Posted in LiteraturNewzs

Interview mit Daniel Ropers, CEO von Springer Nature: Ganz nah an der Community

Nach dem verschobenen Börsengang rücken die strategischen Perspektiven in den Vordergrund. Springer-Nature-Chef Daniel Ropers hat die Vision einer offenen Wissenschaft, die ihre Prozesse effizienter gestaltet, mehr Kreativität freisetzt und Inhalte tauscht.             (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Swisscom eröffnet neue Dimensionen im Audio Branding – Einzigartiger akustischer Markenauftritt und digitales Audio-Interaction von comevis

Cologne, 22. Juni 2018: Seit dem Siegeszug von Alexa & Co. sind digitale Sprachassistenten aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Akustik-Strategen von comevis gehen mit ihren auditiven Lösungen noch einen Schritt weiter und schaffen individuelle Audio-Interaction-Design`s für ihre Kunden. Jüngstes Beispiel ist das neue auditive Service-Design für die Swisscom. So ist es comevis gelungen, einen visionären Corporate Sound zu erschaffen der die Marke Swisscom trägt. Hinzu kommen neue Stimmen in 4 Sprachen. Die ganzheitliche, neue Dimension des Zuhörens ist im Detail auf die jeweiligen Kundenanliegen abgestimmt und somit mal aktivierend oder eher beruhigend. Die Klangwelten schaffen ein sinnliches Erlebnis, dass im Ohr bleibt und Swisscom zu einem einzigartigen akustischen Markenauftritt verhilft.

Neue Sprecherinnen und Sprecher führen in Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch durchs Programm bzw. bieten ein Guiding in der Service-Navigation. Die neuen Stimmen der Swisscom sind seit April 2018 „im Dienst“. Sie begrüßen z.B. Kunden beim Anruf auf allen Servicenummern. Der Clou: Je nach Anliegen des Kunden ändert sich die Stimmungslage. So hört der Kunde aktivierende Klänge, wenn er Wissensbedarf zu Produktlösungen wie z.B. dem Komplettpaket inOne hat. Meldet er hingegen eine Störung, erklingen eher beruhigende Sequenzen des Corporate Sound.

Marcel Hischier [swisscom, Head of Channel Orchestration & Tools] ist begeistert von der Zusammenarbeit mit comevis: „Wir wollen unseren Kunden mehr auditive Orientierung geben und das Erlebnis in jeder Beziehung positiv gestalten. Mit Hilfe der Akustik-Experten und Sound-Designer von comevis ist uns ein einzigartiges akustisches Design gelungen, das unsere Marke stärkt und die Kundenbindung vertieft. Zudem können beispielsweise event-orientierte Adaptionen, wie zur Fußballweltmeisterschafft leicht integriert werden, diese greifen dann saisonale Stimmungen auf und das unterstreicht unseren Anspruch an unsere erlebbare Service-Qualität“

Mit dem Swisscom-Projekt beweist comevis erneut die wachsende Bedeutung der Thematik Audio Branding und Corporate Sound als innovatives Audio-Marketinginstrument. „Töne, Sound, Stimmen und positiv wahrgenommene Hördialoge verstärken die Markenidentität eines Unternehmens. Akustische Markenführung ist gleichbedeutend mit einem visuellen Branding“, erklärt Stephan Vincent Nölke, Geschäftsführer und CEO bei comevis.

————————

Über swisscom + comevis
Die Swisscom AG ist neben der Schweizerischen Post eine Nachfolgerin der PTT und ein führendes Schweizer Telekommunikationsunternehmen mit Sitz in Worblaufen bei Bern. www.swisscom.ch

comevis zählt mit einem Team aus 15 Experten und Wissenschaftlern zu den führenden Anbietern für auditive Marken-, Vertriebs- & Service-Kommunikation. Eine Spezialdisziplin sind Lösungen im Bereich Digital-Audio-Interaction [Service-Design] und Acoustic-Ecology [digital + physisch]. Gegründet 2002 von Stephan Vincent Nölke, Geschäftsführer, langjähriger Lehrbeauftragter und Fachbuchautor entwickelt sein Expertenteam in den comevis sonicLABs wissenschaftlich fundierte Klanganwendungen. comevis unterstützt dabei namhafte Kunden aus den Bereichen B2B und B2C gleichermaßen ganzheitlich von der Strategie über die Kreation bis zur Realisierung. Zu den Kunden Unternehmen wie z.B.: Aduno (CH), Axel Springer, Bayer Pharma, Bosch, Bundesministerium für Familie, BVB, Camlog, Carglass, Condor, Continental, DB Regio, DB Schenker, Deutsche POST DHL, DEVK, DFL, Dr. Hauschka, HUK, Jena Pharm, Targobank, Telekom, Thomas Cook, Signal Iduna, Sony Mobile, Sparkassen, Swisscom, SonnenklarTV, Telefonica/o2, Qiagen, QVC, Unitymedia, Vaillant, Velux, Wala, Wilo, Yello, Yves Rocher, Zeiss Vision und viele mehr. Kontakt: comevis GmbH & Co. KG, Schanzenstr. 39E1, D-51063 Köln, www.comevis.com
infoservice (at) comevis.com, +49 (0) 221 17733970
Facebook: https://de-de.facebook.com/comevis/ (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

Springer Medizin Verlag in Deutschland: Fabian Kaufmann rückt auf

Fabian Kaufmann (Foto) hat zum 4. Juni den Vorsitz der Geschäftsführung des Springer Medizin Verlags in Deutschland übernommen. Er löst in dieser Funktion Joachim Krieger ab, der Geschäftsführer bei Springer Medizin bleibt. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

In letzter Minute: Springer Nature verschiebt Börsengang

Der Wissenschaftsverlag Springer Nature verschiebt seinen für morgen, 9. Mai, geplanten Börsengang. Wie es in einer Ad-hoc-Mitteilung des Unternehmens heißt, hätten der Verlag und seine Gesellschafter dies „aufgrund des Marktumfelds“ entschieden. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Börsengang von Springer Nature: Kühne Kapitaljäger

Börsengänge von Verlagen haben in der Vergangenheit nicht immer die Erwartungen erfüllt – Springer Nature geht die Sache trotzdem an: Ab morgen werden die Aktien des Konzerns an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt.  (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Zeichnungsfrist beginnt: Springer Nature-Aktien kosten zwischen 10,50 und 14,50 Euro

Ab morgen können Aktien von Springer Nature gezeichnet werden – der Preis je Aktie liegt zwischen 10,50 bis 14,50 Euro. Die Eigentümer des Konzerns hoffen auf Einnahmen von bis zu 1,6 Milliarden Euro.  (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Mitarbeiter protestieren gegen Amazon-Chef Bezos: Studie untersucht Amazons Steuerpraktiken

Vor der Preisverleihung des Axel-Springer-Awards an Amazon-Gründer Jeff Bezos gestern Abend in Berlin protestierten rund 450 Amazon-Mitarbeiter und Politiker wie SPD-Parteichefin Andrea Nahles. Nach einer Studie der Otto Brenner Stiftung zahlt Amazon hierzulande weniger als 20 Prozent der eigentlich nach Umsätzen fälligen Steuern. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Springer Nature, Thieme und Cambridge UP verlangen Urheberrechtsgarantie: Kooperation mit ResearchGate

Die Wissenschaftsverlage Springer Nature, Thieme und Cambridge University Press haben mit der Kollaborationsplattform ResearchGate eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Ziel ist es, das Teilen von Artikeln auf der Plattform so zu gestalten, dass Rechte von Autoren und Verlagen geschützt bleiben. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Kapitalerhöhung von rund 1,2 Milliarden Euro: Springer Nature kündigt Börsengang an

Springer Nature plant, gemeinsam mit seinen Gesellschaftern, eine Zulassung der Aktien im Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard). Der angestrebte Börsengang wird eine Kapitalerhöhung umfassen, durch die ein Emissionserlös von etwa 1,2 Milliarden Euro erzielt werden soll, teilt das Unternehmen mit. Dazu soll Springer Nature am 13. April in eine AG & Co. KGaA umgewandelt werden. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

eBuch kritisiert Axel Springer Award an Jeff Bezos: "Ein Fauxpas erster Güte"

Die Axel Springer SE verleiht den Axel Springer Award 2018 an den Amazon-Chef Jeff Bezos. Dagegen protestiert die eBuch in einem Offenen Brief an Friede Springer und Mathias Döpfner. Bezos, den „rein profitorientierten Steuervermeider“, mit einem Preis im Namen Axel Springers zu ehren, sei ein „Fauxpas erster Güte“, heißt es darin. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Springer Gabler übernimmt Kölner Wissenschaftsverlag: Aus KWV wird Edition KWV

Zum 1. März hat Springer Gabler das Buchprogramm des Kölner Wissenschaftsverlages (KWV) übernommen, der seit 2003 wissenschaftliche Monografien aus unterschiedlichen, betriebswirtschaftlichen Fachrichtungen publiziert. Die rund 170 Titel erscheinen künftig in der neuen Reihe Edition KWV bei Springer Gabler. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Ole Könnecke: "Sport ist herrlich" – Basketball-Elefanten und Stabhochspringer-Giraffen

Die Autorin schaut gemeinsamt mit ihrer Tochter in das Bilderbuch "Sport ist herrlich".  (Deutschlandradio / Jutta Heeß)Wie ein Lexikon der Sportarten kommt „Sport ist herrlich“ daher – dabei ist es ein Bilderbuch für Kinder. Von den olympischen Disziplinen bis zu Heuballenschleudern – sämtliche Sportarten werden mit Freude erklärt.

Deutschlandfunk Kultur, Nachspiel
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Springer Nature: Börsengang bereits im Mai?

Der Börsengang von Springer Nature rückt offenbar näher: Laut einem Bericht des „Handelsblatts“ wollen Holtzbrinck und BC Partners ihr Aktienpaket bereits im Mai an der Frankfurter Börse platzieren. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Die Sonntagsfrage: "Sind E-Books nicht langsam in der Normalität angekommen, Herr Thomas?"

In München ist am Mittwoch mal wieder die E-Book-Konferenz über die Bühne gegangen, unter anderem mit einem Vortrag von Springers „Chief Book Stretegist“ Niels Peter Thomas zur Zukunft der Buchpräsentation und des Lesens. Warum wir noch viele E-Book-Konferenzen brauchen und was künstliche Intelligenz mit Lesen zu tun hat, erklärt er in der Sonntagsfrage. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Hinweise verdichten sich: Springer Nature plant offenbar Börsengang

Der Wissenschaftverlag Springer Nature habe die US-Investmentbanken JPMorgan und Morgan Stanley beauftragt, einen Börsengang für 2018 in die Wege zu leiten, wie „Reuters“ unter Verweis auf Insider berichtet. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Übernahme der Berliner E-Learning-Plattform: Springer Nature kauft Iversity

Der Wissenschaftsverlag Springer Nature hat mit Wirkung vom 17. Oktober die Berliner E-Learning-Plattform Iversity übernommen. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Internetzensur: Springer Natur filtert Inhalte für China

Weil die Regierung in Peking wegen unliebsamer Themen Druck auf Springer Nature ausgeübt hat, sperrt der Verlag für chinesische Nutzer künftig rund ein Prozent der Inhalte. Medienberichten zufolge handelt sich um Beiträge, die als systemkritisch eingestuft werden.  (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Internetzensur: Springer Nature filtert Inhalte für China

Weil die Regierung in Peking wegen unliebsamer Themen Druck auf Springer Nature ausgeübt hat, sperrt der Verlag für chinesische Nutzer künftig rund ein Prozent der Inhalte. Medienberichten zufolge handelt sich um Beiträge, die als systemkritisch eingestuft werden.  (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

DEAL und Springer Nature verhandeln: Erste Ergebnisse

Das Projekt DEAL der Allianz der Wissenschaftsorganisationen und der Verlag Springer Nature haben bei ihren Verhandlungen über ein zukunftsorientiertes Modell des Publizierens und Lesens wissenschaftlicher Literatur erste Ergebnisse erzielt, wie der Verlag mitteilt. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Markenallianz von Springer Nature und Grazer Universitätsverlag: Co-Publishing macht internationalen Vertrieb möglich

Springer Nature hat mit dem Grazer Universitätsverlag eine neue Co-Publishing-Vereinbarung getroffen, um dessen englischsprachige Titel in Markenallianz zu veröffentlichen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Springer Nature: Frank Vrancken Peeters wird erster Chief Commercial Officer

Die Verlagsgruppe Springer Nature erweitert ihr Management Board um die Position eines Chief Commercial Officers: Ab 4. September soll der Medienmanager Frank Vrancken Peeters in dieser Funktion „künftiges Wachstum und die Strategie der Gruppe weiter vorantreiben“, wie es in einer Pressemitteilung heißt. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Astrid Horlacher zu Verlagskooperationen mit Unikliniken: Gemeinsame Sache

Die Kooperation eines Verlags mit einer Universitätsklinik kann für beide Seiten vorteilhaft sein. Die ganze Bandbreite medizinischen Wissens wird besser vermittelbar, meint Astrid Horlacher vom Springer-Verlag. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Derk Haank zieht sich zurück: Daniel Ropers rückt an die Spitze von Springer Nature

Derk Haank (Foto) will sich bis Ende 2017 aus seiner Rolle als Chief Executive Officer (CEO) von Springer Nature zurückziehen. Seine Nachfolge tritt Daniel Ropers an, zurzeit CEO von bol.com. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Springer Wissenschaft feiert 175-jähriges Bestehen: Vom Start-up zum globalen Player

Der Springer Verlag, Stamm-Marke von Springer Nature, wird heute 175 Jahre alt. Bei einer Feier in Heidelberg ließen CEO Derk Haank und Geschäftsführer Heinz Weinheimer den Verlag hochleben – vor mehreren hundert Mitarbeitern. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Springer Wissenschaft wird 175: Vorlesungsreihe in Mainz

Der Wissenschaftsverlag Springer feiert sein 175-jähriges Bestehen. Anlass für die Buchwissenschaft der Uni Mainz, zu einer besonderen Vorlesungsreihe einzuladen. Mitarbeiter von Springer Nature sprechen an sechs Nachmittagen über Tradition und Innovation im wissenschaftlichen Publizieren. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Springer vereinbart Nationallizenz in Frankreich: Über 33.000 E-Books im Pool

Springer und die französische ABES (Bibliographische Agentur für die höhere Bildung) haben eine neue Nationallizenz unterzeichnet, die den Zugang zu vier vollständigen eBooks-Kollektionen umfasst. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Die Sonntagsfrage: "Wie wollen wir in Zukunft arbeiten, Frau Wagner?"

Der Chef als autoritärer Leader – die Zeiten sind vorbei. Wie Teamführung heute geht und welche Tools und Methoden dafür verwendet werden, erklärt Juliane Wagner, Programmleiterin für Managementhemen bei Springer Gabler. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Springer: Drei neue Reihen für kognitive Psychologie

Ab Januar 2017 ergänzt Springer sein Portfolio der Kognitionspsychologie um drei neue Buchreihen. Die Bände richten sich an Studenten, Fachleute und Forscher akademischer Einrichtungen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

iKiosk und Schweitzer Fachinformationen kooperieren: Digitale Zeitungen für Geschäftskunden

Schweitzer Fachinformationen und iKiosk, der digitale Zeitungs- und Zeitschriftenkiosk von Axel Springer, haben eine strategische B2B-Kooperation geschlossen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Geisteswissenschaften International: Sonderpreis für Andreas Urs Sommer

Der Schweizer Philosoph und Publizist Andreas Urs Sommer wird in diesem Herbst mit dem Sonderpreis im Rahmen des Programms „Geisteswissenschaften International“ ausgezeichnet − für seinen Essay „Werte: Warum man sie braucht, obwohl es sie nicht gibt“ (J. B. Metzler, Springer). Zudem erhalten 17 weitere Werke eine Übersetzungsförderung. (Mehr in: boersenblatt.net News)