Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

26. März 2017

Pirat

eBook-Piraterie beschert US-Markt 315 Millionen US-Dollar Einbußen

eBook-Piraterie beschert US-Markt 315 Millionen US-Dollar Einbußen 315 Millionen US-Dollar – so hoch beziffert eine jetzt veröffentlichte Nielsen-Studie den Schaden, der allein in den USA jährlich durch illegale eBook-Downloads entsteht. Viele der illegalen Downloader sind demnach gut gebildet und wohlhabend. (Mehr in: E-Book)

Leben und sterben lassen (Rezension von Florian Hilleberg)

Mit Hilfe eines verschollenen geglaubten Piratenschatzes finanziert Mr. Big sein Verbrecher-Imperium. Außerdem soll er Verbindungen zu den Russen haben und für die Organisation SCHMERSCH arbeiten. Kein Geringerer als James Bond soll ihm das Handwerk legen, unterstützt von dem CIA-Agenten Felix Leiter. Doch die beiden Spione haben ihren Gegner unterschätzt und werden gefangen genommen. Felix kommt

Adventsrätsel: Unter Piraten

Monkey D. Ruffy nennt sich der Held der Mangaserie „One Piece“. Hauptanliegen des jungen Mannes ist es, der König aller Piraten zu werden. „Und was wäre ein Pirat ohne Markenzeichen?“, hören wir Sie schon fragen. Gute Frage! Hätten Sie auch gleich die Antwort parat? Dann ist unsere 16. Frage kein Problem für Sie … (Mehr

Die Ducks in Hamburg auf tollkühner Schatzsuche

Donald Duck und Co verlassen Entenhausen: Im Rahmen einer abenteuerlichen Schatzsuche brechen die berühmten Enten in einem Comic-Spezial in die Hansestadt auf! Die Geschichte erscheint am 11.11. im Micky Maus-Magazin #46.                   Berlin, 8. November 2016 – Reisefieber in Entenhausen! Donald Duck und Co machen sich auf

Buchtage Leipzig: Die Eröffnung zum Thema "Das Wort und sein Wert": "Der Wert des Wortes? Ach komm, klick Dich!"

Was sind Bücher, was sind Worte heute noch wert? Thesen und Appelle auf den Buchtagen in Leipzig: Bei der Eröffnung am Donnerstag konstatierte Gastredner Roland Reuß ein gestörtes Vertrauensverhältnis zwischen Autoren, Buchhändlern und Verlegern – und Nina George rief vehement zum Widerstand gegen Internetpiraterie und digitale Entfremdung auf. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Berlin im Comic

Immer öfter gibt es Sprechblasen in Englisch, Spanisch oder Französisch vor Berliner Szenerie. Internationale Comiczeichner lieben die Stadt – als Inspiration für Hipster-Geschichten oder knallharte Science-Fiction. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

Der arabische Buchmarkt: Zensur, Piraten, E-Books und umtriebige Buchmessen

Ende Januar bis in den Februar fand die diesjährige Cairo International Book Fair 2016 statt – ein Beispiel für den Buchmarkt im arabischen Raum, aber auch für digitalen Aufbruch, der die dortigen Verlage vor ähnliche Herausforderungen stellt wie hierzulande. Ein digitaler Aufbruch, der aber im Nahen Osten auch Möglichkeiten freier Meinungsäußerung bietet. (Quelle: boersenblatt.net Die

Inspiration vom „himmlischen Zauberwind“

12.10.2015 14:38:29 – Iris-Andrea Fetzer-Eisele veröffentlicht ihr zweites „Hosentaschenbüchlein“ mit positiven Gedanken Nach „Kleinod der Freude“ bietet die Autorin Iris-Andrea Fetzer-Eisele ein zweites handliches Bändchen mit Anregungen für spirituell interessierte Menschen an: „Himmlischer Zauberwind“… (Mehr in: PresseAnzeiger.de – Verlag-Redaktionsbüro Kern Pressemappe)

Selfpublishing: BoD: Autoren entscheiden über DRM

Ab sofort stellt die Selfpublishing-Plattform BoD ihre Autoren vor die freie Wahl, ob sie ihre E-Books mit Digital Rights Management (DRM) versehen wollen oder nicht. Gleichzeitig sagt das Unternehmen Piraterie-Webseiten den Kampf an. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Ältere Posts››