Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

21. Juni 2018

Thriller

Buchcharts – die aktuellen Bestsellerlisten: The President isn’t missing

Ex-US-Präsident Bill Clinton hat sich mit James Patterson zusammengetan – für „The President Is Missing“ (Droemer). Der Politthriller schafft es ad hoc auf Platz 5 der Belletristik-Charts. Neueinsteiger der Woche in den Sachbuch-Charts ist Friedenspreisträger Jaron Lanier. Außerdem: Es ist wieder Zeit für die meistverkauften Indies! (Mehr in: boersenblatt.net News)

Erfolgsgenre "Hausfrauen-Krimi" – Angriff mitten in der Schutzzone

Nach außen ist die bürgerliche Fassade makellos, doch in den eigenen vier Wänden herrschen Misstrauen und Gewalt: Die als „Domestic Noir“ oder auch „Hausfrauen-Krimi“ bezeichneten Thriller werfen einen Blick in die Abgründe familiärer Beziehungen. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Stephen-King-Pastiche: Und dann greift er zur Axt

Ein Thriller-Bestsellerautor mit Minderwertigkeitskomplex, aber sonst ganz nett? Von wegen. Joyce Carol Oates hat einen Roman über einen zunehmend verrückten Schriftsteller geschrieben – der ein reales Vorbild hat. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Kultur)

Blackout – Morgen ist es zu spät – Marc Elsberg

Handlung Mitten im Winter brechen in Europa nahezu alle Stromnetze zusammen. Was zu Beginn noch wie ein vorübergehendes technisches Problem aussieht, stellt sich schnell als absoluten Blackout dar. Die nahezu vollständig unterbrochene Stromversorgung in Europa sorgt für regelrechte Ausnahmezustände. Die Grundversorgung mit Wasser, Lebensmittel und Treibstoff bricht zusammen, Notkühlsysteme der Kernkraftwerke fallen aus, der ganze

Frank Schätzing: "Die Tyrannei des Schmetterlings" – Rasanter Thriller über künstliche Intelligenz außer Kontrolle

In Frank Schätzings neuem Thriller geht es um die Erfindung eines Computernerds, der die Menschen mittels künstlicher Intelligenz zu Frieden und Glück führen will. Doch die künstliche Intelligenz gerät außer Kontrolle. Kein neuer Einfall – aber Frank Schätzing schafft damit atemlose Spannung. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Von Arno Geiger bis Uve Teschner: Unsere Veranstaltungen auf der Leipziger Buchmesse 2018

Auch im Jahre 2018 ist das literaturcafe.de offizieller Programmpartner der Leipziger Buchmesse. Vom 15. bis 18. März 2017 gibt es auf der Bühne des Forum autoren@leipzig in Halle 5 D600 wieder hochkarätige Gesprächspartner. Darunter Bestseller-Autoren wie Arno Geiger und Klaus Modick. Mit dabei ist der preisgekrönten Autoren Heinrich Steinfest, Thriller-Autor Tom Hillenbrand und Hörbuchsprecher und

Von Arno Geiger bis Uve Teschner: Unsere Veranstaltungen auf der Leipziger Buchmesse 2018

Auch im Jahre 2018 ist das literaturcafe.de offizieller Programmpartner der Leipziger Buchmesse. Vom 15. bis 18. März 2018 gibt es auf der Bühne des Forum autoren@leipzig in Halle 5 D600 wieder hochkarätige Gesprächspartner. Darunter Bestseller-Autoren wie Arno Geiger und Klaus Modick. Mit dabei ist der preisgekrönte Autor Heinrich Steinfest, Thriller-Autor Tom Hillenbrand und Hörbuchsprecher und

Marcelo Figueras: "Das schwarze Herz des Verbrechens" – Argentiniens dunkle Stunden

Der Schriftsteller Rodolfo Walsh gilt als Begründer des investigativen Journalismus in Argentinien. Er steht im Mittelpunkt des Romans von Marcelo Figueras, dem damit nicht nur ein differenziertes Porträt gelingt, sondern gleichzeitig ein fesselnder Polit-Thriller. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Angst, Blut und Tränen – Christine Richters Psycho-Thriller „Eingemachtes“

01.02.2018 11:00:30 – In Christine Richters Psycho-Thriller „Eingemachtes“ schlägt ein brutaler Serienmörder zu Er ist der personifizierte Satan. Nachts lauert er auf seine Opfer, die alle weiblich sind. Ein unheimlicher Wald ist der Tatort. Die übel zugerichteten Leichen verfrachtet der narzisstische Serienkiller in sein… (Mehr in: PresseAnzeiger.de – Verlag-Redaktionsbüro Kern Pressemappe)

Thriller-Debatte in Großbritannien: No thrill to kill

Frauen müssen in Thrillern viel zu oft das Opfer geben, findet die britische Drehbuchautorin Bridget Lawless und gründet jetzt eine Art Anti-Preis: Mit dem Staunch Book Prize will sie auf Titel aufmerksam machen, die ohne Gewalt gegen Frauen auskommen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Ältere Posts››