Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

24. Februar 2018

Sachbuch

Sachbuch "Das Ende der Banken" – Ist eine Welt ohne Banken möglich?

Banken sollen verboten, Bargeld abgeschafft werden und die Bürger kostenlose Finanzspritzen bekommen. Das klingt erst einmal ziemlich utopisch. Doch tatsächlich werden in „Das Ende der Banken“ interessante Ideen für eine Zukunft ohne Geldinstitute entwickelt. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Buchcharts – die aktuellen Bestsellerlisten: Trump im Sturzflug, Pleschinski im Aufwind

Es ist ein stetiges Auf und Ab mit den Bestsellern: Rauf geht’s im Sachbuch für die Reporter Dennis Gastmann und Navid Kermani. Runter rutscht derweil das Trump-Enthüllungsbuch „Fire and Fury“. Aufsteigerin in der Belletristik ist Elena Ferrante, die den Abschlussband ihrer Neapel-Saga vorlegt. Interessant bei den Ratgebern: Der höchste Neueinstieg gebührt einem englischsprachigen Titel. (Mehr

Buchcharts – die aktuellen Bestsellerlisten: Der Jojo-Effekt

Dem Stoffwechsel Beine machen: Auf der Ratgeber-Themenliste Essen & Trinken dreht sich in dieser Woche alles um Diättipps und Abnehmtricks. Außerdem: Jojo Moyes erobert mit ihrem neuen Roman die Belletristik-Charts – und verdrängt Bernhard Schlinks „Olga“ von der Spitze. Und was tut sich im Sachbuch? Friedenspreisträger Navid Kermani legt eine Sammlung seiner jüngsten Reportagen vor.

Alexander Fischer: "Manipulation" – Manipulation als legitimes Mittel

Manipulation ist Entmündigung. Aber muss sie immer schlecht sein, fragt Alexander Fischer in dem Sachbuch „Manipulation. Zur Theorie und Ethik einer Form der Beeinflussung“. Wie sieht es beispielsweise aus, wenn man sein Kind mit kleinen Tricks zu Wohlverhalten erzieht? Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Jahrestagung der Publikumsverleger in München: Die Menschen kommen immer weniger zum Lesen

„Rituale sind wichtig für unser Wohlbefinden“: Mit dieser These hieß die Random-House-Vertriebschefin Annette Beetz am heutigen Donnerstag in München die Teilnehmer der Jahrestagung der IG Belletristik und Sachbuch willkommen. Wie immer, treffen sich die Publikumsverleger im Literaturhaus. Aber wohl mehr denn je verhandeln sie zum Jahresbeginn 2018 ein Thema von existenzieller Bedeutung für die Branche.

Die Sonntagsfrage : "Das Internet muss weg!? Was wollen Sie den Verlegern damit sagen, Herr Brandes?"

Am 18. Januar trifft sich die IG Belletristik und Sachbuch in München. Die Keynote kommt diesmal von dem Autor und Blogger Christian Brandes, in der Szene bekannt als „Schlecky Silberstein“. Sein Thema: „Was ist heute noch Öffentlichkeit? – Das Internet muss weg!“ Was so schlecht am Internet ist und welche Rolle Bücher seiner Meinung nach

Julia Korbik: "Oh, Simone!" – Die vergessene Ausnahme-Frau

Flott geschrieben und über weite Strecken ein gelungener Einstieg ins Werk der Philosophin Simone de Beauvoir: Das Sachbuch „Oh, Simone!“ von Julia Korbik entstand aus Blogeinträgen und will die Philosophin der jungen Generation nahebringen. Das gelingt, mit Abstrichen. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Buchcharts – boersenblatt.net zieht Bilanz: Das sind die meistverkauften Bücher des Jahres 2017

Kein Roman verkaufte sich im vergangenen Jahr besser als „Die Geschichte der Bienen“ von Maja Lunde – es ist nicht die einzige Überraschung, die der Bestsellerjahrgang 2017 zu bieten hat. boersenblatt.net zieht Bilanz, zeigt die Top25 in der Belletristik, im Sachbuch und bei Ratgebern. Als Extra: Verlage berichten über ihre Überraschungserfolge. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Ältere Posts››