Posted in LiteraturNewzs

Godot kommt – und zwar früher: Trassenpreissenkung ist erfolgt

Schnelligkeit ist eine Eigenschaft, die man nicht gerade mit politischen Entscheidungen verbindet. Auch nicht mit den grundlegendsten – wie einer Regierungsbildung zum Beispiel …

Manchmal ist man bei politischen Entscheidungen an Samuel Becketts absurdes Theaterstück „Warten auf Godot“ erinnert. Hier warten die Protagonisten Estragon und Wladimir – an einem kahlen Baum einer Landstraße – auf einen Unbekannten. Das einzige, was sie wissen, ist sein Name. Auch vorbeikommende Passanten können nicht helfen, sie stiften eher Verwirrung. Nur ein ängstlicher, scheinbar von Godot selbst entsandter Botenjunge weiß Bescheid. Sein Beteuern, Godots Ankunft verzögere sich nur, er komme ganz bestimmt, ist aber illusorisch: Godot kommt nicht. Nie. Die Handlung läuft ins Leere.

TRASSENPREISE NAHEZU HALBIERT
Dass Politik auch anders gehen kann, zeigt nun die weitaus früher als erwartet beschlossene Trassenpreissenkung. Eigentlich erst für 2019 angekündigt, wird diese noch 2018 umgesetzt. Und zwar ab jetzt. Seit 1. Juli, dem Maut-Stichtag, gilt diese.

175 Millionen Euro hat der Haushaltsausschuss des Bundestages für die Senkung der Trassenpreise abgesegnet. Die Trassenpreise werden dadurch nahezu halbiert – und die Bahn im Bereich des Gütertransportes wieder konkurrenzfähig zum Lkw.

Eile war aber auch geboten, rutschte der Marktanteil des Schienengüterverkehrs doch zuletzt sogar unter die 17-Prozent-Marke. Von 17,7 Prozent in 2016 auf 16,9 Prozent in 2017.

Die Trassenpreissenkung soll aber erst der Anfang sein: Im Koalitionsvertrag der Bundesregierung sind noch viele weitere Richtungsentscheidungen für eine Stärkung des Schienengüterverkehrs festgehalten. Man spricht vom „Masterplan Schienengüterverkehr und Elektromobilität“. In diesem berücksichtigt sind unter anderem: Ertüchtigung des Schienennetzes für den Betrieb von 740 Meter langen Güterzügen, Elektrifizierung des Schienennetzes, Senkung der Stromsteuer und EEG-Umlage, Automatisierung im Bereich Rangieren und Kuppeln, Aus- und Weiterbildungsoffensiven oder auch Privilegien wie eine Maut-Befreiung für Fahrzeuge im Vor- und Nachlauf zur Schiene zur Forcierung eines kombinierten Verkehrs.

DER DRUCK DER INTERMODALITÄT
Hierzu die Bundesregierung: „Für den Schienengüterverkehr bedeutet die Umsetzung der Maßnahme eine spürbare Verringerung der Kosten und eine nachhaltige Stärkung. Die Maßnahme ist für die Güterbahnen wirtschaftlich von hoher Bedeutung und zeitkritisch, weil die Unternehmen unter erheblichem intermodalen Wettbewerbsdruck stehen. Bereits existierende Verkehre, die dem Risiko unterliegen auf andere Verkehrsträger verlagert zu werden, können durch die Entlastung nachhaltig stabilisiert und für die Schiene gesichert werden. Zudem werden Anreize für neue Verkehre auf der Schiene gesetzt.“

Ziel bis 2050 ist es übrigens, den logistischen Marktanteil der Bahn auf 50 Prozent zu pushen …

Estragon: „Was sollen wir jetzt machen?“
Wladimir: „Wir warten …“
Estragon: „Ach ja.“
Schweigen.

Wir von der HDS International Group beraten Sie gern bei Ihren Transportkosten, zeigen Ihnen zuverlässige Einsparmöglichkeiten in Ihrer Logistikkette auf, geben Ihnen Handlungsempfehlungen und setzen mit Ihnen gemeinsam die aufgezeigten Potentiale um.

ÜBER UNS
Die HDS International Group verbessert seit über 13 Jahren die logistischen Prozesse ihrer Kunden, senkt Transportkosten und Emissionen. Über 1.000 Projekte haben wir erfolgreich begleitet. Wir verhandeln jährlich mehr als eine Milliarde Euro Frachtaufkommen und sind in den Bereichen der Rechnungsprüfung und Transparenzschaffung Marktführer in Europa. Über 100 mehrsprachige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit langjähriger logistischer Expertise bilden unser Kapital.

HDS International Group 2018 / Bild: Andreas Perhab (flickr) (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

Eine Lange Nacht über Israel – Von Utopia nach Arabien

Das Bild zeigt Menschen auf dem Rabin-Platz in Tel Aviv. Sie schauen ein Feuerwerk an, einer trägt einen Hut in den Farben der Israelflagge. (AP)Was ist aus dem Elan der Menschen geworden, die vor über 70 Jahren in den unbekannten Orient aufgebrochen sind, nach Israel? Lyrische Siedler und junge Schriftsteller beschreiben zärtlich, ketzerisch und selbstkritisch die Wirklichkeit im Land.

Deutschlandfunk Kultur, Lange Nacht
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

George Saunders: "Lincoln im Bardo" – Die Angst vor dem unbekannten Tod

Cover von George Saunders "Lincoln im Bardo" vor einer Friedhofskulisse in Schwarz-Weiß (Luchterhand / picture alliance / dpa / Collage: Deutschlandradio)George Saunders ist berühmt für seine grimmig satirischen Kurzgeschichten. In seinem ersten Roman „Lincoln im Bardo“ hat er fiktive und historische Stimme zu einem Zeitpanorama verwoben – und ist gleich mit dem prestigeträchtigen Man Booker Preis ausgezeichnet worden.

Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Völkerverständigung in Entenhausen: Hier kommt Disneys „Ducktionary“!

Ab 03. Mai 2018 mischt die Egmont Comic Collection mit dem „Ducktionary – Für die polyglott globetrottende Ente“ den Kanon der Nachschlagewerke auf. Mehrsprachig ist jeder Entenhausener ja schon von Natur aus, stellt Quaken doch in Disneys Schmelztiegel nicht die einzige Sprachvariante dar. Komplizierter kann es werden, wenn unsere reiselustigen Enten mit bislang unbekannten Völkern oder gar Außerirdischen konfrontiert werden.

Damit hier keine Sprachverwirrung entsteht, greift man gerne zum Standardwerk mit dem blauen „D“ auf gelbem Grund, dem „Ducktionary“. In sechs Kapiteln wird allen Weltenbummlern hiermit das Werkzeug zum Lösen kommunikativer Zwickmühlen und Missverständnisse an die Hand gegeben. Zahlreiche Fallbeispiele in Comicform werden ergänzt von redaktionellen Texten, die die jeweilige Lösung der Verständigungsprobleme kommentieren und einordnen.
Freundlich genehmigt vom großen Bruder mit dem blauen „L“, dem „Langenscheidt“-Wörterbuch, gehört dieses Lehrbuch der Sprachenvielfalt in jedes Entenhausener Bücherregal.

Das Disney-Pendant zum Wörterbuch der Wörterbücher, das „Ducktionary – Für die polyglott globetrottende Ente“ (Egmont Comic Collection, 312 S., € 20,00, ISBN 978-3-7704-3998-0), erscheint am 03. Mai 2018 im Handel und im Egmont Shop: https://www.egmont-shop.de/ducktionary

 

Für Rezensionsexemplare und Bildmaterial des Egmont Comic Collection-Titels „Ducktionary – Für die polyglott globetrottende Ente“ wenden Sie sich gerne an:

 

 

 

 

Pressekontakt:
Maria Schreier
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Egmont Verlagsgesellschaften mbH
Fon +49 (0)30/ 24 00 81 34
E-Mail m.schreier@egmont.de

 

 

 

 

 

Download der Presseinformation als pdf-Datei:

2018_04_24_PM_ECC_Disney_Ducktionary

(Mehr in: Egmont Ehapa Verlag)

Posted in Allgemein

#1: Nachrichten aus einem unbekannten Universum: Eine Zeitreise durch die Meere

Nachrichten aus einem unbekannten Universum

Nachrichten aus einem unbekannten Universum: Eine Zeitreise durch die Meere
Frank Schätzing (Autor)
(141)

Neu kaufen: EUR 4,49

(In der Populärwissenschaft-Bestseller-Liste finden Sie maßgebliche Informationen über die aktuelle Rangposition dieses Produkts.)

Posted in LiteraturNewzs

Peter Graf – Auf der Suche nach unbekannten Wortschönheiten

Das Brüder Grimm-Nationaldenkmal in Hanau (Hessen) (imago / imagebroker)„Rätselschwanger“ oder „Entschuldigungsschwamm“ – diese Wörter hat der Verleger Peter Graf im deutschen Wörterbuch der Brüder Grimm entdeckt. In seiner „Ungemein eigensinnigen Auswahl“ hat er diese Schätze für alle gehoben, die Sprache lieben.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Verleger Peter Graf – Suche nach unbekannten Wortschönheiten

Das Brüder Grimm-Nationaldenkmal in Hanau (Hessen) (imago / imagebroker)„Rätselschwanger“ oder „Entschuldigungsschwamm“ – diese Wörter hat Verleger Peter Graf im Wörterbuch der Brüder Grimm entdeckt. In seiner „eigensinnigen Auswahl“ hat er die Schätze für alle gehoben, die Sprache lieben.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Heinrich Böll und seine Geburtsstadt – "Köln liegt da, wo ich die Unbekannten kenne"

Der Schriftsteller Heinrich Böll in seiner Bibliothek, aufgenommen am 07.12.1970. (dpa)Vor 100 Jahren wurde Heinrich Böll in Köln geboren. Für den Schriftsteller war sie die Stadt der alten Gesichter. An der Seite seines Sohnes René Böll erkunden wir die Heimat des Literaturnobelpreisträgers.

Deutschlandfunk Kultur, Länderreport
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Markus Michalek zum Ratgeber-Markt: "Für die Backlist ist es eher eng"

Populäre Wissensbücher liegen im Trend, da sie den Lesern einen schnellen Zugang unbekannten Welten vermitteln, meint Markus Michalek. Der Literaturagent bei der Münchener AVA International erklärt, worauf es bei Ratgebern ankommt. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Sy Montgomery: "Rendezvous mit einem Oktopus" – Wie der Kuss eines Unbekannten

Buchcover: "Rendezvous mit einem Oktopus" (Verlag mare/picture alliance/dpa/Foto: Fleetham)Kraken lösen Rätsel und spritzen Menschen nass, die sie nicht leiden können: In „Rendezvous mit einem Oktopus“ von Sy Montgomery und „Other Minds“ von Peter Godfrey-Smith lernen wir die Meerestiere viel besser kennen – und auch uns selbst.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

"Weltgeschichte für junge Leserinnen" – Vergessene Heldinnen zum Leben erwecken

Leseratte auf dem Sofa. (imago / Westend61)Leonardo, Luther, Columbus – gut und schön. Doch die meisten Schulbücher verschweigen die ebenso bedeutenden Frauen in der Weltgeschichte. Ute Daenschel und Kerstin Lücker rücken die teils Unbekannten in ihrer „Weltgeschichte für junge Leserinnen“ ins gebührende Licht.

Deutschlandradio Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Posted in LiteraturNewzs

Ferrante-Fieber – Hype um den unbekannten Weltstar

Alle Welt spricht über Elena Ferrante – die mysteriöse Autorin, die niemand kennt. In vielen Ländern ist sie mit ihren Büchern seit Jahren erfolgreich. Jetzt ist das erste Buch auch in Deutschland erschienen. (Mehr in: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Bücher)

Posted in Belletristik NeuerscheinungBelletristik

Schatten auf den Wegen des Lebens

Sally ist schwer krank, ihr Mann steht ihr während dieser Zeit bei, doch bald wird er feststellen, dass es noch viel schlimmer um sie steht, als er gedacht hat.

Paul und Daniel gehen nachts auf den Friedhof um eine Mutprobe zu absolvieren. Dabei erwecken sie etwas, was besser nie in unsere Welt hätte gelangen dürfen.

Ein Mann verbringt ein paar vergnügliche Stunden mit einer Frau und hat für sie eine besondere Überraschung parat.

Hanna soll aus dem Gefängnis entlassen werden. Am Tag vor ihrer Entlassung fasst sie einen folgenschweren Entschluss.

Karin erhält von einem Unbekannten Briefe mit makaberen Inhalten, schon bald muss sie feststellen, dass es sich um mehr als einen bösen Scherz handelt.

Als Andrea mit ihrem Vater allein ist, erwarten sie die schlimmsten Stunden ihres Lebens.

Karin wird von einem Unbekannten entführt und muss um ihr Leben bangen.

Ein Mann wird von einem Geist heimgesucht, der ihm eine überraschende Botschaft überbringt.

Vier Frauen werden von einigen Männern entführt die sich einen Spaß daraus machen sie wie Wild zu jagen.

Nach außen hin lebt Carl ein normales etwas spießbürgerliches Leben, doch niemand ahnt, was mit ihm geschieht wenn es Nacht wird.

 

Mord, Untote, Stalking, und Perversion sind die Mittel mit denen Stefan Lamboury den Leser in die tiefsten Abgründe seiner Seele führt. „So schwarz wie der Umschlag ist auch die Stimmung, es geht um Krankheit, Wahn, Tod und Verbrechen.“ Westmünsterlandzeitung

„Stefan Lamboury ist der neue Stern am Literaturhimmel“. , Mr Wong

Der Autor:

Stefan Lamboury wurde 1982 im Ahauser Krankenhaus geboren, nach der Schule ging er in ein Berufsbildungswerk, wo er an einem Förderlehrgang teilnahm. Im Februar 2002 startete Stefan Lamboury eine Ausbildung zur Bürokraft, welche er Ende Januar 2005 erfolgreich abschloss. Im Dezember 2005 begann er ein Fernstudium bei der Schule des Schreibens im Bereich Belletristik, welches er Ende 2007 erfolgreich absolvierte. Noch während seines Studiums veröffentlichte Stefan Lamboury erste Kurzgeschichten in Zeitschriften und verschiedenen Ebookverlagen. Seit 2011 ist er außerdem als Gebrauchtwarenhändler tätig. Zuletzt erschien seine Kurzgeschichte Frauenjagd auf amazon.

Eine kostenlose Leseprobe sowie Bestellmöglichkeit finden Sie unter: amazon oder im Buchhandel

Posted in LiteraturNewzs

Kinderbücher zum Thema Religion: Jesus spielt auch Fußball

Kinder erleben ihr Umfeld besonders intensiv: Eine Feder, ein Kieselstein, ein Käfer – in den ersten Jahren ist alles beseelt. Ebenso unbefangen ist der Umgang mit Gott. Bücher helfen beim Erkunden des Unbekannten.   (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Guido Kasmann: DIE BANDE DER UNBEKANNTEN HELDEN: Annika und die unbekannten Helden

Annika staunt: Im Arbeitszimmer ihres Vaters, eines Geschichtenerfinders, hängen merkwürdige Typen herum: ein stinkender Zwerg namens Mief, XB-Omega 26, Skelett O’Hara und Kapitän Hammerhaken. (Mehr in: buchjournal.de News)

Posted in LiteraturNewzs

23. Mainzer Minipressen-Messe: Festival der Buch- und Lebenskunst

Bibliophile Unikate, handgeschöpftes Papier, künstlerische Handpressendrucke und Bücher von noch unbekannten Autoren bietet vom 4. bis 7. Juni die Mainzer Minipressen-Messe. Zu Europas größter Messe für Kleinverlage und Handpressen in Mainz werden 10.000 Besucher erwartet. Ausgerichtet wird die Messe von der Stadt Mainz und dem Gutenberg-Museum, der Börsenverein unterstützt die Initiative.

(Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Ausstellung in Frankfurt: Marcel Reich-Ranickis Leben in Fotos und Dokumenten

Am 28. Mai eröffnen Wolfgang Schopf und Uwe Wittstock im Frankfurter Literaturarchiv der Goethe-Universität die Ausstellung „Marcel Reich-Ranicki: Sein Leben in unbekannten Fotos und Dokumenten“.

(Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Joy Fielding: SAG, DASS DU MICH LIEBST: Von der Jägerin zum Opfer

Bailey Carpenter ist eine erfolgreiche ­Pri­vat­ermittlerin in Miami – und es gewohnt, die Dinge unter Kontrolle zu haben. Das ändert sich schlagartig, als sie eines Nachts von ­einem Unbekannten brutal überfallen wird und nur knapp dem Tod entkommt.

(Mehr in: buchjournal.de News)

Posted in Neuerscheinung Philosophie

UFOs im 21. Jahrhundert

Nonbooks, Erscheinungsdatum: 06.01.2015, Ancient Mail, Immer wieder hört man, dass es keine unbekannten fliegenden Objekte gibt! Auch die Medien „erklären“ kurzum alle S … (Mehr in: Philosophie Religion Grenzwissenschaften)

Posted in Neuerscheinung Philosophie

UFOs im 21. Jahrhundert

Nonbooks, Erscheinungsdatum: 06.01.2015, Ancient Mail, Immer wieder hört man, dass es keine unbekannten fliegenden Objekte gibt! Auch die Medien „erklären“ kurzum alle S … (Mehr in: Philosophie Religion Grenzwissenschaften)

Posted in Neuerscheinung Philosophie

Aufbruch zu unbekannten Welten

Roth, Roland, Nonbooks, Erscheinungsdatum: 12.11.2014, 110th, Prähistorische Rätsel und Mysterien der Neuzeit:Wie wird es sein, wenn wir Aliens von Angesicht zu Angesicht oder was … (Mehr in: Philosophie Religion Grenzwissenschaften)

Posted in Belletristik EBookNewzs LiteraturNewzs NeuerscheinungBelletristik Neuerscheinungen NeuerscheinungNaturwissenschaft

Leben und Tod Kurzgeschichtensammlung

Mord, Untote, Stalking, und Perversion sind die Mittel mit denen Stefan Lamboury den Leser in die tiefsten Abgründe seiner Seele führt.
„Stefan Lamboury ist der neue Stern am Literaturhimmel“. , Mr Won.
Sally ist schwer krank, ihr Mann steht ihr während dieser Zeit bei, doch bald wird er feststellen, dass es noch viel schlimmer um sie steht, als er gedacht hat.
Paul und Daniel gehen nachts auf den Friedhof um eine Mutprobe zu absolvieren. Dabei erwecken sie etwas, was besser nie in unsere Welt hätte gelangen dürfen.
Ein Mann verbringt ein paar vergnügliche Stunden mit einer Frau und hat für sie eine besondere Überraschung parat.
Hanna soll aus dem Gefängnis entlassen werden. Am Tag vor ihrer Entlassung fasst sie einen folgenschweren Entschluss.
Karin erhält von einem Unbekannten Briefe mit makarberen Inhalten, schon bald muss sie feststellen, dass es sich um mehr als einen bösen Scherz handelt.
Als Andrea mit ihrem Vater allein ist, erwarten sie die schlimmsten Stunden ihres Lebens.
Karin wird von einem Unbekannten entführt und muss um ihr Leben bangen.
Ein Mann wird von einem Geist heimgesucht und uberbringt ihm eine überraschende Botschaft.
Vier Frauen werden von einigen Männern entführt die sich einen Spaß daraus machen sie wie Wild zu jagen.
Nach aussen hin lebt Carl ein normales etwas spießbürgerliches Leben, doch niemand ahnt, was mit ihm geschieht wenn es Nacht wird.

Eine kostenlose Leseprobe sowie die Bestellmöglichkeit finden Sie unter

buch.de

amazon

Der Autor:

Stefan Lamboury wurde 1982 in Ahaus geboren, nach der Schule ging er in ein Berufsbildungswerk, wo er an einem Förderlehrgang teilnahm. Im Februar 2002 starte Stefn eine Auslbildung zur Bürokraft, welche Ende Jajur 2005 erfolgreich abschloss. Im Dezembe 2005 begann er ein Fernstudium bei der Schule – des – Schreibens, welches er im Dezember 2007 erfolgreich abslovierte. Noch während seines Studiums veröffentlichte Stefan Lamboury erste Kurzgeschichten in Zeitschriften und verschiedenen Ebookverlagen. Neben der Belletristik widmet sich Stefan dem Schreiben von Sachtexten und  ist Inhaber eines Gebrauchtwarenladens. Zuletzt erschien sein Horrothriller Der Rattenripper bei neobooks.

 

Posted in Neuerscheinung Philosophie

Gott

Ward, Keith, Das Kursbuch für Zweifler, Nonbooks, Erscheinungsdatum: 01.07.2014, Primus, Diese ungewöhnliche Einführung in die Geschichte des theologischen Denkens stellt einen großen Unbekannten in den Mit … (Mehr in: Philosophie Religion Grenzwissenschaften)

Posted in Neuerscheinung Philosophie

Gott

Ward, Keith, Das Kursbuch für Zweifler, Nonbooks, Erscheinungsdatum: 01.07.2014, Primus, Diese ungewöhnliche Einführung in die Geschichte des theologischen Denkens stellt einen großen Unbekannten in den Mit … (Mehr in: Philosophie Religion Grenzwissenschaften)

Posted in LiteraturNewzs

Das neue Buchjournal: Buntes und Abenteuerliches

Brasilien ist Ehrengast der diesjährigen Buchmesse. Wir empfehlen Ihnen Bücher, mit denen Sie das Land von einer unbekannten Seite kennenlernen. Außerdem haben wir mit den Schriftsteller und Sänger Sven Regener gesprochen und mit dem Multitalent und Kinderbuchautor Martin Baltscheit.  Lesenswerte Krimis und interessante Sachbücher haben wir natürlich auch wieder für Sie herausgesucht und Buntes und Abenteuerliches für junge Leser.

(Mehr in: buchjournal.de News)

Posted in Rezensionen

Der Hypnotiseur – Lars Kepler

Handlung

Die Polizei findet auf einem Sportgelände in der Umkleidekabine die übel zugerichtete Leiche eines Mannes. Bei dem Versuch, der Familie des Opfers die schreckliche Nachricht zu überbringen, findet der hierzu beauftragte Polizist die Leichen der Ehefrau und kleinen Tochter, nur der 15 jährige Sohn Josef scheint schwer verletzt das Massaker überlebt zu haben.

Als der ermittelnde Kommissar Joona Linna erfährt, dass es noch eine volljährige Tochter unbekannten Aufenthalts gibt ist Eile geboten, schließlich ist zu befürchten, dass der Täter es auch auf sie abgesehen hat. Um die Tochter zu finden greift Linna zu einer unorthodoxen Methode, der Hypnose. Mit Hilfe des Arztes und Hypnotiseur Erika Maria Bark versucht er den traumatisierten Josef zum Hergang der Tat und dem Aufenthaltsort der Schwester zu befragen. Doch eben diese Hypnose bringt eine Kette von schrecklichen Ereignissen ins Rollen, die keiner so vorhersehen konnte.

Fazit

Mit ihrem Debütroman hat das schwedische Ehepaar (welches sich hinter dem Pseudonym verbirgt) einen Einstand nach Maß gefeiert. Selten konnte eine Handlung so spannen und mitreißend erzählt werden. Scheinbar nicht zusammenhängende Handlungsstränge werden nach und nach für den Leser verwoben, ein Weglegen der Lektüre ist nahezu unmöglich.
Die einzelnen Charaktere sind sehr gewissenhaft dargestellt ohne jedoch mit Details zu langweilen. Dies gilt auch für die zwischenmenschlichen Probleme der Protagonisten. Diese sind zwar für die eigentliche Story elementar, werden jedoch zu keiner Zeit so in den Vordergrund gestellt, dass sich Langeweile oder Tristesse für den Leser einstellen könnten.

Hier passt einfach alles, der Spannungsbogen, die Charaktere, die in sich stimmige Geschichte, 5 Sterne sind hier also absolut angebracht.



Der Hypnotiseur
von Lars Kepler – Bastei Lübbe (2012)
ISBN: 978-3404163434
Taschenbuch – 656 Seiten

(Mehr in: Buchrezensionen)

Posted in Rezensionen

Er ist wieder da – Timur Vermes

Handlung

Nach 70 Jahren erwacht in einem Hinterhof im heutigen Berlin ein alter Mann in brauner Uniform – Adolf Hitler. Verloren in einer ihm vollkommen unbekannten Welt versucht er Fuß zu fassen und seine Ideologien den Menschen nahe zu bringen.

Von seinen Mitmenschen wird Hitler als Comedian verstanden und auf diese Weise vom Fernsehen entdeckt. Als „Führer“ soll er die Einschaltquoten verbessern und die Menschen zum Lachen bringen. Niemand erkennt, dass es sich hier nicht etwa um einen Kabarettisten handelt, der sein zweifelhaftes Programm zum Besten gibt. sondern um Adolf Hitler in Persona, dessen Ansichten in der heutigen Zeit ebenso auf fruchtbaren Boden fallen, wie es zu Beginn der 30er Jahre der Fall war.

Und der Erfolg gibt ihm recht, innerhalb kürzester Zeit wird er zum umstrittenen Kultobjekt. Schnell stellt er fest: es war noch nie so einfach, die Massen zu begeistern.

Fazit

Lachen über Hitler und seine gefährlichen Ansichten – ein Ding der Unmöglichkeit! So zumindest ging es mir zu Beginn des Buches. Es war für mich einfach unvorstellbar, dass Witz, Charme und Humor in einem Atemzug mit Hitler erwähnt werden könnten. Doch so unvorstellbar es im ersten Moment auch gewesen sein mochte, selten habe ich so herzlich gelacht wie während des ersten Drittels dieser Lektüre. Ein Despot und Tyrann versucht sich in unserer schnelllebigen Welt zu Recht zu finden. Allein die ersten rund 150 Seiten rechtfertigen den Kauf des Buches allemal.

Doch irgendwann vergeht auch dem letzten Leser das Lachen. Der Humor ist zwar noch immer vorhanden, doch nach und nach erkennt der Leser, dass bei aller Lieber zur Satire hier ein gutes Stück Wahrheit erkennbar ist. Die heutige Gesellschaft wird von den Medien beeinflusst, ein Demagoge hätte heute leichtestes Spiel, um seine Ansichten in die Köpfe der Masse zu bekommen.

Das Buch selbst verdient klar 5 Sterne und zählt definitiv zu meinen aktuellen TOP 10!


<>


Er ist wieder da
von Timur Vermes – Eichborn Verlag (2013)
ISBN: 978-3847905172
Gebundene Ausgabe – 400 Seiten

(Mehr in: Buchrezensionen)

Posted in Sachbuch

Einzigartige, 100 Jahre alte Bildbelege einer verschwundenen Welt

Nackte Wilde - Edle Wilde

Die Inhaltsangabe zum Buch

(openPR) – Dieses Büchlein von Jörg M. Karaschewski enthält einzigartige, teilweise über 100 Jahre alte Bildbelege einer heute so nicht mehr existenten Welt. Mit den Forschern und Eroberern kamen auch Fotografen in die von dem Deutschen Reich beanspruchten Schutzgebiete in Afrika und der Südsee.
Aus einer Gesellschaft in der Nacktheit verpönt war, de facto nicht vorkam, trafen diese Fotografen plötzlich auf natürliche und ungezwungene Nacktheit in einer exotischen Kulisse. Und es waren keinesfalls Wilde, die die Fotografen für die Nachwelt festhielten. Es waren Menschen aus in Europa weitgehend unbekannten Kulturkreisen. Das Buch dokumentiert letztlich einen Basisstrang der modernen Aktfotografie.
Fast 60, größtenteils unveröffentlichte Bilddokumente von Frauen und Mädchen aus den Kolonien geben die Möglichkeit, die Freude und den Entdeckergeist der Bildermacher nachzuempfinden.
Erhältlich überall im Buchhandel und Online-Buchhandel erhältlich.
Preis: EUR 12,90
ISBN: 978-3837030419

Posted in Sachbuch

Botschaft aus der Schattenwelt

Buchcover

In seinem neuesten Werk wagt sich der Buchautor Horst Fesseler in die faszinierende Welt der Quantenmechanik und der Parapsychologie vor. Er schildert dem Leser in atemberaubenden Szenarien packende Plots, die schier an die Grenzen des Unvorstellbaren gehen.

„Botschaft aus der Schattenwelt“ erzählt die Geschichte von Claudia Kilian, die nach dem Tod ihres Gatten Heiko von unheimlichen Erscheinungen heimgesucht wird. Geister von Verstorbenen tauchen in ihrem Leben auf und bringen eine heillose Verwirrung sowie schreckliches Entsetzen. Gibt es überhaupt ein Weiterleben nach dem Tod? Wenn ja, in welcher Form? Oder ist alles nur Aberglaube?

Heiko versucht, Kontakt mit seiner geliebten Frau aufzunehmen, deren Trauer über seinen Tod groß ist. Doch sie reagiert nicht auf seine übersinnlichen Botschaften, gerät stattdessen in einen Strudel unerklärlicher und gefährlicher Phänomene. Kann sie sich daraus befreien? Ein Parapsychologe versucht zumindest, ihr dabei zu helfen. Ihre Mitmenschen halten sie aufgrund ihres merkwürdig anmutenden Verhaltens für verrückt, aber sie erlebt eine ganz andere Realität. Dramatische Ereignisse ziehen Heikos Witwe in einen mystischen Bann. Unglaubliches geschieht. Parapsychologische Erscheinungen konfrontieren die Protagonisten dieses Buches mit der Frage nach der Wirklichkeit und dem Begriff von Raum und Zeit. Der Leser erhält viele Eindrücke vom Jenseits, dem Reich der Seelen, das sich als kollektives Bewusstsein Verstorbener vorübergehend im Geist eines für parapsychologische Phänomene empfänglichen Menschen manifestiert.

Unbegreifliche Wesenheiten aus einer mystischen Schattenwelt umgeben uns. Es sind Spiegelbilder, Kopien der Seelen, Reflexionen aus dem Wirkungsfeld einer uns fremdartigen Daseinsform.

Diese Erscheinungen aus unbekannten Dimensionen greifen wie aus dem Nichts in das Leben der Protagonisten ein. Sie tauchen mit ihrer unverständlichen Symbolsprache in ihren Träumen auf und dringen in ihr Bewusstsein ein, bestimmen den weiteren Verlauf ihres irdischen Lebens. Lenken sie das Schicksal, dem sie nicht entgehen können?

Einige der Ereignisse liegen im Grenzbereich zwischen der Quantenmechanik und der Parapsychologie. Ein Teufelskreis schließt sich, aus dem es kein Entrinnen zu geben scheint. Wer deutet die Botschaften aus der Schattenwelt, kennt die Wege aus den unbekannten Dimensionen?

Dieser spannungsgeladene Mystery-Thriller ist im Mai 2008 beim Verlag Tredition GmbH Hamburg erschienen.

ISBN 978-3-86850-102-5
Broschiert
236 Seiten
€ 17,49 (D)

Erhältlich ist das Buch bei allen Online-Buchshops (Amazon, Libri, Bol, Buch.de u. a.) sowie im gut sortierten örtlichen Buchhandel.

Lektoriert wurde das Werk von Tamara Pirschalawa, der Inhaberin und Lektorin des Belletris-Verlages in Frankfurt/Main (Web: www.belletris-verlag.de).

Posted in Belletristik

Französische Liebschaften

Französische Liebschaften

Der Soldat Klaus Stehauf, naiv und jung, wird durch merkwürdige Umstände aus einem deutschen Dorf nach Paris in eine Revolution und in viele Betten verschlagen und könnte eine seltsame „Karriere“ machen. Doch viel lieber möchte er frei „leben wie Gott in Frankreich“ und so purzelt er von einer abenteuerlichen Situation in die andere. Immer auf der Suche nach dem Leben, der Liebe und letztlich nach sich selbst. Dabei wird er von unbekannten Huren und Legionären genauso begleitet wie von bekannten Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft. Die „unmoralischen Geschichten“ eines Deutschen in Frankreich basieren auf wahren Begebenheiten, von der 68er Studentenrevolte bis zu Mitterand. Ein Sittenbild von Aussteigern, die sich trauen anders zu sein als die Anderen. Erzählt in einer offenen Sprache, die nicht immer für zarte Gemüter aber immer für weltoffene Menschen bestimmt ist, die das Ungewöhnliche und das Abenteuer lieben..

„Französische Liebschaften“ sind vor allem die Geschichten von Menschen auf der Suche nach der Liebe und dem Leben, letztendlich also auf der Suche nach sich selbst.

Michael Kuss

FRANZÖSISCHE LIEBSCHAFTEN

ISBN 3-8334-4116-x

bod-Verlag, 184 Seiten. Euro 12,90

Mehr Infos im Web: http://www.kussmanuskripte.de/pageID_3925000.html