Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

20. April 2018

Strategie

Medienmonitor Kennzahlen: Auswertung und Analyse Teil 2: Verlage: Professionell im E-Mail-Marketing aber ohne echte Strategie in sozialen Netzwerken aktiv

Wie erfolgreich ist das Endkundenmarketing von Verlagen? Funktioniert heutzutage noch E-Mail-Marketing? Wie erfolgreich sind Medienunternehmen im Bereich soziale Netzwerke? Warum boomt Instagram während Facebook stagniert? Diese Fragen stellen sich viele Kolleginnen und Kollegen aus Verlagen und wird im Rahmen des »Medienmonitor: Kennzahlen« auf der Basis von Benchmarks erstmals beantwortet werden. (Quelle: boersenblatt.net Die Marginalglosse-Blog)

Rechte Verlage auf der Leipziger Buchmesse – Kann man dieses Spiel gewinnen?

Bereits im Vorfeld der Frankfurter Buchmesse gab es Streit um die Präsenz rechts gerichteter Verlage – und auch vor der Leipziger Buchmesse wird darüber debattiert. So hat Messedirektor Oliver Zille erklärt, es werde „keine Zensur“ ausgeübt. Die richtige Strategie? Ein Kommentar von Kolja Mensing. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur –

Thalia, Hugendubel, Mayersche und Osiander im Expansionsmodus: Da kommt was zusammen

So viel Aufsehen die Übernahme der Buchhandlung Viola Taube in Nordhorn auch erregt hat: Zukäufe aus dem Kreis der inhabergeführten Sortimente stehen bei Thalia schon länger auf der Agenda. Welche Expansionsstrategie das Unternehmen hier verfolgt und wie die drei anderen großen Filialisten – Hugendubel, die Mayersche und Osiander – derzeit vorgehen: ein Bericht. (Mehr in:

CRM-Systeme als Basis für Kundenbeziehungen: Customer Relationship Management ist keine Technologie, sondern Unternehmensstrategie

Kundenbeziehungen aufbauen und nachhaltig pflegen wird ja gerne als eine moderne Königsdisziplin bezeichnet – und genauso gerne wird auf den Bäcker oder Buchhändler um die Ecke verwiesen, der dies ja seit Jahrzehnten halbwegs erfolgreich praktiziere. Nun ist ein Verlag kein lokales Ladengeschäft, sondern sollte in der Lage sein, unzählige Kundenkontakte sinnvoll über so viele Kanäle

Westermann Gruppe organisiert sich neu: Schroedel und Schöningh verschwinden

Die Westermann Gruppe ändert ihre Markenstrategie: Um Synergien im Marketing zu erzeugen und ein klares Markenbild nach außen zu kommunizieren, wollen sich die Braunschweiger künftig auf die Stamm-Marke Westermann konzentrieren − die traditionsreichen Marken Schroedel und Schöningh soll es langfristig nicht mehr geben. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Hotlist: Preisträger: Die wundersame Welt des Parasitismus

Der Preis der Hotlist 2017 geht an Matthes und Seitz Berlin für Brigitta Falkners „Strategien der Wirtsfindung“. Assoziation A freut dich über den von Buchhändlerinnen und Buchhändlern vergebenen Melusine-Huss-Preis für „Über die Grenzen“ von Lutz Taufer. Dennoch gilt: Dabeisein ist alles! (Mehr in: boersenblatt.net News)

Thalia: Umsatzentwicklung und Strategie : Eine Frage der Positionierung

Mit Ablauf des Geschäftsjahres 2016 / 2017, das am 30. September endete, hat bei Thalia eine neue Zeitrechnung begonnen. Das erste vollständige Jahr mit neuer Eigentümerstruktur ist abgeschlossen – und das zur großen Zufriedenheit von Michael Busch, geschäftsführender Gesellschafter des größten deutschen Buchhändlers, der sich im nachfolgenden Interview den Fragen von Christina Schulte stellt.  (Mehr in: boersenblatt.net News)

Ältere Posts››