Schlagwort: reisen

Daniel Defoe, Herman Melville, Robert Louis Stevenson, Mark Twain: Die großen Klassiker der Abenteuerliteratur (im Schuber) – Robinson Crusoe – Moby Dick – Die Schatzinsel – Tom Sawyer & Huckleberry Finn
Posted in Leseproben

Daniel Defoe, Herman Melville, Robert Louis Stevenson, Mark Twain: Die großen Klassiker der Abenteuerliteratur (im Schuber) – Robinson Crusoe – Moby Dick – Die Schatzinsel – Tom Sawyer & Huckleberry Finn

Der geschmackvoll gestaltete Schmuckschuber mit den spannenden Abenteuern Robinson Crusoe, Moby Dick, Die Schatzinsel, Tom Sawyer & Hucklebery Finn ist das ideale Geschenk für Leser…

Sandra Ingerman: Die schamanische Reise – Ein spiritueller Weg zu sich selbst
Posted in Leseproben

Sandra Ingerman: Die schamanische Reise – Ein spiritueller Weg zu sich selbst

Die schamanische Reise, der Kern des Schamanismus, stellt einen einzigartigen und wertvollen Weg zur Selbsterkundung dar. Sie ermöglicht den Kontakt zur geistigen Welt und zur…

Jean de Brunhoff: Babar, der kleine Elefant – Der große Sammelband
Posted in Leseproben

Jean de Brunhoff: Babar, der kleine Elefant – Der große Sammelband

Als der kleine Babar im Wald seine Mutter verliert, flieht er in die Stadt und trifft dort eine alte Dame, die ihn bei sich aufnimmt….

Tamina Kallert: Mit kleinem Gepäck – Meine persönlichsten Reisegeschichten zur TV-Sendung Wunderschön!
Posted in Leseproben

Tamina Kallert: Mit kleinem Gepäck – Meine persönlichsten Reisegeschichten zur TV-Sendung Wunderschön!

»Wer das Buch liest, will sofort verreisen.«(Neue Westfälische) Skurriles und Persönliches, manchmal Trauriges, vor allem aber viel Reiselustiges – hier erzählt Tamina Kallert von den…

Helon Habila: „Reisen“ – Schmerz und Erlösung
Posted in LiteraturNewzs

Helon Habila: „Reisen“ – Schmerz und Erlösung

Der nigerianische Autor Helon Habila hat mit „Reisen“ einen ebenso überraschenden wie ergreifenden Berlin-Roman geschrieben. Was als realistische Erzählung beginnt, wird zu einer mythischen Parabel.Deutschlandfunk…

Marion Küstenmacher: Mein fliegender Teppich des Geistes – Wie sich aus Kindheitserfahrungen eine lebendige Spiritualität weben lässt
Posted in Leseproben

Marion Küstenmacher: Mein fliegender Teppich des Geistes – Wie sich aus Kindheitserfahrungen eine lebendige Spiritualität weben lässt

Eigene spirituelle Muster erkennen In 17 Kapiteln berichtet Marion Küstenmacher von Augenblickserfahrungen, aus denen sich im Verlauf ihres Lebens spirituelle Fäden sponnen, die sich heute…

Literatur der Ureinwohner Québecs – Selbstbewusster Blick auf die eigene Identität
Posted in LiteraturNewzs

Literatur der Ureinwohner Québecs – Selbstbewusster Blick auf die eigene Identität

Die Indigenen Kanadas und die Nachkommen der Kolonisten trennen tiefe Gräben. Dennoch wollten Autoren und Autorinnen zusammen zur Frankfurter Buchmesse reisen. Der Besuch ist verschoben,…

Hanns-Josef Ortheil: Die Moselreise
Posted in Leseproben

Hanns-Josef Ortheil: Die Moselreise

Im Zentrum dieses ungewöhnlichen Buchs steht das Tagebuch einer Moselreise, das Hanns-Josef Ortheil als Elfjähriger verfasst hat und das erkennen lässt, wie wichtig für den…

Wladimir Kaminer: Die Kreuzfahrer
Posted in Leseproben

Wladimir Kaminer: Die Kreuzfahrer

»Reisen ist, wie beim Gärtnern auf die Harke zu treten. Man spürt, dass man lebt.« Wladimir Kaminer Ein Kreuzfahrtschiff ist eine ganz eigene Welt. Der…

Ingo Siegner: Alles klar! Der kleine Drache Kokosnuss erforscht die Römer – Mit zahlreichen Sach- und Kokosnuss-Illustrationen
Posted in Leseproben

Ingo Siegner: Alles klar! Der kleine Drache Kokosnuss erforscht die Römer – Mit zahlreichen Sach- und Kokosnuss-Illustrationen

Kokosnuss, Oskar und Matilda zu Besuch im Alten Rom Kokosnuss, Matilda und Oskar reisen mit dem Laserphaser in die Vergangenheit, um ihren Freund Cinquecento zu…

„Reiseberichte“ von Suhrkamp-Verleger Siegfried Unseld über seine Autoren-Besuche
Posted in LiteraturNewzs

„Reiseberichte“ von Suhrkamp-Verleger Siegfried Unseld über seine Autoren-Besuche

Der Suhrkamp-Verleger Siegfried Unseld hat über seine Reisen zu größenwahnsinnigen und liebesbedürftigen Autoren Berichte geschrieben. Einige lesen sich wie ein Martyrium. Mehr in Spiegelonline

Alphonse Karr: „Reise um meinen Garten“ – Viel aufregender als schnödes Wegfahren
Posted in LiteraturNewzs

Alphonse Karr: „Reise um meinen Garten“ – Viel aufregender als schnödes Wegfahren

Exzentrische Poesie des Alltäglichen: Alphonse Karr schrieb vor über 170 Jahren über seinen Garten – und ging durch ihn im Geiste auf Reisen. Seine Anekdoten,…

Reiseverlage hoffen auf Urlaubssaison: „Der Abverkauf erholt sich von Woche zu Woche“
Posted in LiteraturNewzs

Reiseverlage hoffen auf Urlaubssaison: „Der Abverkauf erholt sich von Woche zu Woche“

Die bereits vollzogenen oder angekündigten Lockerungen im Tourismus nach dem Corona-Lockdown, lassen die Reiseverlage wieder etwas optimistischer in die Zukunft blicken. GeraNova Bruckmann und Travel…

Autor Rayk Wieland über das Reisen – Die Phantasie ist der beste Ersatz
Posted in LiteraturNewzs

Autor Rayk Wieland über das Reisen – Die Phantasie ist der beste Ersatz

Die Sommerferien werden dieses Jahr für viele vielleicht nur auf dem Balkon stattfinden. Macht nichts, Reisen in Gedanken sind viel schöner, sagt der Autor Rayk…

Kunst und Corona: Wie der Kulturbetrieb wieder in Gang kommt
Posted in LiteraturNewzs

Kunst und Corona: Wie der Kulturbetrieb wieder in Gang kommt

Wie probt ein Knabenchor derzeit? Wie dreht man eine Liebesszene mit 1,50 Metern Abstand? Reisen durch eine Branche, die versucht, trotz Corona weiterzumachen. Quelle: SZ.de