Posted in LiteraturNewzs

Menno Schilthuizen: „Darwin in der Stadt“ – Tiere im Großstadtdschungel

Ein Waschbär blickt aus einer Wandöffnung heraus. (Arco Images GmbH/DTV)Unsere neuen Nachbarn in der Großstadt sind tierisch: Nicht nur Waschbär, Wildschwein und Fuchs – immer mehr Tierarten passen sich dem vermeintlich unnatürlichen Lebensraum der Städte an. In „Darwin in der Stadt“ stellt Menno Schilthuizen sie vor.

Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik

Go to Source

Posted in LiteraturNewzs

Maranke Rinck: "Tangramkatze" – Erst lesen, dann legen

"Tangramkatze" von Maranke Rinck (imago/Panthermedia/Schaltzeit Verlag)Das Legespiel „Tangram“ diente als Vorlage für das neue Kinderbilderbuch von Maranke Rinck und Martijn van der Linden. Mit Hilfe von einfachen geometrischen Formen erschafft ein Junge darin eine eigene Welt aus Tieren, Pflanzen und Gebäuden.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Im Alter von 75 Jahren gestorben – Schriftsteller Wilhelm Genazino ist tot

Der Frankfurter Schriftsteller Wilhelm Genazino (dpa/ picture alliance / Horst Galuschka)„Ein Regenschirm für diesen Tag“, „Die Liebesblödigkeit“ und „Wenn wir Tiere wären“ gehören zu seinen bekannten Werken – nun ist der Schriftsteller Wilhelm Genazino gestorben. Er war unter anderem mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet worden.

Deutschlandfunk Kultur, Aktuell

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in Buchbeschreibungen

Der Tod so nah von Belinda Bauer

Für Ross Tobin, Chef der Nachrichtenredaktion iWitness News, zählt nur eines: Möglichst detaillierte Bilder eines Tatortes und möglicher Opfer zu präsentieren, bevor die Konkurrenz sie ausstrahlt. Als eine junge Frau in einem Großraumbüro niedergestochen wird, ist seine Mitarbeiterin, Fernsehreporterin Eve Singer, zur Stelle und kämpft mit aufkommender Übelkeit angesichts der schockierenden Menge Blutes. Natürlich ist …

weiterlesenDer Tod so nah von Belinda Bauer

(Mehr in: BuchAviso)

Posted in LiteraturNewzs

Adventsrätsel: Das Heulen wilder Tiere

Heute geht es um den 2007 verstorbenen Filmregisseur und Drehbuchautor Goderdsi Tschocheli, der 1982 beim Internationalen Kurzfilmfestival in Oberhausen für seinen Film „Agdgoma“ („Ostern“) den Großen Preis erhalten hat. Gesucht wird ein Tier … (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Übernahme in Meersburg am Bodensee: Dritter Standort für die Linzgau-Buchhandlung

Mit der Linzgau-Buchhandlung in Meersburg am Bodensee eröffnet Michael Schlageter im kommenden Frühjahr seinen dritten Buchhandlungsstandort. Am 1. Februar wird Christine Kuhn, Inhaberin der seit 25 Jahren am Standort existierenden Buchhandlung Kuhn, das Geschäft an Schlageter übergeben und in den Ruhestand gehen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Karsten Brensing: "Die Sprache der Tiere" – Wie ähnlich sind sich Mensch und Tier?

Ein Mops in Jeansjacke blickt in die Kamera. (Unsplash / Charles Deluvio)Ein Philosoph, der sich schämt vor seiner Katze nackt zu sein oder ein Hund, der Darwin heißt. Schriftstellerin Teresa Präauer und Biologe Karsten Brensing sprechen anhand ihrer neuen Bücher darüber, wie viel Tier im Mensch steckt und umgekehrt.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Feminismus und Literatur – Ironische Weiblichkeit und neue literarische Themen

Eine junge Frau sitzt auf einer Parkbank und liest ein Buch. (Unsplash / thought catalog)Der klassische Literaturkanon war lange ziemlich männlich. Hat die feministische Bewegung der letzten 50 Jahre daran etwas verändert? Darüber diskutieren die Schriftstellerinnen Katja Lange-Müller und Theresia Enzensberger.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Thijs Demeulemeester: "Wunderkammer" – 176 Seiten Staunen: Faszinierende Sammelsurien

Buchcover Thijs Demeulemeester: "Wunderkammer". Im Hintergrund Exponate im Berliner Naturkundemuseum (Prestel Verlag / dpa / M. C. Hurek)Exotische Tiere und Pflanzen, kostbare Diamanten und Perlen, fantasievolle Abbildungen von Fabeltieren: Anhand von Naturobjekten und Artefakten erzählt Thijs Demeulemeesters in „Wunderkammer“ die frühe Geschichte des Sammelns und Dokumentierens.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Torill Kornfeldt: "Wie klone ich ein Mammut?" – Kommen die Eiszeit-Tiere zurück?

"Wie klone ich ein Mammut?" von Torill Kornfeldt (WBG Theiss/imago/Science Photo Library)„Wie klone ich ein Mammut?“ Das klingt nach Science Fiction, wird aber in Sibirien versucht. Dort wollen Wissenschaftler einen Eiszeit-Park bauen. Die Journalistin Torill Kornfeldt fragt, was das bringen soll, ausgestorbene Tiere zurückzuholen?

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Marc Engelhardt und Kathrin Aehnlich über Mauern – "In Beton gegossene Furcht"

Die Installation des französischen Streetart-Künstlers JR an der Grenzmauer zwischen den USA und Mexiko: Leute stehen vor der Mauer und sehen sich das überlebensgroße Foto eines Kindes an, das über die Mauer schaut. (imago)Mauern zementieren Ungleichheit, sagt der Journalist Marc Engelhardt. Er ist für sein Buch „Ausgeschlossen“ entlang von Mauern gereist. Auch die in der DDR aufgewachsene Schriftstellerin Kathrin Aehnlich denkt in „Grenzgänge“ darüber nach.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

BücherFrauen: Basisdemokratie im BaseCamp

Die BücherFrauen haben ihr Jahrestreffen diesmal für eine Standortbestimmung genutzt – für Haltungsfragen, Basisdemokratie im Netzwerk und ein politisches Statement: Zwei neue Leitsätze sollen ihren Einsatz für die Menschenrechte dokumentieren. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Literaturwettbewerb Open Mike – Wenn jedes Wort überrascht

(Mirko Lux)Beim Open Mike-Wettbewerb 2018 waren auch mehrsprachige Autoren siegreich, zum Beispiel Yade Yasemin Önder. Die Jurorin Katja Lange-Müller sagt, die Literatur profitiere davon, dass die Menschen in Deutschland kosmopolitischer werden.

Deutschlandfunk Kultur, Fazit
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Worüber die Fachausschüsse des Börsenvereins im Moment diskutieren: Werkstattbericht aus dem Frankfurter Haus des Buches

Updates zur Buchkäufer- und zur Preisbindungsstudie, Szenarien für die Lobbyarbeit von morgen und der schnelle Ausbau von VLB-TIX: Diese Zukunftsthemen beschäftigten die Fachausschüsse des Börsenvereins in ihrer gemeinsamen Sitzung an diesem Mittwoch in Frankfurt. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Fünf auf einen Streich – Auf das erste Buch folgen fünf Workbooks!

Nach der Veröffentlichung ihres ersten Buchs „D.R.E.A.M. of LEADERS. Damit Führung keine Illusion bleibt“, das sich mit dem Thema Führungskräfteentwicklung beschäftigt, haben die Autoren Gianni, Jan und Marcello Liscia fünf weiterführende Workbooks verfasst. Wie auch im ersten Buch, findet sich dort die D.R.E.A.M.-Formel® sowohl inhaltlich als auch gestalterisch wieder. Jedes der Workbooks behandelt einen Buchstaben der D.R.E.A.M.-Formel®:

D Dedication: Hingabe zur Aufgabe, mit dem Herzen dabei sein, 24 Stunden am Tag

R Responsibility: Verantwortungen für Entscheidungen, für Mitarbeiter, sich selbst gegenüber

E Education: eigene Weiterentwicklung und die der Mitarbeiter

A Attitude: eine Frage der inneren Haltung, sowie Werte, die gelebt und kommuniziert werden

M Motivation: Leistungsbereitschaft als Basis allen Tuns

Im Unterschied zum Buch „D.R.E.A.M. of LEADERS. Damit Führung keine Illusion bleibt“ tritt der Leser der Workbooks selbst in Aktion. Denn bei den fünf Workbooks handelt es sich um eine Kombination aus Information und Aktion. Jedes Workbook nimmt den Leser mit in die Welt der Führungskräfteentwicklung und bietet Raum für Selbstreflexion, Übung und Anwendung in den verschiedenen Schwerpunkt­bereichen.

Werden Sie selbst aktiv und profitieren Sie von der jahrelangen Erfahrung der Autoren als Coachs, Trainer und Berater! Die direkte Umsetzung des Gelernten und die damit einhergehende Selbstreflexion bietet Ihnen im Verlauf Ihrer Führungskarriere wertvolle Hilfestellungen.

Neugierig geworden? Dann bestellen Sie die Workbooks noch heute z.B. auf Amazon.de oder BoD.de! (Mehr in: TRENDKRAFT)

Posted in LiteraturNewzs

Steffen Popp: "Spitzen. Gedichte. Fanbook. Hall of Fame" – "Parlament sprachlicher Wundertiere"

Im Vordergrund: das Cover des Buches "Spitzen. Gedichte. Fanbook. Hall of Fame". Im Hintergrund: ein aufgeschlagenes Buch, auf dem eine Hand ruht, und eine Tasse Kaffee. (Suhrkamp / Unsplash / Thought Catalog)Es gibt keinen unpoetischen Gegenstand mehr, schreibt der Lyriker Steffen Popp. Seine Anthologie „Spitzen“ will eine „Hall of Fame“ für deutsche Gedichte von heute sein. Darin sind zum Beispiel Texte von Ulrike Draesner oder Durs Grünbein zu finden.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Günter de Bruyn: "Der neunzigste Geburtstag" – Brüchige familiäre Beziehungen

Das Buchcover zeigt eine Landschaft, auf der Frost zu sehen ist  (S. Fischer Verlag/Imago)Günter de Bruyn erzählt in seinem Roman von Geschwistern, die über Flüchtlingshilfe diskutieren und an ihre Geschichte erinnert werden. Ein Familienporträt zwischen Ost und West – und ein kritischer Blick auf den Zerfall des Gemeinsinns.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Sachbuchbestenliste – Die besten Sachbücher im November

Sachbuchbestenliste November 2018 (Montage: DLF Kultur)Deutschlandfunk Kultur, ZDF und „Die Zeit“ präsentieren die stärksten Sachbücher des Monats. Gekürt werden die Titel von einer Jury aus 30 Kritikerinnen und Kritikern.

Deutschlandfunk Kultur, Aktuell

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Bücher zum Thema "Mensch und Tier" – Wie Tiere beim Ausbrechen aus dem Alltag helfen

Ein Imker versucht einen entflohenen Bienenschwarm wieder einzufangen. (picture alliance / dpa / Ingo Wagner)Zum Verhältnis von Mensch und Tier sind in den vergangenen Jahren zahlreiche Bücher erschienen – vor allem persönliche Geschichten. Kritikerin Susanne Billig hat einige davon gelesen – und ist der Faszination für dieses Thema auf die Spur gekommen.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Was lesen? 100 gute Bücher!

Wir präsentieren die ultimative Liste deutschsprachiger Literatur in englischer Übersetzung. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

Posted in LiteraturNewzs

Flucht aus Haiti: Im Boot mit einer Kindsmörderin

Wie leben Flüchtlinge weiter, die in ihre Heimat zurückgeschickt werden? In seinem eindrucksvollen Debütroman führt Néhémy Pierre-Dahomey seine Leser in die Elendsquartiere von Haiti. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Kultur)

Posted in LiteraturNewzs

Aufbau einer Autorenmarke – Mitschnitt von der Frankfurter Buchmesse 2018

Wie muss ich mich als Autor präsentieren, um erfolgreich zu sein? Was bringt was und welche Fehler sollte man besser vermeiden? Was kann ich als Self-Publisher wirklich noch alles selbst machen? Es diskutieren und geben Auskunft: die Gewinnerin des Self-Publishing-Preises 2018 Monika Pfundmeier, die Autorin, YouTuberin und Coverdesignerin Laura Newman und Literaturagentin Charlotte Larat. Moderation Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de.

Um längerfristig erfolgreich zu sein und bei den Lesern im Gedächtnis zu bleiben, muss man sich als Autorin oder Autor erfolgreich vermarkten. Der Autor selbst muss zur Marke werden. Wie aber sieht erfolgreiches Autorenmarketing aus? Was kann man alles planen? Wie steigere ich meine Bekanntheit, und wie nutze ich dabei auch Social-Media-Kanäle.

Die beiden erfolgreichen Self-Publisherinnen Monika Pfundmeier (Gewinnerin des Self-Publishing-Preises 2018 für den Roman »Löwenblut«) und Laura Newman geben Auskunft und Einblicke in ihr Autorendasein und wie sie sich und ihre Bücher vermarkten. Wie wird man als Autorin oder Autor unverwechselbar. Die Literaturagentin Charlotte Larat betreut mehrere Autorinnen und Autoren und beurteilt das Thema »Autorenmarke« aus ihrer Perspektive.

Es diskutieren:

Charlotte Larat (Agentur Charlotte Larat)
Laura Newman (Autorin und YouTuberin)
Monika Pfundmeier (Autorin und Gewinnerin des Self-Publishing-Preises 2018)
Wolfgang Tischer (literaturcafe.de, Moderator)

Hören Sie den Mitschnitt einer Bühnenrunde vom 13. Oktober 2018 von der Self-Publishing Area der Frankfurter Buchmesse 2018.

Beitrag »Aufbau einer Autorenmarke – Mitschnitt von der Frankfurter Buchmesse 2018« veröffentlicht im literaturcafe.de.

(Mehr in: literaturcafe.de)

Posted in LiteraturNewzs

Leser erreichen und erfolgreich binden – Mitschnitt von der Frankfurter Buchmesse 2018

Wie Autoren im Self-Publishing die Aufmerksamkeit von Lesern gewinnen und sie zu Fans machen. Es diskutieren die Autorinnen Alicia Zett, Mira Valentin, Jaqueline Vellguth und Laura Newman. Moderation: Thorsten Simon von BoD.

Um viele Leser zu erreichen, gehört die eigene Vermarktung zu den zentralen Aufgaben eines Autors im Self-Publishing. Doch wie verschafft man sich Sichtbarkeit, gewinnt neue Leser hinzu und bindet diese langfristig an sich? Erfolgreiche Autoren berichten von Ihren Erfahrungen und geben Tipps.

Es diskutieren:

Alicia Zett
Mira Valentin
Jaqueline Vellguth
Laura Newman
Thorsten Simon (Moderator)

Hören Sie den Mitschnitt einer Bühnenrunde vom 14. Oktober 2018 von der Self-Publishing Area der Frankfurter Buchmesse 2018.

Beitrag »Leser erreichen und erfolgreich binden – Mitschnitt von der Frankfurter Buchmesse 2018« veröffentlicht im literaturcafe.de.

(Mehr in: literaturcafe.de)

Posted in LiteraturNewzs

Autoren im Gespräch – Bücherherbst 2018 – die wichtigsten Bücher der Saison

Ein aufgeschlagenes Buch in herbstlichem Ambiente (Alisa Anton/Unsplash)Auch in diesem Jahr präsentieren wir wieder den Bücherherbst von der Frankfurter Buchmesse: Drei Radiostunden mit Schriftstellern, die aus ihren Büchern lesen und darüber diskutieren.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Debatte über Integration – Deutschlands Zerreißprobe?

 Ahmad Mansour, Maike Albath, Max Czollek und Petra Köpping sitzen auf der Frankfurter Buchmesse 2018 im Kreis und sprechen miteinander. (David Kohlruss)Die Integrationsfrage bestimmt die Debatten der letzten Wochen und Monate. Wir diskutieren mit drei Autoren, die sich in ihren Büchern aus ganz unterschiedlichen Perspektiven damit befasst haben.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Conventions, Messen, Events: Autorenveranstaltungen in der Buchvermarktung – Mitschnitt von der Frankfurter Buchmesse 2018

Events wie Conventions, Messen, Signierstunden oder Lesungen erfreuen sich bei Lesern immer größerer Beliebtheit. Was bringen diese Veranstaltungen den Autorinnen und Autoren. Es diskutieren Katrin Graßmann, Violet Truelove und Tina Dick. Moderation Thorsten Simon.

Genre-Veranstaltungen wie die LoveLetterConvention ziehen Jahr für Jahr hunderte Romance-Fans an. Immer mehr Autorinnen und Autoren nutzen Events für ihre Buchvermarktung und treten in den direkten Kontakt mit ihren Lesern – vor allem Self-Publisher sind hier besonders aktiv.

Vorreiter für diesen Trend sind Autoren in den USA, die sich zu großen Verbänden zusammenschließen und Events veranstalten. Wir diskutieren mit Experten über Veranstaltungen für die Buchvermarktung und was Autoren dabei beachten sollten.

Es diskutieren:

Katrin Graßmann (LoveLetterConvention)
Violet Truelove (Autorin)
Tina Dick (Autorin)
Thorsten Simon (Moderator)

Hören Sie den Mitschnitt eine Podiumsdiskussion 12. Oktober 2018 von der Self-Publishing Area der Frankfurter Buchmesse 2018.

Beitrag »Conventions, Messen, Events: Autorenveranstaltungen in der Buchvermarktung – Mitschnitt von der Frankfurter Buchmesse 2018« veröffentlicht im literaturcafe.de.

(Mehr in: literaturcafe.de)

Posted in LiteraturNewzs

Self-Publishing und der stationäre Buchhandel – Mitschnitt von der Frankfurter Buchmesse 2018

Self-Publishing-Titel feiern Bestsellererfolge. Im stationären Buchhandel, dem wichtigsten Verkaufskanal für Bücher, haben es Self-Publishing-Titel hingegen nach wie vor schwer, ins Sortiment aufgenommen zu werden. Dabei bieten sich hier große Chancen. Was müssen die Titel erfüllen, um auf das Interesse von Buchhändlern zu stoßen? Wie sieht eine erfolgreiche Zusammenarbeit aus und wie funktioniert der Buchhandelsvertrieb in Deutschland überhaupt? Experten diskutieren und geben Antworten.

Andrea Becker Autorin und Geschäftsführerin des Self-Publisher-Verband
Iris Kirberg, Books on Demand
Sarah Natusch, Buchhändlerin, Buchhandlung Hoffmann, Eutin
Einführung und Moderation: Thorsten Simon, Books on Demand

Hören Sie den Mitschnitt einer Diskussionsrunde vom 11. Oktober 2018 von der Self-Publishing Area der Frankfurter Buchmesse 2018.

Beitrag »Self-Publishing und der stationäre Buchhandel – Mitschnitt von der Frankfurter Buchmesse 2018« veröffentlicht im literaturcafe.de.

(Mehr in: literaturcafe.de)

Posted in Allgemein

#1: Die Sprache der Tiere: Wie wir einander besser verstehen

Die Sprache der Tiere

Die Sprache der Tiere: Wie wir einander besser verstehen
Karsten Brensing (Autor)

Neu kaufen: EUR 22,00
50 Angebote ab EUR 22,00

(In der Populärwissenschaft-Bestseller-Liste finden Sie maßgebliche Informationen über die aktuelle Rangposition dieses Produkts.)

Posted in LiteraturNewzs

Start des 1. Team-Awards «Die Goldene Ameise» für Autoren und Dienstleister

Heidelberg, 08.10.2018: Erfolgreich publizieren ist Teamarbeit! Dieser Vision folgt die Plattform für Autoren und Dienstleister der Buchbranche mein-buchprojekt.de. Zur Frankfurter Buchmesse ist ein kompletter Relaunch mit vielen neuen Funktionen geplant, der am Messefreitag mit dem Startschuss für «Die Goldene Ameise», dem ersten Team-Award für Autoren und ihre Dienstleister, seinen Höhepunkt erfährt.

Es tut sich viel bei der Plattform mein-buchprojekt.de. Das Startup arbeitete in den letzten Monaten an zahlreichen neuen Features, um die Arbeit am Buchprojekt für die Autoren und ihre Dienstleister noch effizienter und einfacher zu gestalten.
Auch intern ergaben sich Änderungen. Susanne Kasper, die als Gesellschafterin von Anfang an die Plattform mitgestaltete, zieht sich aus dem Unternehmen zurück, um sich voll und ganz ihrer eigenen Selbständigkeit als Webdienstleisterin widmen zu können.

Viel Zeit zum Abschied nehmen bleibt nicht. Auf ihrem Kickoff-Event am 12.10.2018 auf der Frankfurter Buchmesse gibt die Plattform den Startschuss für den ersten Team-Award für Autoren und ihre Dienstleister, «DIE GOLDENE AMEISE«. Der Award zeichnet Autoren zusammen mit ihren Dienstleistern für besonders professionell hergestellte Bücher und herausragende Teamleistungen aus. Partner und Sponsoren der «GOLDENEN AMEISE» sind die Frankfurter Buchmesse, die MVB GmbH und das Novitätensystem VLB-tix sowie als Medienpartner das Branchenmagazin Buchreport und das Magazin Indie-Publishing.de.
Auf dem Podium diskutieren die Autorin Bettina Belitz, die Autorin Monika Pfundmeier, die Lektorin Jil Aimée Bayer und Tanja Rörsch, Geschäftsführerin der Buchmarketing-Agentur mainwunder über die voranschreitende Professionalisierung von Autoren am Buchmarkt. Im Anschluss an die Podiumsdiskussion folgt der Startschuss der „GOLDENEN AMEISE“ mit Ameisentorte und Sekt.
Das Launchevent findet am Freitag, den 12.10.2018, um 17 Uhr, auf der Publishing Services & Retail Stage (Halle 4.0 E 94) statt.

Autoren und Dienstleister können sich unter www.mein-buchprojekt.de registrieren und direkt loslegen. Die Nutzung der Plattform ist und bleibt für Autoren kostenlos – lediglich für Dienstleister wird ab Oktober eine geringe Mitgliedsgebühr erhoben.

Über mein-buchprojekt.de
Mein-buchprojekt.de reagiert auf die Bedürfnisse des Marktes und bietet als führende Plattform für Selfpublisher und Dienstleister der Buchbranche erstmalig digitale Lösungen, an, die es ermöglichen, komplette Buchprojekte zu managen. Mein-buchprojekt.de kombiniert damit Elemente eines Projektmanagementsystems mit der Vermittlung von Dienstleistungen und der Dynamik und Vielfalt einer Community.
Mehr Informationen unter www.mein-buchprojekt.de .

Pressekontakt
mein-buchprojekt.de
Tanja Rörsch
Telefon: +49 6103 509 1606
E-Mail: tanja@mein-buchprojekt.de (Mehr in: TRENDKRAFT)

Posted in LiteraturNewzs

Literaturkreise in Deutschland – Wenn die Liebe zum Buch verbindet

Eine junge Frau steht unschlüssig vor Bücherregalen in einer Buchhandlung (dpa picture alliance/ Wolfgang Moucha)Normalerweise ist man mit einem Buch allein. Wer aber über die Lektüre diskutieren will, sucht sich gerne einen Lesekreis. Kerstin Hämke hat es mittlerweile zu ihrem Beruf gemacht, solche Treffen zu organisieren.

Deutschlandfunk Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)