Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

30. Mai 2017

Sex

Persönlichkeit und Unsterblichkeit

‚In welcher Form existiert ein Weiterleben nach dem zeitlichen Ende?‘. Es geht um den Standpunkt des Nobelpreisträgers und Naturwissenschaftlers Wilhelm Ostwald zum Thema Unsterblichkeit des Menschen. Das neu veröffentlichte Buch ist die deutsche Übersetzung eines Vortrages, den der Nobelpreisträger Wilhelm Ostwald an der Harvard-Universität in den Vereinigten Staaten gehalten hat. Der Vortrag folgte der Bestimmung,

Grillparty in Entenhausen! Das Lustige Taschenbuch 494 – Es geht um die Wurst gibt’s ab dem 23. Mai im Handel.

Ideen muss der Mensch, Entschuldigung die Ente haben! Diese müssen im Optimalfall profitabel sein. Donald Duck will sich als BBQ-Experte auf dem Entenhausener Volksfest einen goldenen Schnabel verdienen. Bewaffnet mit Kugelgrill und Würstchenzange geht’s rund. Die hungrige Meute wird mit saftigem Grillgut versorgt, natürlich nur gegen Bares. Aber die Konkurrenz schläft nicht: Sein streitsüchtiger Nachbar

Atlantis: Die Rückkehr der Götter

Atlantis ist ein mythisches Inselreich, das der antike griechische Philosoph Platon als Erster erwähnte und beschrieb. Das Atlantis dieser Erzählung lehnt sich an die Überlieferung an, spielt jedoch in neuerer Zeit. Die Geschichte beginnt im Mai 1870, als die Regierung eine kleine Expedition zur Erforschung der Insel Anthusa im Ägäischen Meer entsendete. Der Held der

Anke Stelling: "Fürsorge" – Sexuelle Obsession zwischen Mutter und Sohn

Die Frau ist schön und durchtrainiert, Tänzerin im Ruhestand, erfolgreiche Ballettlehrerin – und sie schläft mit ihrem 16-jährigen Sohn. Anke Stelling erzählt in „Fürsorge“ von dieser verstörenden Beziehung, verweigert jedoch jede psychologische Begründung. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Ach Du Grüne Neune! Asterix Mundart – Der große Sammelband auf Berlinerisch erscheint am 4. Mai im Handel

„Wa befinden uns im Jahre Fuffzich voa seiner Jeburt (50 v. Chr.). Janz Jallien is vonne Röma besetzt …“ Ein waschechter Berliner Jargon für den  im großen Sammelband Asterix balinat u. a. Dieter Hallervorden, der deutsche Komiker, Kabarettist und Schauspieler sorgt. Die Mundart-Klassiker Asterix und det Pyramidenluda und Die Platte Jottweedee begeistern nicht nur Original

Erfinder-Champion Daniel Düsentrieb wird 65 – für die Ente kein Grund für den Ruhestand!

Entenhausens fleißigster Erfinder, Schrauberling, Möglichmacher und Ingenieur Daniel Düsentrieb wird dieses Jahr 65 Jahre alt. Für ihn ist das selbstverständlich kein Grund, die Pension anzusteuern. Im Gegenteil, die Fans können sich auf viele Geschichten und Neuerscheinungen freuen: Ab dem 5. Mai ist das Lustige Taschenbuch Enten-Edition Band 54 Dem Ingeniör ist nichts zu schwör im

Erfinder-Champion Daniel Düsentrieb wird 65 – kein Grund für den Ruhestand!

Entenhausens fleißigster Erfinder, Schrauberling, Möglichmacher und Ingenieur Daniel Düsentrieb wird dieses Jahr 65 Jahre alt. Für ihn ist das selbstverständlich kein Grund, die Pension anzusteuern. Im Gegenteil, die Fans können sich auf viele Geschichten und Neuerscheinungen freuen: Ab dem 5. Mai ist das Lustige Taschenbuch Enten-Edition Band 54 Dem Ingeniör ist nichts zu schwör im

Neil Gaiman:"Nordische Mythen und Sagen" – Ein mitreißender Sagenschatz

Die nordische Sagenwelt bildet den Fundus für viele Fantasystoffe. Aber Rechtsextreme vereinnahmen die alten Mythen für sich. Mit „Nordische Mythen und Sagen“ legt der britische Autor Neil Gaiman eine Nacherzählung vor, die von ideologischem Ballast befreit und auch noch witzig ist. Deutschlandradio Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Neues Buch – Allgemeine moderne Psychologie

Man hat mit Recht drei Hauptwurzeln der Psychologie unterschieden: die praktische Menschenkenntnis, den religiösen Seelenglauben und die biologische Lebenserklärung. Psychologie als praktische Menschenkenntnis treiben wir alle tagtäglich, wenn wir instinktiv die Gefühle und Stimmungen, die Wünsche und Absichten unserer Mitmenschen erraten, wenn wir ihr Benehmen und Handeln aus ihren Motiven heraus deuten, wenn wir uns

Rotlicht: Nora Bossong im Gespräch über käufliche Lust

Für ihr Buch »Rotlicht« hat sich Nora Bossong an Orte begeben, an denen Lust und Sex käuflich sind. Sie war in Table-Dance-Bars, auf Sexmessen, in Swingerclubs und Laufhäusern. Sie sprach mit Prostituierten, Pornoproduzenten und Geschäftsinhabern. Im Gespräch mit Wolfgang Tischer berichtet Nora Bossong von der Entstehung des Buches, ihren Erfahrungen bei der Recherche und wie

Buchmesse: Giganten der Physik

Aus den Lebensbeschreibungen geistig großer Männer wissen wir, dass sich in ihnen das Ideal dramatischer Spannung nur selten verwirklicht. Sie sind keine Romanhelden mit verwickelten Erlebnissen und abenteuerlichen Daseinsproblemen, welche die Fantasie der Betrachter sonderlich beschäftigen können. Wer ihre Entwicklung verfolgt, der bemerkt bei den meisten das Vorwalten der inneren Linie, deren Verlauf sich nur

Buch über das männliche Geschlechtsteil – Der Penis-Versteher

Kein Ratgeber für mehr Standfestigkeit, sondern eine unterhaltsame und kenntnisreiche Annäherung ans männliche Geschlechtsteil: Gerhard Staguhns „Der Penis-Komplex“ ist ein erzählendes Sachbuch für Männer und Frauen – und ein Plädoyer dafür, die eigene Sexualität zu erforschen. Deutschlandradio Kultur, Aktuell (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Christopher Ryan und Cacilda Jethá: "Sex" – Allzeit interessiert, allzeit bereit

Wenn der Mensche monogam wäre, würde es nicht die Untreue geben. Anhand spannender Studien aus Archäologie und Ethnologie belegen Christopher Ryan und Cacilda Jethá in „Sex. Die wahre Geschichte“, dass der Mensch das Sex-besessenste Lebewesen auf der Erde ist. Deutschlandradio Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Ältere Posts››