Posted in LiteraturNewzs

Literatur-Großprojekt: Die Welt ist nicht genug

Von der Pariser Kommune ins hypermediale Tokio, vom Kugelmenschen bis zur Kosmografie: Philipp Weiss‘ fünfbändiges Romandebüt will die Totalität unseres Daseins einfangen. Kann das gelingen? (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Kultur)

Posted in LiteraturNewzs

Leipziger Buchmesse: Buchpreis-Gewinner 2018

Die Leipziger Buchmesse ist traditionell ein Seismograf für interessante, innovative Autoren. Ausgezeichnet wurde in diesem Jahr: ein Buch, das man langsam lesen sollte. Geschrieben hat es die Autorin Esther Kinsky. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

Posted in LiteraturNewzs

Yitzhak Laor: "Auf dieser Erde …" – Zwischen Thora und Alltag

Yitzhak Laor: "Auf dieser Erde, die in Schönheit gehüllt ist und Wörtern misstraut" (AP / Matthes & Seitz)Manchmal sarkastisch, manchmal zart und einfühlsam: Die Gedichte des israelischen Autors Yitzhak Laor gleichen seismographischen Aufzeichnungen aus einem Land, das seit jeher mit Krieg und Gewalt konfrontiert ist.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Vorschau auf die Frankfurter Buchmesse 2017: Seismograph der Gesellschaft

Ein Fest der Bücher, die Welt der französischsprachigen Literatur, eine Bühne für politische Diskussionen, das Zentrum des internationalen Rechtehandels: Die Frankfurter Buchmesse präsentierte sich beim alljährlichen Pressegespräch in diesem Jahr politischer, weltoffener und publikumsorientierter denn je.  (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Politische Poesie: Der Vereinfachung widerstehen

Der wirkungsmächtigste politische Poet in Deutschland: Denkmal für Bertolt Brecht in Berlin
Politische Lyrik kann Seismograf für die Verwerfungen der Geschichte sein oder nur peinliche Gesinnungsästhetik. Einblicke in die politische deutsche Poesie. (Mehr in: Magazin „Literatur“ auf Goethe.de – Goethe-Institut)

Posted in LiteraturNewzs

Friedenspreis: Fritz Stern wird 90 Jahre alt: Der humanistische Seismograph

Er warnt vor einem kommenden „Zeitalter der Angst“ – und so manches frühere Zitat von ihm klingt heute geradezu prophetisch: Zum 90. Geburtstag von Friedenspreisträger Fritz Stern. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels: Kandidaten gesucht: "Ein Seismograph gesellschaftlicher Strömungen"

Ausschreibung gestartet: Der Börsenverein ruft dazu auf, Kandidaten für den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2014 zu nennen − Vorschläge können bis zum 1. März eingereicht werden. Dies kann jeder Bürger tun, jährlich beteiligen sich mehrere hundert an dem Verfahren. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Kosmogonie: Die Theorie der Schildkröte oder die letzte Ursache

Die Theorie der Schildkröte.

John Locke, britischer Philosoph der Aufklärung, veröffentlichte in seinem Hauptwerk (»Versuch über den menschlichen Verstand«, (1689), Buch II, 13. Kap., § 19 und Buch II, 23. Kap., § 2) zu dem Thema eine hübsche kleine Anekdote über eine Schildkröte. Diese geisterte danach jahrhundertelang in Variationen durch alle möglichen philosophischen Werke und landete schließlich im letzten Kapitel von »Eine kurze Geschichte der Zeit«, ohne dass der Autor und englische Astrophysiker Stephen Hawking bemerkte, woher die Anekdote eigentlich stammt. In seinem populären Bestseller steht nun eine »Theorie der Schildkröte« einträchtig und gleichberechtigt neben der Superstringtheorie: Continue reading „Kosmogonie: Die Theorie der Schildkröte oder die letzte Ursache“