Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

19. Oktober 2018

SF

Besucheransturm bei OPEN BOOKS: 18.000 Literaturfans kamen

Beim Frankfurter Lesefest OPEN BOOKS, das vom 9. bis 13. Oktober stattfand, zählten die Veranstalter rund 18.000 Besucher. „Die Neugier auf die neue Altstadt erweist sich als Glücksfall für das rund um den Römerberg stattfindende Lesefest“, sagte Kulturdezernentin Ina Hartwig. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Debatte über Integration – Deutschlands Zerreißprobe?

Die Integrationsfrage bestimmt die Debatten der letzten Wochen und Monate. Wir diskutieren mit drei Autoren, die sich in ihren Büchern aus ganz unterschiedlichen Perspektiven damit befasst haben. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Self-Publishing und der stationäre Buchhandel – Mitschnitt von der Frankfurter Buchmesse 2018

Self-Publishing-Titel feiern Bestsellererfolge. Im stationären Buchhandel, dem wichtigsten Verkaufskanal für Bücher, haben es Self-Publishing-Titel hingegen nach wie vor schwer, ins Sortiment aufgenommen zu werden. Dabei bieten sich hier große Chancen. Was müssen die Titel erfüllen, um auf das Interesse von Buchhändlern zu stoßen? Wie sieht eine erfolgreiche Zusammenarbeit aus und wie funktioniert der Buchhandelsvertrieb in

Oliver Polak: "Gegen Judenhass" – "Ich wünsche mir von der Politik härtere Gesetze"

Fassungslos beobachtet der Comedian Oliver Polak, wie Antisemitismus wieder gesellschaftsfähig wird. Die Politik begegne dem zu kraftlos, sagt er: Politiker könnten offenbar besser mit toten Juden umgehen als mit lebendigen. Sein neues Buch heißt „Gegen Judenhass“. Deutschlandfunk Kultur, Das Blaue SofaDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Drauß‘ vom Walde von Friederike Schmöe

Das Weihnachtsfest steht vor der Tür, und so haben zwei Paare beschlossen, für vier Tage in das abgelegene Elternhaus von Viviane im Frankenwald zu ziehen. Sie will die Feiertage ein letztes Mal dort mit ihrer Freundin Hella, deren Ehemann Christian und seinem Bruder Torsten, ihrem neuen Freund, verbringen, bevor sie das Haus ihrer verstorbenen Eltern

Start des 1. Team-Awards «Die Goldene Ameise» für Autoren und Dienstleister

Heidelberg, 08.10.2018: Erfolgreich publizieren ist Teamarbeit! Dieser Vision folgt die Plattform für Autoren und Dienstleister der Buchbranche mein-buchprojekt.de. Zur Frankfurter Buchmesse ist ein kompletter Relaunch mit vielen neuen Funktionen geplant, der am Messefreitag mit dem Startschuss für «Die Goldene Ameise», dem ersten Team-Award für Autoren und ihre Dienstleister, seinen Höhepunkt erfährt. Es tut sich viel

Kinder- und Jugendbuch: Oh, wie schön ist Digiland

Auch bei den kleinsten Lesern und Leserinnen sind digitale Leseformate gefragt wie nie. Aber die Umstellung auf Apps, Spiele oder VR-Formate stellt insbesondere kleine Verlage vor große finanzielle Herausforderungen.  (Mehr in: Magazin „Literatur“ auf Goethe.de – Goethe-Institut)

Lesetipp über Wechsel an der Rowohlt-Spitze: Autoren empören sich über Ablösung von Barbara Laugwitz

„Jetzt ist schon wieder eine Frau rausgekippt worden wie Abfall“ − Elfriede Jelinek empörte sich gegenüber der „FAZ“ über den Rauswurf von Barbara Laugwitz aus dem Rowohlt Verlag. Die Autorin ist offenbar nicht die einzige, die die plötzliche Ablösung von Laugwitz als verlegerische Geschäftsführerin verstörend finden. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Ältere Posts››