Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

28. März 2017

Paris

Francfort en Français: Pressereise nach Paris: Die Sprache der Gastfreundschaft

Der kulturelle und politische Austausch zwischen Frankreich und Deutschland ist ein tragender Pfeiler Europas. Wenn im Herbst unser Nachbar in Frankfurt zu Gast sein wird, geht es um mehr als Neuerscheinungen und Übersetzungen: Es geht um die Zukunft eines Kontinents der Gedankenfreiheit, der kulturellen Vielfalt und der Solidarität. Eindrücke von einer Pressereise nach Paris.              (Mehr in: boersenblatt.net

Die Sonntagsfrage: „Warum profitiert die Librairie Allemande nicht von den deutschen Institutionen in Paris, Frau Mönch-Hahn?“

Seit fast zwei Jahren gibt es in Paris wieder eine Deutsche Buchhandlung. Dank der vielen deutschen Institutionen im Land dürfte der Laden brummen, meint man. Wer tatsächlich in der Librairie Allemande kauft und warum die Mitarbeiter der Deutschen Botschaft und anderer Institutionen umdenken sollten, erklärt Iris Mönch-Hahn, Geschäftsführerin der Librairie Allemande. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Navid Kermanis Roman "Sozusagen Paris"

Kermani wurde 2015 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Der Autor ist vielfältig engagiert und wurde jüngst als Bundespräsident ins Gespräch gebracht. Jetzt tritt er wieder als Literat hervor. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

Die Zornschaukel von Thorsten Purps

Was hat die Terroristen vom 11. September 2001 bewogen, das Leben von dreitausend Menschen im World Trade Center auszulöschen? Die Terroranschläge am 13. November 2015 in Paris haben einhundertdreißig Menschen das Leben gekostet. Ein blutjunger Glaubenskrieger filmt im Jahr 2012 seine Mordtaten, denen drei Kinder zum Opfer fielen. In den Jahren 2001 bis 2009 töten

„Asterix erobert Rom“ – Ein unvergleichliches Abenteuer in NEUER Ausgabe ab 3. November 2016!

Auf die Frage nach ihrem liebsten Asterix-Album antworten viele Leser spontan mit Asterix erobert Rom … Diesen Herbst feiert der erfolgreichste aller Asterix-Filme, der am 20. Oktober 1976 in die Kinos kam, seinen 40. Geburtstag. Das haben Albert Uderzo und Anne Goscinny zum Anlass genommen, um das von René Goscinny verfasste Szenario zu Asterix erobert Rom

Die Ducks in Berlin!

Donald Duck und Co sind im Rahmen einer Europareise in der deutschen Hauptstadt zu Gast und statten dabei dem Brandenburger Tor, Alexanderplatz, Flughafen Tegel und der Museumsinsel einen Besuch ab! Weitere Stationen der Reise sind zudem Paris, Venedig, Oslo und die schottischen Highlands. Berlin, 28. Juni 2016 – „Immer auf alles vorbereitet“ machen sich Donald

Hörbuch-Novitätenlese: Großstadtsound

In üblen Kneipen, auf der Reeperbahn, in Berlin, Paris und New York spielen die Hörbücher des Frühjahrs. Viele Klassiker sind darunter, teils in neuer Übersetzung. So mancher Autor von heute liest am liebsten selbst vor – und das mit Brillanz. Hier kommt das Beste der Saison. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Diskussion zum Berufsbild Buchhändler: Gute Konstitution und Lust am Service

Proppevoll war das Fachforum der Leipziger Buchmesse mit jungen Leuten, die mehr wissen wollten über die aktuellen Anforderungen an den Beruf des Buchhändlers. Auf dem Podium waren mit Christoph Paris (RavensBuch),  Katrin Lutz (buchMEYER), Torsten Woywod (Mayersche) und Stephanie Lange (Hugendubel) die kleinen Buchhandlungen ebenso vertreten wie die großen Häuser.   (Mehr in: boersenblatt.net News)

Mit 91 Jahren gestorben: Michel Tournier ist tot

Der französische Schriftsteller und Prix Goncourt-Preisträger Michel Tournier ist am 18. Januar in seinem Haus in Choisel (Yvelines) bei Paris im Alter von 91 Jahren gestorben, wie seine Familie der Presse mitteilte. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Lesefestival Stadt Land Buch: Finale mit einer großartigen Herta Müller

Stadt Land Buch war in diesem Jahr von den Schreckensnachrichten aus Paris, den Terrorwarnungen in Hannover und Brüssel überschattet. Trotzdem kamen wieder 8.000 Besucher zu dem Berliner Festival (15. bis 22. November), das gestern mit einer bewegenden Veranstaltung zum Thema Flucht und Vertreibung zu Ende ging. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Ältere Posts››