Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

30. Mai 2017

Politik

Börne-Preis für Rüdiger Safranski – Kluger Biograf und kritischer Denker

Mit Biografien über Goethe, Nietzsche und Heidegger ist Rüdiger Safranski bekannt geworden. Jüngst äußerte er sich als einer der wenigen prominenten Intellektuellen kritisch über Merkels Flüchtlingspolitik. Nun hat der Schriftsteller und Philosoph den Ludwig-Börne-Preis erhalten. Deutschlandfunk Kultur, Fazit (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Türkische Polizei stürmt Belge-Verlag: Christoph Links: "Überfall auf unseren Partnerverlag"

Beim Belge Verlag in Istanbul, Lizenzpartner des Christoph Links Verlags, wurde am 7. Mai durch die türkische Polizei eine Razzia durchgeführt − mehr als 2.000 Bücher wurden dabei beschlagnahmt. Verleger Christoph Links erklärt in einem Schreiben seine Solidarität mit dem Verlag. Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins, sagte dem türkischen Verlag ebenfalls seine Unterstützung zu und

100 Tage Trump: "Wir sprechen nicht über Politik"

Die Verhältnisse seien klarer als früher, sagt der USA-erfahrene Autor Christopher Kloeble. Er ist seit Mitte Januar Gastdozent in Tucson, Arizona. Und bekommt zu spüren, was es heißt, politisch Position zu beziehen. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

Conakry – Welthauptstadt des Buchs – Wo Lesen Luxus ist

Conakry, die Hauptstadt von Guinea in Westafrika, wird dieses Jahr Welthauptstadt des Buches. Dabei liegt die Analphabetenrate in dem Land bei 65 Prozent. Das hindert die Politik- und Kulturelite nicht daran, das Ereignis prunkvoll zu feiern. Deutschlandfunk Kultur, Studio 9Direkter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Jérôme Ferrari und die französische Politik – Rückkehr nach Korsika

Jérôme Ferrari gilt als einer der bedeutendsten französischen Schriftsteller. In mehreren Büchern schildert er gewalttätige Konflikte aus dem Mikrokosmos eines korsischen Bergdorfs. Wir haben ihn kurz vor der Präsidentschaftswahl getroffen. Deutschlandradio Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Jérôme Ferrari und die französische Politik – Rückkehr nach Korsika

Jérôme Ferrari gilt als einer der bedeutendsten französischen Schriftsteller. In mehreren Büchern schildert er gewalttätige Konflikte aus dem Mikrokosmos eines korsischen Bergdorfs. Wir haben ihn kurz vor der Präsidentschaftswahl getroffen. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Organisierte Kriminalität – Die Mafia in Deutschland

Die organisierte Kriminalität boomt – auch in Deutschland. Zwei neue Bücher befassen sich mit dem Phänomen und plädieren für eine beherztere Politik. Besonnen das eine, pathetisch das andere. Doch lesenswert sind beide, sagt unsere Kritikerin. Deutschlandradio Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Aus den Feuilletons – Wenn ein Schriftsteller an den Regierungschef schreibt

Der schädlichste ungarische Politiker seit der Wende: Deutliche Worte findet der Schriftsteller György Konrád für den Regierungschef seines Heimatlandes Ungarn in der „FAZ“ – die seinen offenen Brief an Viktor Orbán abdruckt. Deutschlandradio Kultur, KulturpresseschauDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Rechte politische Strömungen – Ist die Demokratie am Ende?

Donald Trump in den USA, Geert Wilders in den Niederlanden, Frauke Petry in Deutschland, Marine LePen in Frankreich – Politiker und Politikerinnen mit rechter Gesinnung gewinnen an Einfluss. Sind sie eine reale Gefahr für die Demokratie? Deutschlandradio Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Jürgen Wiebicke: "Zehn Regeln für Demokratie-Retter" – So lässt sich unsere Demokratie verbessern

Die Demokratie ist in der Krise. Die politischen Verhältnisse etwa in der Türkei oder den USA führen zu Verunsicherung und Pessimismus. Viele sind auch mit den Politikern hierzulande unzufrieden. Der Journalist Jürgen Wiebicke hat zehn Regeln zur Rettung der Demokratie entwickelt. Deutschlandradio Kultur, Sein und StreitDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Der Weltenversteher

Wenn er spricht, hören alle zu. Navid Kermani – einer der einflussreichsten Denker Deutschlands. In seinen Büchern trifft Politik auf Poesie. Jetzt geht er auf Tour durch Theaterhäuser und Schulen: Wohin steuert Europa? (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

Aktuelle Bücher-Bestsellerlisten: Topseller auf Achterbahnfahrt

Auf den Bestsellerlisten herrscht Hochbetrieb – in den Belletristik-Charts sind diesmal sechs Neueinsteiger dabei, in den Sachbuch-Charts sieben. Einer, „Die Getriebenen“ von Robin Alexander über die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel (Siedler Verlag), schafft es hier sogar von Null auf Rang eins.  (Mehr in: boersenblatt.net News)

Ältere Posts››