogrammen vor.
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

„Steht auf, auch wenn ihr nicht könnt. Behinderung ist Rebellion“ von Maximilian Dorner

Das Buch erscheint am 22. April 2019 bei btb im Paperback. 

Warum Lamentieren nicht hilft und Mitgefühl auch mal nerven kann.
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

„Schweigepflicht“ von Jens Lapidus

Ein einzigartiges Juwel der schwedischen Krimiszene 

»Jens Lapidus ist ein würdiger Nachfolger der schwedischen Größen Sjöwall & Wahlöö, Henning Mankell und Stieg Larsson.« Information, Dänemark
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

Heyne-Autorin Susanne Saygin für „Feinde“ ausgezeichnet

Wittwer-Thalia-Debütkrimipreis für den besten deutschsprachigen Debütkriminalroman 2018 im Rahmen der Stuttgarter Kriminächte verliehen 

Zum großen Festival-Finale der Stuttgarter Kriminächte, erhielt am Freitag, den 29. März 2019, die Heyne-Autorin Susanne Saygin den Wittwer-Thalia Debütkrimipreis 2019 für ihren Thriller „Feinde“, der damit als bester deutschsprachiger Debütkriminalroman 2018 ausgezeichnet wurde. Die Laudatio hielt Tobias Gohlis, Sprecher der Jury der Krimibestenliste. Überreicht wurde der von Wittwer-Thalia und dem Verein Stuttgarter Kriminächte e.V. gestiftete und mit 1.000 Euro dotierte Preis von Rainer Bartle, Geschäftsführer des Buchhauses Wittwer-Thalia.
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

Dr. Daniela Pachler leitet Personalentwicklung der Verlagsgruppe Random House

Seit Anfang des Jahres leitet Dr. Daniela Pachler die Abteilung Personalentwicklung im Personalressort der Verlagsgruppe Random House.
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

Humboldt-Expertin Andrea Wulf HEUTE Abend live zu Gast bei NDR »Das!«

Ab 18.45 Uhr spricht die C. Bertelsmann-Autorin mit Moderator Hinnerk Baumgarten über ihr neues Buch »Die Abenteuer des Alexander von Humboldt«. 

Die preisgekrönte Humboldt-Biografin Andrea Wulf mit dem außergewöhnlichsten Buch zum Humboldt-Jahr 2019Zum 250. Geburtstag des größten deutschen Naturforschers am 14. September 2019 legt die preisgekrönte Humboldtexpertin Andrea Wulf ein farbenprächtiges, opulent illustriertes Buch über Humboldts berühmte Südamerikaexpedition vor. Angeregt von seinen Tagebüchern, Kupferstichen, Skizzen, Landkarten und präparierten Pflanzen, erzählt sie die Geschichte seiner Reise aus einer völlig neuen Perspektive: anhand Humboldts eigener Tagebuchaufzeichnungen, die erst vor kurzem zugänglich gemacht wurden. Die expressiven Zeichnungen der New Yorker Illustratorin Lillian Melcher fangen Szenen der Expedition ein, etwa die waghalsige Fahrt auf dem Orinoko oder die spektakuläre Besteigung des Chimborazo. »Die Abenteuer des Alexander von Humboldt« berichten von Mühsal, Gefahren, Begeisterung und Entdeckungen, aber auch von Humboldts Begegnungen mit der indigenen Bevölkerung Südamerikas und seinen Warnungen vor dem vom Menschen verursachten Klimawandel. Wissenschaft trifft Abenteuer: Jede Seite in diesem ganz besonderen Buch zum Humboldt-Jubiläumsjahr ist eine sinnliche Entdeckungsreise …»Wie Humboldt selbst ist dieses Buch eine unerschöpfliche Quelle des Wissens und dabei äußerst unterhaltsam.«The Times über Andrea Wulfs Humboldt-Biografie»Es gibt Bücher, die schließt man sofort in sein Herz. Ein grandioses Buch; fürs Auge, fürs Herz und für den Geist – ganz im Humboldtschen Sinne.«rbb Inforadio »Wissenswerte«Andrea Wulf, geboren in Indien und aufgewachsen in Deutschland, lebt in London. Seit ihrem Studium der Designgeschichte am Royal College of Art arbeitet sie als Sachbuchautorin und Journalistin. Sie wurde mit einer Vielzahl internationaler Preise ausgezeichnet. Ihr Weltbestseller »Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur« erhielt 2015 den hochangesehenen Costa Biography Award, 2016 den Los Angeles Times Book Prize und den Bayerischen Buchpreis sowie den Royal Society Science Book Prize. Andrea Wulf schreibt u. a. für Wall Street Journal, Financial Times, New York Times, Guardian und The Atlantic und arbeitet regelmäßig für Radio und Fernsehen.
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

Carolin Klemenz übernimmt Programmleitung des Diana Verlages

Carolin Klemenz wird ab dem 1. Juni 2019 die Programmleitung von Diana Hardcover und Taschenbuch übernehmen und zukünftig das bewährte und erfolgreiche Lektoratsteam mit Anna Baubin, Inga Rupp und Carolin Hennig leiten. Carolin Klemenz berichtet in dieser Funktion direkt an Tilo Eckardt.
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

Mit Cannabis gegen den Schmerz

Experte: „Cannabis-Medikamente können Betroffenen helfen“ 

Schmerzspezialist Dr. Martin Pinsger behandelt seine Patienten seit Jahren erfolgreich mit Cannabis-Medikamenten. In seinem neuen Buch „Dem Schmerz entkommen“ zeigt er, wie erfolgsversprechend die Therapie ist und warum eine differenziertere öffentliche Debatte vielen Betroffenen helfen könnte.
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

Luchterhand-Presse-Newsletter April2019

Unser Presse-Newsletter informiert Sie monatlich über Neuerscheinungen, Auslieferungstermine und aktuelle Anlässe rund um unsere Autoren und Bücher
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

Eine Hexe im Aostatal

Ein historisch belegtes Ereignis inspirierte Francesca Diotallevi zu ihrem Roman 

Der preisgekrönten Roman um eine junge Außenseiterin spielt im Aostatal. Francesca Diotallevi bezieht sich darin auf ein historisch belegtes Lawinenunglück, das sich zwischen 1919 und 1920 in der Gemeinde Saint Rhémy en Bosses zutrug.
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

Eine Sennerin im Tal

Wie Martina Fischer als Selbstversorgerin lebt – auch außerhalb der Almsaison 

In ihrem neuen Buch zeigt die bekannte und beliebte Almerin Martina Fischer, wie sie und ihr Mann Franz sich das ganze Jahr über weitgehend selbst versorgen. Durchgehend vierfarbig ausgestattet, enthält das Buch viele Anleitungen, Rezepte und Fotos.
Quelle: Random House