Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

20. September 2018

Sex

Ulrich Clement: "Das indiskrete Fragebuch" – Let’s Talk About Sex

Fast überall wird über Sex geredet, doch in der Partnerschaft fällt es vielen schwer, offen über sexuelle Wünsche, Vorlieben oder Probleme zu sprechen. „Das indiskrete Fragebuch“ soll Paaren dabei helfen – ohne gleich alle Geheimnisse zu offenbaren. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Nobelpreiskomitee: Drei Mitglieder kehren zurück

Ein Sex- und Korruptionsskandal innerhalb der Schwedischen Akademie hatte zum Rückzug mehrerer Mitglieder geführt. Drei wollen nun wieder ihre Arbeit aufnehmen – um die Zukunft der Institution zu sichern. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

Louise O’Neill: "Du wolltest es doch" – Tragödie einer Teenagerin

Die in Irland lebende Autorin Louise O’Neill greift in dem Jugendroman „Du wolltest es doch“ das Thema der sexuellen Selbstbestimmung auf. Er handelt von dem gewaltsamen Ende einer Party und den Folgen für die 18-jährige Emma. Es geht um Mobbing, Vergewaltigung und Selbstbehauptung. Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Katja Grach: "MILF-Mädchenrechnung – Mütter unter Attraktivitätsdruck

MILF, das steht für „Mom I’d like to fuck“. Die vier Buchstaben machten in der Pornowelt Karriere und seien heute im Mainstream angekommen, glaubt die Buchautorin Katja Grach. Sie hat das heterosexuelle Konzept vom Sex nach der Schwangerschaft feministisch gegen den Strich gebürstet. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Lisa Halliday: "Asymmetrie" – Miss Alice und ihre Affäre

Es ist eine Affäre, in der es um Sex und ästhetisch-literarische Unterweisung geht. Die Figuren in Lisa Hallidays Roman „Asymmetrie“ erinnern an die Beziehung, die die Autorin selbst mit Philip Roth hatte. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Annalee Newitz: "Autonom" – Über die Zukunft der Liebe

In ihrer Science-Fiction-Geschichte erkundet US-Autorin Annalee Newitz die Sexualität und Liebe zwischen Mensch und Maschine. Ein kluger Debütroman über Künstliche Intelligenz und ein Aufruf zu mehr Offenheit. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Zwei Sätze Mord am Morgen

„Sie deckte den Tisch. Er frühstückte sie aus der Krise.“ Morgens um sieben ist die Welt für Liebhaber mörderischer Kurzmeldungen nach einem Blick auf storysite wieder in Ordnung. Seit September 2010 liefert Susanne Henke hier die tägliche Dosis Krimi. Oft als mörderischer Kommentar zum tagesaktuellen Geschehen, bei dem Gipfeltreffen, Verhandlungsmarathons und andere sportliche Großereignisse Bühne

Roland Phleps – ‚Schwünge und Tänze‘ – Stahlskulpturen

Über die Sommermonate Juli und August ist in der Halle der Stiftung eine Auswahl von Stahlskulpturen des Stifters und Stahlbildners Roland Phleps zu sehen. Im Bereich der Konkreten Kunst dominieren plane Flächen, gerade Linien, rechte Winkel in der Ebene wie im Raum. Es überwiegen statisch wirkende Gestalten. Die hier ausgestellten Arbeiten weisen dagegen großenteils gewölbte

„Ich wurde gefeuert – zum Glück“ jetzt mit Online-Seminar

Trennungsexperte Everhard Uphoff bietet mit seinem neuen Online-Kurs „Jobverlust souverän meistern“ Orientierungshilfe für Gekündigte Grassau, 18. Juni 2018 – Everhard Uphoff richtet sich mit „Ich wurde gefeuert – zum Glück“ an Menschen, die gerade ihren Arbeitsplatz verloren haben. Viele Freigestellte brauchen erst einmal Zeit, um das Erlebte zu verdauen bis sie wieder bereit sind, neue

Garrard Conley: "Boy Erased" – Allein in der gewaltsamen Umerziehung

Die Homosexualität sollte ihm ausgetrieben werden. Garrard Conley beschreibt in seinem autobiografischen Buch „Boy Erased“, wie er als Kind einer strenggläubigen Baptisten-Familien in den USA unter Druck gesetzt wurde. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Das Ende des digitalen Overloads – Hamburger Kommunikationsexpertin gründet internationales Power-Netzwerk

Hamburg. In dieser Woche findet der weltweite Launch von CAMOONI.com statt: ein Best-Of-Netzwerk der Social Media-Welt. Visionärin, Gründerin, Geschäftsführerin und kreativer Kopf stecken in einer einzelnen Person: Nina Hartmann (37), eine Frau mit der richtigen Energie für ein Power-Netzwerk. Wie wichtig effektives Networking im beruflichen und privaten Alltag ist, weiß Nina Hartmann aus ihrer langjährigen

„Kööch uman Asterix“: Asterix-Mundart-Band Wienerisch 4, übersetzt von Liedermacher Ernst Molden

Ab heute gibt es mit „Kööch uman Asterix“ nach fast 20 Jahren den vierten Einzelband der beliebten wienerischen Asterix-Mundart-Reihe im Handel. Zum ersten Mal legt der Wiener Liedermacher und Schriftsteller Ernst Molden den Galliern und Römern seinen Heimatdialekt in die Sprechblasen, hier dem Asterix-Band „Streit um Asterix“. Lokalpatriot Ernst Molden beerbt damit Texter Günter Brödl,

Ältere Posts››