Posted in LiteraturNewzs

Feministischer Debütroman: Bis zur Ermüdung aktuell


Karen Köhlers Debüt sorgt für Debatten im Netz: Es sei banal und nur für eine bestimmte weibliche Zielgruppe geschrieben. Tatsächlich ist der Roman schwach – was aber nicht am Feminismus liegt.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Verfilmung von Roberto-Saviano-Roman: Nimm dir, was du willst


In „Paranza“ steigt eine Gruppe Teenager zu brutalen Mafiosi auf. Im Gegensatz zur Romanvorlage romantisiert der Film allerdings das Leben als Gangster.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Brigitte Kronauers letztes Buch: Als würde sie mit dem Florett durch die Zeilen tänzeln


Im Juli starb Brigitte Kronauer. Ihr letztes Buch erzählt von den Langsamen, Einsamen, Enthusiastischen. Und ist voller Witz.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Kinderbuch von Saint-Exupéry: „Der kleine Prinz“-Skizzen aufgetaucht


Durch Zufall fanden Fachleute in Winterthur Zeichnungen der Protagonisten des Bestsellers – in erstaunlich gutem Zustand.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Roman von Karina Sainz Borgo: „Jeder Bewohner Venezuelas ist zwei- oder dreimal gekidnappt worden“


Ein Gespräch mit der venezolanischen Journalistin Karina Sainz Borgo, die mit „Nacht in Caracas“ einen Roman über die anhaltende Krise in ihrem Heimatland geschrieben hat.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Öffentliche Bücherschränke: „Sie passen einfach gut in die Zeit“


Konsalik schwächelt, Romanzen laufen am besten: Der Blogger Tobias Zeising hat eine App entwickelt, um Bücherschränke orten zu können.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Amerikanische Literatur: Salinger veröffentlicht Salinger


J. D. Salinger hasste alles Digitale. Sein Sohn und Erbe will seine späten Schriften trotzdem als E-Book herausbringen.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Salzburger Festspiele: Die Sprechgranate


Valery Tscheplanowa gilt als unangepasst, kapriziös und extremistisch. Warum hat ausgerechnet diese Ausnahmeschauspielerin die Rolle der Buhlschaft im „Jedermann“ übernommen? Ein Treffen in Salzburg.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

KI-Serie: Endlich die Wahrheit


Der Traum: Algorithmen bringen Forschung und Justiz der Wahrheit näher, denn endlich ist eine objektive Betrachtung möglich. Doch so einfach ist es nicht.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Grundschule: Vierte Klasse, keine Deutschkenntnisse


Wie ich als Elfjährige aus der ehemaligen Sowjetunion in eine schwäbische Grundschule kam und später Schriftstellerin wurde.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Nachruf auf Toni Morrison: Die Unerschütterliche

Nicht nur Autorin, sondern immer auch moralische Instanz – zum Tode der ersten afroamerikanischen Nobelpreisträgerin Toni Morrison.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Literatur: Literatur-Nobelpreisträgerin Toni Morrison ist tot


Sie war eine der wichtigsten Stimmen der zeitgenössischen amerikanischen Literatur. Nun ist die Schriftstellerin im Alter von 88 Jahren gestorben.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Kunst: Die wichtigste Ausstellung zum Herbst ’89


Die Leipziger Schau „Point of No Return“ zeigt ostdeutsche Kunst vor und nach dem 9. November 1989 – und reißt damit eine Mauer ein.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Literarisches Rätsel: Mit leichter Feder


Unser literarisches Sommerrätsel fordert Sie heraus, Vögel von höchst unterschiedlichen Autorinnen und Autoren zu erraten.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Afrika: Voltaire lesen in Timbuktu


Die Wüstenstadt im Norden Malis war das Zentrum der afrikanischen Wissenschaften – bis Islamisten einfielen. Junge Menschen praktizieren nun den kulturellen Widerstand: Sie lesen.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Buchmarkt: Das Märchen vom kostenlosen Kinderbuch


Amazon produziert ein Märchenbuch und will es mit Thalia und Hugendubel eine Million mal verteilen. Uneigennützig ist das nicht.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

SZ-Buchtipps: Was wir diesen Sommer lesen


Die Ferien sind da, es ist heiß. Jetzt müssen Schatten und Bücher her. Belletristik, Tagebücher, Thriller und kluge Gedanken: die Leseempfehlungen aus der Redaktion.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Bücher des britischen Premiers: Boris Johnson, eine theatralische Existenz


Der neue britische Premier war auch Schriftsteller. Er schrieb über Winston Churchill – und eine Terrorismus-Satire über einen Abgeordneten mit wirrer Frisur.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Roman-Debüt von Ocean Voung: Vom Leben als Produkt des Krieges


Ocean Vuong entwickelt mit seinem Debüt „Auf Erden sind wir kurz grandios“ eine völlig neue, wegweisende Form politischer Literatur.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

SZ-Buchtipps: Pack die Sonnenbrille ein


Die Ferien sind da, es wird heiß. Was jetzt her muss: Schatten und Bücher. Leseempfehlungen aus der Redaktion.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Zum Tod von Brigitte Kronauer: Sehnsucht ohne Schwermut


Brigitte Kronauers Romane waren so perfekt, als sei sie bereits als fertige Schriftstellerin in die Welt getreten.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Literatur: Schriftstellerin Brigitte Kronauer ist tot


Die Büchner-Preisträgerin ist am Montagvormittag im Alter von 78 Jahren nach langer und schwerer Krankheit gestorben.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Literatur: Von der Liebe und anderen Ängsten


Sally Rooneys gefeiertes Debüt „Gespräche mit Freunden“ ist die perfekte Unterhaltungslektüre für das arrivierte Milieu – und ein brillanter Beziehungsroman.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Ágnes Heller: Eine der streitbarsten Stimmen Ungarns ist tot


Sie übernahm einst den Lehrstuhl von Hannah Arendt, zuletzt gehörte sie zu den schärfsten Kritikern von Viktor Orbán: Die Philosophin Ágnes Heller starb im Alter von 90 Jahren.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Zum Tod von Andrea Camilleri: Diese schöne, heillos verlorene Welt


Sein Protest gegen Silvio Berlusconi war ebenso unerbittlich wie zuletzt gegen Matteo Renzi. Und auch in seinen Büchern war Andrea Camilleri keiner, der nur zusah.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Literatur: Bestsellerautor Andrea Camilleri ist tot


Der sizilianische Schriftsteller wurde vor allem durch seine Kriminalromane über „Commissario Montalbano“ berühmt. Nun ist er im Alter von 93 Jahren gestorben.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Französische Literatur: Das Friedensangebot der Tochter


Violaine Huisman schreibt in „Die Entflohene“ voller Verständnis über ihre manisch-depressive Mutter. Genau darin liegt die Stärke des Romans: im Verzeihen.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Buch über Klimakatastrophe: Die angekündigten Apokalypsen


Viel für wenige und wenig für viele: Eine Philosophin und ein Anthropologe haben eine Phänomenologie der Weltuntergänge geschrieben, die beeindruckt – auch ohne „Melancholia“.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Porträt: Die unaufhaltsame Karriere des Marc-Uwe Kling


Er brillierte als Poetry-Slammer, Kabarettist, „Känguru“-Erfinder und Schriftsteller. Und jetzt? Könnte der Kreuzberger Humorrevoluzzer Hollywood aufmischen.
Quelle: SZ.de

Posted in LiteraturNewzs

Sexismus im Pop: Kay One und die „Hottentotten-Venus“


Über eine der letzten Bastionen gegen Lehren aus der #me-too-Debatte: den Sommerhit.
Quelle: SZ.de