Posted in LiteraturNewzs

„Homo Faber“ als Hörspiel – Der Mann, der das wahre Leben verpasste

Schriftsteller mit Pfeife: Max Frisch im August 1976 (imago / Sven Simon / Hörverlag)Der Hessische Rundfunk hat aus „Homo Faber“ von Max Frisch ein Hörspiel gemacht, das man nun auch auf CDs erwerben kann. Der Schauspieler Matthias Brandt hat die Hauptrolle als Walter Faber übernommen – und zeigt eine großartige Präsenz.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Posted in LiteraturNewzs

Der literarische Jahrgang 1929 – Der Messias kommt immer zu spät

Die Schriftstellerin Christa Wolf im Jahr 1989, hier bei einer Lesung in Leipzig. (picture-alliance / dpa / Waltraud Grubitzsch)Das Jahr 1929 hat zahlreiche Dichter, Philosophen, Maler, Architekten, Schauspieler, Musiker hervorgebracht. In einer Collage erinnert die Autorin Dagmar Just an Literaten dieses Jahrgangs, die 2019 ihren 90. Geburtstag feiern.

Deutschlandfunk Kultur, Literatur
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Literarischer Adventskalender (18) – David Walliams: "Billionen Boy"

"Billionen Boy“ von David Walliams. (Rowohlt / Montage: DLF Kultur)Der Schauspieler David Walliams ist in Großbritannien eher aus dem Fernsehen bekannt, doch er hat mit „Billionen Boy“ ein ganz wunderbares Kinderbuch geschrieben: Durchgeknallt, hemmungslos, fantasievoll.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Sky du Mont über das Lesen und Schreiben von Büchern

Stuttgarter Buchwochen, kurz nach 18 Uhr. In einer knappen Stunde wird Sky du Mont auf der Bühne sitzen und aus seinem Buch »Jung sterben ist auch keine Lösung« lesen. Sky du Mont, den man natürlich aus Filmen wie »Der Schuh des Manitu«, »Eyes Wide Shut«, aber auch aus vielen TV-Produktionen kennt, benötigt keine lange Konzentrationsphase vor seinen Lesungen mehr. Schließlich habe er den Text selbst geschrieben. Dem Vorurteil, dass Promis ihre Bücher nicht selbst schreiben, begegnet Sky Du Mont immer wieder. Und tatsächlich hat er schon Kollegen erlebt, die kannten nicht mal die Infos aus dem Klappentext ihrer Bücher. Doch für ihn »geht das gar nicht«.

Als Buchautor hat Sky du Mont zunächst Krimis geschrieben, in seinen beiden letzten Bücher ging es ums Älterwerden. In »Jung sterben ist auch keine Lösung« steht ein 77 Jahre alten Mann im Mittelpunkt, dessen weit über 90-jährige Mutter, ihn immer noch dominant wie ein Kind behandelt. Mit seinem Leben oder mit dem Verhältnis zu seiner eigenen Mutter habe das nichts zu tun, betont Sky du Mont (71) im Gespräch. Natürlich glauben viele Leute, wenn ein Schauspieler ein Buch schreibe, dann seien das seine Memoiren. Ist das Buch also auch ein Spiel für die Medien, die über Promis vieles Schreiben, was nicht immer der Wahrheit entspricht?

Doch wie sieht es tatsächlich mit den eigenen Memoiren aus? Sky du Mont winkt ab, dazu sei er nicht wichtig genug und er wolle keine Anekdoten ausbreiten und erzählen.

Im Interview berichtet Sky du Mont auch von seinen Lesungen – als Soloprogramm oder als inszenierte Lesung zusammen mit Musikerin und Kabarettistin Christine Schütze – und er erzählt, warum er mittlerweile lieber auf Lesetour geht, als Theater zu spielen.

Hören Sie den Mitschnitt des vollständigen Interviews im Podcast des literaturcafe.de.

Beitrag »Sky du Mont über das Lesen und Schreiben von Büchern« veröffentlicht im literaturcafe.de.

(Mehr in: literaturcafe.de)

Posted in LiteraturNewzs

Hörspiel "Brüder" – Idealisten sind die besten Tyrannen

Eine Schwarz-Weiß-Zeichnung zeigt eine aufgebrachte Menschenmenge, die die abgeschlagenen Köpfe des ermordeten Gouverneurs der Bastille Delaumay und des Bürgermeisters Flesselles am 14.7.1789 durch die Straßen von Paris trägt. Dieser Tag markiert den Beginn der Französischen Revolution. (dpa / picture alliance )Mit einem Cast von 200 Schauspielern hat der Regisseur Walter Adler den historischen Roman „Brüder“ von Hilary Mantel als Hörspiel adaptiert. Es erzählt die Geschichte dreier Brüder und zeigt die korrupte und blutige Seite der Revolution.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Schauspieler Christian Berkel – Auf der Suche nach der ganzen Geschichte

Schauspieler und Autor Christian Berkel im Gespräch mit Moderatorin Susanne Führer während der Frankfurter Buchmesse. (Deutschlandradio / David Kohlruss)Christian Berkel gehört zu den bekanntesten deutschen Schauspielern. Nun hat er das Genre gewechselt und einen Roman geschrieben. „Der Apfelbaum“ erzählt eine bewegende Familiengeschichte über mehrere Generationen.

Deutschlandfunk Kultur, Im Gespräch
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Schriftsteller und Schauspieler Robert Seethaler – "Schreiben ist die reine Hölle"

Ein Porträt des Schriftstellers Robert Seethaler (picture alliance / dpa / Arno Burgi)Er wurde nominiert für den International Man Booker Prize und sein Buch „Das Feld“ führt seit Wochen die Bestsellerlisten an. Robert Seethaler ist einer der erfolgreichsten Schriftsteller Österreichs. Doch leicht fällt ihm das Schreiben nicht.

Deutschlandfunk Kultur, Im Gespräch
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

William Boyd: "All die Wege, die wir nicht gegangen sind" – Von der schönen Illusion der eigenen Einzigartigkeit

Buchcover William Boyd: All die Wege, die wir nicht gegangen sind (Kampa Verlag / picture alliance / dpa)Schauspielerin, Fotografin oder doch lieber Sushi-Köchin? Die 22-jährige Bethany hat viele Berufswünsche, doch keinen verfolgt sie konsequent. Und dennoch erfindet sich die prokrastinierende Möchtegernkünstlerin immer wieder neu.

Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Burghart Klaußner: "Vor dem Anfang" – Wie eine Fahrt auf dem Rad durch das zerstörte Berlin

Buchcover: Burghart Klaußner: "Vor dem Anfang" (Imago / Frank Sorge / Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co KG)Schauspieler, Sänger, Regisseur, Hörbuchsprecher und nun noch Buchautor Burghart Klaußner debütiert mit seiner Erzählung „Vor dem Anfang“ und streift dabei seine eigene Biografie – verbleibt jedoch in einem knappen Stil.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Burghart Klaußner: "Vor dem Anfang" – Roman eines Schauspielers

Schauspieler Burghart Klaußner bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises 2016 (picture alliance / Fotostand / Suhr)Der Schauspieler Burghart Klaußner hat einen Roman über das Kriegsende 1945 geschrieben. Er habe dem Nebeneinander von Chaos und Ordnung in der Beschreibung eines einzigen Tages auf die Spur kommen wollen.

Deutschlandfunk Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

»Kindeswohl«-Verfilmung nach Ian McEwan: Sittenbild einer Akademiker-Ehe

Der britische Regisseur Richard Eyre hat den Roman »Kindeswohl« verfilmt. Autor Ian McEwan hat auch das Drehbuch adaptiert. Im Zentrum des Films steht die hervorragende schauspielerische Leistung von Emma Thompson. Ob das reicht, muss man im Kino selbst entscheiden.

Beitrag »»Kindeswohl«-Verfilmung nach Ian McEwan: Sittenbild einer Akademiker-Ehe« veröffentlicht im literaturcafe.de.

(Mehr in: literaturcafe.de)

Posted in LiteraturNewzs

Robert Seethaler: Das Feld – einheitlich bestellt

Vom Schauspieler, der skurrile Storys schreibt, zum literarischen Schriftsteller, dessen Werke wochenlang auf Platz 1 der Bestsellerliste stehen: Robert Seethaler hat eine erstaunliche Entwicklung hinter sich. »Das Feld« ist sein neuester Roman. Er begeistert trotz einer Schwäche.

Beitrag »Robert Seethaler: Das Feld – einheitlich bestellt« veröffentlicht im literaturcafe.de.

(Mehr in: literaturcafe.de)

Posted in LiteraturNewzs

Rufus Beck liest zum 20. Geburtstag von Harry Potter: "Auf nach Hogwarts!"

Zum 20jährigen Harry-Potter-Jubiläum in Deutschland liest der Schauspieler und Sprecher Rufus Beck (60) erstmals nach vielen Jahren wieder live vor Publikum aus den Harry-Potter-Büchern. Zu erleben ist er in Hamburg, Berlin und München; Gastgeber sind der Carlsen Verlag, der Hörverlag und Audible.
  (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

16ter. Muko-Freundschaftslauf in Potsdam mit Unterstützung des Hotel Mercure

Am Sonntag, 24. Juni 2018, findet unser 16. Muko-Freundschaftslauf in Potsdam mit Unterstützung des Hotel Mercure statt

Was? 16. Muko-Freundschaftslauf
Wann? Sonntag, 24. Juni 2018, 10 bis 16 Uhr
Wo? Hotel Mercure/Lustgarten Potsdam
Wer? Mukoviszidose Landesverband Berlin-Brandenburg e.V.,

Warum?
Wie Sie wissen, ist unser bekannter Lauf für Groß und Klein die größte und wichtigste Veranstal-tung des Mukoviszidose Landesverbandes Berlin-Brandenburg e.V., um neben der Gewin-nung von Öffentlichkeit vor allem Spenden einzuwerben. Wir erwarten wieder ca. 600 Läufer*innen und über 3.000 Besucher*innen. In 2017 konnte der Landesverband dank der engagierten und treuen Spender*innen und Läufer*innen ca. 38.000 Euro für die Arbeit mit und für die Betroffenen einwerben.

Der Vorstand des Mukoviszidose Landesverbandes Berlin-Brandenburg e.V. freut sich auf Ihre Berichterstattung im Vorfeld und lädt Sie herzlich ein, sich selbst vor Ort von dieser tollen, familiären Sportveranstaltung zu überzeugen. In Vertretung des Potsdamer Oberbürgermeisters wird der Beigeordnete Mike Schubert gemeinsam mit unserem Vorstandsvorsitzenden Dirk Seifert den Lauf eröffnen. Der Schauspieler Jörg Hermann wird genauso unter den Läu-fer*innen sein wie die Mukoviszidose-Klinikteams aus Berlin und Brandenburg sowie die Be-troffenen und deren Familien und alle laufbegeisterten Unterstützer*innen. Angefeuert durch den Fanfarenzug Potsdam und die drei Teams der Pirates Cheerleader können alle Läufer*innen ihr Bestes geben oder sich von den Clowns Hops & Hopsi im Kinderland verzaubern oder die müden Beine von unseren Physiotherapeutinnen des Landesverbandes massieren lassen. Der DJ der Agentur Kontraschall und der Rasende Reporter sorgen für Unterhaltung und akustische Reize und unsere großartigen Helfer*innen für das leibliche Wohl. Zu guter Letzt warten am Schluss noch hochwertige Preise aus unserer Tombola für die glücklichen Gewin-ner*innen … (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

Bald geht es los: Prominenter Besuch auf der Faszination Heimtierwelt

Düsseldorf/Meerbusch, 18.06.2018 – Am 23. und 24. Juni 2018 verwandeln sich die Alten Schmiedehallen auf dem AREAL BÖHLER in Düsseldorf erneut in eine tierische Erlebniswelt für die ganze Familie.

Mit über 130 Ausstellern, einem vielfältigen Rahmenprogramm und interessanten Informationsangeboten erwartet die Besucher ein Wochenende rund um Hunde, Katzen, Kleintiere, Vögel, Aqua- und Terraristik sowie den Gartenteich. Auch die bekannten TV-Gesichter Simone Sombecki, Oliver Petszokat, Detlef Steves und Chakall sind zu Gast auf der Heimtiermesse in Düsseldorf, die in diesem Jahr zum zweiten Mal stattfindet.

Prominente Unterstützung erhält die Heimtiermesse am Messesamstag von Simone Sombecki, der bekannten TV-Moderatorin der WDR-Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“ und engagierten Tierschützerin. Gemeinsam mit dem Tierheim Düsseldorf stellt sie auf der Faszination Heimtierwelt vermittelbare Vierbeiner vor und wird zudem über die wertvolle Arbeit von Tierschutzprojekten sowie der vertretenen Vereine vor Ort berichten.

Der bekannte Schauspieler, Musiker und Moderator Oliver Petszokat – auch Oli P. genannt – ist am Messesonntag auf der Faszination Heimtierwelt am Stand der Firma Dr. Clauder’s zu Gast. Der Hundefreund und Inhaber des Hundegeschäfts Dogstyler Köln wird unter anderem mit bekannten Bloggern in einer Talkrunde über spannende Themen rund um die besten Freunde des Menschen sprechen.

Mit TV-Shows wie „Ab ins Beet“ oder „Detlef muss reisen“ wurde der Hundefan Detlef Steves bekannt. Auch seine geliebte Englische Bulldogge Kai-Uwe ist mittlerweile ein kleiner Star. Am Messesamstag wird „Deffi“ die Beuteküche am Dr. Clauder’s-Stand während einer Barf-Show unterstützen. Außerdem beantwortet er den Besuchern gerne Fragen rund um die Ernährung seines Hundes und steht für Autogramme sowie Fotos zur Verfügung.

Auf den erfolgreichen Fernsehkoch, Kochbuchautoren und Weltenbummler Chakall können Besucher am Messesonntag treffen. Bekannt wurde der Meisterkoch mit Turban unter anderem mit der Sendung „Beef Buddies“ (ZDF/ZDFneo) und seinen Auftritten in der RTL-Show „Let’s Dance“. Mit seinem Hund Pulga ist er in der ganzen Welt unterwegs und gibt am Messestand der Firma Hofgut Breitenberg umfangreiche Tipps zur richtigen Fütterung auf Reisen.

Weitere Infos unter www.faszination-heimtierwelt.de. (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

Sexismus im Literaturbetrieb – Die subtile Machtausübung der Männer

In Dresden auf dem Neumarkt trägt eine Frau auf einer Veranstaltung auf dem Ruecken ein symbolisches Bild gegen sexuelle Belästigung oder sexuelle Uebergriffe (picture alliance / dpa / Rainer Oettel)In der #MeToo-Debatte haben sich vor allem Schauspielerinnen zu Wort gemeldet. Von Künstlerinnen anderer Disziplinen war wenig zu hören. Dabei sind auch im Literaturbetrieb Männer mit deutlich mehr Macht ausgestattet als Frauen, sagt Tanja Dückers.

Deutschlandfunk Kultur, Politisches Feuilleton
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Schauspieler Dominique Horwitz – "Ich schreibe, um mich kennenzulernen"

Der Schauspieler Dominique Horwitz (imago / Manfred Segerer)Dominique Horwitz spielt im Film und auf der Bühne, singt Chansons und schreibt Krimis, die im Schaupielermilieu angesiedelt sind. Seit 15 Jahren lebt er in Weimar. Für ihn sei die Stadt die „Geburtsstätte des Schönen“ und „des Grundbösen“, sagt er.

Deutschlandfunk Kultur, Im Gespräch
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

"FAZ" würdigt Michael Klett zum 80. Geburtstag: Ein Mann voll intellektueller Neugierde

Schauspieler und Intendant wollte er werden, doch dann stieg er in den elterlichen Verlag ein und baute Ernst Klett zu einem der größten deutschen Bildungskonzerne aus: Michael Klett, der heute seinen 80. Geburtstag feiert. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in Buchbeschreibungen

Der Freund von früher von Wolfgang Mueller

In Berlin trifft Oscar Heym zufällig in einem Café seinen früheren Freund Albert, der als Schauspieler durch eine Werbekampagne Ruhm erlangt hat. Bis vor fünf Jahren Oscar mit seiner Freundin Clara nach Spandau verzogen ist, haben die beiden sich eine Dachgeschosswohnung geteilt, in der sie sich treffen und ihr Wiedersehen feiern wollen. Doch als Oscar […] (Mehr in: BuchAviso)

Posted in LiteraturNewzs

Tom Hanks: "Schräge Typen" – Kann der das?

(Coverabbildung: Piper-Verlag, Foto: picture alliance / dpa)Der Schauspieler als Schriftsteller – das geht manchmal gut, aber eben nicht immer. Jetzt hat sich auch der zweifache Oscar-Preisträger Tom Hanks unter die Autoren begeben und einen Band mit Kurzgeschichten veröffentlicht. Die Protagonisten: Wiedergänger seiner Rollen.

Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Alec Baldwins Trump-Satire: "Anmaßung ist die beste Verteidigung"

Der Schauspieler Alec Baldwin hat dank Donald Trump die Rolle seines Lebens gefunden. Und weil er ohnehin den besseren Präsidenten abgibt, hat er ein Buch geschrieben – und fällt auch da nicht aus der Rolle. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Kultur)

Posted in LiteraturNewzs

Joachim Król über "Der erste Mensch" – "Ein ganz anderer Camus"

(picture alliance / Carmen Jaspersen/dpa)Vom Analphabeten-Kind zum Literaturnobelpreisträger: Seine beispiellose Lebensgeschichte beschreibt Albert Camus in seinem Roman „Der erste Mensch“. Jetzt tourt der Schauspieler Joachim Król mit diesem Text durch Deutschland – mit Musik von l’Orchestre du Soleil.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Neuer Bestand der Akademie der Künste: Emine Sevgi Özdamar übergibt ihr Archiv

Die deutsch-türkische Autorin und Schauspielerin Emine Sevgi Özdamar hat den ersten Teil ihres künstlerischen Vorlasses an das Literaturarchiv der Akademie der Künste in Berlin übergeben. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Joachim Meyerhoff: "Die Zweisamkeit der Einzelgänger" – Der Künstler als Hampelmann

(Foto: picture alliance / dpa / Ole Spata, Cover: Verlag Kiepenheuer & Witsch)Zwischen zerknirschter Hemmung und tollkühner Hemmungslosigkeit: Charmant und selbstironisch schildert Joachim Meyerhoff im vierten Band seiner Autobiografie seine Anfangsjahre als Schauspieler. Höchst unterhaltsam und gute Literatur zugleich.

Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Deutscher Hörbuchpreis: Sonderpreis für Eva Mattes

Die Schauspielerin, Sprecherin und Autorin Eva Mattes wird mit dem Sonderpreis des Deutschen Hörbuchpreises geehrt. Mattes sei „eine der großen Meisterinnen des Lesens“, führt Florian Quecke, Vorstandsvorsitzender des Vereins Deutscher Hörbuchpreis, aus. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Joachim Meyerhoffs "Zweisamkeit der Einzelgänger": Ein Leben mit Hanna, eins mit Franka, eins mit Ilse

Meyerhoff erzählt Meyerhoff: Im ausgezeichneten Band vier seiner „Alle Toten fliegen hoch“-Memoirenreihe hangelt sich der Autor und Schauspieler durch mehrere Leben parallel. Aber immerhin verknallt. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Kultur)

Posted in LiteraturNewzs

Dan Brown präsentiert „Origin“: Über die letzten Fragen der Menschheit

Für viele Leser ein Höhepunkt der Frankfurter Buchmesse: der Auftritt von Dan Brown am Samstagabend im Congress Center. Der US-amerikanische Star-Autor präsentierte im Gespräch mit Alf Mentzer (hr2 Kultur) seinen neuen Thriller „Origin“. Schauspieler Wolfram Koch („Tatort“) las einzelne Passagen aus der deutschen Übersetzung. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Michael Schikowski über die Begeisterung der Buchhändler: Bloß keine Begeisterungsschauspieler!

Niemand verkauft so gut Bücher wie ein überzeugter Buchhändler, der mit seiner Freude am Buch nicht hinterm Berg hält. Kann man das lernen? Fragt Michael Schikowski. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Lieblingsgedichte – Vom Glück der Liebe und der gelenkigen Glieder

Winfried Glatzeder, kurz vor seinem 70. Geburtstag im Jahr 2015 (picture alliance / dpa / Tim Brakemeier)Mit zwei Gedichten von Goethe besingt der Berliner Schauspieler Wolfgang Glatzeder die Liebe – und welche Probleme sie im Alter zumindest den Männern bereitet.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Akademie der Künste in Berlin: Vier Autorinnen aufgenommen

Die Akademie der Künste hat 13 neue Mitglieder aufgenommen, darunter vier in die Sektion Literatur: Ann Cotton, A.L. Kennedy, Ursula Krechel und Emine Sevgi Özdamar. In die Sektion Darstellende Kunst wurde der Schauspieler und Autor Joachim Meyerhoff gewählt. (Mehr in: boersenblatt.net News)