Posted in Kultur

Bildung für nachhaltige Entwicklung: Wenn Schüler zu Fair-Trade-Unternehmern werden

Einen nachhaltigen Lebensstil können auch Kinder schon lernen.
Nachhaltigkeit und Klimaschutz fangen im Alltag an, und Kinder können das auch lernen. Am UNESCO-Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung beteiligen sich Bildungseinrichtungen aus ganz Deutschland – allen voran die Schulen.
Quelle: Goethe-Institut

Posted in LiteraturNewzs

Abdul Hameed Shoman Foundation in Amman: „Wichtige Rolle für die Entwicklung meiner Persönlichkeit“

Nouf Khalifeh ist begeistert über das große Literaturangebot der Shoman Foundation
Schon als Schülerin hielt sich Nouf Khalifeh leidenschaftlich gerne in der Abdul Hameed Shoman Foundation auf, sogar in den Schulferien. Jetzt studiert sie Medizin und profitiert immer noch vom Angebot der Bibliothek. (Mehr in: Magazin „Bibliotheken“ auf Goethe.de – Goethe-Institut)

Posted in LiteraturNewzs

Bodo Kirchhoff: Platz für komplexe Geschichten

Als Schüler ist er missbraucht worden. Seine Mutter nötigte ihn zu sexuellen Handlungen. All das ist in Bodo Kirchhoffs „Dämmer und Aufruhr“ nachzulesen. Im Interview schildert er, wie er dafür eine Sprache gefunden hat. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

Posted in LiteraturNewzs

Germanistin über Umgang mit klassischer Literatur – Vereinfachen ist der falsche Weg

Roxy (Luna Wedler) ist neu in der Klasse, auch dem sensiblen Außenseiter Cyril (Aaron Hilmer) ist in sie verliebt. (Tobis Film)Wie kann man Schüler für klassische Literaturstoffe interessieren? Ein Weg könnte radikale Vereinfachung sein – wie in der Filmkomödie „Das schönste Mädchen der Welt“, der aus Cyrano de Bergerac einen Rapper macht. Die Germanistin Beate Kennedy ist skeptisch.

Deutschlandfunk Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Archivar in der größten Bibliothek des Nahen Ostens: Der Schatzmeister

Die deutsch-jüdische Kultur des 20. Jahrhunderts hat ein Zuhause: Israels Nationalbibliothek. Nachlässe von Franz Kafka, Stefan Zweig und Else Lasker-Schüler gehören dazu – und Stefan Litt betreut sie alle. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Kultur)

Posted in LiteraturNewzs

Jugend forscht: beklebt, belebt und angekommen

Pünktlich zum Finale des Jugend-forscht-Bundeswettbewerbs in Darmstadt war das Quartett der YOUFOS wieder vereint. Im Auftrag von Gastgeber Merck und der Stiftung Jugend forscht initiiert, von der Agentur Jazzunique ersonnen und von ISINGERMERZ technisch durchgeplant und konstruiert, hatten die 4 Objekte vorher als begehbare dreidimensionale Kommunikationsplattform an verschiedenen Orten in ganz Deutschland Station gemacht.

An mehreren „Neudenker-Projekttagen“ nahmen die Benutzer die Youfos nach Lust und Laune kreativ in Besitz, darunter die Kids vom Schülerforschungszentrum Nordhessen, deren ganz eigenes Kunstobjekt besonders bunt ausfiel. Highlights und visionäre Kommentare und Ideen gab’s zum finalen Höhepunkt als Filmzusammenschnitt.

Die Reise der vier Packstücke mit je 11 Kubikmetern Volumen und einem Gewicht von 320 Kilo zu den Veranstaltungen und dann weiter ins Darmstädter Wissenschafts- und Kongresszentrum war eine logistische Herausforderung und nur dadurch möglich, dass die filigrane Optik des Gerippes gleichzeitig mit einer durchdachten statischen Berechnung unterlegt war. Obwohl langfristig in Planung, Bau und Durchführung solcher temporären Aktionen erfahren, liegt für ISINGERMERZ der Reiz in der immer wieder einzigartig individuellen Qualität der Aufgabe. (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

Entertainment Technology Concepts GmbH unterstützt wertvolles Projekt für Grundschulklassen in Erkrath

Der Vermieter von Veranstaltungstechnik, die Entertainment Technology Concepts GmbH, sponsort für eine Grundschulklasse in Erkrath das Arbeitsbuch „Mit der lustigen Ampel zur Radfahrerausbildung“.

Wie verhalte ich mich richtig im Straßenverkehr? Um Kindern ein sicheres Verhalten mit dem Fahrrad zu vermitteln, führt die Verkehrswacht / Jugendverkehrsschule regelmäßig Radfahrausbildungen mit Grundschülern durch. Zur Vertiefung hat der K&L-Verlag mit der Kreisverkehrswacht Mettmann e.V. ein kindgerechtes Mal- und Arbeitsbuch herausgegeben. Wir finden: Das ist eine gute Sache!

Deshalb unterstützen wir das Projekt

Das Buch vermittelt Kindern der dritten und vierten Klasse altersgerecht und spielerisch die Gefahren des Straßenverkehrs, lehrt richtiges Verhalten und bereitet auf die Fahrradprüfung vor. Sie lernen, dass Verkehrsschilder zu beachten sind, wann ein Fahrrad verkehrssicher ist oder warum es sinnvoll ist, beim Radfahren einen Schutzhelm zu tragen. Auch das richtige Verhalten bei einem Verkehrsunfall wird ihnen vermittelt.
Mithilfe der Unterstützung vieler örtlicher Unternehmen können die Mal- und Arbeitsbücher kostenlos an die Grundschulkinder im Kreis Mettmann ausgegeben werden. Ein Engagement, dem wir uns sehr gerne anschließen.
Möchten Sie mehr über das Projekt erfahren? Hier finden Sie weitere Informationen: www.kl-verlag.de
Bildnachweis: Abb. @ K&L Verlag (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

Ergotherapie-Kongress: Politiker Westerfellhaus und Müller vor Ort dabei

Das diesjährige Treffen der Ergotherapeuten bei ihrem Fachkongress mit dem Motto „Wa(h)re Helden“ hatte es in sich. Fast 1.500 Teilnehmer, etwa die Hälfte davon Schüler und Studierende der Ergotherapie, sorgten für eine lebhafte, ja umtriebige Stimmung. Zudem ging von der Schirmherrschaft des Staatssekretärs Andreas Westerfellhaus und seiner Teilnahme am Ergotherapie-Kongress eine Signalwirkung aus: Er steht für eine klare Wende und Verbesserungen für therapeutische und pflegende Berufe. Und sollten für die Umsetzung dieser Ziele noch Geistesblitze nötig sein, konnte der Neurobiologe Henning Beck mit seinem Vortrag zum Kongressauftakt zumindest erklären, wie diese zustande kommen. Weitere Impulse rund um die Ergotherapie gab es für alle Besucher in den folgenden Tagen im Rahmen zahlreicher Fachvorträge, Workshops und weiterer Veranstaltungen.

Sind die Vorträge von Dr. Henning Beck etwa ein Plädoyer für natürliche Intelligenz? Ganz unbedingt sind sie das; amüsant und informativ obendrein! Und ergotherapeutisch angehaucht, sprich auf die Fähigkeiten der Zuhörer ausgerichtet, also so, dass möglichst jeder alles verstehen kann. Auch, dass „das Hirn anders tickt, als man sich das immer dachte“. Denn der Neurobiologe beschreibt das Gehirn beim Ergotherapie-Kongress in Würzburg als einen „Haufen fauler, selbstverliebter Zellen“. Es verrechnet sich, lässt sich ablenken und dennoch ist es jedem Computer überlegen. Denn trotz aller Fehler (wie menschlich!) geschieht ständig das Wunder: es funktioniert. Das Gehirn kann nämlich etwas, das der leistungsstärkste Rechner nicht beherrscht, es ist kreativ. Entwickelt Gedanken und Ideen, die zuvor noch keiner hatte, es entstehen Geistesblitze. Und insbesondere an dieser Stelle wird es für die Ergotherapeuten berufsrelevant, denn genau das prägt ihre tägliche Arbeit. Sie haben ständig Geistesblitze, gute Ideen, kreative Einfälle, um individuell passende Lösungen für im Alltag beeinträchtigte Menschen zu finden, sie wieder zum Held des eigenen Alltags zu machen.

Ergotherapeuten wünschen sich von Politikern: Versprechen halten
Keine heldenhaften Taten, sondern einfach nur das Erfüllen des Koalitionsvertrags erwarten die Besucher des Ergotherapie-Kongresses von Bettina Müller, die die SPD im Bundestag vertritt und als Berichterstatterin für Gesundheitsfachberufe zuständig ist. Bei der Gesprächs- und anschließenden Diskussionsrunde mit ihr, Andreas Pfeiffer, dem neuen Vorsitzenden des Deutschen Verbands der Ergotherapeuten sowie Arnd Longrée, der diese Position zuvor inne hatte, ging es darum, wie es durch das Schaffen politischer Rahmenbedingungen gelingen kann, den Beruf des Ergotherapeuten noch attraktiver zu machen. Es herrschte Einigkeit darüber, dass dafür Veränderungen auf den Ebenen Direktzugang, Bildung und Vergütung nötig sind. Müller, die die Interessen ländlicher Regionen im Blick hat, ist Verfechterin von Direktzugang zur Ergotherapie und Blankoverordnung. Auch das Abfangen des derzeitigen Fachkräftemangels ist ihr ein Anliegen; sie will sich daher für kostenfreie Ausbildungsmöglichkeiten und einen höheren Anteil an Studienplätzen für Ergotherapie einsetzen. In Sachen Vergütung bringt sie beste Voraussetzungen mit: Sie hat in der letzten Legislatur die zeitlich befristete Loslösung von der Grundlohnsummenbindung mit initiiert und entscheidend beeinflusst.
In seinem Grußwort erläuterte der Schirmherr des Ergotherapie-Kongresses und neuer Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung Andreas Westerfellhaus ausführlich, in welchem Rahmen aus seiner Sicht Veränderungen auf politischer Ebene nötig sind, um Verbesserungen für Patienten selbst, ihre Angehörigen und vor allem die zahlreichen Gesundheitsberufe wie beispielsweise Ergotherapeuten, die dazu nötig sind, herbeizuführen. Er plädiert dafür, den größtmöglichen Nutzen für den Patienten in den Mittelpunkt zu rücken. Daher die interdisziplinäre Zusammenarbeit zu stärken und unter anderem durch zu schaffende Transparenz und Datenaustausch dafür zu sorgen, dass das Miteinander aller involvierten Berufsgruppen wie Ärzte, Pfleger und Ergotherapeuten auf Augenhöhe selbstverständlich wird.

Zentrale Themen der Ergotherapie: Betätigung und Assessments
Die Themen der über 100 Vorträge und Workshops im Rahmen des Ergotherapie-Kongresses waren weit gefächert und deckten einen großen Teil der ergotherapeutische Einsatzfelder ab. Zentrale Aspekte, die eine ergotherapeutische Intervention prägen, sind die „Betätigung“ und der Einsatz von Assessments. Am Beispiel mehrerer unterschiedlicher Bereiche der Ergotherapie zeigten in einem zweieinhalbstündigen Vortragsblock Referentinnen aus Psychiatrie, Neurologie, Geriatrie, Pädiatrie und Lehre, wie das Thema „Betätigung“, also das Handeln und die Aktivitäten von Klienten, im Mittelpunkt der ergotherapeutischen Intervention steht. So dass die Klienten am Ende der Behandlung das (wieder) tun können, was ihnen wichtig ist, was sie erfüllt. Dafür stehen Ergotherapeuten unter anderem eine Vielzahl sogenannter Assessments zur Verfügung. Das sind ausgeklügelte, aufeinander aufbauende Fragen, Test- oder Beobachtungsverfahren. Diese qualitätssichernde Vorgehensweise beleuchteten mehrere Referenten in Folge und zeigten, nach welchen Grundprinzipien Ergotherapeuten die passendsten Assessments auswählen können, um den Status quo der Klienten zu analysieren, zum Kern ihrer Probleme vorzustoßen und um die therapeutischen Erfolge zu überprüfen und zu korrigieren. Und dadurch den Klienten unabhängig von der Art ihrer Beeinträchtigung oder Problematik best- und schnellstmöglich wieder zu einem funktionierenden und erfüllten Alltag zu verhelfen.

Fachausstellung zum Kongress: Theorie und Praxis
Ergotherapeuten testen und fragen generell gerne. Das freute die Unternehmen, Hochschulen und andere Einrichtungen, die einen Stand bei der den Ergotherapie-Kongress begleitenden Fachausstellung hatten. Ob Software, therapeutische Spiele, Hilfsmittel & Co.: Der Reiz eines Kongresses besteht auch darin, Neues und Altbewährtes vor Ort in die Hand zu nehmen, die Haptik zu spüren und auszuprobieren, herauszufinden, was gefällt. Oder bei digitalen Helfern „in echt“ zu sehen, was Programme können, wie eine Abrechnung oder Biofeedback funktioniert. Auch über Möglichkeiten der beruflichen Aus- und Weiterbildung konnten sich die Kongressbesucher informieren. Und bei einem Abstecher zu den ausstellenden Verlagen nach passenden Fachveröffentlichungen schauen, um sich auf theoretischem Weg neues Wissen rund um die Ergotherapie anzueignen.

Neues Format: Kunst und Kongress
Mit seinen Worten und ebenso mit seinen Fotos, die während der gesamten Dauer des Ergotherapie-Kongresses zu sehen waren, berührte der Ergotherapeut Detlef Mallach. Er hat das durchlebt, was sonst seinen Patienten widerfährt: Eine schwere Krankheit hat ihm eine Zwangspause verordnet, seinen Alltag auf den Kopf gestellt. Mit seiner Fotografie hat er einen Weg gefunden, seine Schwierigkeiten zu verarbeiten und seine Krise zu bewältigen

Neue Spitze: Ergotherapeuten wählen Vorstand
Diesen frischen Wind wird man spüren: Drei von vier Vorstandsämtern des DVE sind ab sofort neu besetzt, unter anderem die mehr als alle anderen prägende Position des Vorsitzenden. Andreas Pfeiffer, der neue Mann an der Spitze des Berufsverbands der Ergotherapeuten, hat beruflich schon immer auf „Vorwärts“ und „Weiterkommen“ gesetzt. Eine Ausbildung ab-, die nächste angeschlossen. Mit diesem großen Kenntnis- und Wissensschatz lässt sich einiges bewegen, Wege beschreiten, die den Verband und die darin organisierten Ergotherapeuten weiterbringen werden. Für das Amt „Standards und Qualität“ ist künftig Birthe Hucke verantwortlich. Und last but not least wird sich künftig Julia Schirmer um „Bildung und Wissenschaft“ kümmern. Sie alle bilden zusammen mit Bettina Kuhnert, die seit zwei Jahren das Amt „Versorgung und Kostenträger“ innehat, das neue DVE-Vorstandsteam.

Informationsmaterial zu den vielfältigen Bereichen der Ergotherapie gibt es bei den Ergotherapeuten des DVE (Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V.); Ergotherapeuten in Wohnortnähe auf der Homepage des Verbandes im Navigationspunkt Ergotherapie und Therapeutensuche.
Vorschlag Bildunterschriften:
Bild 1 Wahlversprechen umsetzen, zeigen dass Worten Taten folgen: Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung und Schirmherr des Ergotherapie-Kongresses darf jetzt zeigen, dass er seine geäußerten Vorstellungen umsetzen wird. (© DVE)
Bild 2 Gesprächsrunde mit Bettina Müller, SPD: wie und wann wird sie die Forderungen ihrer Wähler aus dem Kreis der Ergotherapeuten umsetzen und deren Belange im Gesundheitsausschuss vorrangig vorantreiben? (© DVE)
Bild 3 Etwas in die Hand nehmen, ausprobieren, testen, Fragen stellen und im Dialog sein: Bei der Fachausstellung zum Ergotherapie-Kongresses in Würzburg herrschte gute Stimmung und entgegen der sonstigen demografischen Entwicklung war der Altersdurchschnitt der Anwesenden dank der vielen Schüler und Studierenden so niedrig wie nie zuvor. (© DVE) (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

Bundesfinale des Vorlesewettbewerbs in Berlin: Die Jagd nach dem Pokal

Vorhang auf für die besten Vorleserinnen und Vorleser Deutschlands: Beim Bundesfinale des 59. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels am 20. Juni 2018 lesen Schülerinnen und Schüler aus allen Bundesländern um den Wanderpokal. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Mit EXTRABUS einfach mobil im Havelland

Wustermark, 05.06. 2018 – Seit Anfang Mai 2018 gibt es im Osthavelland mit EXTRABUS eine weitere Alternative, um im Fall der Fälle mobil zu bleiben und schnell und sicher von A nach B zu kommen. Georg Ladwig hat in Wustermark mit dem EXTRABUS Mietwagenservice den operativen Betrieb aufgenommen.

Täglich steht auf telefonische Bestellung ein schwarzer Mercedes-Benz Vito 8-Sitzer mit flexibler Komfortbestuhlung zur Verfügung, um Fahrgäste im Havelland sowie nach Berlin und Potsdam zu transportieren.

Als genehmigtes Mietwagenunternehmen im Straßenpersonenverkehr bietet EXTRABUS Beförderungsleistungen inklusive Fahrer an. Im Unterschied zum Taxi können Mietwagen nicht an der Straße herangewunken werden. Sie sind ausschließlich telefonisch bestellbar. Die Fahrpreise sind nicht an Tarife gebunden sondern können bei Buchung frei vereinbart werden. Fahrgäste fahren entweder zum Pauschalpreis oder mit km-genauer Abrechnung nach geeichtem Wegstreckenzähler: Einfach, flexibel und transparent.

Die Möglichkeiten der Fahrzeugnutzung sind dabei so vielfältig wie die Kunden, die EXTRABUS mit seinem Service-Angebot erreichen will. Das Spektrum reicht laut dem Gründer von der individuellen Beförderung von A nach B, über Patienten- und Schülertransporte, Zubringer-Fahrten zu den Berliner Flughäfen, die Fahrzeugbuchung im Rahmen von Festen, Feierlichkeiten und Traueranlässen bis hin zu Shuttle-Services für bis zu 7 Fahrgästen über längere Distanzen.

Da das Fahrzeug auch über eine verstärkte Anhängerkupplung und eine entsprechende Motorisierung verfügt, ist für die Zukunft auch der Transport von Motorradfahrern und Motorrädern nach Süd- und Westeuropa geplant. „Als passionierter Biker habe ich selbst die Erfahrung gemacht“, betont Georg Ladwig, „dass die Anfahrt von Berlin/Brandenburg nach Norditalien nicht nur körperlich anstrengend ist, sondern auch Reifen und Motorrad fordert. Und das, bevor der eigentliche Spaß mit den Pässen und Kurven beginnt. Mit EXTRABUS sollen Biker künftig samt Motorrad bequem und materialschonend in den Süden gelangen.

Weitere Informationen unter www.extrabus.de (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

Ré Soupault: "Nur das Geistige zählt" – Ein aufschlussreiches atmosphärisches Zeugnis

Buchcover "Nur das Geistige zählt" von Ré Soupault (Delius, Leemage / imago / Wunderhorn)Sie lebte in Weimar, Berlin, Paris, Algerien und New York, war Bauhaus-Schülerin, Filme- und Modemacherin, Fotografin, Schriftstellerin. Das Buch „Nur das Geistige zählt“ umfasst Aufzeichnungen aus dem Leben der 1901 geborenen Ré Soupault.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Lesetipp zur Lesefertigkeit von Grundschülern: "Das klingt diskriminierend? Das ist die Realität"

Kinderbuchautorin Kirsten Boie steuert in der aktuellen Ausgabe der „Zeit“ den Artikel „Es ist zum Weinen“ bei. Darin legt sie auch anhand eigener Erfahrungen detailliert dar, welche Entwicklungsmöglichkeiten Kindern dauerhaft genommen werden, wenn sie keine vertiefte Lesefertigkeit vermittelt bekommen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Dritte Poetikvorlesung von Christian Kracht – Die Spuren des Missbrauchs

Der Schweizer Christian Kracht. (picture alliance / David Taylor)In seiner ersten Frankfurter Poetikvorlesung sprach Schriftsteller Christian Kracht darüber, wie er als Internatsschüler sexuell missbraucht wurde. In der dritten Vorlesung gab er weitere Details preis – und suchte nach Spuren des Missbrauchs in seinem Werk.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in Allgemein

#4: Schülerkalender 2018/2019: von Viktoria Sarina

Schülerkalender 2018/2019

Schülerkalender 2018/2019: von Viktoria Sarina
ViktoriaSarina (Autor)
Veröffentlichungsdatum: 29. Juni 2018

Neu kaufen: EUR 9,43

(In der Bücher-Bestseller-Liste finden Sie maßgebliche Informationen über die aktuelle Rangposition dieses Produkts.)

Posted in LiteraturNewzs

Die Sonntagsfrage : "Ist der Welttag des Buches noch zeitgemäß, Herr Pflaum?"

Morgen ist wieder UNESCO-Welttag des Buches. Seit 1995 gibt es den Feiertag für das Lesen und der Börsenverein beteiligt sich mit der Schüleraktion „Ich schenk dir eine Geschichte“, einer Lese-Reise durch den Buchhandel und vielen anderen Aktionen. Warum der Welttag des Buches noch längst nicht veraltet ist, erklärt Kaspar Pflaum, Leitung Leseförderung im Börsenverein. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Welttagsaktion "Ich schenk dir eine Geschichte": 3.500 Buchhandlungen und 41.000 Schulklassen

Mehr als eine Million Kinder in ganz Deutschland bekommen zum UNESCO-Welttag des Buches ein Buch geschenkt: Schüler aus 41.000 Klassen können sich rund um den 23. April ihr persönliches Exemplar von Sabine Zetts Jugendroman „Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard“ in ihrer örtlichen Buchhandlung abholen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Top Ten der Erfurter Kinderbuchtage : Kinder erstellen Schmökerhitliste

Die Schmökerhitliste der Erfurter Kinderbuchtage 2018 steht fest. Vier Monate hatten sich in Erfurt die Kinder der 3. und 4. Klassen der Thomas-Müntzer-Schule und die Schüler der 5. Klasse des Albert-Einstein-Gymnasiums durch Berge neuer Kinderbücher geschmökert. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in Allgemein

#1: Schlank! und gesund mit der Doc Fleck Methode

Schlank und

Schlank! und gesund mit der Doc Fleck Methode
Dr. med. Anne Fleck (Text) (Autor), Su Vössing (Rezepte) (Autor), Hubertus Schüler (Fotos) (Autor)
(37)

Neu kaufen: EUR 29,95
52 Angebote ab EUR 26,94

(In der Bücher-Bestseller-Liste finden Sie maßgebliche Informationen über die aktuelle Rangposition dieses Produkts.)

Posted in LiteraturNewzs

Allein nach Europa: Else Lasker-Schüler-Lyrikpreis für sechs junge Afghanen

Worte, Gefühle und das Flüchtlingsschicksal – vieles verbindet die sechs jungen Afghanen mit Else Lasker-Schüler. An diesem Freitag erhalten sie in Wuppertal einen Lyrikpreis, der den Namen der berühmten Dichterin trägt. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

Posted in LiteraturNewzs

Julia Schoch: "Schöne Seelen und Komplizen" – Kommentar über das Leben, fast jenseits von Ost und West

Im Hintergrund eine Szene aus einer Schule in Pankow, Berlin, im Jahr 1992, im Vordergrund das Buchcover von Julia Schoch (Klaus Franke / dpa / Picture Alliance, Cover: Piper (Montage))In ihrem neuen Buch nimmt Julia Schoch Schüler, die von 1989 bis 1992 eine Klasse eines DDR-Elitegymnasium besuchten, zum Ausgangspunkt.

Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in Allgemein

#5: Schlank! und gesund mit der Doc Fleck Methode

Schlank und

Schlank! und gesund mit der Doc Fleck Methode
Dr. med. Anne Fleck (Text) (Autor), Su Vössing (Rezepte) (Autor), Hubertus Schüler (Fotos) (Autor)
(15)

Neu kaufen: EUR 29,95
46 Angebote ab EUR 29,95

(In der Bücher-Bestseller-Liste finden Sie maßgebliche Informationen über die aktuelle Rangposition dieses Produkts.)

Posted in LiteraturNewzs

Arbeitsamt muss Kosten für Hartz-IV-Empfänger tragen: Schulbücher vom Jobcenter

Für den Schulbedarf von Hartz-IV-Empfängern gibt es von den Jobcentern eine Pauschale. Bisher mussten damit auch Kosten für Schulbücher beglichen werden. Jetzt hat eine Gymnasialschülerin am Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen ein Urteil erstritten, dass deutliche Nachbesserungen vorsieht. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in Allgemein

#4: Schlank! und gesund mit der Doc Fleck Methode

Schlank und

Schlank! und gesund mit der Doc Fleck Methode
Dr. med. Anne Fleck (Text) (Autor), Su Vössing (Rezepte) (Autor), Hubertus Schüler (Fotos) (Autor)
(11)

Neu kaufen: EUR 29,95
46 Angebote ab EUR 29,95

(In der Bücher-Bestseller-Liste finden Sie maßgebliche Informationen über die aktuelle Rangposition dieses Produkts.)

Posted in LiteraturNewzs

Annie Ernaux: "Die Jahre" – Ein Lebensweg vom Arbeiterkind zur Schriftstellerin

"Die Jahre" von Annie Ernaux (Verlag Suhrkamp)Die Autorin Annie Ernaux nennt ihr Buch „Die Jahre“ selbst eine „unpersönliche Biographie“. Dabei sind die Beschreibungen ihrer Lebensabschnitte als Schülerin, Mutter und Großmutter wie ein Sog, dem man sich nicht entziehen kann.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

IGLU-Studie zur Lesekompetenz der Viertklässler: Fast ein Fünftel kann nicht ausreichend lesen

Heute wurde in Berlin die Ergebnisse der 2016 durchgeführten IGLU-Studie zur Lesekompetenz der Viertklässler bekanntgegeben: Danach ist zwar der Anteil der Schüler, die sehr gut lesen können, leicht gestiegen (auf 11 Prozent), ebenso aber der Anteil derjenigen, die keine ausreichende Lesekompetenz haben − sie machen inzwischen 18,9 Prozent aus. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Schulbuchmarkt Österreich: Westermann übernimmt Biologiereihen von Leykam

Die Westermann Gruppe hat über ihren Verlag E.Dorner in Wien zwei Reihen des Leykam-Schulbuch-Verlags in Graz übernommen: basic biology und biologie aktiv. Die Titel richten sich an Schüler der Sekundarstufe I.  (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in Buchbeschreibungen

Immer ist alles schön von Julia Weber

Anais und ihr Bruder Bruno leben zwar bei ihrer Mutter, doch verbringt Maria, die als Tänzerin in der Bar von Fred arbeitet, wo sie von Männern an der Stange bewundert wird, nur wenig Zeit mit ihren beiden Kindern. Bei Bedarf kümmert sich die Nachbarin Frau Wendeburg um sie. Während Anais, die für ihren Mitschüler Peter […] (Mehr in: BuchAviso)

Posted in Buchbeschreibungen

Wie Brausepulver im Bauch von Christine Fehér

Frieda und Anselm besuchen dieselbe Schule. Anselm, der von allen nur Amsel gerufen wird, gilt als Außenseiter in der Klasse und verbringt als Nerd die Nachmittage am liebsten vor seinem Computer. Mathematik bereitet ihm im Gegensatz zu Frieda keine Probleme, die in dem ihr verhassten Fach sogar Nachhilfe von einer älteren Schülerin benötigt. Dafür ist […] (Mehr in: BuchAviso)

Posted in LiteraturNewzs

Autorin Kirsten Boie – Lesen gegen die Bildungsarmut

Die Kinderbuchautorin Kirsten Boie (picture alliance / dpa / Ulrich Perrey)Schon als Fünfjährige schrieb sie kleine Texte auf Butterbrotpapier, als Schülerin las sie lieber Bücher als an die frische Luft zu gehen und zum Schreiben kam sie eher aus Verlegenheit: Die Autorin Kirsten Boie erzählt aus ihrem Leben.

Deutschlandfunk Kultur, Im Gespräch
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Ritterschlag: Zauberschüler Harry Potter in der British Library

Die British Library ist die Nationalbibliothek des Vereinigten Königreichs. In diese altehrwürdigen Hallen hat es nun Englands berühmtester Zauberlehrling geschafft – mit einer Ausstellung zum 20. Harry-Potter-Jubiläum. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)