Schlagwort: Philosoph

Philosoph Habermas lehnt Buchpreis ab: souveräne Entscheidung nach SPIEGEL-Kritik souveräne Ents
Posted in LiteraturNewzs

Philosoph Habermas lehnt Buchpreis ab: souveräne Entscheidung nach SPIEGEL-Kritik souveräne Ents

Nach einem kritischen SPIEGEL-Artikel hat Jürgen Habermas eine souveräne Entscheidung getroffen: Er lehnt den mit 225.000 Euro dotierten Buchpreis aus Abu Dhabi ab – und…

Epikur, Matthias Hackemann (Hrsg.): Von der Lust zu leben
Posted in Leseproben

Epikur, Matthias Hackemann (Hrsg.): Von der Lust zu leben

Epikur verstand unter dem Schlüsselwort der Lust die Erlösung von allen seelischen wie körperlichen Schmerzen. Dafür gibt der Philosoph eine Vielzahl von Hinweisen, Maximen und…

Die Bibliothek – Denkraum und Ort analoger Magie
Posted in LiteraturNewzs

Die Bibliothek – Denkraum und Ort analoger Magie

Wenn selbst alte Pergamente und Lutherbibeln inzwischen digital verfügbar sind, wozu braucht man dann noch Bibliotheken? Der Philosoph Jörg Friedrich ist überzeugt, dass die Bibliothek…

Robert Musil: Der Mann ohne Eigenschaften
Posted in Leseproben

Robert Musil: Der Mann ohne Eigenschaften

Ulrich heißt der ‚Mann ohne Eigenschaften‘, er ist Mathematiker, Philosoph und stellt sich permanent selbst in Frage. Ulrich steht für Robert Musils literarisches Vorhaben, die…

Friedrich Nietzsche: Morgenröte – Gedanken über die moralischen Vorurteile
Posted in Leseproben

Friedrich Nietzsche: Morgenröte – Gedanken über die moralischen Vorurteile

Nietzsches »Morgenröte«, 1881 erstmals erschienen, ist dem Leben zugewandte Philosophie: Wie lässt sich die lebendige Leidenschaft für die Erkenntnis gegen das Leiden an ihrer Endlichkeit…

Frank Martela: Das Leben ist wunderbar – Was eine sinnvolle Existenz ausmacht
Posted in Leseproben

Frank Martela: Das Leben ist wunderbar – Was eine sinnvolle Existenz ausmacht

Generationen von Gelehrten haben sich über den Zweck des menschlichen Daseins und darüber, wie das Leben gelingen kann, Gedanken gemacht. Der Philosoph Frank Martela bietet…

Peter Sloterdijk: Abrechnung mit den Querdenkern
Posted in LiteraturNewzs

Peter Sloterdijk: Abrechnung mit den Querdenkern

Philosoph Peter Sloterdijk wird schon seit Jahren als »Querdenker« bezeichnet. Er hält das für eine misslungene Beschreibung. Über die Corona-Leugner findet er sogar noch deutlichere…

Peter Strasser: „Umdrehen und Weggehen. Eine Ethik der Abwendung“   – Lob der Distanz
Posted in LiteraturNewzs

Peter Strasser: „Umdrehen und Weggehen. Eine Ethik der Abwendung“ – Lob der Distanz

Müssen wir uns wirklich immer einander zuwenden und uns gegenseitig versuchen zu verstehen? Oder ist es nicht manchmal besser, sich einfach abzuwenden und wegzugehen? Das…

Das Denken dekolonisieren – Rassismus bei Immanuel Kant
Posted in LiteraturNewzs

Das Denken dekolonisieren – Rassismus bei Immanuel Kant

Wie sind die Rassismen im Werk Immanuel Kants einzuordnen? Der Philosoph der Aufklärung gilt als Vordenker universeller Menschenrechte. Doch über Schriften, in denen er von…

Rassismus: „Ich glaube nicht an Gewaltfreiheit“
Posted in LiteraturNewzs

Rassismus: „Ich glaube nicht an Gewaltfreiheit“

Wenige schwarze Intellektuelle finden so drastische Worte für den Rassismus in der Welt wie der Philosoph Frank Wilderson, Mitbegründer des „Afropessimismus“. Ein Gespräch über Hoffnungslosigkeit,…

Sachbuchbestenliste September – Kritische Blicke auf Israel, Deutschland und die USA
Posted in LiteraturNewzs

Sachbuchbestenliste September – Kritische Blicke auf Israel, Deutschland und die USA

Omri Boehms Buch „Israel – eine Utopie“ führt die Bestenliste im September an. Der Philosoph will zu einem rationalen Urteil über den Staat Israel beitragen….

Philosoph Hans Blumenberg: Der Umweg als Ziel
Posted in LiteraturNewzs

Philosoph Hans Blumenberg: Der Umweg als Ziel

Hans Blumenberg, vor 100 Jahren geboren, war ein kultisch verehrter Philosoph und ein Einzelgänger, im Leben wie im Denken. Zwei neue Biografien zeigen einen Mann,…

Omri Boehm: „Israel – eine Utopie“ – Ein Staat für alle
Posted in LiteraturNewzs

Omri Boehm: „Israel – eine Utopie“ – Ein Staat für alle

Der israelische Philosoph Omri Boehm sucht einen Weg aus der verfahrenen Situation des Nahostkonflikts. Er findet ihn in der Idee eines postnationalen Staates.Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter…

Gunter Gebauer über Klaus Wagenbach  – „Eine ganz wichtige Figur im alten West-Berlin“
Posted in LiteraturNewzs

Gunter Gebauer über Klaus Wagenbach – „Eine ganz wichtige Figur im alten West-Berlin“

Ob Biermann, Pasolini oder Sekundärliteratur über Kafka: Das Spektrum des 1964 gegründeten Wagenbach-Verlags ist weit. Auch weil Verleger Klaus Wagenbach, der heute 90 wird, ein…

Lambert Wiesing: „Ich für mich. Phänomenologie des Selbstbewusstseins“  – Ich existiere, aber bin ich auch wertvoll?
Posted in LiteraturNewzs

Lambert Wiesing: „Ich für mich. Phänomenologie des Selbstbewusstseins“ – Ich existiere, aber bin ich auch wertvoll?

Der Philosoph Lambert Wiesing ist bekannt für seine Überlegungen zum Luxus. In seinem neuesten Buch macht er sich über das Selbstbewusstsein Gedanken – einer philosophischen…