Posted in LiteraturNewzs

„Der rote Faden“ von Rosie Price in der Kritik: Ein Buch wie eine Fernsehserie

Kate ist jung, ohne Argwohn und Angst. Als ein Bekannter sie vergewaltigt, durchzieht das Trauma fortan ihr Leben. Die Autorin Rosie Price hat einen furiosen Roman über sexuelle Gewalt geschrieben.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Elke Erb erhält Georg-Büchner-Preis

Es ist eine der bedeutendsten literarischen Auszeichnungen des Landes: Der Georg-Büchner-Preis geht dieses Jahr an die Schriftstellerin Elke Erb.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Buch-Tipps: Neue Kinder- und Jugendliteratur für die Sommerferien

Alberne Eltern, fliegende Brötchen, Trolle und Bots: Das sind Themen in den aktuellen Kinder- und Jugendbüchern, die wir für die großen Ferien empfehlen. Eins handelt sogar von Geopolitik!
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Benjamin von Stuckrad-Barre – „Soloalbum“: Ein trauriger kleiner Satz, der alles zerstört

Unser Kolumnist zeigt an Beispielen aus der Literatur, wie kraftvoll die deutsche Sprache sein kann. Folge 38: Benjamin von Stuckrad-Barres „Soloalbum“
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Anna Katharina Hahn schreibt schwäbische Weltliteratur: Stuttgart und das große Ganze

Wenn sie mit der Stadtbahn durch Stuttgart fährt, bemerkt die Autorin Anna Katharina Hahn, wie sehr sich ihre schwäbische Heimat verändert hat – und mit ihr die ganze Welt. Davon erzählt sie in ihren Romanen.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Donald Trump: US-Gericht stoppt Buchveröffentlichung von Nichte

In dem Buch soll es etwa darum gehen, wie ihr Onkel „der Mann wurde, der jetzt die Gesundheit der Welt bedroht“. Jetzt verhinderte eine Vertraulichkeitsvereinbarung das Erscheinen von Mary Trumps Buch.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Cartoons im Juni von Thomas Plaßmann und Klaus Stuttmann

Jeden Tag beschäftigen sich die Cartoonisten Thomas Plaßmann und Klaus Stuttmann mit den aktuellen Geschehnissen. Sehen Sie hier gesammelt die Cartoons des Monats Juni.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Anna Katharina Hahn schreibt schwäbische Weltliteratur: Ausgerechnet Stuttgart

Die Autorin Anna Katharina Hahn verewigt in ihren Romanen ihre Heimatstadt. Ihr neues Buch entdeckt im schwäbischen Talkessel die ganze Welt.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Bernd Cailloux und die Popkultur: Die Geburt unserer Welt

Keiner schreibt so hellsichtig über 1968 und die Folgen wie Bernd Cailloux – er hat vieles selbst miterlebt.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Uwe Timm: „Bismarck-Denkmäler zu stürzen, fände ich geradezu geschichtslos“

Uwe Timm war 1967 dabei, als in Hamburg die Wissmann-Statue fiel. Später setzte er sich intensiv mit deutschen Kolonialverbrechen auseinander. Wie erlebt er die aktuelle Debatte?
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

„Autokratie überwinden“ von Masha Gessen: Am Abgrund ist jedes Mittel recht

Masha Gessen ist eine der einflussreichsten Intellektuellen der USA. In ihrem neuen Buch „Autokratie überwinden“ analysiert sie hellsichtig die Herrschaft Trumps – und übersieht doch Wesentliches.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

„Die Tribute von Panem X“: So ziemlich die beste Dystopie der letzten Jahre

Jugendliche kämpfen so lange gegeneinander, bis nur noch einer lebt – „Die Tribute von Panem X“ steht auf Platz eins der SPIEGEL-Bestsellerliste. Wir beantworten die entscheidende Frage: Und das soll ich lesen?
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Zoë Beck über „Paradise City“ und Gesundheits-Apps

„Paradise City“, der neue Roman der preisgekrönten Krimiautorin Zoë Beck, handelt von einer Gesundheitsdiktatur. Hier erzählt sie, welche realen Vorbilder sie sieht – und was sie von der Corona-Warn-App hält.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

„Reiseberichte“ von Suhrkamp-Verleger Siegfried Unseld über seine Autoren-Besuche

Der Suhrkamp-Verleger Siegfried Unseld hat über seine Reisen zu größenwahnsinnigen und liebesbedürftigen Autoren Berichte geschrieben. Einige lesen sich wie ein Martyrium.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Bestseller-Autor Carlos Ruiz Zafón ist tot

Bestseller wie „Der Schatten des Windes“ oder „Der Fürst des Nebels“ machten ihn populär. Nun ist der spanische Schriftsteller Carlos Ruiz Zafón im Alter von 55 Jahren gestorben.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

„Corona“ von Martin Meyer: Lässt sich das Virus mit Lesen besiegen?

Lässt sich das Virus mit Lesen besiegen? Martin Meyer, lange Feuilletonchef der „NZZ“, schießt in seiner Corona-Erzählung mit dem Literaturkanon auf die Seuche.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Amartya Sen: Philosoph erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Er gilt als Vordenker für Fragen der sozialen Gerechtigkeit: Der indische Philosoph Amartya Sen erhält in diesem Jahr den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

„Park“ von Marius Goldhorn: Die Entdeckung der Gleichgültigkeit – Rezension

In seiner Internetblase wirkt alles gleich: Yoga-Tutorial, Artischockenfestival, Terroranschlag. Marius Goldhorn beschreibt den Smombie-Ennui im Roman „Park“ mit viel erzählerischer Verspieltheit.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Der Hass und sein Superspreader

Trumps Twitter-Tiraden, die Seuche Rassismus und die Nöte mit Corona: So sehen die Zeichner Klaus Stuttmann und Thomas Plaßmann das aktuelle Geschehen. Die Cartoons der Woche.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Verleger Jörg Schröder ist tot

Mit dem März-Verlag verstörte und erneuerte er den Literaturbetrieb, veröffentlichte Erotik und Revolutionäres. Nun ist der Berliner Verleger, Buchgestalter und Schriftsteller Jörg Schröder gestorben.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Dennis O’Neil ist tot: Comic-Helden ohne Happy End

Er rettete Batman, gab den Superhelden ein soziales Bewusstsein und Bestseller-Autoren wie Frank Miller ihre ersten Chancen. Nun ist Comicautor Dennis O’Neil verstorben.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Eckart von Hirschhausen folgt Verlegerin Laugwitz zum dtv

Überraschende Rochade in der Verlagsbranche: Das neue Buch von Eckart von Hirschhausen wird nach SPIEGEL-Informationen im dtv-Verlag erscheinen – damit folgt der Autor seiner ehemaligen Verlegerin Barbara Laugwitz.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

„Der Fall Alice im Wunderland“ von Guillermo Martínez: Grauenhafte Leerstelle

War der Autor des Welterfolgs „Alice im Wunderland“ pädophil? Um diese Frage hat der Argentinier Guillermo Martínez einen Krimi gestrickt. Das ist verstörend und spannend zugleich.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Barbara Laugwitz wird dtv-Verlegerin, kommt von Ullstein

Ihr Abschied vom Rowohlt-Verlag wurde von Protesten begleitet, danach wurde sie Ullstein-Chefin. Nun wechselt Barbara Laugwitz abermals den Verlag.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

„Russland-Kontainer“ von Alexander Kluge: Eine Nacht mit Putin

Der Filmemacher und Autor Alexander Kluge beweist in seinem neuen Buch wieder einmal seine Meisterschaft im Gedankensprung.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Wie Helge Timmerberg dazu kam über Reinhold Würth zu schreiben

Ausgerechnet Alt-Hippie Helge Timmerberg hat die Biografie des Schrauben-Milliardärs Reinhold Würth geschrieben. Schon die ersten Begegnungen verliefen skurril, wie Timmerberg bei DER SPIEGEL LIEST erzählt.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Egon Friedell: Der Dreißigjährige Krieg in nur einem Satz

Unser Kolumnist zeigt an Beispielen aus der Literatur, wie kraftvoll die deutsche Sprache sein kann. Folge 36: Egon Friedells „Kulturgeschichte der Neuzeit“ und die Magie des Doppelpunkts.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Internationaler Literaturpreis: Sechs Bücher prämiert

Der Internationale Literaturpreis wird diesmal für gleich sechs Bücher vergeben. Sie erzählen aus Haiti und der Ostukraine, aus Nigeria und Bulgarien, von queeren Erfahrungen und der Liebe zur Literatur.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

„Das Holländerhaus“ von Ann Patchett: Zwei Geschwister und ein Miststück

Die amerikanische Schriftstellerin Ann Patchett erzählt in ihrem neuen Roman „Das Holländerhaus“ von der Macht der Vergangenheit und der Notwendigkeit zu vergeben.
Mehr in Spiegelonline

Posted in LiteraturNewzs

Cartoons im Mai von Thomas Plaßmann und Klaus Stuttmann

Jeden Tag beschäftigen sich die Cartoonisten Thomas Plaßmann und Klaus Stuttmann mit den aktuellen Geschehnissen. Sehen Sie hier gesammelt die Cartoons des Monats Mai.
Mehr in Spiegelonline