Posted in LiteraturNewzs

Literarischer Adventskalender (4) – Maël Renouard: "Fragmente eines unendlichen Gedächtnisses"

Hinter dem vierten Türchen unseres Literarischen Adventskalenders verbirgt sich "Fragmente eines unendlichen Gedächtnisses" von Maël Renouard. (Diaphanes / Montage DLF Kultur)Was passiert mit uns, wenn wir nichts mehr vergessen können? Der französische Philosoph und Schriftsteller Maël Renouard fragt anhand von digitalen Alltagsphänomenen nach der Zukunft der Erinnerung im Zeitalter von Internet und Social Media.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Daniel Heller-Roazen: "Dunkle Zungen" – Über die Geheimnisse der Sprache

Cover des Buchs "Dunkle Zungen. Geheimsprachen: Die Kunst der Gauner und Rätselfreunde" von Daniel Heller-Roazen auf einem Bild mit Federkiel, beschriebenem Papier und Kerze (imago/Mito/S. Fischer Verlag)In „Dunkle Zungen“ gibt der Literaturwissenschaftler Daniel Heller-Roazen aufschlussreiche Einblicke in sprachliche Phänomene der frühen Neuzeit: etwa den Geheimjargon burgundischer Banditen. Allerdings versteckt er sich selbst hinter wissenschaftlichem Jargon.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Gérard Depardieu im Comic: Auf der Schleimspur bis nach Autokratistan

Fünf Jahre lang hing der Comiczeichner Mathieu Sapin „am Rockzipfel“ von Gérard Depardieu. Ergebnis: eine freiwillige Speichelleckerei und eine unfreiwillige Erklärung für Phänomene wie #MeToo. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Kultur)

Posted in LiteraturNewzs

Serie "Lost in Translation" – Diese Wörter lassen sich einfach nicht übersetzen

Manche Wörter in anderen Sprachen beschreiben Phänomene, die wir zwar kennen und verstehen – für die es aber keine Entsprechung im Deutschen gibt. Hier stellen wir Ihnen einige der schönsten dieser unübersetzbaren Begriffe vor.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in Neuerscheinungen Sachbuch

Neues Buch: Die ersten Spuren psychischer Erscheinungen

Buchvorstellung: ‚Das psychische Leben von Mikroorganismen – Eine Studie in experimenteller Psychologie‘. Es geht unter Anderem darum, dass alle lebenswichtigen Phänomene bereits in den allereinfachsten Zellen und Lebewesen vorhanden sind.

Es gibt mikroskopisch winzige Lebewesen, die kein Gehirn haben und dennoch so etwas wie ein Gedächtnis. Diesen Lebewesen fehlen alle Sinnesorgane, dennoch können sie anscheinend sehen, hören, riechen und fühlen. Sie haben keine Arme oder Beine, dennoch können sie laufen und bei Bedarf so etwas wie Ärmchen nachbilden, um sich damit das zu greifen, was sie wollen. Sie können jagen, sich verteidigen, ja sie haben sogar ein ausgeprägtes Sexualleben.
Alfred Binet führt uns im Rahmen seiner Studie über das psychische Leben der einzelligen Mikroorganismen in diese geheimnisvolle Welt ein, die vielseitiger ist, als die Welt der uns bekannten Tiere. Er weiß fundierte Antworten auf Fragen über die grundlegenden Phänomene des Lebens, beispielsweise auf die Frage, ob psychisches Leben überhaupt eine Eigenschaft der lebenden Materie ist. Der erfahrene Forscher und Psychologe Binet weiß nicht nur die Antworten, er nimmt den Leser mit auf seiner Entdeckungsreise durch die wunderbare Welt des psychischen Lebens der Mikroorganismen.

Bibliographische Angaben:
Buchtitel: Die ersten Spuren psychischer Erscheinungen: Das psychische Leben von Mikroorganismen – Eine Studie in experimenteller Psychologie
Autor(en): Alfred Binet; Klaus-Dieter Sedlacek
Taschenbuch: 144 Seiten
Verlag: Books on Demand
ISBN 978-3-7431-8088-8
Ebook:
Bezug über alle relevanten Buchhandlungen, Online-Shops und Großhändler – z. B. Amazon, Apple iBooks, Tolino, Google Play, Thalia, Hugendubel uvm.

Rezensionsexemplar: presse(at)bod.de

Der französische Psychologe Alfred Binet (1857 – 1911) gilt als Begründer der Psychometrie. Er studierte unter anderem Medizin und Biologie an der Sorbonne. Seine Forschungsergebnisse auf dem Gebiet der Intelligenzmessung und der Mikroorganismen sind eine Arbeitsgrundlage für Psychologen und Naturforscher auf der ganzen Welt.

Posted in LiteraturNewzs

Realistische Fotomontagen für perfekte Illusionen selbst gemacht – Neues Nature effects 8

29.06.2016 14:51:27 – Software für kreative Bildbearbeitung von Wetter- und Naturphänomenen im Bild

Haar, München, 29.06.2016 —Täuschend echte Fotomontagen mit perfekten Illusionen sind die hohe Kunst der Bildbearbeitung im künstlerischen Fotodesign und der professionellen Bildbestaltung.
Die auf Wettereffekte und… (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Posted in Neuerscheinung Philosophie

Das persönliche Überleben des Todes, Bd. 3

Mattiesen, Emil, Auf den Spuren parapsychologischer Phänomene, Hardcover, Softcover, Erscheinungsdatum: 01.09.2015, Severus Verlag, Seit Menschengedenken existiert die eine zentrale Frage: Was passiert mit uns nach dem Tode? Nicht nur in philosophische … (Mehr in: Philosophie Religion Grenzwissenschaften)

Posted in Neuerscheinung Philosophie

Das persönliche Überleben des Todes, Bd. 1

Mattiesen, Emil, Auf den Spuren parapsychologischer Phänomene, Hardcover, Softcover, Erscheinungsdatum: 01.09.2015, Severus Verlag, Seit Menschengedenken existiert die eine zentrale Frage: Was passiert mit uns nach dem Tode? Nicht nur in philosophische … (Mehr in: Philosophie Religion Grenzwissenschaften)

Posted in Neuerscheinung Philosophie

Das persönliche Überleben des Todes, Bd. 2

Mattiesen, Emil, Auf den Spuren parapsychologischer Phänomene, Hardcover, Softcover, Erscheinungsdatum: 01.09.2015, Severus Verlag, Seit Menschengedenken existiert die eine zentrale Frage: Was passiert mit uns nach dem Tode? Nicht nur in philosophische … (Mehr in: Philosophie Religion Grenzwissenschaften)

Posted in LiteraturNewzs

Förderung für Forschungskolleg "Schreibszene Frankfurt": Neue Wege der Gegenwartsliteraturforschung

Mit knapp 1,4 Millionen Euro fördert die VolkswagenStiftung das Forschungskolleg „Schreibszene Frankfurt“ der Goethe-Universität. „Als Buchmessen-, Verlags- und Medienstandort bietet Frankfurt in einzigartiger institutioneller Verdichtung ideale Voraussetzungen, um aus nächster Nähe nationale und internationale Phänomene der Gegenwartsliteratur sowie aktuelle Konstellationen des Literaturbetriebs exemplarisch zu untersuchen“, betonen die zuständigen Professorinnen.  (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in NeuerscheinungNaturwissenschaft

50 Schlüsselideen Quantenphysik

Baker, Joanne, Hardcover, Softcover, Erscheinungsdatum: 02.03.2015, Springer Berlin, Eine Entdeckungsreise in die subatomare Welt und ihre erstaunlichen Phänomene   Die subatomare Welt ist ganz anders a … (Mehr in: Naturwissenschaft)

Posted in Neuerscheinung Philosophie

Die Berechenbarkeit der Welt

Küppers, Bernd-Olaf, Grenzfragen der exakten Wissenschaften, Nonbooks, Erscheinungsdatum: 11.11.2014, Hirzel, S, Kann die Wissenschaft zum Ursprung aller Dinge vorstoßen und die einzigartigen Phänomene von Leben, Zeit und Geschicht … (Mehr in: Philosophie Religion Grenzwissenschaften)

Posted in Neuerscheinung Philosophie

Menschheitsrätsel

Horn, Roland M., Von Atlantis bis zum Sirius, Nonbooks, Erscheinungsdatum: 20.09.2014, 110th, In den vergangenen Jahrzehnten wurde viel von „Phänomenen“, „Mysterien“ oder „Weltenrätseln“ gesprochen. Bereits seit … (Mehr in: Philosophie Religion Grenzwissenschaften)

Posted in LiteraturNewzs

Aequitas, Roman von Christian Mohr.

16.06.2014 16:06:54 – Inhalt: Entspannen und die Alltagsprobleme vergessen – das ist der Plan, als sich Glen Brandt auf den Weg zur Hallig seiner Kindheit macht. Doch die kleine Reise in die Vergangenheit wird zum Albtraum, als der Husumer sich plötzlich übernatürlichen Phänomenen gegenübersieht…. (Mehr in: PresseAnzeiger.de – Verlag-Redaktionsbüro Kern Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

Literaturfestival "literaTurm" vom 20. – 27. Mai 2014: Zeit in allen (Erzähl-)Variationen

„Die Zeit, die ist ein sonderbares Ding …“, heißt es in Hugo von Hofmannsthals Libretto zum „Rosenkavalier“. Wie Literatur die Zeit reflektiert, wie sie Zeitphänomene darstellt, und wie Zeitstrukturen das Erzählen prägen – dies sind Themen des 7. Literaturfestivals Frankfurt RheinMain, literaTurm 2014, das vom 20. bis 27. Mai in Frankfurt und der Rhein-Main-Region stattfindet. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

MairDumont erweitert Programmpalette: Marco Polo TV startet Wetterbericht

Der im Dezember gestartete Reisesender Marco Polo TV, ein Gemeinschaftsunternehmen von MairDumont und Medienunternehmer Jörg Schütte, informiert ab heute täglich über das aktuelle Reisewetter in Deutschland und Europa. Ergänzend präsentieren wetter.com-Experten detaillierte Informationen zu Wetterphänomenen − von Orkanen über Saharasand und Eisregen bis zur Entstehung von Gewitterfronten. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Neu im Regal: Lesetipp der Woche: Von Reifröcken, Schlabberhosen und Haute Couture

Den ganzen Kleiderschrank voll und doch nichts anzuziehen – spätestens dann wird klar, dass es sich um Mode handelt. Ebenso unterhaltsam wie informativ klärt Christine Paxmann über unterschiedlichste Phänomene der Bekleidung. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in Sachbuch

Wieder erschienen: „Die Natur psycho-physikalischer Phänomene“

Buchcover: Die Natur psycho-physikalischer Phänomene
Buchcover: Die Natur psycho-physikalischer Phänomene

Das fundamentale Werk von Dr. A. Freiherrn von Schrenck-Notzing über die Natur psycho-physikalischer Phänomene war lange vergriffen. Jetzt ist es wieder neu herausgegeben worden. Das Buch beschäftigt sich mit speziellen physikalischen Phänomenen, nämlich der durch Versuchspersonen verursachten Fernwirkung auf unberührte leblose Objekte. Das tatsächliche Vorkommen dieser Phänomene wird untersucht, um eine dem naturwissenschaftlichen Denken angepasste Erklärung zu finden. Die genaueren Ursachen jener Effekte entziehen sich nach wie vor unserer Kenntnis. Sie sind für uns transzendente Kräfte, deren Emission und Absorption durch einen medialen Organismus erfolgen. Es liegen gesetzmäßige Naturerscheinungen vor, die sich nur durch ein sehr seltenes Vorkommen von den häufig wahrgenommenen Vorgängen der Physik unterscheiden. Continue reading „Wieder erschienen: „Die Natur psycho-physikalischer Phänomene““

Posted in Sachbuch

Alles Zufall oder göttliche Planung?

BuchcoverWas ist der Ursprung von Welt und Mensch? Ist alles Zufall oder doch göttliche Planung? Woher kommt die Vielfalt, die uns in der Natur begegnet? Seit Menschengedenken haben sich Naturwissenschaftler, Philosophen und Theologen um Antworten auf diese essentiellen Fragen bemüht.

In dem Buch von Christian Austermann wird die Bedeutung der Evolutionstheorie für unser heutiges Weltbild in der Auseinandersetzung mit kontroversen Ideen dargestellt.

Für die Erklärung der Vielfalt in der Natur dominierte bis ins 19. Jahrhundert in Europa die Überzeugung, dass die Erde noch sehr jung sei und dass alles Leben von einem allmächtigen Schöpfer in seiner jetzigen Form erschaffen wurde. Diese Vorstellungen basierten in der christlichen Welt auf den wörtlich verstandenen Schöpfungsmythen der Bibel. Spätestens seit Charles Darwin 1859 sein bahnbrechendes Werk Die Entstehung der Arten veröffentlichte, geriet diese Erklärungshegemonie ins Wanken. Seitdem entzünden sich an der Evolutionstheorie zum Teil heftige Kontroversen, bei denen es meist nicht um das Für und Wider einer wissenschaftlichen Theorie geht, sondern um eine grundsätzliche weltanschauliche Auseinandersetzung. Von Atheisten wird die Evolutionstheorie instrumentalisiert, um Glauben und Religion allgemein als naiv und antiquiert zu diskreditieren. Im Gegenzug versuchen fundamental religiöse Gruppierungen in Darwin und der Evolutionstheorie ein Feindbild zu schaffen, um ihren Anhängern zu suggerieren, dass man ihnen die Grundlage ihres Weltverständnisses zerstören will.

Diese Arbeit will Anregungen zum Thema Evolution geben und Wege aufzeigen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Abgrenzung der Evolutionstheorie als naturwissenschaftliche Theorie vom Kreationismus, vor allem in seiner aktuellen Form, dem Intelligent Design.

Christian Austermann (2008). Die Evolutionstheorie im Spannungsfeld zwischen modernen Naturwissenschaften und religiösen Weltanschauungen. Marburg: Tectum Verlag. Reihe „Marburger Schriften zur Lehrerbildung“, Band 1. Herausgeber: Prof. Dr. Bernhard Dressler und Prof. Dr. Lothar A. Beck im Auftrag des Zentrums für Lehrerbildung (Quelle: idw).

Weiterer Buchtipp:
Klaus-Dieter Sedlacek (2008). Unsterbliches Bewusstsein: Raumzeit-Phänomene, Beweise und Visionen

Posted in Sachbuch

Wird der LHC in Genf die Stringtheorie bestätigen?

Buchcover "Das elegante Universum"Rezension mit freundlicher Genehmigung von Alexander Becker (Freiburg).

Gewöhnlich nimmt man an, dass die fundamentalen Bausteine des Universums Elementarteilchen sind. Im Gegensatz dazu steht die Stringtheorie. In dieser sollen die fundamentalen Bausteine, aus denen sich die Welt zusammensetzt, vibrierende eindimensionale Objekte, nämlich Strings (engl.für Saite) sein. Die Strings sollen allerdings so winzig sein, dass sie im Gegensatz zu den Elementarteilchen praktisch niemals direkt nachgewiesen werden können. Alle Experimente, auch die am LHC in Genf, werden deshalb höchstens Indizien für Strings liefern können.
Brian Green beschreibt im ‚eleganten Universum‘ zunächst das bisherige Dilemma von Raum, Zeit und Quanten. Anschließend entwickelt er als Lösung des Dilemmas die Grundlagen der Superstringtheorie und erklärt, was das Wort ‚Super‘ in Superstrings bedeuten soll. Danach diskutiert er die Folgen der Theorie für die Beschaffenheit der Raumzeit. Im den letzten Kapitel kommt er zu der Ansicht, daß die Stringtheorie möglicherweise nur ein, wenn auch wichtiger Schritt, auf dem Weg zur Weltformel ist.
Das Buch fängt an mit Beschreibungen des aktuellen Stands der Quantenphysik und der Relativitätstheorie an, die auch für den fachlich wenig vorgebildeten Leser leicht verständlich sind. Zunehmend wird diese Verständnisfähigkeit strapaziert durch immer seltsamere Beschreibungen von den Dingen, die unsere Welt zusammenhalten sollen. Am Schluß geht das Verständnis über in eine Art Glauben nach dem Motto: „Brian Green wird schon wissen, wovon er schreibt.“
Die ganze Stringtheorie fußt auf der Annahme, dass der fundamentale Baustein des Universums eindimensionale Strings sein sollen. Sollte sich diese Annahme nicht bestätigen, sondern womöglich Bewusstsein der fundamentale Baustein sein von allem was existiert, wie zunehmend auch Physiker meinen, dann wäre die Stringtheorie hinfällig und wir müssten uns mit einem ganz anderen Bild von der Realität vertraut machen (siehe hierzu Unsterbliches Bewusstsein: Raumzeit-Phänomene, Beweise und Visionen).
Dennoch gebe ich für Greenes Werk die volle Punktzahl für die Darstellung der Stringtheorie, weil ich bisher noch keine andere gefunden habe, die mir besser erscheint.

Das elegante Universum: Superstrings, verborgene Dimensionen und die Suche nach der Weltformel (Taschenbuch)
von Brian Greene (Autor), Hainer Kober (Übersetzer)
Preis: EUR 9,95
Taschenbuch: 511 Seiten
Verlag: Goldmann (Januar 2006)
ISBN-13: 978-3442153749

Posted in Sachbuch

Wie Unmögliches möglich wird.

Buchcover: Die Physik des UnmöglichenBuchrezension mit freundlicher Genehmigung von Dr. Claudia Bauer:

Was versteht der Physiker Michio Kaku unter Unmöglichem? Er führt Beispiele an: Rutherford, der den Atomkern entdeckte hielt die Entwicklung einer Atombombe für unmöglich; in den 20er und 30er Jahren hielt man es für unmöglich Raketen in den Weltraum zu schicken; Einstein bewies 1939, dass die Existenz von schwarzen Löchern im Weltraum unmöglich ist. Obwohl die angeführten Phänomene scheinbar alle unmöglich waren, ist deren Existenz heute bewiesen.
Was bedeutet das nun für die Realisierung des Unmöglichen in der Zukunft? Kaku geht bei der Beantwortung pragmatisch vor. Er sagt, dass irgend wann in der Zukunft alle die Phänomene wohl einmal realisiert werden, die von keinem Naturgesetz ausgeschlossen werden: „Alles, was nicht unmöglich ist, ist obligatorisch!“
Auf dieser Basis bildet Kaku drei Kategorien des Unmöglichen: Das Unmögliche ersten Grades ist für ihn, was heute zwar noch nicht möglich ist, aber keine bekannten Naturgesetze verletzt. Unmöglichkeiten zweiten Grades sind für ihn die Techniken, die am Rand unseres physikalischen Verständnisses liegen und die Unmöglichkeiten dritten Grades die Techniken, die bekannte Naturgesetze verletzen.
Kaku ordnet fünfzehn Themen den verschiedenen Kategorien des Unmöglichen zu und diskutiert das Für und Wieder der Realisierung. Diese Themen sind: Kraftfelder, Unsichtbarkeit, Phaser und Todessterne, Teleportation, Psychokinese, Roboter, Außerirdische und Ufos, Raumschiffe, Antimaterie und Antiuniversen, Schneller als das Licht, Zeitreisen, Paralleluniversen, Perpetuum mobile, Präkognition.
Kaku schreibt verständlich und für das breite Publikum. Das Buch ist dadurch anregend und unterhaltend, auch wenn einen die Ergebnisse nicht vom Hocker reißen. Das kommt wohl daher dass er in der Diskussion der Themen einige interessante neuere Strömungen der Physik und der Weltsicht nicht berücksichtigt. Dazu gehört, dass möglicherweise Bewusstsein der fundamentale Baustein von allem ist, was existiert, vgl. dazu Unsterbliches Bewusstsein: Raumzeit-Phänomene, Beweise und Visionen. Wegen seiner soliden Arbeit vergebe ich dennoch fünf Sterne.

Die Physik des Unmöglichen: Beamer, Phaser, Zeitmaschinen (Gebundene Ausgabe)
von Michio Kaku (Autor), Hubert Mania (Übersetzer)

Preis: EUR 24,90
Gebundene Ausgabe: 414 Seiten
Verlag: Rowohlt, Reinbek (Oktober 2008)
ISBN-13: 9783498035402

Posted in Sachbuch

Ernst Haeckel: Die Welträtsel

Ernst Haeckel: Die WelträtselAls bedeutender Naturforscher und Philosoph des 19. Jahrhunderts erzielte Ernst Haeckel (geb. 16.2.1834, gest. 9.8.1919) mit seinem Werk „Die Welträtsel“ 1899 einen Weltbestseller, der in kürzester Frist ein Auflage von mehreren hunderttausend Exemplaren erreichte und in über fünfundzwanzig Sprachen übersetzt wurde. Was ist das Geheimnis von Haeckels Werk, das heute immer noch Aktualität besitzt? Haeckel bedient das zunehmende Streben der Menschen nach tieferer Erkenntnis und Wahrheit mit einer naturwissenschaftlich fundierten Philosophie des Monismus, nach der sich alle Phänomene der Welt auf ein einziges Grundprinzip zurückführen lassen. Dazu benötigt er weder die Offenbarung noch den Wunderglauben, sondern allein die empirische Naturwissenschaft und die darauf fußende Evolutionstheorie. Folgerichtig lehnt er jeden Schöpfungsakt strikt ab. Sein Monismus ist der einer durchgeistigten Materie. Die Natur bis hin zu den grundlegenden Strukturen sieht er als belebt an. Darin kommt er Überlegungen heutiger Quantenphysiker nahe, die im Monismus die Erklärung für zahlreiche Quantenphänomene suchen. Haeckel schreibt klar und in einer verständlichen Sprache. Er gibt im Rahmen einer grandiosen Gesamtschau der Welt zeitlose Antworten auf die großen Fragen des Seins.

Mehr lesen ….

Posted in Sachbuch

Die geheime Physik des Zufalls. Quantenphänomene und Schicksal – kann die Quantenphysik paranormale Phänomene erklären?

Cover: Die geheime Physik des ZufallsWer kennt ihn nicht, den berüchtigten „Kommissar Zufall“, der grundsätzlich unvorbereitet in unser Leben tritt? Erscheint uns das Unverhoffte nur deshalb zufällig, weil wir die komplexe Ordnung dahinter nicht erkennen? Mit einem einfachen „Ja“ oder „Nein“ lässt sich die Frage nicht beantworten. Vielmehr möchte der Autor zeigen, dass der Zufall zwei völlig unterschiedliche Gesichter besitzt. Das eine zeigt uns die triviale Seite, das zweite ist dagegen der „Zufall höherer Ordnung“, der eigentlich kein Zufall mehr ist. Vielmehr basiert er auf Zusammenhängen, die von der Wissenschaft erst jetzt ansatzweise erkannt werden.

Um die zum Teil an übernatürliche Phänomene erinnernden Beiträge besser einschätzen zu können, hat der Autor dem Leser zwei Physiker namens Alfred und Zacharias zur Seite gestellt. Während Alfred vehement die „klassische Seite“ vertritt, gehört Zacharias zu den Avantgardisten seines Fachs, der tabufrei an die geschilderten Phänomene herantritt und versucht, diese mit den Erkenntnissen der modernen Quantenphysik in Einklang zu bringen.

Lassen Sie sich neben der Lektüre von wahnsinnigen Zufallsgeschichten auch von einer spannenden Diskussion mitreißen, die frei von Vorurteilen ist ohne der Versuchung zu unterliegen, die Mystik auf eine wissenschaftliche Plattform zu hieven.

Rolf Froböse: Die geheime Physik des Zufalls
ISBN 978-3-8334-7420-0, PB, 128 S., € 14,90

Posted in Sachbuch

Unsterbliches Bewusstsein: Raumzeit-Phänomene, Beweise und Visionen

Cover Unsterbliches Bewusstsein

Sachbuch-Neuerscheinung!

Fünfunddreißig hochkarätige Wissenschaftler haben eine Vision. Sie treffen sich in der Abgeschiedenheit und wollen etwas über die Unsterblichkeit des Bewusstseins und den Sinn des Lebens erfahren. Am Ende steht das sensationelle Ergebnis: Es gibt ein Jenseits!

Scheinbar unerklärliche Phänomene werden nicht nur aufgezählt, sondern in einen großen Zusammenhang gebracht und verständlich erklärt. Für Anschaulichkeit sorgen 26 Abbildungen im Text.

Dieses Sachbuch beschreibt konkret und glaubwürdig die Dinge jenseits der Erfahrungswissenschaft und der physischen Welt. Schulkenntnisse reichen aus, um es zu verstehen.

Es ist eine Manifestation für den naturwissenschaftlich interessierten Leser.

Mehr lesen …..

Posted in Sachbuch

Botschaft aus der Schattenwelt

Buchcover

In seinem neuesten Werk wagt sich der Buchautor Horst Fesseler in die faszinierende Welt der Quantenmechanik und der Parapsychologie vor. Er schildert dem Leser in atemberaubenden Szenarien packende Plots, die schier an die Grenzen des Unvorstellbaren gehen.

„Botschaft aus der Schattenwelt“ erzählt die Geschichte von Claudia Kilian, die nach dem Tod ihres Gatten Heiko von unheimlichen Erscheinungen heimgesucht wird. Geister von Verstorbenen tauchen in ihrem Leben auf und bringen eine heillose Verwirrung sowie schreckliches Entsetzen. Gibt es überhaupt ein Weiterleben nach dem Tod? Wenn ja, in welcher Form? Oder ist alles nur Aberglaube?

Heiko versucht, Kontakt mit seiner geliebten Frau aufzunehmen, deren Trauer über seinen Tod groß ist. Doch sie reagiert nicht auf seine übersinnlichen Botschaften, gerät stattdessen in einen Strudel unerklärlicher und gefährlicher Phänomene. Kann sie sich daraus befreien? Ein Parapsychologe versucht zumindest, ihr dabei zu helfen. Ihre Mitmenschen halten sie aufgrund ihres merkwürdig anmutenden Verhaltens für verrückt, aber sie erlebt eine ganz andere Realität. Dramatische Ereignisse ziehen Heikos Witwe in einen mystischen Bann. Unglaubliches geschieht. Parapsychologische Erscheinungen konfrontieren die Protagonisten dieses Buches mit der Frage nach der Wirklichkeit und dem Begriff von Raum und Zeit. Der Leser erhält viele Eindrücke vom Jenseits, dem Reich der Seelen, das sich als kollektives Bewusstsein Verstorbener vorübergehend im Geist eines für parapsychologische Phänomene empfänglichen Menschen manifestiert.

Unbegreifliche Wesenheiten aus einer mystischen Schattenwelt umgeben uns. Es sind Spiegelbilder, Kopien der Seelen, Reflexionen aus dem Wirkungsfeld einer uns fremdartigen Daseinsform.

Diese Erscheinungen aus unbekannten Dimensionen greifen wie aus dem Nichts in das Leben der Protagonisten ein. Sie tauchen mit ihrer unverständlichen Symbolsprache in ihren Träumen auf und dringen in ihr Bewusstsein ein, bestimmen den weiteren Verlauf ihres irdischen Lebens. Lenken sie das Schicksal, dem sie nicht entgehen können?

Einige der Ereignisse liegen im Grenzbereich zwischen der Quantenmechanik und der Parapsychologie. Ein Teufelskreis schließt sich, aus dem es kein Entrinnen zu geben scheint. Wer deutet die Botschaften aus der Schattenwelt, kennt die Wege aus den unbekannten Dimensionen?

Dieser spannungsgeladene Mystery-Thriller ist im Mai 2008 beim Verlag Tredition GmbH Hamburg erschienen.

ISBN 978-3-86850-102-5
Broschiert
236 Seiten
€ 17,49 (D)

Erhältlich ist das Buch bei allen Online-Buchshops (Amazon, Libri, Bol, Buch.de u. a.) sowie im gut sortierten örtlichen Buchhandel.

Lektoriert wurde das Werk von Tamara Pirschalawa, der Inhaberin und Lektorin des Belletris-Verlages in Frankfurt/Main (Web: www.belletris-verlag.de).