Posted in Leseproben

Susan Abulhawa: Nahrs letzter Tanz – Roman

Die Palästinenserin Nahr wird im Exil in Kuwait geboren. Sie wächst zu einer eigenwilligen, stolzen Frau heran, die den Tanz als Akt der Freiheit empfindet. Die Grenzen dieser Freiheit erlebt sie, als sie nach einer gescheiterten Ehe in einem Bordell arbeiten muss. Doch die bitteren Lektionen machen sie stärker. Selbstbewusst reist Nahr nach Palästina, wo sie Bilal kennenlernt. Durch ihn entdeckt sie das Land ihrer Familie und erfährt zum ersten Mal tiefe Liebe. Bilal hat sich der Befreiung seines Volkes verschrieben, und Nahr schließt sich ihm an. Eine Entscheidung, die ihr zum Verhängnis wird …

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Suzanne Rindell: Martini für drei – Roman

New York, 1958: Die Stadt ist im Aufbruch, besonders das lebendige Stadtviertel Greenwich Village mit seinen Jazzclubs und dem Geist der Beat Generation. Drei junge Menschen haben den Traum, in der aufstrebenden Verlagsbranche ihren Platz zu finden. Cliff, der Sohn eines berühmten Verlegers, ist überzeugt, der nächste große Star am Literaturhimmel zu werden. Eden träumt davon, Lektorin zu werden, wenn sich ihr nur nicht dauernd Steine in den Weg legen würden. Während Miles bereits am Ziel seiner Wünsche angekommen zu sein scheint, auf dem Weg zum umjubelten Schriftsteller. Die Wege der drei kreuzen sich auf ungeahnte Weise …

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Anne-Marie Beckmann (Hrsg.), Felicity Korn (Hrsg.): Fotografinnen an der Front – Von Lee Miller bis Anja Niedringhaus

Das Begleitbuch zur Ausstellung im Kunstpalast Düsseldorf (8. März bis 10. Juni 2019) hat den maßgeblichen Beitrag von Frauen zur Kriegsfotografie zum Thema

Entgegen der weitläufigen Vorstellung, die Kriegsfotografie sei ein von Männern dominiertes Berufsfeld, gibt es eine lange Tradition von in Kriegsgebieten tätigen Fotografinnen. Sie haben mit derselben Selbstverständlichkeit wie ihre männlichen Kollegen weltweite Krisen dokumentiert und unser Bild vom Krieg maßgeblich mitgeprägt.

Die Publikation präsentiert rund 120 Arbeiten von acht Fotografinnen aus den letzten 80 Jahren. Unter den Aufnahmen finden sich intime Einblicke in den Kriegsalltag und Zeugnisse erschütternder Gräueltaten ebenso wie Hinweise auf die Absurdität des Krieges und seiner Konsequenzen.

Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

Heiraten ist gar nicht schwer

Eine humorvolle Anleitung zur Eheführung 

Niemand gibt es gerne zu und dennoch ist es ganz normal, dass Beziehungen scheitern. Immer mehr Menschen wünschen sich jedoch den Bund der Ehe einzugehen und ein Leben lang miteinander glücklich zu sein. Wie also kann die lebenslange Partnerschaft gelingen?
Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

„Ich bin dann mal Ex“

Die Trennungswelle rollt durch den Prenzlauer Berg 

Frauen sollen heute die unterschiedlichsten Rollen ausfüllen: liebevolle Mutter, Hausfrau, emanzipiert, aber bitte sexy, Karrierefrau, Geliebte und auch noch beste Freundin – ein Ding der Unmöglichkeit! Plötzlich tauchen immer mehr Frauen auf dem Spielplatz auf, die vollkommen erholt und tiefenentspannt wirken. Warum? „Ich habe mich getrennt!“, lautet die Antwort.
Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Leïla Slimani: Warum so viel Hass? – Kolumnen und Essays

Leïla Slimani zählt zu den wichtigsten Stimmen Frankreichs. Ihre Romane sind internationale Bestseller und preisgekrönt. In diesem Band versammelt die in Marokko geborene Goncourt-Preisträgerin sechs ebenso intensive wie provokative Texte, in denen sie die brennenden Fragen unserer Zeit aufgreift: Wie verteidigen wir die Werte der Freiheit, der Toleranz in Zeiten von zunehmendem Rassismus und Fanatismus? Welche Verantwortung trägt ein jeder von uns? »Ich bin Kind all dieser Fremden, und ich bin Französin. Ich bin Immigrantin, Pariserin, eine freie Frau, überzeugt davon, dass man sich selbst behaupten kann, ohne die anderen abzulehnen.«

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Anthony William: Mediale Medizin – Der wahre Ursprung von Krankheit und Heilung

Seit seiner Kindheit besitzt Anthony William eine einzigartige Gabe: Ein göttlicher Geist flüstert ihm äußerst präzise Informationen zum Gesundheitszustand seiner Mitmenschen ins Ohr. Diese medialen Botschaften zeigen nicht nur, an welcher Krankheit der Betroffene leidet, sondern auch, wie er wieder vollständig gesund wird – und sind dem heutigen Stand der Medizin oft um Lichtjahre voraus.

Dieses Buch enthält erstmals das revolutionäre Heilwissen, das sich Anthony William in seiner langjährigen, erfolgreichen Praxis als medizinisches Medium erwarb. Es zeigt die wahren Ursachen von Krankheiten, die in der Medizinwissenschaft als chronisch oder unheilbar gelten, wie beispielsweise Rheumatoide Arthritis, Multiple Sklerose, Typ-2-Diabetes, hormonelle Erkrankungen, chronisches Müdigkeitssyndrom oder Borreliose. Neben der Ursache benennt William einfache, leicht gangbare Wege der Heilung: Detox, Superfoods, Ernährungstipps und eine reinigende 28-tägige Heilkur.

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Annette Roeder: Rosa Räuberprinzessin und das Törtchengeheimnis

Ein diebisches Leckermäulchen

Ein Dieb geht um in Sonnenbühl! Ein Dieb mit einer eindeutigen Vorliebe für Süßigkeiten … Ausgerechnet die leckeren Erdbeertörtchen von Bäcker Zopf hat er mitgehen lassen. Und dann auch noch ein Schoko-Muffin! Rosa, Esel Einhorn und ihre beste Freundin Irmela würden den Fall ja gerne aufklären. Doch die drei haben gerade gar keine Zeit, Detektiv zu spielen. Denn Rosa hat im Wald einen Waschbären gefunden. Und dieser kleine Kerl hält sie ganz schön auf Trab!

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Thomas Krüger: Solo für Opa – Roman

Findet Oma!

Wo steckt nur Margit? Eigentlich hatte Herbert Fröhlich vorgehabt, den Nachmittag über in seinem Lieblingssessel zu dösen und erst wieder aufzustehen, wenn seine Frau ihn zum Essen ruft. Stattdessen tobt plötzlich seine fünfjährige Enkelin durch die Zimmer und zerbricht das Geschirr. Und von Margit keine Spur. Was hat sie noch mal gesagt, wohin sie wollte? Hat sie überhaupt etwas gesagt? Herbert wächst über sich selbst hinaus und erfindet kurzerhand ein Oma-Suchspiel für seine Enkelin. Noch ahnt er nicht, wohin ihn das führen wird …

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Nükhet Wieben: Schmerzfrei sitzen – Einfache Übungen für eine gesunde Haltung

Ab heute ohne Schmerzen sitzen. Für immer!

Warum tut langes Sitzen so oft weh? Wie befreie ich mich von den Schmerzen? Die meisten Menschen, die unter Rückenschmerzen leiden, fragen sich das immer wieder. Um das Sitzen kommt man heute nicht herum, doch was wäre, wenn man lernen könnte richtig zu sitzen? Nükhet Wieben erklärt die häufigsten Ursachen für Rückenschmerzen und liefert eine Anleitung, um die eigene Sitzhaltung zu untersuchen und zu verändern. Sie gibt dem Vielsitzer 25 mit Fotos und Illustrationen anschaulich erklärte Übungen an die Hand, um sich dauerhaft von Schmerzen im und durchs Sitzen zu befreien.

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Stéphane Allix: Das Experiment – Ein Skeptiker auf der Suche nach Beweisen für ein Leben nach dem Tod

Ein Journalist auf der Suche nach dem ewigen Leben

Wohin gehen wir, wenn wir sterben? Und können die Toten von dort aus zu uns sprechen? Um diese Fragen zu klären, macht der Journalist Stéphane Allix einen außergewöhnlichen Test: Als sein Vater stirbt, legt Allix ihm heimlich fünf Gegenstände in den Sarg. Anschließend befragt er sechs ausgewählte Medien, die behaupten, Botschaften von Verstorbenen empfangen zu können. Werden sie mit seinem Vater in Kontakt treten und herausfinden können, um welche Objekte es sich handelt? Das ist das Experiment.

Am Ende kommt Allix zu einer atemberaubenden Erkenntnis: Mit denen, die wir lieben, können wir über den Tod hinaus kommunizieren.

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Manuela Thoma-Adofo: Auf dem Weg, den niemand kennt – Eine Sterbebegleiterin mit Herz und Humor erzählt

Ungewöhnliche Begegnungen mit Sterbenden

Menschen bis zum Ende zu begleiten, entschieden für sie da zu sein und ihre manchmal sehr außergewöhnlichen Wünsche, Gedanken und Gefühle ernst zu nehmen, ist der Autorin außerordentlich wichtig. Die Begegnungen mit Sterbenden, die Manuela Thoma-Adofo schildert, sind geprägt von Herzlichkeit, Anteilnahme, einem klaren Blick für die Realität und einer guten Portion Humor.

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Johanna Paungger, Thomas Poppe: Das Mondjahr 2020 – s/w-Taschenkalender Das Original

Seit über 25 Jahren vermitteln die Bestseller von Johanna Paungger und Thomas Poppe das alte Wissen um die Natur- und Mondrhythmen. Fit, gesund und schön sein aus eigener Kraft, mühelose Hausarbeit ohne Chemikalien, ein blühender Garten voller kerngesunder Pflanzen mit reicher Ernte. Nur mit Hilfe eines Mondkalenders kann man dieses Wissen im Alltag umsetzen.

Der Taschenkalender ist das unentbehrliche Planungsinstrument im handlichen Format mit Platz für Termine und Notizen. Mit Lesebändchen und praktischer Symbolübersicht auf der Innenklappe. Mit Schulferien, Adressteil und Jahresübersicht.

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Franziska Muri: Selbstfürsorge – Die 7 Geheimnisse des liebevollen Umgangs mit dir selbst

Gut für sich selbst sorgen – sollte das nicht das Einfachste überhaupt sein? Doch wie oft sind wir für andere da, erledigen, was »unbedingt« getan werden muss – und stellen unsere eigenen Bedürfnisse hinten an?
Wie ein bewusster, liebevoller Umgang mit sich selbst gelingt, zeigt Franziska Muri. Ihre sieben Geheimnisse der Selbstfürsorge eröffnen auch im größten Trubel des Alltags einen Weg zu uns selbst. Sie helfen, uns so anzunehmen, wie wir sind, und uns um das zu kümmern, was uns wirklich guttut. So werden wir uns selbst zum besten Freund und geben unserem Leben eine stabile Grundlage, auf der Zufriedenheit, Freude und Gelassenheit wachsen können.

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Khalil Gibran, Neil Douglas-Klotz (Hrsg.): Khalil Gibrans kleines Buch vom guten Leben – Weisheitsgeschichten, die Herz und Seele berühren

Leben ist die Energie, die alles durchdringt, was wir sehen, fühlen oder uns auch nur vorstellen können. Gibrans weise und poetische Worte geben uns den Schlüssel an die Hand, um diese Kraft in uns selbst zu entdecken, voll zu entfalten und glücklich und erfüllt zu leben. Ein bezauberndes Buch, das Weisheit, Erkenntnis und Freude in jeden Moment unseres Daseins bringt.

Der weltbekannte Dichter und Schriftsteller Khalil Gibran hat Millionen Menschen in aller Welt inspiriert – nach wie vor erfreuen sich seine Geschichten, Gedichte und Aphorismen höchster Beliebtheit. Die Texte in diesem Buch, zusammengestellt von dem renommierten Religionswissenschaftler und Sufi-Gelehrten Neil Douglas-Klotz und komplett neu übersetzt, lassen uns erkennen, was es bedeutet, wirklich zu leben.

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Anne Sverdrup-Thygeson: Libelle, Marienkäfer & Co. – Die faszinierende Welt der Insekten und was sie für unser Überleben bedeuten

»Alles über kleine Kreaturen von großem Wert, unterhaltsam und voll klugem Witz.« Maja Lunde, Autorin des Bestsellers »Die Bienen«

Insekten gibt es überall, in den höchsten Höhen und den tiefsten Höhlen, in Wäldern, Wiesen und Bergen. Sie leben in der Wüste, unter der Eisdecke eines zugefrorenen Sees, in den Nasenlöchern eines Walrosses und sogar in Computern. Die faszinierenden Wesen sind winzig klein und funktionieren doch hochkomplex. Sie tragen ihr Skelett außen am Körper wie eine Rüstung, haben Ohren auf den Knien und sogar Zungen unter ihren Füßen. Und obwohl sie anpassungsfähig sind und sich schnell vermehren können, verringert sich ihr Bestand erschreckend schnell. Dabei sind Insekten für uns unersetzlich, denn sie verwandeln tote Materie in fruchtbaren Boden, bestäuben Pflanzen und dienen vielen Tierarten als Futter. Wegen ihnen läuft es auf unserer Erde rund – sie dürfen nicht von der Bildfläche verschwinden! Dafür plädiert die norwegische Biologie-Professorin Anne Sverdrup-Thygeson mit Witz und Wissen in diesem Buch.

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Gabriele Meier: Magische Kräuterküche – Rituale und Rezepte für das ganze Jahr

Vogelmierenpesto, Scharbockskrautsalat, Mohnparfait mit Löwenzahnblütenhonig – das sind nur drei der vielen Rezepte der Kräuterexpertin Gabriele Meier. Und hinter ihnen steckt viel mehr als nur Gaumenfreude: Verbunden mit einfachen, aber wirkungsvollen Ritualen entfalten diese Kräuter ihre magische Wirkung. Ob für Reinigung, Schutz oder zur Vertreibung des Winters – im Rhythmus der Natur und anhand der Mondphasen führt uns die Autorin mit schmackhaften Gerichten durch den keltischen Jahreskreis. So erleben wir von Imbolc bis Mittwinter das Zusammenspiel aus mystisch-magischen Ritualen und Rezepturen, die Körper, Geist und Seele kräftigen.

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Lorna Byrne: Herzensgebete für ein Leben voller Licht

Lorna Byrnes persönliche Gebete für Mut, Liebe und Hoffnung.

Lorna Byrne hat Millionen von Menschen dabei geholfen, sich für die Engel zu öffnen und sich ihrer göttlichen Weisheit anzuvertrauen. Wie sie selbst die Verbindung mit den Engeln vertieft und dauerhaft festigt, offenbart sie nun in ihrer ganz persönlichen, inspirierenden Gebetssammlung. Diese Gebete sind nicht nur ein Juwel für all jene, die die richtigen Worte finden möchten, wenn sie um mehr Hoffnung, Freude oder Unterstützung bitten oder sich einfach nur bei den Engeln bedanken möchten. Vielmehr vereinen sie uns mit der göttlichen Essenz. Wir müssen nur lauschen und uns öffnen. Dann werden wir ihre Präsenz spüren.

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Dolores Redondo: ALLES WAS ICH DIR GEBEN WILL – Roman

Der preisgekrönte Bestseller von der »Königin der literarischen Spannung.« Carlos Ruiz Zafón

Ein unerwarteter Tod. Ein dunkles Familiengeheimnis. Die Suche nach der Wahrheit in der legendären Landschaft Galicien.

»Er hatte den Verdacht, dass sein ganzes Leben auf einer Lüge aufgebaut war.« Als der Schriftsteller Manuel Ortigosa erfährt, dass sein Mann Álvaro bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist, eilt er sofort nach Galicien. Dort ist das Unglück passiert. Dort ist die Polizei auffallend schnell dabei, die Akte zu schließen. Dort stellt sich heraus, dass Álvaro ihn seit Jahren getäuscht und ein Doppelleben geführt hat. Doch was suchte Álvaro in jener Nacht auf einer einsamen Landstraße? Zusammen mit einem eigensinnigen Polizisten der Guardía Civil und Álvaros Beichtvater stellt Manuel Nachforschungen an. Eine Suche, die ihn in uralte Klöster und vornehme Herrenhäuser führt. In eine Welt voller eigenwilliger Traditionen – und in die Abgründe einer Familie, für die Ansehen wichtiger ist als das Leben der eigenen Nachkommen.

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Anke Evertz: Neun Tage Unendlichkeit – Was mir im Jenseits über das Bewusstsein, die körperliche Existenz und den Sinn des Lebens gezeigt wurde. Eine außergewöhnliche Nahtoderfahrung

Es dauerte nur wenige Sekunden: Als Anke Evertz vor ihrem Kamin plötzlich lichterloh in Flammen steht, da begreift sie seltsam gefasst: »Jetzt stirbst du!«
Mit schwersten Verbrennungen wird sie in die Klinik eingeliefert. Neun Tage liegt sie im Koma, ihre Angehörigen und die Ärzte rechnen mit dem Schlimmsten. Was sie nicht ahnen: Anke Evertz befindet sich auf der wundersamsten Reise ihres Lebens. In geistigen Welten, jenseits von Zeit und Raum, unendlich verbunden mit dem Ursprung des Seins, erhält sie Antworten auf all ihre Fragen.
Dieser Bericht eines schier unfassbaren Abenteuers zwischen Leben und Tod erschließt unbekannte Bewusstseinssphären und faszinierende Einsichten in die menschliche Existenz. Und er zeigt eindrücklich, dass unser Bild der Wirklichkeit nichts als ein winziger Ausschnitt aus der Fülle unendlicher Realitäten ist.

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Miriam Gebhardt: Wir Kinder der Gewalt – Wie Frauen und Familien bis heute unter den Folgen der Massenvergewaltigungen bei Kriegsende leiden

Das neue Buch der Bestsellerautorin von »Als die Soldaten kamen«

Nicht nur sowjetische Armeeangehörige wurden am Ende des Zweiten Weltkriegs zu Vergewaltigern, alle vier Besatzungsarmeen verübten massenhaft Verbrechen an deutschen Frauen. Die Opfer dieser sexuellen Kriegsgewalt rangen oft ein Leben lang mit seelischen Problemen, Kinder, die aus den Vergewaltigungen hervorgingen, wurden quasi mit einer Erbschuld geboren, Familien litten vielfältig – und zum Teil bis heute – unter der belastenden Vergangenheit. Anhand bewegender Fallgeschichten zeigt Miriam Gebhardt, welch tiefe Spuren die massive Gewalterfahrung in den Jahren von 1945 bis 1955 in der deutschen Gesellschaft hinterlassen hat. Oft bestimmte das Kriegsende ein Familienschicksal, das bis in die heute erwachsene Enkelgeneration nicht überwunden ist.

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Bärbel Stolz: Ich bin dann mal Ex! – Storys einer Heldin von heute

Heute muss eine Frau die unterschiedlichsten Rollen spielen: Mutter, Hausfrau, emanzipiert, aber bitte sexy, Karrierefrau, Geliebte und auch noch beste Freundin – ein Ding der Unmöglichkeit! Doch plötzlich tauchen immer mehr Frauen auf dem Spielplatz auf, die total entspannt sind. Warum? „Ich habe mich getrennt“, lautet die Zauberformel. Mit viel Witz und Ehrlichkeit erzählt Bärbel Stolz von den höchst absurden Selbsterkenntnissen der Single 2.0-Phase und „womansplaint“ auf höchst unterhaltsame Weise, wie frau sich ihr Leben zurückerobert.

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Rosa Schmidt: Mein Mann, der Rentner, auf Tour statt Kur – Das geheime Reisetagebuch einer Ehefrau

Zwei Rentner wollen mehr: die Schmidts auf großer Fahrt

Die Schmidts sind im Ruhestand – und nun packt sie das Fernweh. Doch ihre Vorstellungen, wie ein perfekter Urlaub aussieht, gehen komplett auseinander. Während Günther von einem Campingurlaub träumt, will sich Rosa an Bord eines Kreuzfahrtschiffes verwöhnen lassen. Beide beharren auf ihrem lang ersehnten Traumurlaub – bis Tochter Julia die rettende Idee hat und eine Urlaubswette vorschlägt: Erst geht’s im Wohnmobil an den Gardasee, danach mit der Queen Mary auf Kreuzfahrt. Und am Ende entscheiden sie, auf welcher Reise sie mehr Spaß hatten. Dosenravioli treffen auf Galadinner – auf ins Abenteuer!

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Philipp Blom, Monika Faber, Rolf H. Johannssen, Guido Messling, Tobias G. Natter (Autor, Hrsg.), Olaf Peters, Uwe M. Schneede, Stefan Weppelmann: The Self-Portrait, from Schiele to Beckmann

Das Selbstportrait in der Kunst der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts

Zu Beginn der Renaissance etablierte sich das Selbstportrait als eigenständige Gattung in den bildenden Künsten. In den folgenden Jahrhunderten gewann diese Gattung immer mehr an Bedeutung. Mit dem Beginn des 20. Jahrhunderts wurde das Selbstportrait besonders beliebt, insbesondere unter den Expressionisten und in den deutschsprachigen Ländern. Die vorliegende Publikation The Self-Portrait, from Schiele to Beckmann präsentiert bekannte Maler, die im Zentrum dieser Entwicklung der modernen Kunst agierten. Die ausgewählten Kunstwerke, u.a. von Max Beckmann, Ernst Ludwig Kirchner, Oskar Kokoschka, Ludwig Meidner, Paula Modersohn-Becker, Felix Nussbaum und Egon Schiele, zeigen die Umstände und Voraussetzungen, unter denen Selbstportraits in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts entstanden.

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Diana Cooper: Weise Drachen – Deine mächtigen und liebevollen Begleiter in die Neue Zeit

Drachen sind Himmelswesen aus dem Reich der Engel. Sie wurden auf die Erde geschickt, um der Menschheit zu helfen, sie zu beschützen und auf dem Weg des Bewusstseinswandels zu begleiten. Auch wenn diese mächtigen Wesen für das menschliche Auge unsichtbar sind, können wir uns durch Visualisierung und Meditation mit ihnen verbinden.
Mit detaillierten Beschreibungen und einer Fülle an Übungen ermöglicht es Bestsellerautorin Diana Cooper, die verschiedenen Drachen kennenzulernen, mit ihnen zu arbeiten und ihre starke Energie in unser Leben zu holen. So können wir unser spirituelles Wachstum fördern und die tiefsten Wünsche unserer Seele erfüllen.

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Dominic Dulley: Shattermoon – Der zerbrochene Planet – Roman

Zusammen mit ihrem Vater und ihrem Bruder bildet Orry das erfolgreichste Gauner-Trio in der gesamten Galaxis. Doch bei ihrem jüngsten Coup geht etwas schief, und plötzlich ist der einzige Enkelsohn eines mächtigen Grafen tot – und Orry auf der Flucht. Nicht genug damit, dass sie eines Mordes beschuldigt wird, den sie nicht begangen hat, sie ist auch noch im Besitz eines ebenso geheimnisvollen wie mächtigen Artefakts. Deshalb ist nun nicht nur die imperiale Flotte hinter ihr her, sondern auch der skrupelloseste Weltraumpirat, den die Sterne je gesehen haben …

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Pedro Baños: So beherrscht man die Welt – Die geheimen Geostrategien der Weltpolitik

Als ehemaliger Chef für Spionageabwehr und Sicherheit der europäischen Streitkräfte ist Pedro Baños ein international gefragter Experte zu Verteidigungsthemen, Geopolitik und Terrorismus. Erstmals führt der Insider jetzt in die undurchsichtige Welt der Machtspiele zwischen den politischen Eliten ein und deckt die Regeln auf, die diesen Machtspielen zugrunde liegen. Informativ und fesselnd wie in einem Thriller beschreibt Baños die Bildung strategischer Allianzen, Manipulation, Rivalität und psychologische Kriegsführung und enthüllt, was sich im Kampf um die Vorherrschaft der Welt hinter den Kulissen abspielt. Sunzis »Die Kunst des Krieges« für das geopolitische Zeitalter – ein Augenöffner für alle, die wissen wollen, nach welchen geheimen Regeln die Welt gesteuert wird.

Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Sandra Richter: Eine Weltgeschichte der deutschsprachigen Literatur

Das Standardwerk jetzt in der Studienausgabe

Seit ihren Anfängen steht die deutschsprachige Literatur in Kommunikation mit anderen Kulturen: Mal war die Antike, mal die französische Klassik Vorbild. Dennoch wird sie zumeist vor einem nationalen Hintergrund wahrgenommen und eingeordnet. Sandra Richter erzählt die Geschichte deutschsprachiger Literatur erstmals als Weltgeschichte und macht die unterschiedlichen Einflussfaktoren in den jeweiligen Epochen transparent: von den mittelalterlichen Minnesängern bis hin zu aktuellen Nobelpreisträgern wie Günter Grass und Herta Müller. Ein Standardwerk und eine spannende Erkundung von mehr als einem Jahrtausend Dichtung.

Quelle: Random House

Posted in Neuerscheinungen

Ameisen umsiedeln bei 3nach9

Christina Grätz stellt in der Sendung am 08.03.2019 (22 Uhr, NDR Fernsehen) ihr Buch „Die fabelhafte Welt der Ameisen: Eine Ameisenumsiedlerin erzählt“, erschienen im Güterloher Verlagshaus, vor. 

Christina Grätz , die über Ameisen spricht, wie andere über Katzenbabys, hat einen ungewöhnlichen Beruf: Sie siedelt Ameisen um.
Quelle: Random House

Posted in Leseproben

Andrew Ridker: Die Altruisten – Roman Das Sensationsdebüt aus den USA

Überraschend, lebensklug und mit feinem Humor erzählt – die Geschichte einer Familie, die die unsere sein könnte

Das erste Familientreffen nach zwei Jahren Funkstille. Maggie und Ethan haben nach dem Krebstod der Mutter den Kontakt zum Vater abgebrochen. Doch jetzt steht Arthur Alter vor dem finanziellen Aus, und ihm wird schlagartig klar: Er ist auf die Hilfe seiner Kinder angewiesen. Unter dem Vorwand, sich mit ihnen versöhnen zu wollen, lädt er sie ein. Der eigentliche Grund: die Geschwister zu überreden, ihm das Erbe zu überlassen, damit er das Haus, das voller Erinnerungen an das glückliche Familienleben steckt, vor der Bank retten kann. Jeder in seiner eigenen Welt voller Sorgen und Hoffnungen gefangen, treffen sich die drei an einem Wochenende. Viel zu schnell stürzt die erzwungen-freundliche Fassade in sich zusammen …

Kühn, klug, komisch – Andrew Ridker ist mit seinem genial konstruierten Erstling ein großer Wurf gelungen. »Die Altruisten« ist eine mit feiner Ironie erzählte Familiengeschichte über den Konflikt zwischen Babyboomern und Millennials, über die Kraft von familiären Banden, über Glaube und Vernunft, Privilegien und Politik – und über die Frage, was es kostet, ein guter Mensch zu sein.

Quelle: Random House