Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

25. September 2017

Rede

Franziska Meifort: Ralf Dahrendorf – Streitfreudiger Vordenker

Ralf Dahrendorf war wissenschaftlicher Assistent bei Adorno und Horkheimer und sein Rededuell mit dem Studentenführer Rudi Dutschke 1968 geriet legendär. Nun hat Franziska Meifort eine äußerst lesenswerte Biografie über ihn geschrieben. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Erich-Maria-Remarque-Preis für Aslı Erdoğan: Laudatio von Alexander Skipis: "Ich verneige mich vor Deinem Mut"

Aslı Erdoğan zeige Haltung und setze sich kompromisslos für Frieden und Freiheit ein: So würdigte Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins, die türkische Autorin, die am Freitag in Osnabrück mit dem Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis ausgezeichnet worden ist. Gleichzeitig beklagte er in seiner Laudatio einen „Verlust an Haltung“ in der deutschen Politik und Gesellschaft. Seine Rede im Wortlaut. (Mehr

Mayersche Buchhandlung feiert 200-jähriges Jubiläum: "Bleistifte wurden erst entsorgt, wenn sie nicht mehr in den Spitzer passten"

200 Jahre Mayersche Buchhandlung – am heutigen Freitag wurde dieses stolze Jubiläum in Aachen gebührend gefeiert: Beschwingte Reden, Talkrunden und musikalische Untermalung. Die Gäste wurden mit einem kurzweiligen Programm unterhalten und erhielten einen Einblick in die traditionsreiche Firmengeschichte. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Fiktive Wahlkampfrede – Michael Kleeberg schreibt als Alexander Gauland

Was würde der AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland sagen, wenn er vor der UN eine Rede halten würde? Die Frage hat sich Schriftsteller Michael Kleeberg gestellt – für unsere Serie „Fiktive Wahlkampfreden von Literaten“. Deutschlandfunk Kultur, Politisches FeuilletonDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

60 Jahre Merlin Verlag – 30 Jahre Little Tiger: Die Freiheit von Gifkendorf

„Freude zuvor!“ – Die Grußformel, mit der Jakobus in seiner Epistel einst die Christenheit zur Tat ermunterte, nahm Andreas J. Meyer am Wochenende als Willkommensgruß für die Gäste eines besonderen Sommerfestes: Merlin, der Verlag Jean Genets und Boualem Sansals, den Meyer 1957 gegründet hatte, feierte sein 60-Jähriges. Da war „Freude zuvor!“ der passende Einstieg in

Der Wahl-Check auf boersenblatt.net: Eine Serie zur Bundestagswahl (8): Wollen Sie unabhängige Verlage besonders fördern?

In Österreich und der Schweiz gibt es schon lange Förderungen für verdiente unabhängige Verlage – auch ein Modell für Deutschland? Das ist die letzte Frage, die wir den Parteien für unseren Wahl-Check gestellt haben. Bei den Antworten ist oft von „prüfen“ die Rede. Aber auch von Branchenfonds und Verlegerbeteiligung. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Elif Shafak eröffnet das Internationale Literaturfestival

In Berlin hat das 17. Internationale Literaturfestival begonnen. Die Eröffnungsrede hielt die türkische Bestsellerautorin Elif Shafak. Mutig fordert sie von ihren Autorenkollegen: Werdet aktiv, kämpft für die Demokratie! (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

Kulturstaatsministerin Monika Grütters zum Deutschen Buchhandlungspreis: "Auf eine gute Zukunft"

Kulturstaatsministerin Monika Grütters nutzte die Verleihung des Deutschen Buchhandelspreises für eine Liebeserklärung – und eine Klarstellung: „Wir würdigen nicht nur kleine, inhabergeführte Buchläden, wir wenden uns auch gegen die Degradierung eines Kulturguts zur bloßen Handelsware.“ boersenblatt.net dokumentiert ihre Rede im Wortlaut.   (Mehr in: boersenblatt.net News)

Alfred Böttger zum Deutschen Buchhandlungspreis: "Es gibt genügend Gründe, sich zu freuen"

Alfred Böttger, Buchhändler aus Bonn und 2016 unter den Gewinnern, kam diesmal als Laudator zur Verleihung des Deutschen Buchhandlungspreises. Sein Thema: Was schon vor gut 200 Jahren gefordert wurde, sei mit dem Preis endlich erreicht – der Buchhandel rücke neben Museen, Theater und Kinos, werde „ganz offiziell zur kulturellen Institution“. boersenblatt.net dokumentiert seine Rede im

Dossier zum Deutschen Buchhandlungspreis: 117 Sieger

117 unabhängige und inhabergeführte Buchhandlungen wurden in Hannover mit dem Deutschen Buchhandlungspreis 2017 ausgezeichnet. Alle Reden, Buchhandelsporträts, Statements der Preisträger und den schönsten Fotos von der Verleihung finden Sie in unserem Dossier! (Mehr in: boersenblatt.net News)

HARLEY QUINN: Rebirth 3 (Rezension von Florian Hilleberg)

Immer noch macht Harley das sonderbare Auftauchen des Seifenherzes zu schaffen, das ihr aus Gotham City geschickt wurde (siehe Band 2). Und wenig später sitzt tatsächlich ihre alte Flamme, der Joker, in ihrem Schlafzimmer. Er will mit Harley reden und verabredet sich für den kommenden Tag mit ihr im Aquarium. Zu dumm nur, dass Red

XX (Rezension von Elmar Huber)

The Box (Regie & Drehbuch: Jovanka Vuckovic, Vorlage: Jack Ketchum) Auf dem Heimweg von den Weihnachtseinkäufen lässt ein Fremder den neugierigen Danny in seine Geschenkekiste schauen. Ein Blick, der den Jungen sichtlich verstört und eine anhaltende krankhafte Appetitlosigkeit zur Folge hat. Auch Dannys Schwester Jenny verspürt keinen Hunger mehr, nachdem er mit ihr über den

Larry Brown: "Fay" – Lolita on the road

Eine bildhübsche 17-Jährige allein unterwegs: In einem harten Land mit rauen Bewohnern, die wenig reden, dafür umso mehr Bier trinken. Larry Browns Roman „Fay“ ist ein Südstaaten-Epos der etwas anderen Art. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Ältere Posts››