Schlagwort: USA

C Pam Zhang: „Wie viel von diesen Hügeln ist Gold“ – Nicht mehr nur weiß, westlich und männlich
Posted in LiteraturNewzs

C Pam Zhang: „Wie viel von diesen Hügeln ist Gold“ – Nicht mehr nur weiß, westlich und männlich

Die in Peking geborene und in den USA aufgewachsene C Pam Zhang hat mit „Wie viel von diesen Hügeln ist Gold“ eine epische Gegenerzählung zum…

Barack Obama und Bruce Springsteen machen ein Buch
Posted in LiteraturNewzs

Barack Obama und Bruce Springsteen machen ein Buch

Basis ist ihr gemeinsamer Podcast auf Spotify: „Renegades: Born in the USA“ mit amerikanischen Geschichten wird weltweit am 26. Oktober von Penguin Random House in…

J. Courtney Sullivan: „Fremde Freundin“ – Heikle Kombination aus Intimität und Arbeitsverhältnis
Posted in LiteraturNewzs

J. Courtney Sullivan: „Fremde Freundin“ – Heikle Kombination aus Intimität und Arbeitsverhältnis

J. Courtney Sullivans neuer Roman thematisiert die wachsenden Klassenunterschiede in den USA: Eine wohlhabende Familie engagiert eine junge, mittellose Studentin als Nanny. Die wird bald…

Ayelet Gundar-Goshen: „Wo der Wolf lauert“ – Irrsinn made in Israel – und den USA
Posted in LiteraturNewzs

Ayelet Gundar-Goshen: „Wo der Wolf lauert“ – Irrsinn made in Israel – und den USA

Ayelet Gundar-Goshens Roman „Wo der Wolf lauert“ ist ein packender Thriller. Doch die Autorin lässt auch eine kritische Sicht auf Israel einfließen – und ihre…

Lyrik lesen – „No Art“ oder „Kunst“?
Posted in LiteraturNewzs

Lyrik lesen – „No Art“ oder „Kunst“?

Lyrik beglückt oder verstört, seit Menschen ihre Gedanken und Gefühle in Worte fassen. Drei Kritiker und eine Moderatorin diskutieren über neue Lyrikbände. Allein drei davon…

Sophie Gonzales: Nur fast am Boden zerstört
Posted in Leseproben

Sophie Gonzales: Nur fast am Boden zerstört

»Es war später Nachmittag, am letzten Mittwoch im August, als mir klar wurde, dass Disney mir mit seinem ›glücklich bis an ihr Lebensende‹ schon seit…

Dave Eggers wischt Amazon eins aus
Posted in LiteraturNewzs

Dave Eggers wischt Amazon eins aus

„Circle“-Autor Dave Eggers will die HC-Ausgabe seines neuen Romans „Every“ in den USA nur über Indie-Bookstores verkaufen. Bei Amazon.com soll sie nicht erhältlich sein. Mehr…

Fennelly und Franklin: „Das Meer von Mississippi“ – Die große Flut
Posted in LiteraturNewzs

Fennelly und Franklin: „Das Meer von Mississippi“ – Die große Flut

In „Das Meer von Mississippi“ erzählen Beth Ann Fennelly und Tom Franklin von einer der größten Naturkatastrophen in der Geschichte der USA. Den Stoff, den…

Louisa Luna: „Tote ohne Namen“ – Krimi über Menschenhandel und Sexsklaverei
Posted in LiteraturNewzs

Louisa Luna: „Tote ohne Namen“ – Krimi über Menschenhandel und Sexsklaverei

„Momentan nicht viel Gerechtigkeit“, lautet das Fazit von Alice Vega. Die Privatdetektivin und Ex-Kopfgeldjägerin kämpft in Louisa Lunas Thriller „Tote ohne Namen“ an der Grenze…

Harper Lee: Gehe hin, stelle einen Wächter – Roman
Posted in Leseproben

Harper Lee: Gehe hin, stelle einen Wächter – Roman

»Ein psychologisches Meisterwerk über Rassentrennung, Zivilcourage und über das Erwachsenwerden« (Der Sonntag) – heute aktueller denn je. Jedes Jahr reist Jean-Louise Finch aus dem mondänen,…

Alec MacGillis: „Ausgeliefert“ – Wie Amazon die USA spaltet
Posted in LiteraturNewzs

Alec MacGillis: „Ausgeliefert“ – Wie Amazon die USA spaltet

Innerhalb eines Vierteljahrhunderts ist aus Amazon ein führender Tech-Konzern geworden. Wie dramatisch der Erfolg des Onlinehändlers den gesellschaftlichen Zusammenhalt in den USA bedroht, schildert der…

Ling Ma: „New York Ghost“ – Post-apokalyptische Pandemiegeschichte
Posted in LiteraturNewzs

Ling Ma: „New York Ghost“ – Post-apokalyptische Pandemiegeschichte

Eine Seuche verwandelt die USA in eine Totenwelt. Eine junge Frau schlingert durch ihr prekäres Leben, streift am Ende als letzte Überlebende durch New York….

Rezension: „Pippins Tochters Taschentuch“: Wo die Nazis großwerden konnten
Posted in LiteraturNewzs

Rezension: „Pippins Tochters Taschentuch“: Wo die Nazis großwerden konnten

Wie erinnert man sich von weit weg an den Nationalsozialismus? Rosmarie Waldrop kam 1935 in Kitzingen zur Welt, emigrierte in die USA und wurde zu…

Callan Wink: „Big Sky Country“ – Der republikanische Männertraum ist ausgeträumt
Posted in LiteraturNewzs

Callan Wink: „Big Sky Country“ – Der republikanische Männertraum ist ausgeträumt

Ein Seelenpanorama der USA: Der Debütroman „Big Sky Country“ des gefeierten US-Autors Callan Wink führt uns an der Seite eines stillen jungen Helden in die…

Sciene-Fiction in der DDR – „Die Dystopie selbst war nicht gewollt“
Posted in LiteraturNewzs

Sciene-Fiction in der DDR – „Die Dystopie selbst war nicht gewollt“

Gert Prokop war nicht nur erfolgreicher Krimiautor in der DDR, auch seine Science-Fiction erzielte hohe Auflagen. Darin beschrieb er einen Endzeitkapitalismus in den USA Ende…