Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

29. Mai 2017

Technologie

Modernisierung im Verlag: Die Symbiose wagen!

Neue Technologien können das Bestehende unterstützen und modernisieren. In den Verlagen ist die Zeit deshalb reif für Publishing 4.0, meint Henrieke Schröder. Sie studiert Verlags- und Handelsmanagement an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur in Leipzig. Ihr Beitrag basiert auf einer Studie von zehn HTWK-Studenten zum Thema Publishing 4.0 in Verlagen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Virtuelle Realität: Versuchslabore für neue Technologien

Im „Game Science Center“ in Berlin können Besucher einen Blick in die Zukunft werfen – und ausprobieren, was künftig unseren Alltag prägt. Etwa neue Technologien wie Virtual Reality. Diese können auch für Bibliotheken interessant sein. (Mehr in: Magazin „Bibliotheken“ auf Goethe.de – Goethe-Institut)

Print on Demand: Canon und KNV planen Zusammenarbeit

Canon, das als Marktführer der Ink-Jet Technologie gilt, und die KNV Gruppe planen ab Januar 2017 gemeinsam den Print on Demand (PoD)-Bereich am Logistikstandort von KNV und KNO VA in Erfurt weiterzuentwickeln. (Mehr in: boersenblatt.net News)

VLB-TIX: Elsevier nutzt digitale Vorschau

Elsevier wird künftig seine Fachinformationen aus den Bereichen Wissenschaft, Gesundheitswesen und Technologie auch mittels digitaler Vorschau vermarkten − für die Umsetzung nutzt die Fachverlagsgruppe das Angebot von VLB-TIX. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Quantencomputer – Die nächste Revolution in der Informationstechnologie?

Ein Begriff drängt sich in die öffentliche Aufmerksamkeit, der den meisten Menschen so unheimlich-bizarr wie aufregend-futuristisch vorkommt. In ihm kombiniert sich die scheinbare technologische Allmacht des digitalen Rechnens mit der ehrfurchteinflößenden Komplexität und Abstraktheit der bedeutendsten physikalischen Theorie des 20. Jahrhunderts. Die Rede ist vom  »Quantencomputer«. Er könnte einer der bedeutendsten Technologietreiber des 21. Jahrhunderts

Virtual und Augmented Reality: Eine neue Weltanschauung

Arthur C. Clarke, der Autor von »2001: Odyssee im Weltraum«, hat diesen Satz geprägt: »Jede hinreichend fortschrittliche Technologie ist von Magie nicht zu unterscheiden.« Das derzeitige Massenphänomen Pokémon GO und der in seiner Beta-Phase befindliche Virtual-Reality-Shop Buy+ des chinesischen Internetkaufhauses Alibaba zeigen uns heute schon die magisch anmutenden Vorboten einer neuen Weltanschauung. (Quelle: boersenblatt.net Die

Das Spiel der Anderen von Carlo Feber

Ursprünglich zählte der heute nur noch zu einem kümmerlichen Rest fast vollständig verlandete Aralsee zu den weltweit vier größten Binnenseen, was natürlich für die Bevölkerung katastrophale Folgen nach sich gezogen hat. Um die schmutzigen Geschäfte der Bank German Global Credit aufzudecken, die neue Technologien zur Wasser- und Bodenentsalzung fördert, hat Marie-Luise, kurz Malu, eine anonyme

Franzis: Biohacking – Gentechnologie für alle – verständlich erklärt

08.03.2016 09:31:46 – Die Programmierung des Lebens – interdisziplinäre Forschung zum Wohle aller Haar, München, 08.03.2016 – „Biohacking – Gentechnologie für alle“ ist eine Neuerscheinung aus dem Franzis Verlag von Rüdiger Trojok, einem der deutschen Pioniere der unabhängigen Bürgerwissenschaft… (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Die schönsten Buchhandlungen Deutschlands (8): Der Zauber der Landkarten

Landkarten, Wanderführer, Reiseführer: Das Internet und moderne Technologien haben den Markt gehörig durcheinander gewirbelt. Aber in Frankfurt am Main ist Landkarten Schwarz nach wie vor eine Institution und hält sich in der Nische. Das Börsenblatt hat die Spezialbuchhandlung besucht. Teil 8 unserer monatlichen Serie „Die schönsten Buchhandlungen Deutschlands“. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Arbeitskreis kleinerer unabhängiger Verlage tagt diesmal in Erfurt : Technologien für Independents

Urheberrechtsreform, VG Wort-Ausschüttungen und Druckverfahren, frische Verlagssoftware und vor allem: die Logistik von KNV – der Arbeitskreis kleinerer unabhängiger Verlage (AkV) trifft sich zur Jahrestagung (18.−20. Februar) diesmal in Erfurt. Ein Besuch im neuen Logistikzentrum vor den Toren der Stadt ist bereits fest vereinbart. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Ältere Posts››