Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

25. April 2017

Publikation

EuGH: Keine ermäßigte Mehrwertsteuer für E-Books zum Download

EuGH: Keine ermäßigte Mehrwertsteuer für E-Books zum Download Europas Staaten dürfen E-Books und elektronische Publikationen, die heruntergeladen werden können, höher besteuern als gedruckte Werke beziehungsweise Werke, die auf Datenträgern ausgeliefert werden. Das hat das höchste europäische Gericht entschieden. (Mehr in: E-Book)

Open Access: „Ziel ist die komplette Transformation“

Die Publikationsgebühren steigen und die Umstellung wissenschaftlicher Beiträge auf Open Access kommt nur langsam voran. Warum sich Open Access dennoch lohnt, erläutert Angela Holzer von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG).   (Mehr in: Magazin „Bibliotheken“ auf Goethe.de – Goethe-Institut)

Kartellbeschwerde des Börsenvereins gegen Allianz der Wissenschaftsorganisationen: "DEAL" gefährdet Publikationsvielfalt bei Fachzeitschriften

Der Börsenverein hat gegen die Allianz der Wissenschaftsorganisationen beim Bundeskartellamt Beschwerde eingelegt: Grund sind die Verhandlungen des von der Hochschulrektorenkonferenz eingesetzten „DEAL“-Projekts für bundesweite Lizenzverträge für elektronische Zeitschriften, die mit nur drei Verlagen geführt werden. „DEAL“ zerstöre den Wettbewerb und gefährde die Publikationsvielfalt, so der Börsenverein. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Gemeinsamer Appell der Autoren und Verlage: Gegen die Sturheit

Der Standort Deutschland und seine vielfältige Medienlandschaft sind in Gefahr, wenn Urheberrecht und Publikationsfreiheit geschwächt werden. Wissenschaftsautoren und Verleger rufen die Politik jetzt in einem gemeinsamen Appell zur Umkehr auf. Informationen und Stimmen zum Hintergrund der Aktion. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Börsenverein zum Türkeibesuch der Bundeskanzlerin: "Angela Merkel muss entschieden für Meinungsfreiheit eintreten"

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels fordert von Bundeskanzlerin Angela Merkel bei ihrer morgigen Reise in die Türkei ein entschiedenes Eintreten für die Meinungsfreiheit. „Die verheerende Situation der Meinungs-, Presse- und Publikationsfreiheit in der Türkei bedarf klarer Worte“, betont Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Frankfurter Buchmesse : Kooperation mit Lizenzverband LIMA

Die Frankfurter Buchmesse und der internationale Lizenzverband LIMA starten eine Kooperation. Damit will die Buchmesse der „allgenwärtigen 360-Grad-Nutzung von Content in der Publikationsbranche“ − von der Spielfigur bis zum Buch zum Film − Rechnung tragen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Konferenz APE 2017 Berlin: Die Ethik des Publizierens

Wie zuverlässig sind wissenschaftliche Publikationen? Und was können Forscher und Verleger tun, um die Qualität von Artikeln und Zeitschriften sicherzustellen? Mit diesen Fragen befasste sich heute in Berlin die internationale Konferenz Academic Publishing in Europe 2017. Eindrücke vom ersten Kongresstag. (Mehr in: boersenblatt.net News)

70 Jahre Lucky Luke – Die Nostalgie-Edition Lucky Luke 1-14 ab dem 10. November im Handel!

Seit 70 Jahren sorgt Lucky Luke gemeinsam mit seinem Pferd Jolly Jumper für Recht und Ordnung im Wilden Westen. Im Geburtstagsjahr sind deshalb bereits einige Highlight-Titel zu Ehren des Cowboys erschienen. Doch damit nicht genug, abgerundet wird das Jubiläum nun noch von der  Nostalgie-Edition Lucky Luke 1-14 (Egmont Ehapa Media) auf die sich die Fans

Readbox: Schnittstellen für mehr Kundenkontakt

Readbox erweitert seine Verlagssoftware um ein neues Modul: Verlage können ab sofort Leseproben direkt in sozialen Medien wie Facebook teilen und Anzeigen erstellen. Ein weiteres Feature bietet die Möglichkeit, Autoren Informationen rund um die digitalen Publikationen bereitzustellen und sie aktiv einzubinden. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Open Access: Nomos kooperiert mit Max Planck Digital Library

Der Nomos Verlag in Baden-Baden und die Max Planck Digital Library in München haben eine Rahmenvereinbarung geschlossen. Autoren der Max Planck Institute wird damit künftig ermöglicht, ihre Buchpublikationen sowohl in gedruckter Fassung als auch Open Access zu veröffentlichen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Schenkung: Dieter Kühns Nachlass geht nach Marbach

Der Nachlass des Schriftstellers, Hörspielautors und Übersetzers Dieter Kühn (1935-2015) geht als Schenkung nach Marbach. Sein Archiv umfasst neben Materialsammlungen für seine Romane, Biografien und Übersetzungen auch handschriftliche Vorstufen zu seinen Publikationen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Ältere Posts››